Abspielfunktion ...ab hier ... ab markiertem Objekt verschoben

Alles rund um AquaSoft DiaShow 12 und Vision 13 - bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
Antworten
bimeyer63
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 11
Registriert: Do Feb 06, 2020 19:36

Abspielfunktion ...ab hier ... ab markiertem Objekt verschoben

Beitrag von bimeyer63 »

Nachdem ich in der Diashow Projekteigenschaften die Standardverweildauer auf 7 s eingestellt habe, ist ab einer bestimmten Position das Abspielen "verschoben", d.h. die Show wird erst ab dem nächsten Foto abgespielt. Ich habe schon die einzelnen Kapitel in ein neues Projekt kopiert, ohne Erfolg, mit Ändern auf 7 Sekunden ist die Verschiebung da.
Hat jemand eine Lösung dafür? Das Problem hatte ich bis jetzt nie, ich arbeite immer mit einer Standardzeit von 7 Sekunden.
Das ganze zeigt sich auch genau gleich im Layout Designer, wenn ich mit dem Playhead den Start bestimme. Der Layoutdesigner zeigt ein Bild weiter an, als der Playhead.

Habe Aquasoft Vision auch schon komplett neu installiert, ohne Erfolg, ich habe auch es auch in den Standard-Ansichten probiert, ebenfalls das gleiche.

Es muss in irgendeiner Weise mit diesem bestimmten Projekt verknüpft sein, bei einer Show, die ich vor ein paar Wochen fertiggestellt habe, tritt der Fehler nicht auf.


Danke für euren Input.
bimeyer63
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 11
Registriert: Do Feb 06, 2020 19:36

Re: Abspielfunktion ...ab hier ... ab markiertem Objekt verschoben

Beitrag von bimeyer63 »

Ich kann mir nun die Antwort selber geben, ich habe mein Projekt unter die Lupe genommen:

- sobald 3D-Objekte wie z.B. ein 3D-Streifen eingesetzt wird, muss man die Zeit auf 5 Sekunden belassen. Sobald ich die Verweildauer eines Fotos ändere, tritt die zuvor erwähnte Verschiebung des Abspielens auf.

@Aquasoft Support: ist das ein "Bug" oder ein "Worked as Designed"?
Reisender
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1209
Registriert: Sa Mär 23, 2013 17:34
Wohnort: Offenbach

Re: Abspielfunktion ...ab hier ... ab markiertem Objekt verschoben

Beitrag von Reisender »

Hallo,

ich habe das mal mit 8 Bildern nachgestellt und in der Mitte den 3D-Streifen-Effekt eingebaut. Die Bilder haben alle 7 sec. Verweildauer. Alles was bei mir nach dem 3D-Streifen kommt und mit "ab hier" aufgerufen wird, läuft wie es soll. Allerdings benutze ich die Stages. Das Verhalten müsste allerdings in beiden Programmen gleich sein.

Gruß Micha
Intel Core i7-8700 3,3 GHz 36 GB RAM; NVIDIA GetForce GTX 1060 6GB; Windows 10 Home (64); Stages 10/11/12/13 64-Bit aktuelle Version; PS CS6; DaVinci Resolve; Camtasia; Nikon D750, Canon 60D
bimeyer63
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 11
Registriert: Do Feb 06, 2020 19:36

Re: Abspielfunktion ...ab hier ... ab markiertem Objekt verschoben

Beitrag von bimeyer63 »

Aquasoft Vision Fehler.png
In diesem Screenshot sieht man gut die Verschiebung, die mittlerweile ab einem bestimmten Punkt wieder da ist, gut.

Markiert zum Starten ist das Foto mit der Giraffe, die am trinken ist (siehe kleines Bild in der Timeline), beim Abspielen werden jedoch Teile des vorherigen Fotos zuerst abgespielt (Porträt der Giraffe).

