Soundobjekt in DiaShow9 einfügen

Alles rund um AquaSoft DiaShow 9 - bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
Antworten
RIO
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 24
Registriert: Mi Dez 02, 2015 7:12

Soundobjekt in DiaShow9 einfügen

Beitrag von RIO » Mi Dez 02, 2015 7:59

Hallo,

bewege mich zum ersten Mal in einem Forum, habe somit kaum Ahnung und hoffe, das man mir falsch eingestellte Beiträge verzeiht.
Bin Umsteiger von DS7 zu DS9. Was bei DS7 funktionierte geht teilweise in DS9 nicht mehr oder gar nicht.
Habe ein Kapitel, darin 15 Bilder, das erste Bild hat eine Dauer von 30 s die anderen Bilder nur 5 s. Nun möchte ich einen Kommentar dazu aufnehmen. Wenn ich nun ein Soundobjekt in die Timeline ziehe, geht das Programm in das von mir ausgewählte Verzeichnis und holt sich eine Sounddatei. Diese möchte ich aber nicht einfügen, sondern eine neue Datei erstellen und diese besprechen. Bei DS7 gehe ich auf abbrechen und eine leere Sounddatei befand sich in der Timeline, die ich dann besprechen konnte. Habe im Forum geschaut, das Papierhandbuch gelesen, das Online-Handbuch studiert - jetzt weiß ich wirklich nicht mehr weiter. Selbst direkt mit dem Sound-Assistenten kriege ich das nicht hin. Ich kann weder wählen, dass ich selbst aufnehmen will, noch bekomme ich ein Soundobjekt in die Timeline. Sorry, aber so langsam kommt Verzweiflung auf.
Kann mir jemand sagen, was ich falsch mache?
Gruß
RIO

Benutzeravatar
Nadine
Moderator
Moderator
Beiträge: 881
Registriert: Do Jul 21, 2011 11:18

Re: Soundobjekt in DiaShow9 einfügen

Beitrag von Nadine » Mi Dez 02, 2015 8:03

Hallo und willkommen im Forum :)

Klicken Sie in der Timeline auf ein Bild, das Sie mit einem Tonkommentar versehen wollen. Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten, den Tonkommentar aufzunehmen:
- über "Assistenten" - "Sound-Assistent"
- über "Eigenschaften" - "Sound" - "Aufnahme"

Hilft das?
Viele Grüße, Nadine aus dem AquaSoft-Team


RIO
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 24
Registriert: Mi Dez 02, 2015 7:12

Re: Soundobjekt in DiaShow9 einfügen

Beitrag von RIO » Mi Dez 02, 2015 10:13

Hallo,

vielen Dank für die schnelle Rückmeldung. Kann momentan nicht auf die Diashow zugreifen. Aber es hört sich an, als ob hier ein Sound in einem Bild abgelegt werden soll und in den Eigenschaften bearbeiten werden kann. Das beherrsche ich, ist aber nicht mein Problem. Ich schaffe es ja nicht ein Soundobjekt in die Timeline auf eine separate spur zu ziehen, das ich selbst besprechen kann. Ein bestehendes Soundobjekt in die Timeline zu ziehen funktioniert ja einwandfrei. Wenn ich ein Soundobjekt in einer separaten Spur habe, kann ich dieses je nach Belieben verschieben, also den Start meines Sounds festlegen, wie ich gerne möchte. Das Soundobjekt soll also nicht einem Bild zugeordnet, also eingebunden sein.
In der DS7 geht das einwandfrei.
Gruß
RIO

Bergfuzzi
Vielposter
Vielposter
Beiträge: 26
Registriert: Do Sep 24, 2015 11:59

Re: Soundobjekt in DiaShow9 einfügen

Beitrag von Bergfuzzi » Mi Dez 02, 2015 10:55

Hallo

lade dir "audacity" runter und nehme deine Kommentare separat auf. Dann kannst du das wie eine normale sounddatei einbinden.
mfG
Frank

Benutzeravatar
Nadine
Moderator
Moderator
Beiträge: 881
Registriert: Do Jul 21, 2011 11:18

Re: Soundobjekt in DiaShow9 einfügen

Beitrag von Nadine » Mi Dez 02, 2015 11:26

Ich glaube, Sie haben uns schon eine Mail geschrieben. Lesen Sie bitte mal meine Antwort :)
Viele Grüße, Nadine aus dem AquaSoft-Team


RIO
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 24
Registriert: Mi Dez 02, 2015 7:12

Re: Soundobjekt in DiaShow9 einfügen

Beitrag von RIO » Mi Dez 02, 2015 11:45

Hallo,

vielen Dank für die Feedbacks. Werde heute Nachmittag mal testen. =D
Gruß
RIO

Roland Horn
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 551
Registriert: So Apr 07, 2013 22:49

Re: Soundobjekt in DiaShow9 einfügen

Beitrag von Roland Horn » Mi Dez 02, 2015 12:02

Hallo RIO
Das leere Sound-Objekt ging bis zur DS 8, ab da nicht mehr
ich weiß nicht wie Andere DS Anwender es lösen aber ich mache es
mit einem Bild-Objekt in die unterste Spur des Kapitels, das Bild auf 0% Transparenz und besprechen
das geht genau so schnell wie ein leeres Sound-Objekt erstellen
allerdings gibt es bei diesem Beispiel kein Gummiband
VGr. Roland

