Performance

Alles rund um AquaSoft DiaShow 10 - bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2265
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Performance

Beitrag von ingenius » Di Jan 12, 2016 16:53

Ich bemerke gerade bei der Statges 10.0.10 64Bit, dass die Toolbox ebenfalls sehr langsam aufgebaut wird. Bis die Icons mit Leben, sprich: ihren Bildchen bestückt sind vergehen lange Sekunden.

ingenius

Benutzeravatar
Joe-Holzwurm
Foren-Legende
Foren-Legende
Beiträge: 5726
Registriert: Mi Jun 04, 2003 23:04
Kontaktdaten:

Re: Performance

Beitrag von Joe-Holzwurm » Di Jan 12, 2016 18:54

Ich verwende die 64bit Version.
Bei mir handelt es sich um eine kurze Show von ca. 6min.
Das Problem ist von Anfang an da und nicht erst nach längerer Bearbeitungszeit.
Viele Grüße,
Joachim

khg1
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 429
Registriert: Di Sep 28, 2010 16:58

Re: Performance

Beitrag von khg1 » Mi Jan 13, 2016 14:18

Seit der Version 10 ist die Performance der Diashow-Timeline bei mit deutlich schlechter - mitunter geht 1/2 Minute lange gar nichts mehr. Bei den älteren Version der Diashow 10 hatte ich dieses Performanceprobleme nicht.

Ich habe nur die 64 bit Versionen genutzt.
Viele Grüße
Gerd
_______________________
Stages 11, Windows 10, 64 bit, Intel i-5-8400, 16 GB, Nvida GTX 1060 6GB, Samsung TV UE55JU7090TXZG

Benutzeravatar
satsurfer
Superposter
Superposter
Beiträge: 166
Registriert: Sa Mär 19, 2011 18:44

Re: Performance

Beitrag von satsurfer » Mi Jan 13, 2016 17:49

ingenius hat geschrieben:Ich bemerke gerade bei der Statges 10.0.10 64Bit, dass die Toolbox ebenfalls sehr langsam aufgebaut wird. Bis die Icons mit Leben, sprich: ihren Bildchen bestückt sind vergehen lange Sekunden.

ingenius
Und störend dabei ist auch, dass die Icons nicht im Hintergund aufgebaut werden.
Diese werden erst aufgebaut, wenn nach unten gescrollt wird und zwar bei jedem Reiter einzeln.
Nur Fliegen ist schöner

Gruss satsurfer

Benutzeravatar
Anne2
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 272
Registriert: Mi Sep 21, 2011 14:09

Re: Performance

Beitrag von Anne2 » Mi Jan 13, 2016 18:39

Hallo, ich habe es für mich noch einmal versucht Unterschiede zu erkennen. Ich denke wenn man das Programm öffnet und sofort in der Toolbox alle möglichen Bereiche durchklickt, dauert es sehr lange ehe die Icons aufgerufen bzw. dargestellt werden. Wartet man jedoch einen Moment ab, ich gehe jetzt einmal von 30Sekunden aus , und klickt dann durch die Toolbox, so geht es durchaus einigermaßen flüssig daher. Ich habe es mit den Versionen 8 Ultimate, 9 Ultimate und Stages und der 10 Stages getestet. Je öfter ich das Programm jedoch geöffnet habe, umso schneller wurde der Aufbau bei den Icons. Beim ersten Öffnen des Programm, dauerte es am längsten.
Es wird auch in den Vorgängerversionen ein Moment zum laden benötigt, aber eben kürzer. Da man ja eigentlich nicht so mit der Arbeit beginnt, könnte man ja damit noch leben. Das Problem mit dem „Scharfstellen“ ist da jedoch viel schlimmer.
Das Scharfstellen der Bilder im Layoutdesigner erfolgt in 1 bis 4!!! Sekunden . Es scheint nicht mit dem Bild im Zusammenhang zu stehen, da ich es mehrmals mit gleichen Bildern gemessen habe und ein Bild einmal 1 und dann 3 Sekunden zum Scharfstellen braucht. Alle Bilder haben in dieser Show einen Bewegungspfad (eigene Ken Burns). Auch das Öffnen der Texte dauert 2-3 Sekunden, vorher wird keiner angezeigt. Die gleiche Show in der 9Ultimate zeigt keine Performance-Probleme.
Ich verwende die 64bit - Version
Edit: Die Träge Timeline kann ich im übrigen auch bestätigen.
Gruß Anne
DS Ultimate 7;8;9;Stages10 64bit ; Win7 Ultimate 64bit

Benutzeravatar
keiner
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 816
Registriert: Mi Sep 13, 2006 12:09
Wohnort: 47° 54′ 32″ N, 12° 18′ 36″ E

Re: Performance

Beitrag von keiner » Do Jan 14, 2016 0:19

Hallo!

