Ken Burns Effekt /Kameraschwenks auf alle Bilder anwenden

Alles rund um AquaSoft DiaShow 11 - bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
Antworten
mibi02
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: Do Nov 05, 2020 15:35

Ken Burns Effekt /Kameraschwenks auf alle Bilder anwenden

Beitrag von mibi02 » So Nov 15, 2020 13:50

Hallo Alleiseits,
ich möchte gern wie die Überschrift schon sagt Kameraschwenks oder Ken Burns Effekts auf alle Bilder auf einmal anwenden.
Wenn man 50-100 Bilder oder mehr hat, ist das viel zu zeitaufwändig und mühselig jedes einzelne Bild zu bearbeiten, erst recht mit der Kameraschwenkbearbeitung.
Bei Ken Burns Effekt hatte ich schon diesbezüglich einen Hinweis erlesen, nämlich alle Bilder markieren und Doppelklick auf den entsprechenden Effekt, klappt nur leider nicht, wird nicht übernommen 8-[
Wenn ich auf den Ken Burns Effekt einen rechten Mausklick mache, ist der Reiter "Als Standard für Bilder" angegraut, also nicht anwählbar, und in den Programmeinstellungen habe ich nichts gefunden?

Ken Burns Effekt.JPG

Funktioniert das auch irgendwie mit den Kameraschwenks? Wie gesagt, mit diesem Effekt wäre das ja richtig nervig jedes einzelne Bild manuell zu bearbeiten, da muss es doch irgendwie eine Automatikfunktion geben?
Ich kenne das von einem anderen Dia-Show Programm, da konnte man vor Beginn des Projekts schon auswählen ob man automatische Kameraschwenks mit einbeziehen möchte.
Wäre schön, wenn es so eine Funktion auch gäbe, die manuelle Eingabe, wenn auf alle Bilder Kameraschwenks angewendet werden soll ist einfach nicht zumutbar und wie gesagt zu Zeitintensiv.

Hinweis: Bitte posten Sie in normaler Schriftgröße. Beschränken Sie Skalierungen auf Ihren eigenen PC. Allen anderen Forenmitgliedern eine überdimensionierte Schrift aufzuzwingen, widerspricht der Forenetikette. [d. R.]

oldiemike
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 459
Registriert: Mi Dez 23, 2015 6:55

Re: Ken Burns Effekt /Kameraschwenks auf alle Bilder anwenden

Beitrag von oldiemike » So Nov 15, 2020 16:04

Erst mal ein Tipp
Warum schreist Du hier im Forum immer so rum.
Große Schrift in Foren bedeutet schreien.
Bin ja gerne für große Schrift, aber bei Deiner Schriftgröße bekommt man Augenkrebs.
Da klickt man vor Schreck den Post schnell weg.

Nun zu Deiner Frage, die ich gerne mit einer Gegenfrage beantworte.
Wie kommt man auf die Idee, 50-100 Bilder mit dem selben Effekt zu bestücken.
Da wird die Show schnell unerträglich langweilig.
Und wenn doch dann mußt Du wohl arbeiten.
Deine Aussage: -----die manuelle Eingabe, wenn auf alle Bilder Kameraschwenks angewendet werden soll
ist einfach nicht zumutbar und wie gesagt zu Zeitintensiv------ kann ich nicht verstehen.
Zuletzt geändert von oldiemike am So Nov 15, 2020 16:12, insgesamt 1-mal geändert.
nette Grüße Oldiemike :D
ab DiaShowXP alle Versionen durchgemacht.
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten. :mrgreen:

Benutzeravatar
Compiwurstel
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 214
Registriert: Fr Aug 01, 2008 18:40

Re: Ken Burns Effekt /Kameraschwenks auf alle Bilder anwenden

Beitrag von Compiwurstel » So Nov 15, 2020 16:12

Wo ist das Probem? Du ziehst den Ken-Burn-Effekt in ein Kapitel und fügst dann alle Bilder in den Effekt ein - fertig!

oldiemike
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 459
Registriert: Mi Dez 23, 2015 6:55

Re: Ken Burns Effekt /Kameraschwenks auf alle Bilder anwenden

Beitrag von oldiemike » So Nov 15, 2020 16:14

Compiwurstel hat geschrieben:
So Nov 15, 2020 16:12
Wo ist das Probem? Du ziehst den Ken-Burn-Effekt in ein Kapitel und fügst dann alle Bilder in den Effekt ein - fertig!
Aber das ist schon wieder heftig viel Arbeit ](*,)
nette Grüße Oldiemike :D
ab DiaShowXP alle Versionen durchgemacht.
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten. :mrgreen:

Benutzeravatar
Compiwurstel
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 214
Registriert: Fr Aug 01, 2008 18:40

