Fertige DS als Exedatei erstellen?

Kritik, Meinungen, Hilfeersuchen und Erfahrungsaustausch zu älteren DiaShow Versionen
Antworten
Benutzeravatar
Fläcky
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2744
Registriert: Sa Sep 25, 2004 0:41
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Fertige DS als Exedatei erstellen?

Beitrag von Fläcky » Mi Mai 02, 2012 18:50

Unter suchen habe ich nichts gefunden oder falsch gesucht.

Ein Kollege und ich möchten als Fotoklubmitglieder mehrere Kurzschauen (max. 10 Min.) einreichen. Ziel: 3 befreundete Fotoklubs zeigen bei einem Festival Ihre Arbeiten. Die Vorgabe dazu ist nebst der maximalen Dauer u.a. dass die Schauen als "exe-Dateien" vorhanden sein sollten, damit das Vorführequipment (PC und HD-Beamer) keine unüberbrückbaren Datenprobleme bekommt. Der grössere Teil der Autoren, arbeiten mit anderen Programmen, welche gemäss Auskunft diese Möglichkeit bieten.

Frage lässt sich das mit Ultimate 7 überhaupft machen? [-o< Wenn ja - wie? #-o
Entweder wir knien auf dem Veranstalter herum [-X - bis er vernünftigerweise AS zulässt oder wir bleiben aussen vor.

MfG Fläcky
Win 10.Pro; Intel i7-2700K CPU 3.90GHz RAM 32.0 GB 64-Bit Betriebsystem x64 Prozessor;°DS-Stages 10.5.06 x64°WebShow 3.3.01°Photokalender 3.9.03° DiaShow-Manager 2.0.8.0°Adobe Photoshop CC 64-bit°
Nikon D200; Nikon Coolpix P900; Nikon D5300

elke1
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 704
Registriert: Fr Sep 11, 2009 10:08

Re: Fertige DS als Exedatei erstellen?

Beitrag von elke1 » Mi Mai 02, 2012 19:31

Fläcky hat geschrieben:Unter suchen habe ich nichts gefunden oder falsch gesucht.
Frage lässt sich das mit Ultimate 7 überhaupft machen? [-o< Wenn ja - wie? #-o
MfG Fläcky
Meiner Meinung nach nein, auf jeden Fall nicht mit AS.
Da AS keine kompilierte exe Datei erstellt.
Es werden lediglich alle Daten Kopiert und ein Player zugefügt.
Es wird zwar kein anderes Programm benötigt, aber es sind mehrere Daten.
In einer echten exe Datei ist ja alles gepackt drin, dazu benötigt man einen Kompiler und
diesen gibt es nicht im AS Programm, auch nicht versteckt bzw. eingebaut.
Gruß elke1
In der heutigen Zeit die Wahrheit zu sagen,
wird oft als revolutionärer Akt betrachtet

Benutzeravatar
Fläcky
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2744
Registriert: Sa Sep 25, 2004 0:41
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Fertige DS als Exedatei erstellen?

Beitrag von Fläcky » Mi Mai 02, 2012 20:56

Danke für die Antwort, habe es fast vermutet.

Also Knien wir uns auf den Veranstalter.......

MfG Fläcky
Win 10.Pro; Intel i7-2700K CPU 3.90GHz RAM 32.0 GB 64-Bit Betriebsystem x64 Prozessor;°DS-Stages 10.5.06 x64°WebShow 3.3.01°Photokalender 3.9.03° DiaShow-Manager 2.0.8.0°Adobe Photoshop CC 64-bit°
Nikon D200; Nikon Coolpix P900; Nikon D5300

sww
Superposter
Superposter
Beiträge: 146
Registriert: So Okt 10, 2010 11:45

Re: Fertige DS als Exedatei erstellen?

Beitrag von sww » Mi Mai 02, 2012 21:34

Ich würde da so schnell nicht aufgeben.
Du must nur einmal überlegen, was der Veranstalter will, bzw. nicht will:
Er will nicht die verschiedenen Programme, die es für die Diaschauen gibt, in der jeweils benötigten Version auf dem Rechner installieren.
Das ist verständlich und gut nachzuvollziehen.

