MP4 Dateien in der Vorschau zu klein

Alles rund um AquaSoft Stages 11 - bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
fotobynight
Vielposter
Vielposter
Beiträge: 26
Registriert: Fr Jan 08, 2016 12:48

MP4 Dateien in der Vorschau zu klein

Beitrag von fotobynight » Sa Dez 28, 2019 14:16

Hallo zusammen

ich habe Stages 11 auf einem neuen PC installiert und habe seit dem Probleme mit der Videodarstellung von eingebundenen MP4 Dateien. Ich sehe nur die linke obere Ecke des Videos.
Wenn ich das Video erstelle, sehe ich die volle Grösse. Spiele ich es in anderen Programmen ab, gibt es keine Probleme. Nur im Stages Programm selbst.
Anmerkung 2019-12-28 140538.png
Auf dem alten PC ist das selbe Video 100% OK.

Neuer PC
System:
Prozessor: AMD Ryzen 9 3900X - bis zu 4.60GHz - 12 Kerne / 24 Threads
Grafikkarte(n): PowerColor Radeon RX 5700 XT Red Devil - 8GB
System:Windows 10 Version 1903

Ich wäre froh wenn jemand eine Idee hat, wie man das wieder hin bekommt.

Freundliche Grüsse
Fotobynight

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2336
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: MP4 Dateien in der Vorschau zu klein

Beitrag von ingenius » Sa Dez 28, 2019 16:10

Mir ist nicht ganz klar, wie das Abspielen mit der Stages läuft, also abspielen im Layotdesigner und beim Abspielen der Show über den Player. Funktioniert es da? Ist nur die Vorschau betroffen?

Standard ist immer zu prüfen, ob der Grafiktreiber aktuell ist. Wurde der Rechner nach der Installation von Stages neu gestartet (wichtig: Neustart, nicht einfach runter- und wieder hochfahren). Passiert das beim Abspielen mit Unterstützung der Grafikkarte oder auch, wenn die Unterstützung der Grafikkarte ausgeschaltet ist (Programmeinstellungen | Player | Hardwarebeschleunigung)?

ingenius

fotobynight
Vielposter
Vielposter
Beiträge: 26
Registriert: Fr Jan 08, 2016 12:48

Re: MP4 Dateien in der Vorschau zu klein

Beitrag von fotobynight » Mo Dez 30, 2019 14:44

Hallo ingenius

Danke für die Antwort.
Das abspielen in Stages ist prinzipiell das Problem. Egal ob im Layotdesigner oder über den Player.
Ja es ist nur die Vorschau betroffen. Ich arbeite praktisch blind und sehe erst nach 1 Stunde Rendering ob es Ok ist. Und Markierungen einfügen im Video geht so gar nicht, wenn man nichts sieht.
Es passiert mit und ohne Hardwareunterstützung.
Ja und sogar Windows wurde ein 2tes mal neu aufgesetzt. Alle Treiber sind top aktuell und der Pc ist schon diverse mal neugestartet.

Ich habe irgendwie das Gefühl, dass die Hardware nicht mit Stages zusammenarbeitet.

Gruss Fotobynight

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2336
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: MP4 Dateien in der Vorschau zu klein

Beitrag von ingenius » Mo Dez 30, 2019 15:42

Ich habe irgendwie das Gefühl, dass die Hardware nicht mit Stages zusammenarbeitet.
Der Verdacht liegt nahe. Zu viele Kerne? :wink:

Auf meinem i7-7700 mit 4 physikalischen/8 logischen Kernen läuft alles bestens.

ingenius

Benutzeravatar
herik
Vielposter
Vielposter
Beiträge: 27
Registriert: Mi Mär 07, 2007 18:13
Wohnort: Bremerhaven

Re: MP4 Dateien in der Vorschau zu klein

Beitrag von herik » Mo Dez 30, 2019 16:39

Hallo und guten Tag,
seit win 10, nutzt der Neustart nicht unbedingt. Windows merkt sich immer die Einstellung.

Um einen tatsächlichen Neustart zu machen: WIN+R drücken -> in Ausführen ->
" Shutdown -r -t 0 " (ohne Gänsefüßchen) eingeben und auf OK drücken.
Erst jetzt wird Windows ganz neu gestartet.