Re: Ken Burns Effekt /Kameraschwenks auf alle Bilder anwenden

Beitrag von Compiwurstel » So Nov 15, 2020 16:26

Na ja, du kannst auch alle Bilder ohne Effekt belassen und dich beim Anschauen einfach jeweils auf den Bildschirm/Monitor zu bewegen - in den bewegungslosen Corona-Zeiten vielleicht auch eine Alternative! :wink:

mibi02
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: Do Nov 05, 2020 15:35

Re: Ken Burns Effekt /Kameraschwenks auf alle Bilder anwenden

Beitrag von mibi02 » So Nov 15, 2020 17:33

Also, was die fette Schrift betrifft habt ihr völlig falsch interpretiert, dass das als Schreien aufgefasst wird, sollte so nicht sein, das wußte ich doch nicht, Fette Schrift sieht nur schöner aus, wozu dient ansonsten die Einstellungsmöglichkeit.

combiwurstel, du schreibst "Wo ist das Probem? Du ziehst den Ken-Burn-Effekt in ein Kapitel und fügst dann alle Bilder in den Effekt ein - fertig! "
Ist ja schön wenn das so einfach ist, danke für den Tipp, für dich ist das ne easy Nummer, du bist ja auch schon seit DiaShowXP dabei und hast alle Versionen durchgemacht, da kannst du aber mächtig stolz auf dich sein =D =D =D , da musst du nicht gleich Neulinge als doofe Anfänger abtun, das gehört sich einfach nicht! [-X

Ich bin neu auf diesem Gebiet bzw. dieses Programm und muss mich halt erstmal einarbeiten, da darf ich doch wohl fragen? Dazu ist das Forum doch da.

Und ich finde es nicht langweilig, wenn bei jedem Bild Kameraschwenks sind, zumindest wenn die Kamarafahren unterschiedlich, also zufällig gewählt sind, ist ganz betimmt nicht langweiliger als starre Bilder, muss ja auch jeder selber wissen.

Dennoch lieben Dank für eure Hilfestellung!

Roland Horn
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 554
Registriert: So Apr 07, 2013 22:49

Re: Ken Burns Effekt /Kameraschwenks auf alle Bilder anwenden

Beitrag von Roland Horn » So Nov 15, 2020 18:06

Kameraschwenks oder Ken Burns Effekts auf alle Bilder auf einmal anwenden.
Glaube nicht, daß sich in dieser Hinsicht von der Stages 9 zur Stages 11 etwas geändert hat und deswegen glaube ich, ich kann auch hier mal einen Kommentar abgeben.
Halte Dich nicht mit "Als Standart für Bilder" auf, sondern markiere 100 Bilder, gehe auf Bewegungspfade, wähle einen Ken Burns Effekt mit Rechtklick aus und gehe auf "Einfügen" und alles ist ok, bei mir klappt das aber auch mit einem linken Doppelklick, wenn Du allerdings einen selbst erstellten Schwenk hast, dann erstelle ein eigenes Objekt, speichere das und wende es an.
Die große Schrift gefällt mir auch nicht aber jetzt mal ehrlich oldiemike und Compiwurstel, Ihr als alte Hasen das hat aber auch nichts mit Nettikette zu tun, was Ihr macht, oder?
VGr. Roland

PC Acer - Windows 10 64-bit - Monitor Samsung 27"
CPU Intel Core i7 4790 - 16GB RAM - HDD 128GB SSD + 2TB - NVIDIA GeForce GTX 980 4GB

Kamera CANON EOS 650 D AquaSoft Stages 9 aktuelle Version

Benutzeravatar
Compiwurstel
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 214
Registriert: Fr Aug 01, 2008 18:40

Re: Ken Burns Effekt /Kameraschwenks auf alle Bilder anwenden

Beitrag von Compiwurstel » So Nov 15, 2020 18:41

Ich bin sehr für "Nettikette", meine Bemerkung über sich auf den Bildschirm zu und wegbewegen bezog sich auch nicht auf die Anfrage von mibi02, sondern ausschließlich auf Oldimikes Bemerkung von der vielen Arbeit, wobei ich ihn durchaus verstehen kann, denn das Argument mit der vielen Arbeit kommt auch mir in letzter Zeit etwas zu oft vor in den Foren. Egal ob DiaShow oder Stages, die Programme sind - denke ich - bewusst so gemacht, dass wir User etwas gestalten können und gestalten geht nun mal nicht automatisch.
Aber nun zur Augsgangsfrage: Ich persönlich habe den Ken-Burns-Effekt noch nie benutzt, weil ich etwas mehr Kontrolle über den Kameraschwenk haben möchte. Deshalb mache ich es immer per Hand, also mit viel Arbeit.
Als ich Frage gelesen habe, habe ich (in meinem Fall) Stages geöffnet und es einfach ausprobiert: Kapitel eingefügt, Ken-Burns-Effekt eingefügt, Bilder in den Effekt verschoben. Ich kann beim besten Willen nicht sehen, was das mit "altem Hasen" zu tun hat.

