3D-Rotation mit mehreren Drehungen

Alles rund um AquaSoft Stages 10 - bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
Antworten
bilderspiele_hh
Super-Extrem-Poster
Super-Extrem-Poster
Beiträge: 314
Registriert: Mi Jul 16, 2014 15:42

3D-Rotation mit mehreren Drehungen

Beitrag von bilderspiele_hh » Mo Dez 21, 2015 10:26

Hat jemand eine Ahnung, wie man ein Bild z.B. 5 mal um die Y-achse rotieren lassen kann, ohne dass es zwischendurch die Richtung wechselt ? :shock:
Ich glaube ich stehe da mal wieder aufm Schlauch. :mrgreen:
Win 7-64; i7 5820k; 32GB DDR4 Ram ; Geforce GTX 960 ; 2x 250 GB SSD ; Stages 10

Benutzeravatar
Nadine Kabelitz
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 875
Registriert: Do Jul 21, 2011 11:18

Re: 3D-Rotation mit mehreren Drehungen

Beitrag von Nadine Kabelitz » Mo Dez 21, 2015 11:16

Ich kann nur eine doppelte Drehung einstellen, da der höchte Winkel nicht über 180 Grad hinaus geht. Aber einen Richtungswechsel bekomme ich nicht hin? Vielleicht ist es so ein Effekt: https://de.wikipedia.org/wiki/Die_T%C3%A4nzerin

Benutzeravatar
lopa
Superposter
Superposter
Beiträge: 165
Registriert: Di Jul 07, 2009 9:44
Wohnort: Südliche Weinstrasse

Re: 3D-Rotation mit mehreren Drehungen

Beitrag von lopa » Mo Dez 21, 2015 12:06

Die horizontale oder vertikale Rotation um die eigene Achse ist eine der interessantesten Neuerungen für mich. Solange es keine Hilfedateien gibt, muß man halt rumexperimentieren. Ich habe folgendes herausgefunden:
bilderspiele_hh hat geschrieben:Hat jemand eine Ahnung, wie man ein Bild z.B. 5 mal um die Y-achse rotieren lassen kann, ohne dass es zwischendurch die Richtung wechselt ? :shock:
Ich glaube ich stehe da mal wieder aufm Schlauch. :mrgreen:
Du stellst als Einblendung 3D-Streifen ein mit folgender Anpassung : Spalten/Zeilen 0 oder 1, Drehung X=0, Y=0,1 ergibt eine einfache Drehung,
Y=0,6 und größer> ergibt eine 3-fache Drehung. Wenn du das vor einem Hintergrundbild als BiB-Drehung machen willst, dann mußt du die Hintergrundfarbe ganz auf transparent stellen, s.Beispiel
Ich habe auch schon den Live-Effekt 3D-Rotation probiert- ohne Erfolg!
Dateianhänge
DS10_Rotation3D_mehrmals.JPG

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2255
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: 3D-Rotation mit mehreren Drehungen

Beitrag von ingenius » Mo Dez 21, 2015 18:07

Du stellst als Einblendung 3D-Streifen ein mit folgender Anpassung : Spalten/Zeilen 0 oder 1, Drehung X=0, Y=0,1 ergibt eine einfache Drehung,
Y=0,6 und größer> ergibt eine 3-fache Drehung.
Klingt aber nicht so richtig logisch, oder?

ingenius

Benutzeravatar
lopa
Superposter
Superposter
Beiträge: 165
Registriert: Di Jul 07, 2009 9:44
Wohnort: Südliche Weinstrasse

Re: 3D-Rotation mit mehreren Drehungen

Beitrag von lopa » Mo Dez 21, 2015 19:44

Nicht logisch aber wirksam!

lopa

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2255
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: 3D-Rotation mit mehreren Drehungen