Zu WIN 10 1903, sei noch gesagt es gibt mittlerweile 1909. :wink:

Ich hoffe es hat etwas geholfen. =D
Grüße aus Bremerhaven,
herik


*** AquaSoft Stages 11, Windows 10 Pro, 64 Bit, I5-6600K, 3,5 GHz, 16 GB RAM, GeForce GTX 960, ***

fotobynight
Vielposter
Vielposter
Beiträge: 26
Registriert: Fr Jan 08, 2016 12:48

Re: MP4 Dateien in der Vorschau zu klein

Beitrag von fotobynight » Mo Dez 30, 2019 17:15

Hallo Herik

auch dir vielen Dank für Deine Hinweise.
Der Neustart über Shutdown hat etwas gedauert, aber in dem Punkt auch nichts geändert.
Und ja mittlerweile ist Win 1909 aus 12/19 installiert.

Aber das Video wird dadurch auch nicht grösser...

Schönen Abend noch
Gruss Fotobynight.

oldiemike
Super-Extrem-Poster
Super-Extrem-Poster
Beiträge: 377
Registriert: Mi Dez 23, 2015 6:55

Re: MP4 Dateien in der Vorschau zu klein

Beitrag von oldiemike » Mo Dez 30, 2019 17:18

herik hat geschrieben:
Mo Dez 30, 2019 16:39
Hallo und guten Tag,
seit win 10, nutzt der Neustart nicht unbedingt. Windows merkt sich immer die Einstellung.

Um einen tatsächlichen Neustart zu machen: WIN+R drücken -> in Ausführen ->
" Shutdown -r -t 0 " (ohne Gänsefüßchen) eingeben und auf OK drücken.
Erst jetzt wird Windows ganz neu gestartet.

Zu WIN 10 1903, sei noch gesagt es gibt mittlerweile 1909. :wink:

Ich hoffe es hat etwas geholfen. =D
Was Du meinst ist ja auch kein echter Neustart sondern nur ein Win-Programm-Neustart.
Besser Ausgedrückt ist --- Neu Booten--- Also Ganz Runterfahren= PC Aus und PC Ein = neu booten
Das machst Du mit Shutdown usw.
nette Grüße Oldiemike :D
ab DiaShowXP alle Versionen durchgemacht.
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten. :mrgreen:

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2336
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: MP4 Dateien in der Vorschau zu klein

Beitrag von ingenius » Mo Dez 30, 2019 17:58

Nach meinen Unterlagen macht "Neustart" genau das. Anders als herunterfahren, PC ausschalten und wieder zuschalten. Aus genau diesem Grunde macht Windows in den meisten Fällen nach einem Update einen Neustart und nutzt nicht einfach "Herunterfahren", denn da werden aktuelle Programmzustände einfach nur eingefroren.

ingenius

Benutzeravatar
Kerstin Thaler
Moderator
Moderator
Beiträge: 2498
Registriert: Mo Jan 29, 2007 12:40
Kontaktdaten:

Re: MP4 Dateien in der Vorschau zu klein

Beitrag von Kerstin Thaler » Mi Jan 01, 2020 14:34

Sowohl der Befehl shutdown /r als auch ein Klick auf Neustart fahren den Computer vollständig herunter und wieder hoch, während unter Windows 10 ein Klick auf Herunterfahren den Computer standardmäßig nur in den Schnellstartmodus versetzt.
Vollständiges Herunterfahren erreicht man mittels shutdown /s bzw. Klick auf Herunterfahren in Kombination mit der Shift/Umschalt-Taste.
Ob der Computer wirklich heruntergefahren war, kann man z.B. nach Öffnen eines Konsolenfensters und der Eingabe und Ausführung des Befehls systeminfo an der Zeile Systemstartzeit erkennen.
Mit freundlichen Grüßen
Kerstin Thaler
AquaSoft

Bild

Benutzeravatar
Kerstin Thaler
Moderator
Moderator
Beiträge: 2498
Registriert: Mo Jan 29, 2007 12:40
Kontaktdaten:

