Stages 13 - Performance

Alles rund um AquaSoft Stages 12 und 13 - bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2565
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Stages 13 - Performance

Beitrag von ingenius »

Natürlich habe ich mir die Stages 13 sofort heruntergeladen und habe mit dem Testen begonnen. Die erste Auffälligkeit: Stages 12 war schon träge im Vergleich zur Stages 11, ich schob es auf die vielen Neuerungen durch die 3D-Implementierung. Die Stages 13 ist nochmals träger als die Version 12. Eine mit der Stages 12 erstellte Show, die rotierende Würfel auf jeder Seite eines sich ebenfalls drehenden Würfels enthält und unter der Stages 12 butterweich ablief, ruckelt und zuckt in der Stages 13 nur so auf dem Bildschirm herum. Da dürfte wohl noch erheblicher Nachbesserungsbedarf sein.

ingenius
Benutzeravatar
Frank Wolter
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 23
Registriert: So Jan 03, 2021 10:49
Wohnort: Wennigsen / Region Hannover
Kontaktdaten:

Re: Stages 13 - Performance

Beitrag von Frank Wolter »

Hallo ingenius,

seltsam, bei mir ist es genau umgekehrt. Ein mit Stages 12 erstelltes 30-minütiges Projekt mit mehreren 3D-Szenen, darunter auch ein rotierender Würfel, laufen bei mir unter Stages 13 in der Vorschau ohne Ruckler ab, was unter Stages 12 nicht der Fall war. Allerdings enthält mein rotierender Würfel keine weiteren rotierenden Würfel. Gleichwohl bemerke ich für mein Projekt in der Vorschau eine Performance-Steigerung unter Stages 13.
Viele Grüße
Frank Wolter
Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2565
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Stages 13 - Performance

Beitrag von ingenius »

Ich habe es gerad noch einmal ausprobiert. Ablauf unter Stages 12 ist butterweich, Stages 13 ruckelt massiv vor sich hin. Ein Vergleich aller Einstellungen zeigt, dass die der Stage12 und Stages 13 identisch sind. Dann habe ich mir mit F12 die CPU-Lasten beim Abpielen der fraglichen Show angesehen:

Stages 13: 23% CPU, 20% GPU -> ruckelt
Stages 12: 34% CPU, 31% GPU -> butterweich

Jetzt stelle ich mir die Frage, warum bei der Stages 13 die Rechnerauslastung deutlich zurückgeht (bei CPU um ca. 32%, bei GPU ca. 35%), wenn dies zu Lasten der Abspielqualität geht.
Gibt es vielleicht irgendwo ein kleines Schalterchen, was ich übersehen habe, was mir die Abspielqualität wieder zurückbringt?

ingenius
Benutzeravatar
KlaWeLi
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 3128
Registriert: Do Mär 27, 2003 8:30
Wohnort: Köln/Bonn

Re: Stages 13 - Performance

Beitrag von KlaWeLi »

Hallo ingenius,
es gab früher schon mal Probleme, wenn die Kantenglättung eingeschaltet war, vielleicht hilft hier ein Versuch mit den Einstellungen?
:) Grüsse
Klaus
Aquasoft Stages 13 64bit
Intel i5 Core 3,2 GHz * 32GB RAM * nVIDIA GeForce GTX 1050 TI 4GB * Windows 10 64bit
Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2565
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Stages 13 - Performance

Beitrag von ingenius »

es gab früher schon mal Probleme, wenn die Kantenglättung eingeschaltet war, vielleicht hilft hier ein Versuch mit den Einstellungen?
Danke für den Hinweis, Kantenglättung ist aber aus.

Jetzt habe ich eine Testshow aus dem Betatest der Stages 12 geöffnet. Darin sind 3 unterschiedlich große Würfel an unterschiedlichen Raumpositionen. Die Bilder auf den Oberflächen haben ein 50% Transparenz. In der Stages 12 (wie auch schon in der Stages 12 beta) drehen sich die Würfel butterweich im Raum, ein Genuss hinzusehen. Dieselbe Show in der Stages 13 geöffnet und gestartet: Der Ablauf ist ruckelig.

Ich habe diverse weitere alte Shows getestet, alle laufen wie gewohnt. Nur die 3D-Würfel machen seit der Stages 13 Probleme (Kantenglättung können sie gar nicht, als erstes entfällt dann die Transparenz).

ingenius
billy4
Vielposter
Vielposter
Beiträge: 43
Registriert: Do Mai 12, 2016 11:52

Re: Stages 13 - Performance

Beitrag von billy4 »

Hallo Ingenius,

könnte das Problem an der jeweiligen (möglicherw. unterschiedlichen) Einstellung für "Hardwarebeschleunigung" liegen?