Da kann ich auch einen Beitrag abliefern, der allerdings außer mir im Forum nur ganz wenige betrifft (1-2 Anwender ?). Bei den MP4 und WMV Videos, die ich für meine Zeitraffervideos einbaue (hier 2,6 bis 9 sec lang), musste ich in der V9 überhaupt nicht warten, bis ich mit der Show arbeiten konnte. Bei der V10.0.10 64 bit sehe ich in der Timeline zunächst nur schwarze Balken, die von links nach rechts langsam die Thumbnails der Videos zeigen. Bis ich bei meinem 23'' Schirm kein Schwarz mehr sehe, vergehen ca. 40 sec.

Der Screenshot zeigt in etwa den mittleren Abschnitt der Timeline. Als ich mir jetzt ca. 10 min später das Ende der Show ansehen wollte, waren dort die Videoabschnitte noch immer schwarz.
AS Schwarz.JPG
AS schwarz II.JPG
Viele Grüße .. Josef
Win10 64bit, i7 3,20 GHz,16 GB RAM. GTX 1070, 8GB
DS XP5 ~ DS Ultimate 10.xx 64 bit aktuell,
Laptop: Win10 64Bit, i7-6700HQ, 16 GB RAM, GTX 960M 4GB

Benutzeravatar
Nadine Kabelitz
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 875
Registriert: Do Jul 21, 2011 11:18

Re: Performance

Beitrag von Nadine Kabelitz » So Jan 17, 2016 12:54

Nur ein Gedanke am Rande, da wir das Problem bei uns bisher nicht nachstellen können:
Ich muss bei einer Neuinstallation (Version 10 ist ja eine neue Version) auf meinen Notebook, welches eine Nvidia-Grafikkarte besitzt, das neue Programm erst der Grafikkarte zuweisen. Danach läuft das betreffende Programm wesentlich schneller.

Benutzeravatar
kladdi
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1373
Registriert: Mo Mai 26, 2008 17:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Performance

Beitrag von kladdi » So Jan 17, 2016 13:44

Hallo Frau Kabelitz,

können Sie bitte das genauer erklären, wie das geht? Auf jeden Fall habe ich auch eine Nividia-Grafik. Damit sollten wir gleich die Umfrage starten ob alle, die Probleme haben auch Nvidia nutzen.

Auf jeden Fall scheint Josef eine ATI zu haben, bei ihm liegt das Problem leicht anders.

Gruß,
Kladdi
Board: Gigabyte MA790X, 8 GB, AMD Phenom II X4 3400 Grafik: Nvidia GTX750 lüfterlos 2 GB
Monitor: Nec 301 30", 2560*1600
Laptop: Acer Nitro 16 GB, I7
OS: WIN10 64 Bit
Kamera: Leica SL (601), Leica CL
Webseite: http://www.kladdi.eu

Benutzeravatar
Joe-Holzwurm
Foren-Legende
Foren-Legende
Beiträge: 5726
Registriert: Mi Jun 04, 2003 23:04
Kontaktdaten:

Re: Performance

Beitrag von Joe-Holzwurm » So Jan 17, 2016 13:48

Ich nutze auch eine NVIDIA-Grafikkarte. Es könnte durchaus sein, dass man mit entsprechenden Einstellungen in der NVIDIA-Systemsteuerung eine Verbesserung hinbekommt. Da ich so etwas für die DiaShow aber noch nie gemacht habe bleibt die Tatsache, dass es in der V10 Verzögerungen gibt, die es in der V9 nicht gab.