Beitrag von ingenius » Mo Dez 21, 2015 19:58

Mir wäre eine logische, vorhersehbare Bedienung sehr viel lieber als "try and error". Dafür fehlen mir Zeit und Lust. Ich möchte nicht bei jedem Einstellfeld erst rumtesten müssen, was denn nun die aktuelle Einstellung bringt bzw. ggf. bringen soll. Und ausgeliefert wurde eine finale Version, eine, mit der ich im Gegensatz zur Beta arbeiten darf und möchte. Und ich möchte beim nächsten Update nicht davon überrascht werden, dass die mühsam ermittelten (wohl besser: erratenen) Einstellungen mir nun auf einmal etwas ganz anderes auf den Bildschirm zaubern. Dann darf ich nämlich wieder ran und alles korrirgieren. Mir ist schon klar, die Version 10 sollte noch vor Weihnachten auf den Markt. Dafür habe ich volles Verständnis. Besser hätte ich es da jedoch gefunden, wenn nur die Übergänge vorhanden wären, die auch richtig funktionieren und sich der Logik entsprechend einstellen lassen. Wenn 3D-Streifen noch nicht geht, dann ist das so, kommt dann eben mit dem nächsten oder übernächsten Update. Besser als etwas, was nicht sauber funktioniert.

ingenius

Benutzeravatar
Steffen Binas
Moderator
Moderator
Beiträge: 3242
Registriert: Mi Mär 26, 2003 22:53
Kontaktdaten:

Re: 3D-Rotation mit mehreren Drehungen

Beitrag von Steffen Binas » Mo Dez 21, 2015 20:47

Die mehrfache Drehung lässt sich Stages Mithilfe einer "Sägezahnkurve" einstellen, siehe Screenshot:
Mehrfache-3D-Rotation.jpg
Mehrfache Drehung bei der 3D-Rotation
Die Überblendung "3D-Streifen" hat in der Tat noch etwas komische Parameter. Das bekommen wir sicher noch besser hin.
MfG Steffen Binas, AquaSoft

Neuste Infos gewünscht? Folgen Sie uns auf Twitter: http://twitter.com/aquasoft_de
Bild

bilderspiele_hh
Super-Extrem-Poster
Super-Extrem-Poster
Beiträge: 314
Registriert: Mi Jul 16, 2014 15:42

Re: 3D-Rotation mit mehreren Drehungen

Beitrag von bilderspiele_hh » Di Dez 22, 2015 7:52

ingenius hat geschrieben: Besser hätte ich es da jedoch gefunden, wenn nur die Übergänge vorhanden wären, die auch richtig funktionieren und sich der Logik entsprechend einstellen lassen. Wenn 3D-Streifen noch nicht geht, dann ist das so, kommt dann eben mit dem nächsten oder übernächsten Update. Besser als etwas, was nicht sauber funktioniert.

ingenius
:) Witzig, ich sehe es für solche optionalen Sachen völlig anders. Ich freue mich, dass man nun diese Art von Überblendung nutzen kann, auch wenn da noch mal nachgebessert werden sollte.
Allerdings gibt es ja so viele Überblendungen, dass man da nun ja nicht drauf angewiesen ist.

Anders wäre es wenn durch eine neue Funktion grundlegende Dinge wie die Arbeit in der Timeline, im Layoutdesigner etc gestört werden würden.
In solchem Falle fände ich warten dann auch besser.

Mal schauen was in den nächsten Wochen so passiert. :p
Steffen Binas hat geschrieben: Die mehrfache Drehung lässt sich Stages Mithilfe einer "Sägezahnkurve" einstellen, siehe Screenshot: ...
Etwas Trickreich, jedoch es funktioniert...wäre ich alleine wohl nicht raufgekommen. Ich hatte es so schon bissel probiert, jedoch keine harten Eckpunkte gewählt.

Grüße
Zuletzt geändert von bilderspiele_hh am Mo Dez 28, 2015 16:53, insgesamt 1-mal geändert.
Win 7-64; i7 5820k; 32GB DDR4 Ram ; Geforce GTX 960 ; 2x 250 GB SSD ; Stages 10

Werner Denis
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 61
Registriert: So Okt 23, 2005 12:53

Re: 3D-Rotation mit mehreren Drehungen

Beitrag von Werner Denis » Di Dez 22, 2015 16:06

Steffen Binas hat geschrieben:Die mehrfache Drehung lässt sich Stages Mithilfe einer "Sägezahnkurve" einstellen,
Hallo Steffen,
gibt es eine Möglichkeit, die gesetzten Eckpunkte alle zu markieren, um sie z.B. von weichen in harte Eckpunkte umzuwandeln.
Oder zumindest fände ich es gut, wenn man oben "harter Eckpunkt" gewählt hat, daß dann auch ein "harter" gesetzt wird.
Grüsse
Werner