Roland Horn
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 554
Registriert: So Apr 07, 2013 22:49

Re: Ken Burns Effekt /Kameraschwenks auf alle Bilder anwenden

Beitrag von Roland Horn » So Nov 15, 2020 23:19

Compiwurstel hat geschrieben:
So Nov 15, 2020 18:41
was das mit "altem Hasen" zu tun hat
Damit meinte ich, wer schon länger dabei ist
VGr. Roland

PC Acer - Windows 10 64-bit - Monitor Samsung 27"
CPU Intel Core i7 4790 - 16GB RAM - HDD 128GB SSD + 2TB - NVIDIA GeForce GTX 980 4GB

Kamera CANON EOS 650 D AquaSoft Stages 9 aktuelle Version

Benutzeravatar
Kerstin Thaler
Moderator
Moderator
Beiträge: 2660
Registriert: Mo Jan 29, 2007 12:40
Kontaktdaten:

Re: Ken Burns Effekt /Kameraschwenks auf alle Bilder anwenden

Beitrag von Kerstin Thaler » Mo Nov 16, 2020 8:00

mibi02 hat geschrieben:
So Nov 15, 2020 13:50
Bei Ken Burns Effekt hatte ich schon diesbezüglich einen Hinweis erlesen, nämlich alle Bilder markieren und Doppelklick auf den entsprechenden Effekt, klappt nur leider nicht, wird nicht übernommen 8-[
Der Hinweis bezieht sich auf die Ken Burns Effekte auf dem Tab "Bewegungen". Diese werden den ausgewählten Bilder zugewiesen und werden Bestandteil des Bildobjektes. Sie haben jedoch feste Einstellungen, sollten also nicht unbedingt auf viele Bilder hintereinander angewendet werden.
mibi02 hat geschrieben:
So Nov 15, 2020 13:50
Wenn ich auf den Ken Burns Effekt einen rechten Mausklick mache, ist der Reiter "Als Standard für Bilder" angegraut, also nicht anwählbar, und in den Programmeinstellungen habe ich nichts gefunden?
"Als Standard für Bilder" kann nur auf Bildobjekte angewendet werden, "Als Standard für Text" nur auf Textobjekte und "Als Standard für Videos" nur auf Videoobjekte.

Das Ken Burns Effekt-Objekt auf dem Tab "Objekte" ist ein Container-Objekt. In Container-Objekte können Bilder eingefügt werden, welche dann von den Einstellungen des jeweiligen Container-Objektes beeinflusst werden. Diese Einstellungen werden nicht Bestandteil des Bildes.
Mit freundlichen Grüßen
Kerstin Thaler
AquaSoft

Bild

oldiemike
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 459
Registriert: Mi Dez 23, 2015 6:55

Re: Ken Burns Effekt /Kameraschwenks auf alle Bilder anwenden

Beitrag von oldiemike » Mo Nov 16, 2020 9:30

Roland Horn hat geschrieben:
So Nov 15, 2020 18:06
Die große Schrift gefällt mir auch nicht aber jetzt mal ehrlich oldiemike und Compiwurstel, Ihr als alte Hasen das hat aber auch nichts mit Nettikette zu tun, was Ihr macht, oder?
Also ich kann an meiner Bemerkung über die große Schrift jetzt nichts unfreundliches finden.
Aber Du siehst ja auch an der Reaktion von mibi02, dass da schon auch eine gewisse Einsicht fehlt.
Doch ich will nicht länger darin bohren und wenn ich mit meiner Bemerkung zu beleidigend war,
dann tut mir das seeeeehr leid.

Und Compiwurstel hat hier schon mal eine gute Bemerkung gemacht, was Arbeit angeht.
Auch mir fällt es in letzter Zeit öfter auf, dass viele glauben, die Diashow muß alles automatisch machen.
Es gab Zeiten, da war es für die meisten ein Spass, etwas selbst zu erarbeiten.
Natürlich war jeder mal Anfänger. Wenn man aber bei jeder kleinen Sache sofort im Forum fragt,
lernt man am wenigsten. Was man selbst erarbeitet hat sitzt 100%.
Natürlich soll und darf jeder fragen was er will, doch kann ich nur jedem empfehlen,
auch mal die vielen Tips (Blogs von AS) im Netz und das Handbuch anzuschauen.
Das ist allerdings einiges an Arbeit, die sich aber auch lohnt.
nette Grüße Oldiemike :D
ab DiaShowXP alle Versionen durchgemacht.
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten. :mrgreen:

Antworten