Re: MP4 Dateien in der Vorschau zu klein

Beitrag von Kerstin Thaler » Mi Jan 01, 2020 16:36

fotobynight hat geschrieben:
Mo Dez 30, 2019 14:44
Das abspielen in Stages ist prinzipiell das Problem. Egal ob im Layotdesigner oder über den Player.
Ja es ist nur die Vorschau betroffen. Ich arbeite praktisch blind und sehe erst nach 1 Stunde Rendering ob es Ok ist. Und Markierungen einfügen im Video geht so gar nicht, wenn man nichts sieht.
Aus Ihrem Screenshot konnte man erkennen, dass das Video zu klein dargestellt wird. Mit welcher Version der Stages arbeiten Sie denn? Es gab mal eine Version, wo das Problem auftrat, aber das ist lange her.
Darüberhinaus verstehe ich leider gar nichts, zumal Ihre Aussagen sehr widersprüchlich sind. Dieses Vorschaufenster ist überhaupt nicht dafür gedacht, den Bearbeitungsstand zu prüfen. Es diesnt lediglich dazu, Bilder, Videos oder Sounddateien in Ihrem Originalzustand anzusehen bzw. -hören.

Was hat denn Ihr Monitor für eine Auflösung und welche Skalierung ist eingestellt?
Mit freundlichen Grüßen
Kerstin Thaler
AquaSoft

Bild

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2336
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: MP4 Dateien in der Vorschau zu klein

Beitrag von ingenius » Mi Jan 01, 2020 17:15

Darüberhinaus verstehe ich leider gar nichts, zumal Ihre Aussagen sehr widersprüchlich sind. Dieses Vorschaufenster ist überhaupt nicht dafür gedacht, den Bearbeitungsstand zu prüfen. Es diesnt lediglich dazu, Bilder, Videos oder Sounddateien in Ihrem Originalzustand anzusehen bzw. -hören.
Das ging mir ähnlich, so wusste ich zunächst gar nichts mit diesem Vorschaufenster anzufangen und weiß es immer noch nicht. Da ich in meinen Arbeiten bislang nie Videos eingebettet habe, sondern aus meinen Arbeiten nur Videos erstelle, vermutete ich hinter dem Vorschaufenster ein sich mir bisher präsentierendes Geheimnis. Danke fürs Lüften, ich stehe mit meinem Unverständnis somit nicht allein da. Bislang ging ich immer davon aus, dass ich mein Video in der Timeline sehe und auch dort anhand der Keyframes bearbeiten kann (was mir ein Versuch gerade auch bestätigte). Ich kann auch mit der Aussage "1 Stunde Rendering" nichts anfangen. Bedeutet das, ein Video aus dem Werk mit dem Video erstellen? Oder was genau muss da gerendert werden? Es tröstet mich, dass ich den angeblichen Mangel nicht allein nicht verstehe.
s gab mal eine Version, wo das Problem auftrat, aber das ist lange her.
Das hatte ich auch noch im Hinterkopf, fand dazu auf Anhieb leider nichts passendes im Forum.

Im übigen wünsche ich allen hier ein schönes, gesundes und kreatives Jahr 2020.

ingenius

fotobynight
Vielposter
Vielposter
Beiträge: 26
Registriert: Fr Jan 08, 2016 12:48

Re: MP4 Dateien in der Vorschau zu klein

Beitrag von fotobynight » Do Jan 02, 2020 10:32

Hallo

vielen Dank für die Antwort.
Die Stages Version ist 11.6.06 64bit.

Dann erkläre ich es nochmal anders:
Ich erstelle ein neues Projekt. Füge z.B. 1 Foto ein und danach ein Video als Mp4 Datei. Im Layoutdesigner schaue ich mir das Video an um z.B. eine Markierung einzufügen. Leider geht das mit dem neunen PC nicht mehr, da nur die linke obere Ecke der Videos zu sehen ist.

Der Monitor ist ein BenQ SW270C und hat eine Auflösung von 2560*1440 mit 100% skalierung.

Für mich ist das Vorschaufenster der Layoutdesigner. Damit habe ich euch wohl verwirrt...

Rendering ist für mich die Erstellung eines Videos.