PC Acer - Windows 10 64-bit - Monitor Samsung 27"
CPU Intel Core i7 4790 - 16GB RAM - HDD 128GB SSD + 2TB - NVIDIA GeForce GTX 980 4GB

Kamera CANON EOS 650 D AquaSoft Stages 9 aktuelle Version

Benutzeravatar
Kerstin Thaler
Moderator
Moderator
Beiträge: 2418
Registriert: Mo Jan 29, 2007 12:40
Kontaktdaten:

Re: Soundobjekt in DiaShow9 einfügen

Beitrag von Kerstin Thaler » Mi Dez 02, 2015 12:30

Man kann auch ein Soundobjekt einfügen und diesem zuerst eine temporäre Sounddatei zuweisen.
Danach kann man diese mit den Möglichkeiten der Objekteigenschaften ersetzen.
Mit freundlichen Grüßen
Kerstin Thaler
AquaSoft

Bild

DietmarB
Superposter
Superposter
Beiträge: 112
Registriert: So Feb 05, 2006 12:07

Re: Soundobjekt in DiaShow9 einfügen

Beitrag von DietmarB » Mi Dez 02, 2015 12:44

Ich habe es eben ausprobiert und dabei folgenden Weg gefunden:
  • Anlegen eines Soundobjektes in einer eigenen Spur innerhalb eines Kapitels
  • Im Auswahldialog bei Dateinamen irgendetwas eintragen, z.B. "xyz" (es wird nicht geprüft, ob eine solche Datei vorhanden ist)
  • Soundobjekt erscheint in der Timeline
  • Wenn es markiert wird steht im Eigenschaften-Bereich der Button "Aufnahme" zur Verfügung - damit öffnet man den Soundassistenten
  • Belässt man in diesem alle Einstellungen und startet die Aufnahme, wird im Projektverzeichnis eine WAV-Datei nach dem Muster "sw_0001.wav" erstellt
  • Diese kann man bei Bedarf über den Windows-Dateiexplorer umbenennen. Man muss dann allerdings die Verknüpfung innerhalb der Diashow anpassen (Eigenschaften)
... und schon ist der Kommentar bildunabhängig in der Diashow :D

Gruß
Dietmar

[Edit] Frau Thaler war schneller ... :(
Stages 10.4.xx 64bit, Windows 10 Pro 64bit Version 1703,
Intel Core i7-4770 @3,40 GHz, 16 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 760, 2 GB RAM

RIO
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 24
Registriert: Mi Dez 02, 2015 7:12

Re: Soundobjekt in DiaShow9 einfügen

Beitrag von RIO » Mi Dez 02, 2015 18:13

Hallo zusammen,

Problem ist gelöst! =D :D

Die Vorgehensweise von Dietmar funktioniert einwandfrei. Den Ausführungen von Frau Thaler kann ich nicht folgen, aber vielleicht verstehe ich da noch nicht, bin ja noch nicht soo tief drin. Mittlerweile habe ich eine fast identische Möglichkeit gefunden, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Vielleicht profitieren ja andere Forenmitglieder davon.
Negative Auswirkungen meiner Vorgehensweise habe ich bislang nicht feststellen können.

- Soundobjekt in die Timeline ziehen
- nun erscheint die Bibliothek mit meinen bereits erstellten Sounds
- ich klicke einfach irgendeine wav-Datei an oder wähle die letzte Datei aus, z.B. sw_0004.wav
- somit habe ich zwei wav-Dateien mit gleichem Namen in der Timeline
- auf das soeben eingefügte Soundobjekt mache ich einen Rechtsklick, Sound aufnehmen, klicke auf "Weiter",
bestätige den aufploppenden Hinweis mit "Ja" (da wird nix überschrieben) und nehme mit dem Mikrofon einen
Sound auf
- nun schließe ich den Sound-Assistenten. In diesem Moment vergibt AS-DiaShow der noch im Moment doppelt
vorliegenden Datei sw_0004.wav einen neuen Namen mit der nächsten fortlaufenden Nummer, nämlich:
sw_0005.wav

@ AquaSoft
Als Neuling frage ich mich, warum ist so etwas nicht im Handbuch beschrieben?
Eine elegantere Lösung wäre eine Abfrage, in dem Moment, wenn ich ein Soundobjekt in die Timeline ziehe
und zwar: a: bestehenden Sound aus Datei einfügen
oder: b: Sound jetzt mit dem Mikrofon erstellen

Sollte meine Vorgehensweise mit anderen Sachverhalten im Programm kollidieren, bitte ich um ein Posting.

Danke an alle. :D
Gruß
RIO

Luckyharry
Superposter
Superposter
Beiträge: 129
Registriert: So Dez 28, 2003 13:16

Re: Soundobjekt in DiaShow9 einfügen

Beitrag von Luckyharry » Mi Dez 09, 2015 19:28

Hallo Rio

Für dein Problem habe ich einen Lösungsvorschlag.

