Effekte verschwinden bei Überblendung

Alles rund um AquaSoft Stages 12 und 13 - bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
Antworten
Benutzeravatar
Compiwurstel
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 267
Registriert: Fr Aug 01, 2008 18:40

Effekte verschwinden bei Überblendung

Beitrag von Compiwurstel »

Ich habe eine kleine Seria von Bildern zusammengestellt, denen jeweils eine Tonwertkorrektur und zwei Farbverläufe zugeordnet sind. Bild und dazu gehörige Effekte liegen in einer eigenen Flexi-Collage, die die Überblendeinstellungen "Einblendung: Zufällig" / "Ausblendung: Liegen lassen..." hat. Das Bild selbst hat keine Einblendung, die Ausblendung ist ebenfalls auf "Liegen lassen" gesetzt.
Nun musste ich feststellen, dass bei der Überblendung von einem zum nächsten Bild, die gesetzten Effekte verschwinden und für einen kurzen Moment das pure Bild erscheint - was natürlich nicht gewünscht und störend ist. Es scheint, als wären die Effekte von Haus aus auf "abbrupt abblenden" gesetzt. Ich sehe aber nicht, wie und wo sich das ändern ließe?
Reisender
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1044
Registriert: Sa Mär 23, 2013 17:34
Wohnort: Offenbach

Re: Effekte verschwinden bei Überblendung

Beitrag von Reisender »

Hallo,

kannst Du mal einen screenshot vom Aufbau einer solchen Flexi-Collage machen, damit man das besser nachvollziehen kann.

Gruß Micha
Intel Core i7-8700 3,3 GHz 36 GB RAM; NVIDIA GetForce GTX 1060 6GB; Windows 10 Home (64); Stages 10/11/12/13 64-Bit aktuelle Version; PS CS6; DaVinci Resolve; Camtasia; Nikon D750, Canon 60D
Benutzeravatar
Compiwurstel
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 267
Registriert: Fr Aug 01, 2008 18:40

Re: Effekte verschwinden bei Überblendung

Beitrag von Compiwurstel »

Klar, hier ist er:
screenshot.jpg
Reisender
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1044
Registriert: Sa Mär 23, 2013 17:34
Wohnort: Offenbach

Re: Effekte verschwinden bei Überblendung

Beitrag von Reisender »

Hallo,

ich bin jetzt nicht an meinem Rechner zu Hause und kann das deshalb erst am Mittwoch nachbauen. Hast Du denn die Effekte auch auf "Liegen lassen" eingestellt. Oftmals kann man dort einen Haken setzen.

Gruß Micha
Intel Core i7-8700 3,3 GHz 36 GB RAM; NVIDIA GetForce GTX 1060 6GB; Windows 10 Home (64); Stages 10/11/12/13 64-Bit aktuelle Version; PS CS6; DaVinci Resolve; Camtasia; Nikon D750, Canon 60D
Benutzeravatar
Compiwurstel
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 267
Registriert: Fr Aug 01, 2008 18:40

Re: Effekte verschwinden bei Überblendung

Beitrag von Compiwurstel »

Du hast recht, bei den Farbverläufen gibt es diese Option (da hatte ich nicht weit genug nach unten gescrollt!), allerdings nicht bei der Tonwertkorrektur, so dass das Problem (in etwas abgemilderter Form) bestehen bleibt.
GernotP
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 21
Registriert: Mi Jul 10, 2019 18:54

Re: Effekte verschwinden bei Überblendung

Beitrag von GernotP »

Ich habe es bei mir auch mal nachgestellt und erhalte den gleichen Effekt. Dieses Problem tritt nicht auf, wenn Einblendung "Keine" bei der Flexi-Collage eingestellt ist und die Einblendung des Bildes genutzt wird.
Benutzeravatar
Compiwurstel
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 267
Registriert: Fr Aug 01, 2008 18:40

Re: Effekte verschwinden bei Überblendung

Beitrag von Compiwurstel »