Er will, dass die Schau in einer Form angeliefert wird, die auf dem System ohne Modifikation läuft.
Ob das eine *.exe ist oder wie im Fall einer archivierten AquaSoft DiaShow in Form eine *.zip-Datei oder als Verzeichnis in dem eine start.exe gestartet werden muss, sollte aus meiner Sicht nebensächlich sein.
Die AquaSoft-Lösung hat aus meiner Sicht noch den Vorteil, dass sich sich automatisch an die Auflösung des Beamers anpasst. Nach meiner Kenntnis müssen die *.exe-Dateien der Wettbewerber für eine spezielle Auflösung erstellt werden.

Alternativ sollte aus meiner Sicht auch die Einreichung eines FullHD-Films möglich sein.

Viele Grüße
Winfried

elke1
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 704
Registriert: Fr Sep 11, 2009 10:08

Re: Fertige DS als Exedatei erstellen?

Beitrag von elke1 » Do Mai 03, 2012 6:58

sww hat geschrieben:Ich würde da so schnell nicht aufgeben.
Du must nur einmal überlegen, was der Veranstalter will, bzw. nicht will:
Da braucht man nichts überlegen, ist ganz klar
Die AquaSoft-Lösung hat aus meiner Sicht noch den Vorteil, dass sich sich automatisch an die Auflösung des Beamers anpasst. Nach meiner Kenntnis müssen die *.exe-Dateien der Wettbewerber für eine spezielle Auflösung erstellt werden.
Du schreibst doch selbst: Du must nur einmal überlegen, was der Veranstalter will, bzw. nicht will--
Warum überlegst Du dann nicht? Der Veranstalter will nur 1Datei und da hat er Recht.

Alternativ sollte aus meiner Sicht auch die Einreichung eines FullHD-Films möglich sein.
Dem Veranstalter wird Deine Sicht egal sein. Außerdem hilft diese auch nicht weiter

Viele Grüße
Winfried
Gruß elke1
In der heutigen Zeit die Wahrheit zu sagen,
wird oft als revolutionärer Akt betrachtet

Andreas WSW
Hat-viel-Zeit Poster
Hat-viel-Zeit Poster
Beiträge: 88
Registriert: Sa Mai 10, 2003 11:06
Wohnort: Lausitz

Re: Fertige DS als Exedatei erstellen?

Beitrag von Andreas WSW » Do Mai 03, 2012 17:18

Hallo Fläcky,

hier http://www.f2ko.de/programs.php?lang=de&pid=av2e eine Freewaresoftware zur EXE Erzeugung aus einem Video.
Hab's aber nur gelesen noch nicht selber probiert.

Andreas
AS DS 3,4,5,6,7 BluNet System: Quadcore I7 860 8GB RAM Win7-64bit + HDX1000(Popcorn Clone) + Panasonic Plasma 42+ BR-Player"

elke1
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 704
Registriert: Fr Sep 11, 2009 10:08

Re: Fertige DS als Exedatei erstellen?

Beitrag von elke1 » Do Mai 03, 2012 19:05

Die Idee von Andreas ist grundsätzlich sehr gut, wenn nicht das wenn wäre.
Das Programm ist Free/Shareware.. meist sind da die Daten auf eine bestimmte Einheit(Größe oder Zeit) beschränkt.
Auch verlieren die Filme oft an Qualität . Ein Versuch wäre es aber wert.
Gruß elke1
In der heutigen Zeit die Wahrheit zu sagen,
wird oft als revolutionärer Akt betrachtet

kdww
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 627
Registriert: So Dez 28, 2008 9:16

Re: Fertige DS als Exedatei erstellen?