Hobbit
Vielposter
Vielposter
Beiträge: 39
Registriert: Sa Nov 07, 2009 16:50

Re: 3D-Rotation mit mehreren Drehungen

Beitrag von Hobbit » Di Dez 22, 2015 17:14

Als Neuling bei Stages würde mich interessieren, wie man die von Herrn Binas gezeigte Darstellung aufruft.
Ich kann die Ansicht weder bei den Einstellungen noch bei den Keyframes finden. :(

Danke :P :P
Grüsse vom Hobbit

Stages 64bit-Version Windows 8.1

Benutzeravatar
Anne2
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 272
Registriert: Mi Sep 21, 2011 14:09

Re: 3D-Rotation mit mehreren Drehungen

Beitrag von Anne2 » Di Dez 22, 2015 17:42

Hallo,
das ist im Prinzip nicht so kompliziert. Du nimmst den Effekt 3D Rotation aus der Toolbar. Er befindet sich unter Liveeffekte/Videoeffekte und ziehst diesen in die Timeline.
Nachdem du ein Bild hineingezogen hast, kannst du im Feld Eigenschaften bei Drehwinkel auf die Sinuskurve hinter der y-Achse klicken, jetzt Kurve auswählen, da öffnet sich dann nach weiterem Klick auf die blaue Linie schon das Fenster, welches du im Screenshot sehen kannst. Du mußt allerdings den Effekt auswählen und nicht das Bild im Effekt.
Leider eine Erklärung ohne Bilder, aber ich glaube es reicht auch so. :wink:
Zuletzt geändert von Anne2 am Di Dez 22, 2015 17:44, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Anne
DS Ultimate 7;8;9;Stages10 64bit ; Win7 Ultimate 64bit

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2255
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: 3D-Rotation mit mehreren Drehungen

Beitrag von ingenius » Di Dez 22, 2015 17:42

EDIT: Anne war schon "dazwischen gerutscht", mein Beitrag bezieht sich auf den von Hobbit

Vermutlich geht hier etwas durcheinander. Es handelt sich hier - auch in dem Beitrag von Hr. Binas - um den Live-Effekt 3D-Rotation. In den Beiträgen wird aber auch der Übergang 3D-Streifen bearbeitet. Das ist was völlig anderes. Der ursprüngliche Fragesteller wollte etwas zu 3D-Rotation wissen, ab dem ersten Beitrag von lopa dreht sich alles um die 3D-Streifen, Hr. Binas nimmt wieder zu der 3D-Rotation Stellung, bei der die von ihm dargestellte Kurveneinstellung möglich ist, hatte ich schon selbst getestet. Funktioniert dort sehr gut. Und im Bild von Hr. Binas ist jetzt endlich die Nulllinie auch mit "0" beschriftet, ebenso die Maximal-/Minimallinien mit +180° bzw. -180°.

ingenius

Hobbit
Vielposter
Vielposter
Beiträge: 39
Registriert: Sa Nov 07, 2009 16:50

Re: 3D-Rotation mit mehreren Drehungen

Beitrag von Hobbit » Di Dez 22, 2015 18:47

Vielen Dank an Anne2 und ingenius für die aufklärenden Beiträge. Dann kann ich ja noch ein bisschen rumprobieren...

Schöne Festtage
Matthias
Grüsse vom Hobbit

Stages 64bit-Version Windows 8.1

Benutzeravatar
lopa
Superposter
Superposter
Beiträge: 165
Registriert: Di Jul 07, 2009 9:44
Wohnort: Südliche Weinstrasse

Re: 3D-Rotation mit mehreren Drehungen

Beitrag von lopa » Sa Dez 26, 2015 17:32

Ich muß nochmal auf die 3D-Rotation zurückkommen. Es war ja von Anfang an nicht klar, bezieht sich die Frage auf den Streifenübergang oder auf den Live-Effekt 3D-Rotation. Nach der Vorlage von Hr. Binas kann man diesen Effekt mit Stages 10 gut nachstellen und auch die Anzahl der Umdrehungen beliebig erhöhen. Meine Frage ist: kann man den Live-Effekt 3D-Rotation auch mit Ultimate 10 nutzen um Rotationen dynamisch zu erzeugen oder nur dazu, statisch das Bild um eine festgelegte Marge zu schwenken?
Windows10 64bit, IntelCore i7-6500U CPU 2,5GHz 16GB RAM - Grafikkarte Intel HD Graphics 520 + Intel NVIDIA GeForce GTX950M /DS Stages10 (64bit)