Dann reagiert das Programm bei Dir anders als bei mir, denn genau so hatte ich es zunächst. Als mir dann beim Abspielen das Problem auffiel, dachte ich zunächst dass der Fehler dadurch entstünde, dass die Effekte quasi nicht eingebunden sind und habe deshalb die Bilder auf keine Einblendung und die Flexi-Collage auf "zufällig" gestellt - hat aber nichts geändert!
Reisender
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1044
Registriert: Sa Mär 23, 2013 17:34
Wohnort: Offenbach

Re: Effekte verschwinden bei Überblendung

Beitrag von Reisender »

Hallo,

ich habe das jetzt mal nachgestellt. Bei mir sieht alles im Ablauf normal aus. Ich habe die Verläufe auf "Addition" gestellt und kein zusätzliches Kapitel verwendet. Sowohl wenn ich die Einblendung auf die Flexi-Collage lege oder auf das Bild, beim Ablauf ist - zumindest bei mir - alles OK. Die Bilder und Effekte (soweit möglich) lagen alle auf "liegen lassen".

Gruß Micha
Intel Core i7-8700 3,3 GHz 36 GB RAM; NVIDIA GetForce GTX 1060 6GB; Windows 10 Home (64); Stages 10/11/12/13 64-Bit aktuelle Version; PS CS6; DaVinci Resolve; Camtasia; Nikon D750, Canon 60D
GernotP
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 21
Registriert: Mi Jul 10, 2019 18:54

Re: Effekte verschwinden bei Überblendung

Beitrag von GernotP »

Hm, seltsam. Ich habe das Ganze jetzt auch noch mal aufgebaut: So sieht der Testablauf aus:
Bild
Überall Einblendungen keine und Ausblendungen Liegenlassen, sofern nicht anders vermerkt.

Flexi-Collage 3: Einblendung Zufällig
Flexi-Collage 4: Einblendung Kreis
Flexi-Collage 5: Einblendung keine aber beim Bild Einblendung Kreis

Und das ist das Ergebnis:
https://youtu.be/lx1-3FXy2g0

Bei 1->2 OK, bei 2->3 und 3->4 blitzt das unbearbeitete Bild durch und 4->5 in Ordnung (finde ich)
Benutzeravatar
Compiwurstel
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 267
Registriert: Fr Aug 01, 2008 18:40

Re: Effekte verschwinden bei Überblendung

Beitrag von Compiwurstel »

Micha und Gernot - danke für Eure Mühe! Das Video zeigt das Problem sehr schön und bei mir tritt es bei allen Bildern auf, denen eine Tonwertkorrektur zugeordnet ist. Farbverläufe, die das besagte Häkchen haben, funktionieren wie sie es sollen.
Von den drei möglichen Optionen, die sich mir stellten
(1. Ich habe einen Fehler gemacht
2. Es soll so sein, der Sinn erschließt sich mir nur nicht
3. Es ist ein Programmefehler)
kann ich nun zumindest die erste ausschließen. Zu den beiden Anderen müsste sich dann wohl AS äußern.
Ich versuche es derweil mal mit einem work-around (zum Glück geht das bei Stages ja fast immer), indem ich Bilder überlappend untereinander anordne. Mal sehen, ob das was bringt!
khg1
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 618
Registriert: Di Sep 28, 2010 16:58

Re: Effekte verschwinden bei Überblendung

Beitrag von khg1 »

M.E. ist die einfachste Lösung, das Bild in den Effekt Tonwertkorrektur zu ziehen und Postprocessing nicht anzkreuzen, statt das Bild oberhalb der Tonwertkorrektur zu platzieren, wie es Combiwurstel getan hat.
Screenshot 2022-09-24 164822.png
Im ersten Fall wird das durch den Effekt veränderte Bild in der Hintergrundspur angezeigt, in der zweiten das unveränderte Bild. Das erklärt das Verhalten, wie es Combiwurstel beschrieben hat. Ob das so beabsichtigt ist, kann ich als Anwender aber natürlich nicht sagen.
Viele Grüße
Gerd
_______________________
Stages 13, Windows 10, 64 bit, Intel i-5-8400, 16 GB, Nvida GTX 1060 6GB, Samsung TV UE55JU7090TXZG
Antworten