Beitrag von kdww » Do Mai 03, 2012 19:28

Fläcky hat geschrieben:
Also Knien wir uns auf den Veranstalter.......
Hallo Fläcky,

vielleicht hast du eine Chance, wenn du mit einem ordner und einer Verknüpfung kommst:
Diashow archivieren mit Player:
Dann hast du in einem Ordner (hier Heimaten):
- Diashow
- Player
- Autorun.inf
- Start.exe

Aus dem Start.exe eine Verknüpfung erzeugen und diese parallel zum obigen Ordner ablegen.
Ich habe sie dann von Start in den Namen der Show umbenannt.
Sieht ungefähr so aus:
screen1.JPG
screen1.JPG (12.34 KiB) 2835 mal betrachtet
Dann sind aus den Einzelteilen nur ein Ordner und eine Verknüpfung geworden.
Bei meinen Tests hat das auch nach verschieben auf ein anderes Laufwerk funktioniert
Vielleicht erhöht das eure Verhandlungschancen.
Auf jeden Fall viel Erfolg.
Win 10 (64) I5 M460 2,53GHz 8GB Ram
NVIDIA GeForce GT425 1GB Speicher

ErwinK
Superposter
Superposter
Beiträge: 125
Registriert: Di Aug 21, 2007 14:50

Re: Fertige DS als Exedatei erstellen?

Beitrag von ErwinK » Do Mai 03, 2012 23:45

sww hat geschrieben:I... Die AquaSoft-Lösung hat aus meiner Sicht noch den Vorteil, dass sich sich automatisch an die Auflösung des Beamers anpasst. Nach meiner Kenntnis müssen die *.exe-Dateien der Wettbewerber für eine spezielle Auflösung erstellt werden ...
Diese Aussage ist falsch. Die drei in der Welt der Audiovision zum Einsatz kommenden Programme, die einiges an zusätzlicher Funktionalität bieten (z.B. dynamische Masken, 3D-Animation), liefern die genannte Anpassung ebenfalls. Diese ist aber nicht immer sehr gut. Wenn man seine Schau für eine bestimmte Auflösung optimiert hat, dann will man evtl. gar nicht, dass auf höhere Auflösungen skaliert wird. Dann ist eine Beschränkung nach oben sogar wünschenswert. Das sollte ein Programm können!

Gruß
Erwin K.
München

kdww
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 627
Registriert: So Dez 28, 2008 9:16

Re: Fertige DS als Exedatei erstellen?

Beitrag von kdww » Fr Mai 04, 2012 6:40

Hallo Fläcky,

ein Problem ist mir noch eingefallen: die Steuerung des zu benutzenden Monitors.
Das ist ja immer vom aktuellen Setup vor Ort abhängig, welcher Monitor als 1 oder 2 erkannt wird, wenn nicht mit geklontem Desktop gearbeitet wird.

Gruß

Wolfgang
Win 10 (64) I5 M460 2,53GHz 8GB Ram
NVIDIA GeForce GT425 1GB Speicher

Kater
Super-Extrem-Poster
Super-Extrem-Poster
Beiträge: 328
Registriert: Fr Jun 10, 2005 14:04

Re: Fertige DS als Exedatei erstellen?

Beitrag von Kater » Fr Mai 04, 2012 13:20

Wenn man sich als Fotoklub präsentieren möchte und nicht als Benutzer einer Software für Diaschauen sollte man über den Tellerrand gucken und sich als Klub eine Software gönnen, die eine ausführbare Datei erstellt.
Wie sehr das Abspielen einer Aquasoft-Diaschau klemmen kann, hat wahrscheinlich jeder schon mal erlebt. Genau das wird mit einer executable vermieden.

Benutzeravatar
Martin Redlich
Moderator
Moderator
Beiträge: 2969
Registriert: Mi Mär 26, 2003 22:11
Kontaktdaten:

Re: Fertige DS als Exedatei erstellen?

Beitrag von Martin Redlich » Fr Mai 04, 2012 14:33

Kater hat geschrieben:Wenn man sich als Fotoklub präsentieren möchte und nicht als Benutzer einer Software für Diaschauen sollte man über den Tellerrand gucken und sich als Klub eine Software gönnen, die eine ausführbare Datei erstellt.
Wie sehr das Abspielen einer Aquasoft-Diaschau klemmen kann, hat wahrscheinlich jeder schon mal erlebt. Genau das wird mit einer executable vermieden.
Dies ist so nicht richtig. Bei einer Executable wird auch nur das normale Programm zum Abspielen einer Show ausgeführt. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Bilder, Videos, etc. direkt in der exe Datei enthalten sind, statt in einem Unterordner zu liegen. Ob diese nun innerhalb der Exe oder außerhalb liegen, ändert nichts am Abspielverhalten.
Um wirklich unabhängig vom erstellten Programm zu sein, müsste man ein Video erstellen, dann kann die Show auch auf unterschiedlichster Hardware abgespielt werden.
Mit freundlichen Grüßen Martin Redlich, AquaSoft
eMail: martin.redlich@aquasoft.de

Benutzeravatar
ralfs
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 922
Registriert: Do Sep 15, 2005 19:10
Wohnort: Gifhorn

Re: Fertige DS als Exedatei erstellen?