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2255
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: 3D-Rotation mit mehreren Drehungen

Beitrag von ingenius » Sa Dez 26, 2015 17:58

Hallo lopa,

nun, ich verwende die Stages, weiß also nicht genau, was die Ultimate hier bietet. Bei der Stages kannst Du im Eigenschaftenfenster der 3D-Roitation am rechten Bildrand hinter jeder Koordinatenachse auswählen (auf dem Button befindet sich eine Sinuskurve), ob Du eine festen Wert oder eine Kurve auswählen willst. Die Kurve bietet Dir Drehung um die jeweilige Achse über der Zeit an. Bei der Stages findest Du die Kurvenformen auch in den Keyframes wieder. Ich vermute mal, dass Du in der Ultimate wie in der Stages zwischen festem Wert und Kurven wählen kannst. Da es die Keyframes jedoch nur in der Stages gibt, dürfte das Synchronisieren mit anderen Effekten eher schwieriger werden.

ingenius

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2255
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: 3D-Rotation mit mehreren Drehungen

Beitrag von ingenius » Sa Dez 26, 2015 18:18

Beim Spielen mit dem Übergang taucht aber eine ganz andere Frage auf: Ich kann das Rotationszentrum auswählen. Es sind in dem Kurvenfenster jeweils Werte für X, Y und Z über der Zeit dargestellt. Der Wertebereiche für die einzelnen Koordinaten liegen bei -10...a...+10 mit a = X, Y, Z. Was bedeuten diese Werte ? Bislang war es doch so, dass der Bildschirmmittelpunkt bei 500/500 lag. Was bedeutet in diesem Zusammenhang der Wert des Rotationszentrums? Ich hätte mal vermutet, dass das Rotationszentrum im Bildschirmmittelpunkt liegt, wenn ich für X=500, Y=500 und Z=0 wähle. Das passt mit den gemachten Beobachtungen gar nicht zusammen. Gibt es da irgendwo irgendwelche Angaben, wie sich Nutzer das vorstellen kann/soll?

ingenius

EDIT: Rotationszentrum liegt oben links in der Ecke, wenn alle Werte zu Null gesetzt werden. Werden für X=1 und Y=1 eingegeben, wandert das Rotationszentrum in die rechte untere Ecke. Werden X=0,5 und Y=0,5 eingegeben, so liegt das Rotationszentrum im Bildschirmmittelpunkt. Die Entsprechungen sind also 1=100% => volle Bildschirmhöhe bzw. Breite. Was ich in diesem Zusammenhang nun mit Werten von +/-10 anfangen soll, erschließt sich mir noch nicht. Es wäre schön, wenn sich die Grenzen des Wertebereich einstellen ließen. Sie wie ich es derzeit sehen, dürfte ich mich bei meinen Arbeiten im Bereich -1..+1 bewegen, nutze also nur 10% des Möglichen. Ich werfe also einen Großteil des Darstellbereichs weg. Finde ich nicht so richtig praktisch.

Benutzeravatar
lopa
Superposter
Superposter
Beiträge: 165
Registriert: Di Jul 07, 2009 9:44
Wohnort: Südliche Weinstrasse

Re: 3D-Rotation mit mehreren Drehungen

Beitrag von lopa » So Dez 27, 2015 22:51

Über die Einstellmöglichkeiten von Drehwinkel und Rotationzentrum der x,y und z-Achse besteht also noch großer Informationsbedarf. Frage an Aquasoft : Wie wäre es mit einem schönen Video dazu?
Windows10 64bit, IntelCore i7-6500U CPU 2,5GHz 16GB RAM - Grafikkarte Intel HD Graphics 520 + Intel NVIDIA GeForce GTX950M /DS Stages10 (64bit)

Antworten