Was die Einstellung in der NVIDIA-Systemsteuerung angeht müssten wir allerdings wissen, welche Einstellung eine Verbesserung bringen könnte.
Viele Grüße,
Joachim

Benutzeravatar
Anne2
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 272
Registriert: Mi Sep 21, 2011 14:09

Re: Performance

Beitrag von Anne2 » So Jan 17, 2016 16:04

Hallo,
sind wir dem Problem tatsächlich auf der Spur? Das wäre prima. Ich benutze auch eine NVIDIA.
Gruß Anne
DS Ultimate 7;8;9;Stages10 64bit ; Win7 Ultimate 64bit

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2265
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Performance

Beitrag von ingenius » So Jan 17, 2016 16:25

Frau Kabelitz schriebt:
Ich muss bei einer Neuinstallation (Version 10 ist ja eine neue Version) auf meinen Notebook, welches eine Nvidia-Grafikkarte besitzt, das neue Programm erst der Grafikkarte zuweisen. Danach läuft das betreffende Programm wesentlich schneller.
Das Problem ist hinreichend bekannt und war schon bei den Vorversionen zu berücksichtigen. Dazu gibt es auch eine Reihe von Forenbeiträgen. Das Problem, was Sie vermuten, tritt jedoch nur bei Rechnern auf, die über mehrere Grafikprozessoren verfügen wie z.B. der Laptop meiner Frau. Da ist standardmäßig ein Feld-, Wald- und Wiesengrafikprozessor aktiv, der eine geringe Leistung samt ebenso geringem Verbrauch aufweist und für EMails, Surfen im Internet und Office-Programmen völlig ausreichend ist. Anwendungen, die hohe Ansprüche an den Grafikprozessor stellen, ruckeln auf dieser Sparversion des Grafikprozessors. Diese Anwendungen muss man explizit dem zweiten Grafikprozessor (z.B. Nvidia) zuweisen. Das geschieht für Nvidia Zusatzprozessoren in der Nvidia-Systemsteuerung. Ist ein wenig eine Sucherei, auch nicht allen "Spezialisten" im Computerhandel bekannt. Wenn man aber weiß, wo, ist es ganz einfach.

Jetzt muss ich dazu jedoch anmerken, dass mein Computer nur über eine Grafikkarte mit einer GPU verfügt (Nvidia GeForce GTX 750 Ti). Das ist schon die Hochleistungsseite (@ Kladdi: dürfte nach Deinen Datenangaben bei Dir genauso sein), da ist nichts mehr zuzuweisen oder einzustellen, alles läuft mit voller Leistung, so sie denn benötigt wird. Und bei mir schleicht die Anzeige auch so vor sich hin. Und das nicht im Player, sondern vorweg im Layout-Designer und der Toolbox. Mache ich da irgendwelche Einstellungen/Umschaltung, da zuckt der Grafikprozessor noch nicht einmal (zu sehen im Nvidia-Inspector).
Anne2 schrieb:
sind wir dem Problem tatsächlich auf der Spur? Das wäre prima. Ich benutze auch eine NVIDIA.
Nach meinen oben gemachten Ausführungen ein klares Nein. Die Ursache des Problems muss woanders stecken.

ingenius

Benutzeravatar
kladdi
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1373
Registriert: Mo Mai 26, 2008 17:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Performance

Beitrag von kladdi » So Jan 17, 2016 16:44

Ich fürchte auch, dass das Problem woanders liegt.

Gruß,
Kladdi
Board: Gigabyte MA790X, 8 GB, AMD Phenom II X4 3400 Grafik: Nvidia GTX750 lüfterlos 2 GB
Monitor: Nec 301 30", 2560*1600
Laptop: Acer Nitro 16 GB, I7
OS: WIN10 64 Bit
Kamera: Leica SL (601), Leica CL
Webseite: http://www.kladdi.eu

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2265
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Performance

Beitrag von ingenius » So Jan 17, 2016 16:50

Joe-Holzwurm schrieb:
Was die Einstellung in der NVIDIA-Systemsteuerung angeht müssten wir allerdings wissen, welche Einstellung eine Verbesserung bringen könnte.
Es ist die Nvidia-Systemsteuerung zu öffnen. Dort 3D-Einstellungen verwalten anklicken. Warum das unter den 3D-Einstellungen zu finden ist, ist das kleine Geheimnis der Entwickler und erschließt sich mir nicht. Dort wiederum den Reiter Programmeinstellungen. Jetzt kommt der ganz wesentlich Punkt: Hast Du nur einen Grafikprozessor (wie bei mir), so fehlt dort die Zeile 2. Den bevorzugten Grafikprozessor für dieses Programm auswählen:. Ist diese Zeile jedoch vorhanden, so wählst Du unter 1. Ein Programm wählen, welches benutzerdefiniert angepasst werden soll: das Diashow-Programm (zum Abspielen nur den Player.exe) aus und weist diesem unter 2. den Nvidia-Grafik-Prozessor zu. Fertig. Rufst Du nun das so eingestellte Programm auf, so wird automatisch der Hochleistungsgrafikchip für die Grafikbearbeitung genutzt. Aber Vorsicht: Diese Einstellung leert den Akku des Laptop schneller als einem lieb ist. Am besten nur im Netzbetrieb wählen.