Ich habe heute ein anderes Kabel (HDMI statt DP) zum Monitor probiert, das am alten PC ein korrektes Video überträgt. Das war es auch nicht.

Dann habe ich jetzt genau das getan, was hier oben steht. Ein Foto, ein Video in ein neues Projekt eingefügt. Zu meinem erstaunen habe ich jetzt über F9 im grossen Bild 100% Video zu sehen. In dem grossen Projekt vom alten PC war das nicht so... selbes MP4 File! Im Layoutdesigner ist es immer noch nicht 100% sichtbar.

Freundliche Grüsse
Fotobynight

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2336
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: MP4 Dateien in der Vorschau zu klein

Beitrag von ingenius » Do Jan 02, 2020 11:07

Am 30.12.2019 schriebst Du auf meine Rückfrage:
Das abspielen in Stages ist prinzipiell das Problem. Egal ob im Layotdesigner oder über den Player.
Ja es ist nur die Vorschau betroffen.
In Deinem Beitrag zeigst Du ein Vorschaufenster, was Du über einen Doppelklick auf das Video erreichst. Das ist aber mitnichten der Layout-Designer und auch nicht der Player, also sehr widersprüchlich.

Jetzt schreibst Du:
Für mich ist das Vorschaufenster der Layoutdesigner.
Die Darstellung in Deinem Beitrag stimmt damit aber nicht überein, ist somit als Beispiel für das, was Du meinst, ungeeignet.

Am Kabel dürfte das Problem nicht liegen. Was passiert, wenn Du für die Ausgabe statt "Vollbildmodus" einmal "Fenstermodus" in verschiedenen Auflösungen wählst?
Dann habe ich jetzt genau das getan, was hier oben steht. Ein Foto, ein Video in ein neues Projekt eingefügt. Zu meinem erstaunen habe ich jetzt über F9 im grossen Bild 100% Video zu sehen. In dem grossen Projekt vom alten PC war das nicht so... selbes MP4 File! Im Layoutdesigner ist es immer noch nicht 100% sichtbar.
Mit F9 startest Du die Show im Vollbildmodus. Das funktioniert jetzt auf dem neuen PC, wenn ich Dich richtig verstehe. Und das funktionierte, so wie Du heute schreibst, auf Deinem alten PC nicht, auch wenn Deine ersten Zuschriften etwas anderes sagen (alter PC ging, nur der neue hat das Problem).

Im Augenblick wirkt es verwirrender denn klar stellend. Bei mir bekomme ich das Problem nicht nachgestellt, egal, was ich auch einstelle. Alles funktioniert, wie es soll.

ingenius

Benutzeravatar
Kerstin Thaler
Moderator
Moderator
Beiträge: 2498
Registriert: Mo Jan 29, 2007 12:40
Kontaktdaten:

Re: MP4 Dateien in der Vorschau zu klein

Beitrag von Kerstin Thaler » Do Jan 02, 2020 12:18

ingenius hat geschrieben:
Mi Jan 01, 2020 17:15
Im übigen wünsche ich allen hier ein schönes, gesundes und kreatives Jahr 2020.
Ich schließe mich selbstverständlich diesen Wünschen an :)
Mit freundlichen Grüßen
Kerstin Thaler
AquaSoft

Bild

fotobynight
Vielposter
Vielposter
Beiträge: 26
Registriert: Fr Jan 08, 2016 12:48

Re: MP4 Dateien in der Vorschau zu klein

Beitrag von fotobynight » Do Jan 02, 2020 15:46

Hallo zusammen

manchmal sagen Bilder mehr als 1000 Worte...

alter PC, so wie es sein soll
Vollbild
Unbenannt11.png

Im Bearbeitungsfenster beim Abspielen des MP4 Files
Unbenannt12.png
Alles super.

Der neue PC folgt weiter unten.
Zuletzt geändert von fotobynight am Do Jan 02, 2020 15:50, insgesamt 1-mal geändert.

fotobynight
Vielposter
Vielposter
Beiträge: 26
Registriert: Fr Jan 08, 2016 12:48

Re: MP4 Dateien in der Vorschau zu klein

Beitrag von fotobynight » Do Jan 02, 2020 15:49

Alle Screenshots wie vor, aber eben am neuen PC

Unbenannt2.png
Unbenannt1.png

freundliche Grüsse
Fotobynight

PS: Das was heute morgen im Test Projekt funktionierte ging jetzt nicht mehr.