Gruß

billy4
Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2565
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Stages 13 - Performance

Beitrag von ingenius »

könnte das Problem an der jeweiligen (möglicherw. unterschiedlichen) Einstellung für "Hardwarebeschleunigung" liegen?
Soweit ich das sehe, sind alle Einstellungen der Stages 12 und Stages 13 identisch. Die Hardwarebeschleunigung hat auch - so zumindest beschrieben - nur Einfluss auf die Video-Dekodierung.

ingenius
Benutzeravatar
Kerstin Thaler
Moderator
Moderator
Beiträge: 3315
Registriert: Mo Jan 29, 2007 12:40
Kontaktdaten:

Re: Stages 13 - Performance

Beitrag von Kerstin Thaler »

Bisher können wir das nicht nachvollziehen. Das Beispielprojekt aus dem Erweiterungspaket "3D-Elemente" enthält auch recht komplexe Beispiele und zeigt keine Ruckler.
Mit freundlichen Grüßen
Kerstin Thaler
AquaSoft

Bild
Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2565
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Stages 13 - Performance

Beitrag von ingenius »

Bisher können wir das nicht nachvollziehen. Das Beispielprojekt aus dem Erweiterungspaket "3D-Elemente" enthält auch recht komplexe Beispiele und zeigt keine Ruckler.
Doch was kann ich tun?
Zur Rechnerausstatttung:
- Windows 10 64 Bit
- Intel i7.700 , 4 GHz
- 8 GByte RAM
- SSD
- NVidia 1070

Alle SW und Treiber auf dem neuesten Stand.

Bislang hat das für ruckelfrei gereicht. Oder muss die Hardware noch performanter sein?

ingenius
Benutzeravatar
Kerstin Thaler
Moderator
Moderator
Beiträge: 3315
Registriert: Mo Jan 29, 2007 12:40
Kontaktdaten:

Re: Stages 13 - Performance

Beitrag von Kerstin Thaler »

Nein, das glaube ich nicht. Mein privater PC ist ähnlich ausgestattet und da ruckelt es auch nicht.
Wir bleiben trotzdem dran.
Mit freundlichen Grüßen
Kerstin Thaler
AquaSoft

Bild
Optikus
Superposter
Superposter
Beiträge: 143
Registriert: Mo Nov 25, 2019 8:33

Re: Stages 13 - Performance

Beitrag von Optikus »

Kerstin Thaler hat geschrieben: Mo Dez 13, 2021 10:06 Bisher können wir das nicht nachvollziehen. Das Beispielprojekt aus dem Erweiterungspaket "3D-Elemente" enthält auch recht komplexe Beispiele und zeigt keine Ruckler.
Ich weiß nicht, ob man die Performance unbedingt an der Komplexität der Elemente innerhlab der Präsentation festmachen sollte.
Ich habe mal mit einem bzw. zwei selbst zusammengebauten Polygonen ein paar Versuche durchgeführt.
In einem Beispiel laufen die beiden Polygone ineinander und rotieren jeder für sich um die eigene Achse. Die Präsentation läuft ohne Ruckler.
In einem weiteren Beispiel mit nur einem Polygon, der um den Betrachter herum rotiert und so ein "Panorama" bildet, läuft im 3D-Raum mit Rucklern.
Läuft das "Panorama" außerhalb des 3D-Raumes (also nur in einem Kapitel), gibt es keine Ruckler.
Polygone.JPG
Das Panorama ist wirklich nicht komplex, hat aber relativ viel Präsentationsfläche, die immer wieder neu gerechnet und gesetzt werden muß.
Verkleinere ich den Polygon um 50% und damit die zu präsentierende Fläche, läuft auch das "Panorama" im 3D-Raum ruckelfrei.

Gruß
Optikus
Benutzeravatar
Cim Borazzo
Superposter
Superposter
Beiträge: 120
Registriert: Sa Sep 07, 2019 18:47
Wohnort: Südhessen

Re: Stages 13 - Performance

Beitrag von Cim Borazzo »

Moin zusammen,

ich arbeite gerade mit Stages V13.1.02 an einem Projekt mit einem simplen Einstieg:

- 00:00 Hintergrund black
- 00:05 JPG1
- 00:10 JPG2
- 00:14 JPG3
- 00:17 JPG4

jeweils Ein: Alphablending und Aus: liegen lassen.

bei 00:07 wird ein schmaler Streifen eines JPG über die anderen Bilder ein- und bei 00:15 wieder ausgeblendet (Ein- und Ausblendung Schieben, 2 sec).

Der Streifen ruckelte heftig, sowohl beim Ein- wie beim Ausblenden, und zwar mehrfach reproduzierbar immer wieder an den gleichen Stellen. Ich habe jetzt mal probeweise den Prefetch von 10 Sekunden auf 30 Sekunden erhöht. Jetzt läuft diese Ein-/Ausblendung geschmeidig.

PS: parallel liegt eine mp4-Tonspur, die läuft bei beiden Alternativen einwandfrei.