ingenius

EDIT: Ich habe mal einen Screenshot vom Rechner meiner Frau runtergezogen:
Nvidia-Einstellungen.JPG

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2265
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Performance

Beitrag von ingenius » So Jan 17, 2016 16:57

Kladdi schrieb:
Auf jeden Fall scheint Josef eine ATI zu haben, bei ihm liegt das Problem leicht anders.
Bei einer ATI-Grafikkarte als Zweit-GPU dürfte das Einstellverfahren ähnlich zu dem für die Nvidia-Karte sein.

ingenius

khg1
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 429
Registriert: Di Sep 28, 2010 16:58

Re: Performance

Beitrag von khg1 » So Jan 17, 2016 17:15

Mein Eindruck ist, dass die Performance um so schlechter wird, je mehr Pfade, Effekte, Ein-/Ausblendungen, Schriftarten etc. verwende. Anzahl und die Auflösung der Bilder scheint weniger wichtig zu sein.

Meine Diashow mit ca. 200 Bildern konnte ich am Anfang noch schlecht und recht bedienen. Jetzt, wo ich neben den Bildern auch Beschriftungen und das ganze Layout eingebaut habe, muss ich mitunter sekundenlang (ca. 10 sek.) warten, bis z. B. ein Objekt auch nur selektiert ist.
Viele Grüße
Gerd
_______________________
Stages 11, Windows 10, 64 bit, Intel i-5-8400, 16 GB, Nvida GTX 1060 6GB, Samsung TV UE55JU7090TXZG

hufos
Superposter
Superposter
Beiträge: 128
Registriert: Di Dez 11, 2012 11:50
Wohnort: Augsburg

Re: Performance

Beitrag von hufos » So Jan 17, 2016 17:43

Hallo

Ich hab das Problem schon mehrfach an AS als Fehlermeldung, ausführlich beschrieben, gesendet.

Es gibt da mehrere Abhängigkeiten was das Problem verstärkt bzw. mindert
- Länge des Kapitels / FlexiCollage
- Art des Bildeffektes, "Glühen" verzögert am stärksten
- Ausblenden "Liegen lassen" verzögert auch mehr
Das ganze an verschiedenen Projekten ausprobiert.

Startet den "TaskManager / Leistung / CPU" da kann man gut erkennen, wann die Show "arbeitet" und wann es weiter geht.
Würde man das gleiche z. B.: am grünen Balken unten oder an einer Sanduhr sehen, dann wäre das Problem zwar nicht behoben aber "verständlicher!

Hugo
Zuletzt geändert von hufos am So Jan 17, 2016 18:08, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
kladdi
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1373
Registriert: Mo Mai 26, 2008 17:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Performance

Beitrag von kladdi » So Jan 17, 2016 17:55

Weil die Schattenseite sonst nicht für alle lesbar ist, hier in Kopie:

Hallo zusammen,

ich arbeite mein gesamtes DS-Leben mit relativ großen Bildern. Ja, sie wurden natürlich mit jeder neuen Kamera größer, von anfangs 5 und jetzt 24 MPixel. Es gibt nur mit den letzten Versionen der 10 Schwierigkeiten. Es wäre mir sicher aufgefallen, wenn die 10 von Anfang an die Schwierigkeiten gehabt hätte. Oder sollten wir uns alle so täuschen?