Ziehe das Soundobjekt in die Timeline und wähle bei " Sound einfügen " auf abbrechen.
Nun fahre mit dem Cursor in den oberen Bereich des neu erzeugten leeren Soundobjekts. Im unteren Bereich funktioniert es bei mir nicht. Rechte Maustaste drücken und es erscheint ein Auswahlfenster mit der Option " Sound aufnehmen ". Die Sounddatei wird standardmäßig in dem Verzeichnis abgelegt, in der sich die …ads -Datei befindet . Die erzeugten Sounddateien erhalten fortlaufende Ziffern., beginnend mit sw_0000.wav . Bei der späteren Archivierung werden die Dateien im Unterverzeichnis Data abgelegt.

Ich habe im Augenblick keine 9.Version zur Verfügung aber in der 8. funktioniert das Verfahren unter Win7 bei mir problemlos. Probier es mal aus.

Grüße aus Köln

RIO
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 24
Registriert: Mi Dez 02, 2015 7:12

Re: Soundobjekt in DiaShow9 einfügen

Beitrag von RIO » Do Dez 10, 2015 21:28

Hallo Luckyharry,

dein Lösungsvorschlag funktioniert bei der DS9 nicht mehr. In dem Moment, in dem ich auf Abbrechen klicke, ist auch das Soundobjekt in der Timeline verschwunden, bzw. es kommt erst gar nicht rein. In der DS7 funktioniert das heute noch einwandfrei.
Somit bleibt uns nur noch die Vorgehensweise von DietmarB oder meine bereits beschriebene Möglichkeit.

Habe jetzt bemerkt, dass beide Varianten doch einen kleinen Nachteil/Schönheitsfehler haben.
Wenn ich nach meiner Vorgehenseise einen Sound mit dem Mikrofon aufnehme, vergibt DS9 die nächste fortlaufende Nummer der wav-Datei, z.B. " sw_0005.wav". Soweit - so gut.
Wenn ich nun merke, dass ich mich versprochen habe, und den Sound sw_0005.wav nochmals besprechen möchte, also in das Soundobjekt sw_0005.wav klicke und auf Aufnahme klicke, erfolgt zwar die korrekte Aufnahme, aber beim Beenden der Aufnahme wird gleich die nächste fortlaufende Nummer " sw_0006.wav" vergeben. Man hat also nicht die bestehende sw_0005.wav neu besprochen, sondern hat ungewollt eine neue sw_0006.wav generiert.
In der DS selbst ist alles o.k., aber das Unterverzeichnis, in dem die Soundobjekte abgespeichert werden, wird immer mehr und mehr zugemüllt. Diese Verschlechterung gegenüber DS7 + DS8 kann ich ebenfalls nicht nachvollziehen.

Also bleibt momentan nur dieser Umweg und den entstandenen Müll gleich wieder löschen, solange man noch den Überblick hat. Der anderen Weg in Verbindung mit "audacity" gibt es ja auch noch, muss ich erst noch praktizieren.

Für einfachere Lösungen bin ich jederzeit dankbar. 8-[
Gruß
RIO

Luckyharry
Superposter
Superposter
Beiträge: 129
Registriert: So Dez 28, 2003 13:16

Re: Soundobjekt in DiaShow9 einfügen

Beitrag von Luckyharry » Fr Dez 11, 2015 13:44

RIO hat geschrieben:Diese Verschlechterung gegenüber DS7 + DS8 kann ich ebenfalls nicht nachvollziehen.
Hallo Rio
Ich muss dich berichtigen. Die Änderung geschah schon mit Einführung der 8.Version.
Wie du schon erwähntest, entsteht damit beim wiederholten Aufsprechen eines Textes eine Menge Datenmüll, der est bei der Archivierung der Show verschwindet.

Nach meiner Meinung ein eindeutiger Programmfehler. Denn wenn ich eine vorhandene Datei aufrufe und etwas ändere, erwarte ich , dass sie unter dem gleichen Namen abgespeichert wird oder es erscheint ein Auswahlfenster mit speichern unter.


Gruß aus Köln

olongi
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 69
Registriert: Do Apr 28, 2011 17:20

Re: Soundobjekt in DiaShow9 einfügen

Beitrag von olongi » Fr Feb 12, 2016 14:48

Hallo,

die Sache mit Sache mit dem Sound beschäftigt mich auch gerade.
Ich möchte ein Powerpoint erstellen und dazu sprechen, um es dann
als Seminar zu verwenden. Zum Soundassistenten komme ich ohne
Probleme, zur Aufnahme. Dann stecke ich mein Micro an und spreche.
Beim abspielen höre ich nur ganz ganz leise meine Worte, obwohl die
Einstellungen der Lautstärke auf 100% sind.
Weitere Einstellungen dafür kann ich nicht finden.
Wo liegt der Fehler?
Bei der Version 7 ging das ohne Probleme.
arbeite mit Ultimate9, Win 8.1 auf Laptop Medion Akoya

Antworten