Es muss auf jeden Fall in irgendeiner Form mit der Art der eingefügten Objekte zusammenhängen. Den genauen Zusammenhang habe ich noch nicht verstanden, Fakt ist die Verschiebung.
Reisender
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1209
Registriert: Sa Mär 23, 2013 17:34
Wohnort: Offenbach

Re: Abspielfunktion ...ab hier ... ab markiertem Objekt verschoben

Beitrag von Reisender »

Hallo,

jetzt bin ich ein wenig verwirrt. Das vorherige Bild wird auch bei mir kurz angezeigt weil das markierte ja mit einer Einblendung (zumindest bei mir) beginnt. Dabei sieht man das vorangegangene Bild zumindest wenn es auf "liegen lassen" in der Ausblendung steht.
Das war aber m.W. schon immer so.

Siehe mein Bild.

Gruß Micha
Dateianhänge
ab hier.jpg
Intel Core i7-8700 3,3 GHz 36 GB RAM; NVIDIA GetForce GTX 1060 6GB; Windows 10 Home (64); Stages 10/11/12/13 64-Bit aktuelle Version; PS CS6; DaVinci Resolve; Camtasia; Nikon D750, Canon 60D
Benutzeravatar
Kerstin Thaler
Moderator
Moderator
Beiträge: 3710
Registriert: Mo Jan 29, 2007 12:40
Kontaktdaten:

Re: Abspielfunktion ...ab hier ... ab markiertem Objekt verschoben

Beitrag von Kerstin Thaler »

bimeyer63 hat geschrieben: Mo Apr 11, 2022 14:41 In diesem Screenshot sieht man gut die Verschiebung, die mittlerweile ab einem bestimmten Punkt wieder da ist, gut.
Hier handelt es sich nicht um eine Verschiebung, sondern um die Überblendung von der Giraffe zum Elefanten. Wenn diese eine Gesamtlänge von 2 s hat, sind Sie in Ihrem Screenshot knapp vor der Mitte der Überblendung und sehen deshalb die Giraffe knapp die Hälfte vom Elefanten überblendet.
Das ist ganz normales Überblendverhalten.
Mit freundlichen Grüßen
Kerstin Thaler
AquaSoft

Bild
bimeyer63
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 11
Registriert: Do Feb 06, 2020 19:36

Re: Abspielfunktion ...ab hier ... ab markiertem Objekt verschoben

Beitrag von bimeyer63 »

Die Verschiebung war nicht nur "die normale Überblendung", sondern hat beim Start ab markiertem Objekt ein ganzes Foto verschoben gestartet.
Mittlerweile habe ich alles "Spezial-Objekte" (3-D-Streifen, Bildband, Flexicollagen etc.) neu erstellt, nun ist es wieder OK.

Im angefügten Screenshot sieht man die Verschiebung noch besser (egal ob ab markiertem Objekt oder Playhead)
2022-04-11_17h24_55.png
Ypoons55
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 12
Registriert: Fr Mär 29, 2019 19:09

Re: Abspielfunktion ...ab hier ... ab markiertem Objekt verschoben

Beitrag von Ypoons55 »

Hallo,
offensichtlich gibt es unterschiedliche Ursachen, die einen Versatz verursachen können. Bei mir war es ein Videoclip, dass ich in einer „Intelligenten Vorlage“ verwendet hatte. Ich benutze Stages in der aktuellen Version. Ziehe ich ein Videoclip z.B. zwischen vorhandene Fotos in eine intelligenten Vorlage, wird dieses erkannt und ordnungsgemäß abgespielt. Die Probleme treten auf, wenn ich in diesem Videoclip die Tonspur vom Video trenne (z.B. um die Tonspur zu löschen). Ab da kommt es zu einem Versatz. Das Video bleibt in der Timeline, wird aber beim Abspielen nicht mehr berücksichtigt. Bei einem Clip von einer Abspieldauer von 30 Sekunden habe ich dann einen Versatz von 30 Sekunden. Auch beim Exportieren der Diashow z.B. als MP4-Datei wird der Clip in diesem Fall nicht mehr berücksichtigt.
Möchte ich die Tonspur bearbeiten oder löschen, muss ich den Clip in einem getrennten Projekt laden, die Tonspur vom Video trennen, bearbeiten und exportieren. Das so erzeugte Video kann dann in die Originaldiashow auch in einer Intelligenten Vorlage problemlos benutzt werden. Solange man die Tonspur vom Video nicht trennt, funktioniert alles wie es soll.
Gruß
Ypoons 55
Antworten