Habe mal eine Show mit 5 Mpixel Bildern hervorgeholt. Sie läd ein Bild in der 10 in etwa 1 s, in der 9 ist es sofort da. Definitiv mit großen Bildern (24 Mpixel) ist auch die 9 etwas langsamer, ca. 1 s, die 10 etwa 3 s. Das ist natürlich alles nur geschätzt. Außer sofort da. :D

Gruß,
Kladdi

PS: Die Zeiten wären für sich genommen vielleicht gerade noch erträglich, wenn sie sich beim schnellen Durchklicken nicht aufaddieren würden und das Programm blockieren. Mit Collagen scheint sich ja das Problem noch auszuweiten.
Board: Gigabyte MA790X, 8 GB, AMD Phenom II X4 3400 Grafik: Nvidia GTX750 lüfterlos 2 GB
Monitor: Nec 301 30", 2560*1600
Laptop: Acer Nitro 16 GB, I7
OS: WIN10 64 Bit
Kamera: Leica SL (601), Leica CL
Webseite: http://www.kladdi.eu

hufos
Superposter
Superposter
Beiträge: 128
Registriert: Di Dez 11, 2012 11:50
Wohnort: Augsburg

Re: Performance

Beitrag von hufos » So Jan 17, 2016 18:13

Hallo Kladdi

Das Problem hat es auch schon in früheren Versionen gegeben, nur in der V10 64-Bit (32-Bit zu wenig getestet) scheint sich das gesteigert zu haben.

Wenn man selber schon mit früheren Versionen gearbeitet hat, dann fällt manches nicht mehr so auf, aber ein Bekannter den ich von AS V9 überzeuigen wollte, ist wegen der "Performanceprobleme" wieder abgessprungen. Hatte sich kurz vorher ein neues NB mit I7 und SSD zugelegt und dann dies.

Benutzeravatar
kladdi
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1373
Registriert: Mo Mai 26, 2008 17:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Performance

Beitrag von kladdi » So Jan 17, 2016 18:19

Hallo zuasammen,

habe noch einmal die 10.0.09 installiert. Der Bildaufbau ist genau so langsam. Der entscheidende Unterschied ist, dass man beliebig zwischen den Bildern hin und her springen kann, ohne dass das Programm längere Zeit tot ist, so wie bei der 10.0.10. Auf jeden Fall ist die 10 wesentlich langsamer als die 9. (s. O.)

Gruß,
Kladdi
Board: Gigabyte MA790X, 8 GB, AMD Phenom II X4 3400 Grafik: Nvidia GTX750 lüfterlos 2 GB
Monitor: Nec 301 30", 2560*1600
Laptop: Acer Nitro 16 GB, I7
OS: WIN10 64 Bit
Kamera: Leica SL (601), Leica CL
Webseite: http://www.kladdi.eu

Benutzeravatar
keiner
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 816
Registriert: Mi Sep 13, 2006 12:09
Wohnort: 47° 54′ 32″ N, 12° 18′ 36″ E

Re: Performance

Beitrag von keiner » So Jan 17, 2016 19:15

kladdi hat geschrieben:[...]
Auf jeden Fall scheint Josef eine ATI zu haben, bei ihm liegt das Problem leicht anders.
Gruß,
Kladdi
Ich denke, dass bei mir die Grafikkarte die Performence insofern beeinflusst, als sie von vorgestern ist. Der PC ist fünf Jahre alt, sie gehört zu den Karten, die mit Lightroom 6 größte Schwierigkeiten haben, weswegen ich nach wie vor LR 5.7.1 verwende.

Allerdings dürfte es nicht alleine an der GraKa liegen, dass es gegenüber der V 8 und V 9 so lange dauert, bis die Thumbnails der WMV- und MP3- Videos, die ich in die Diashow einfüge, zu sehen sind. Das Zuweisen des Programms zu den Radeon Einstellungen hat bei mir nichts gebracht.

"Normale" Diashows mit der Ulitmate 10.0.10 64 bit: wenn ich Bilder in der Timeline der Reihe nach anklicke - ca alle 2 sec - reagiert die Show spätestens nach dem sechsten Bild immer langsamer, bis sie stehenbleibt und immer das gleiche Bild angezeigt wird (Bilder auf ca. 4 Megapixel verkleinert).
Schneller sind nach meiner Beobachtung alte Shows, die mit der DS 7 oder 8 erstellt und in die V 10 importiert wurden.
Zuletzt geändert von keiner am Mo Jan 18, 2016 8:19, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße .. Josef
Win10 64bit, i7 3,20 GHz,16 GB RAM. GTX 1070, 8GB
DS XP5 ~ DS Ultimate 10.xx 64 bit aktuell,
Laptop: Win10 64Bit, i7-6700HQ, 16 GB RAM, GTX 960M 4GB

Antworten