Grüße
Günther
Win10Home | Intel Core i3-2330M 16 GB RAM | GeForce GT555M | Stages13

Es gibt nichts Gutes, außer, man tut es (Erich Kästner)
Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2565
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Stages 13 - Performance

Beitrag von ingenius »

Ich habe jetzt mal probeweise den Prefetch von 10 Sekunden auf 30 Sekunden erhöht. Jetzt läuft diese Ein-/Ausblendung geschmeidig.
Hatte ich auch schon versucht In der Stages 12 brachte es eine spürbare Verbesserung, wie Du auch beschreibst. In der Stages 13 habe ich die Werte von 40s in 10s-Schritten bis auf 70s gesteigert. Leider ohne jeden Effekt, also weder positiv noch negativ.

ingenius
Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2565
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Stages 13 - Performance

Beitrag von ingenius »

Meine rotierenden Würfel waren in einer 3D-Szene integriert. Jetzt habe ich sie versuchsweise mal da rausgenommen, in der Hoffnung, dass die 3D-Szene das Ruckeln bewirkt. Dem ist so jedoch nicht, in der Stages 13 ruckeln die rotierenden Würfel auch ohne 3D-Szene.

ingenius
oldiemike
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 595
Registriert: Mi Dez 23, 2015 6:55

Re: Stages 13 - Performance

Beitrag von oldiemike »

Bei mir laufen alle Würfel sehrgut sanft ohne einen Ruckler.
Auch z.B. 2Würfel Spitze auf Spitze gestellt mit Videos an Stelle von Bilder.
Habe noch mehr Varianten, die teilweise sehr aufwendig sind, alles läuft sehrgut wie in ST12.
nette Grüße Oldiemike :D
ab DiaShowXP alle Versionen durchgemacht, Stages12+13 getestet.
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten. :mrgreen:
Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2565
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Stages 13 - Performance

Beitrag von ingenius »

Habe jetzt alle Bilder nochmals verkleinert (von 540x540 Punkte auf 270x270 Punkte), jedes Bild hat nur noch ca. 130kByte. Es ruckelt nach wie vor, gerade so, als hätte ich nichts gemacht.

ingenius
Benutzeravatar
Kerstin Thaler
Moderator
Moderator
Beiträge: 3315
Registriert: Mo Jan 29, 2007 12:40
Kontaktdaten:

Re: Stages 13 - Performance

Beitrag von Kerstin Thaler »

Wäre es möglich, ein kleines 12er Projekt, das dort gut läuft, aber in der 13 ruckelt, an unseren Support zu senden?
Ohne Anschauungsmarerial stochern wir im Nebel.

Nur nochmal zur Sicherheit nachgefragt: Das Ruckeln tritt im Layoutdesigner oder Player auf? Beim fertigen Video auch?
Mit freundlichen Grüßen
Kerstin Thaler
AquaSoft

Bild
Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2565
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Stages 13 - Performance

Beitrag von ingenius »

Wäre es möglich, ein kleines 12er Projekt, das dort gut läuft, aber in der 13 ruckelt, an unseren Support zu senden?
Ohne Anschauungsmarerial stochern wir im Nebel.
Stelle ich noch heute zusammen und sende es an den Support. Benötigen Sie die ADS-Datei oder die komplette Show?
Nur nochmal zur Sicherheit nachgefragt: Das Ruckeln tritt im Layoutdesigner oder Player auf? Beim fertigen Video auch?
Es ruckelt maßgeblich im Player, Layout-Designer ist besser. Das Video läuft butterweich, so wie es soll.

ingenisu
Benutzeravatar
Kerstin Thaler
Moderator
Moderator
Beiträge: 3315
Registriert: Mo Jan 29, 2007 12:40
Kontaktdaten:

Re: Stages 13 - Performance

Beitrag von Kerstin Thaler »

ingenius hat geschrieben: Di Dez 21, 2021 10:23 Benötigen Sie die ADS-Datei oder die komplette Show?
Danke.
Ich glaube eine komplette Minishow als gezipptes Archiv ohne Player wäre besser, da wir noch gar nicht wissen, woran es liegen könnte.
Mit freundlichen Grüßen
Kerstin Thaler
AquaSoft

Bild
Benutzeravatar
Kerstin Thaler
Moderator
Moderator
Beiträge: 3315
Registriert: Mo Jan 29, 2007 12:40
Kontaktdaten:

Re: Stages 13 - Performance

Beitrag von Kerstin Thaler »

Danke für die Zusendung Ihrer Show. Wir können das Problem damit reproduzieren.
Die Lösung können wir leider erst im neuen Jahr in Angriff nehmen. Für die meisten von uns ist heute der letzte Arbeitstag.

Ich wünsche deshalb allen Foren-Mitgliedern schon einmal
Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch!
Mit freundlichen Grüßen
Kerstin Thaler
AquaSoft

Bild
Antworten