Manfred Bell
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: Mo Mär 11, 2019 10:49

Re: MP4 Dateien in der Vorschau zu klein

Beitrag von Manfred Bell » Do Jan 02, 2020 19:54

Guten Abend,

ich habe das gleiche Problem.

Wenn ich die in der Diashow enthaltenen Videos im Layoutdesigner laufen lasse oder Bild-für-Bild in der "Live-Vorschau am Playhead" betrachte (z.Bsp. um sie zu schneiden), kann ich seit einiger Zeit lediglich den linken oberen Ausschnitt des Videos erkennen. Bei UHD-Videos ist der Ausschnitt sehr klein, bei Full-HD-Videos ist der Ausschnitt deutlich größer. Die gewünschte Schneideposition ist auf diese Art natürlich nicht zu finden.

Ich hatte zunächst die Bildschirmauflösung im Verdacht(UHD 3840x2160) - aber auch bei der Reduzierung auf Full-HD (1980x1020) ist das Problem vorhanden, wenn auch der anzeigte Ausschnitt größer ist.

Bildschirm-Hardcopies füge ich bei.
Im Präsentationsmodus ist alles OK.

Bei früheren Versionen trat dieser Fehler nicht auf. Ich kann allerdings nicht sagen, ab welcher Version das nun so ist.

Angaben zur Software
Stages 11 Version 11.6.06

Angaben zum PC:
Windows 10 Pro 64bit
Version: 1909
Monitor-Auflösung: 3840x2160
AMD Ryzen 7 3800X
Grafikkarte: AMD Radeon RX 5700 XT


Beste Grüße
Manfred Bell

Manfred Bell
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: Mo Mär 11, 2019 10:49

Re: MP4 Dateien in der Vorschau zu klein

Beitrag von Manfred Bell » Do Jan 02, 2020 20:00

Nochmals guten Abend,

hier nun die beiden Bildschirmhardcopies:
Vorschau_UHD.png
Vorschau_Full_HD.png
Es handelt sich um Hardcopies von laufenden Videos (1x UHD oben/ 1x HD unten) im Layoutdesigner - keine Standbilder.

Beste Grüße
Manfred Bell

Benutzeravatar
Kerstin Thaler
Moderator
Moderator
Beiträge: 2498
Registriert: Mo Jan 29, 2007 12:40
Kontaktdaten:

Re: MP4 Dateien in der Vorschau zu klein

Beitrag von Kerstin Thaler » Fr Jan 03, 2020 9:00

An den Kernen sollte es nicht liegen. Mein Kollege hat den gleichen Ryzen wie fotobynight mit anderer Grafikkarte und keine Darstellungsfehler bei Videos.

Was auffällt ist, dass Sie beide die gleiche Grafikkarte besitzen. Ich tippe auf Treiberfehler.
Mit freundlichen Grüßen
Kerstin Thaler
AquaSoft

Bild

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2336
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: MP4 Dateien in der Vorschau zu klein

Beitrag von ingenius » Fr Jan 03, 2020 9:30

Wenn ich die in der Diashow enthaltenen Videos im Layoutdesigner laufen lasse oder Bild-für-Bild in der "Live-Vorschau am Playhead" betrachte (z.Bsp. um sie zu schneiden), kann ich seit einiger Zeit lediglich den linken oberen Ausschnitt des Videos erkennen. Bei UHD-Videos ist der Ausschnitt sehr klein, bei Full-HD-Videos ist der Ausschnitt deutlich größer. Die gewünschte Schneideposition ist auf diese Art natürlich nicht zu finden.
Bei mir sehe ich das ganze Bild, egal was ich einstelle :D . Auf eine manuelle Verschiebung des Playhead reagiert entgegen meinen Erwartungen die Anzeige im Layout-Designer jedoch gar nicht. Muss/darf das so sein? Wozu dann der Playhead?

Meine Grafikkarte ist übrigens NVidia Geforce 1070, Treiber auf aktuellem Stand.

ingenius

Antworten