Beitrag von ralfs » Fr Mai 04, 2012 18:44

Andreas WSW hat geschrieben:Hallo Fläcky, hier http://www.f2ko.de/programs.php?lang=de&pid=av2e eine Freewaresoftware zur EXE Erzeugung aus einem Video. Hab's aber nur gelesen noch nicht selber probiert.Andreas
Um nicht weiter Mutmaßungen über Free-/Shareware-Versionen und deren Einschränkungen anzustellen, hab ich's einfach ausprobiert.
Die zusätzlichen Features stehen ja sauber beschrieben auf der Seite. Das Programm ist portabel und braucht nur entzippt zu werden.
Somit werden noch nicht mal irgendwelche tollen Toolbars mitinstalliert und Wasserzeichen in den Dateien habe ich auch nicht gefunden.
Das Erstellen einer EXE-Datei geht super fix, von daher findet da keine Umkodierung des Videos oder Ähnliches statt.
Wahrscheinlich wird nur der passende Codec mir einem Miniplayer dazugepackt und in eine EXE umgewandelt.
Ein Test mit einer HD-WMV-Datei und einer SD-WMV-Datei lieferte einfach nur eine jeweils etwas größere EXE-Datei, die sich problemlos abspielen ließ.

Man kann sogar die Video-Datei wieder extrahieren und erhält genau die ursprüngliche Datei zurück (man muss allerdings die Extension der Video-Datei noch wissen).

Von daher: Wer eine Umwandlung einer Video-Diashow in eine EXE-Datei braucht, sollte es hiermit mal probieren.
Kater hat geschrieben:Wie sehr das Abspielen einer Aquasoft-Diaschau klemmen kann, hat wahrscheinlich jeder schon mal erlebt. Genau das wird mit einer executable vermieden.
Mir sind auch schon viele EXE-Shows untergekommen, die auch nicht liefen, teilweise den kompletten Rechner blockierten mit einem schwarzen Bildschirm.
Ob eine EXE-Datei eine Show ausführt oder zusammen mit dieser in einer EXE-Datei drinsteckt, macht da keinen Unterschied.
Gruß
Ralf
---------------------
Win7 Home Premium SP1 (64-bit), Intel i7-2600 (3,4 GHz), 8 GB Ram, 2x2000 GB HD, NVIDIA GeForce 545

Kater
Super-Extrem-Poster
Super-Extrem-Poster
Beiträge: 328
Registriert: Fr Jun 10, 2005 14:04

Re: Fertige DS als Exedatei erstellen?

Beitrag von Kater » Fr Mai 04, 2012 21:49

@Herrn Redlich,
lesen Sie bitte den Beitrag von ralfs mitsamt der vorgestellten Freeware-Lösung zur Wandlung in eine direkt ausführbare Datei.

Benutzeravatar
Fläcky
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2744
Registriert: Sa Sep 25, 2004 0:41
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Fertige DS als Exedatei erstellen?

Beitrag von Fläcky » Sa Mai 05, 2012 0:03

Ich möchte mich für alle Antworten recht herzlich Bedanken.
Wir werden uns mal diesbezüglich dahinter machen = austesten und auch eine Info über das/die Ergebnisse hier einstellen.
Es sind doch einige Aspekte zu diesem Thema zusammen gekommen.

MfG Fläcky
Win 10.Pro; Intel i7-2700K CPU 3.90GHz RAM 32.0 GB 64-Bit Betriebsystem x64 Prozessor;°DS-Stages 10.5.06 x64°WebShow 3.3.01°Photokalender 3.9.03° DiaShow-Manager 2.0.8.0°Adobe Photoshop CC 64-bit°
Nikon D200; Nikon Coolpix P900; Nikon D5300

Antworten