[In Arbeit] DiaShow auf USB-Stick für Bilderrahmen

Kritik, Meinungen, Hilfeersuchen und Erfahrungsaustausch zu älteren DiaShow Versionen
friedemannschlotte
Superposter
Superposter
Beiträge: 146
Registriert: Fr Mai 01, 2009 21:59
Wohnort: 08315 Lauter-Bernsbach

[In Arbeit] DiaShow auf USB-Stick für Bilderrahmen

Beitrag von friedemannschlotte » Sa Okt 24, 2009 20:12

Hallo, miteinander, ich probiere gerade mit der DiaShow 7 Ultimate (Demoversion) und möchte eine erstellte DiaShow für meinen Bilderrahmen auf einen USB-Stick laden. Ich gehe dabei über den Ausgabeassistenten und komme bis "Übertragen". Wie erhalte ich für das Feld unten den Laufwerksbuchstaben des Sticks? Ich bin für eine Hilfe, die auch ein PC-Anfänger versteht sehr dankbar. Beim Arbeitsplatz heißt der Steckplatz: USB-STICK (E:) Danke Euch.

Benutzeravatar
Erhard
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1960
Registriert: Fr Mär 28, 2003 18:39
Wohnort: Unna

Re: DiaShow auf USB-Stick für Bilderrahmen

Beitrag von Erhard » Sa Okt 24, 2009 22:51

Du markierst den im "Ziel" angegebenen Laufwerksbuchstaben und überschreibst ihn mit dem Pfad "USB-Stick (E:)". Einfacher ist es, Du klickst ganz rechts aud den Button mit dem geöffneten Dateisymbol. Es erscheint eine Leiste ähnlich dem Explorer. Da wählst Du Deinen Stick aus. Das ist übrigens was Grundsätzliches, was Du bei vielen Anwendungen so vorfindest.

Gruß Erhard
Intel I5 Quad Core+ 3 GHz, 8 GB RAM, Windows 7 - 64 Bit - Prof, DS 9 Ultimate, Photoalbum

friedemannschlotte
Superposter
Superposter
Beiträge: 146
Registriert: Fr Mai 01, 2009 21:59
Wohnort: 08315 Lauter-Bernsbach

Re: DiaShow auf USB-Stick für Bilderrahmen

Beitrag von friedemannschlotte » So Okt 25, 2009 12:36

Erhard hat geschrieben:Du markierst den im "Ziel" angegebenen Laufwerksbuchstaben und überschreibst ihn mit dem Pfad "USB-Stick (E:)". Einfacher ist es, Du klickst ganz rechts aud den Button mit dem geöffneten Dateisymbol. Es erscheint eine Leiste ähnlich dem Explorer. Da wählst Du Deinen Stick aus. Das ist übrigens was Grundsätzliches, was Du bei vielen Anwendungen so vorfindest.

Gruß Erhard
Danke Erhard, wenn ich auf den Button mit dem geöffneten Dateisymbol klicke öffnet sich ein Fenster "Browse". Beim "Suchen in:" gehe ich auf Arbeitsplatz. Dort finde ich USB-STICK (E:), ich markiere das und gehe auf Öffnen. (Muss ich da einen Dateinamen eingeben? Wenn ja, welchen?) Dann gehe ich wieder auf Öffnen und im Ziel von DS steht E:\USB-STICK.avi Wenn ich jetzt auf Start Klicke erscheint im selben Moment ein Fenster "Zusammenfassung" mit "Der Vorgang wurde erfolgreich abgeschlossen". Es ist aber NICHTS! auf dem Stick. Mache bestimmt was falsch. Zum anderen noch eine Frage: Kann ich, wie bei "DiaShow Studio 6" die DS auf ein Medium speichern, um sie dann auf jedem anderen Computer abzuspielen (CD/DVD- und Archivierungs-Assistent)? Danke für jede Hilfe, Gruß Friedemann.

Benutzeravatar
Erhard
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1960
Registriert: Fr Mär 28, 2003 18:39
Wohnort: Unna

Re: DiaShow auf USB-Stick für Bilderrahmen

Beitrag von Erhard » So Okt 25, 2009 14:17

Natürlich lässt sich eine Show wie früher auch mit dem Assistenten auf eine CD übertragen und auf jedem PC abspielen. Eine andere Frage ist dabei die der anderen Systemleistungen.

Bei dem Export auf einen Stick für einen Bilderrahmen muss man sich entscheiden, ob man nur die Bilder exportieren will oder ein Video (avi) esrtellen will. Bei ersterem bedarf es nicht der Vergabe eines Namens, allenfalls will man die Bilder noch in ein eigens auf dem Stick erstelltes Verzeichnis packen. Vor der Erstellung einer avi-Datei muss dafür natürlich ein Name vergeben werden. Das habe ich noch nicht gemacht, da ich keinen solchen videofähigen Rahmen habe. Aber ich werde trotzdem mal checken, was da passiert.

Erhard
Intel I5 Quad Core+ 3 GHz, 8 GB RAM, Windows 7 - 64 Bit - Prof, DS 9 Ultimate, Photoalbum

Benutzeravatar
KlaWeLi
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 3040
Registriert: Do Mär 27, 2003 8:30
Wohnort: Köln/Bonn

Re: DiaShow auf USB-Stick für Bilderrahmen

Beitrag von KlaWeLi » So Okt 25, 2009 14:31

Erhard hat geschrieben:Das habe ich noch nicht gemacht, da ich keinen solchen videofähigen Rahmen habe.
Da der Bilderrahmen in diesem Falle als USB-Laufwerk angesprochen wird, kannst Du das auch mit einem "ganz normalen" USB-Stick nachvollziehen.

Siehe auch meinen Beitrag hier
:) Grüsse
Klaus
Aquasoft Stages 11 64bit
Intel 4 Core 3,2 GHz * 16GB RAM * nVIDIA GeForce GT 630 4GB * Windows 7 64bit

Benutzeravatar
Erhard
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1960
Registriert: Fr Mär 28, 2003 18:39
Wohnort: Unna

Re: DiaShow auf USB-Stick für Bilderrahmen

Beitrag von Erhard » So Okt 25, 2009 15:02

Habe ich inzwischen ausprobiert (auf den Stick). Leider lässt sich die Datei (mjpg) mangels passenden Codec bei mir nicht abspielen. Ich werde aber auch nicht danach suchen, brauche ich zur Zeit nicht.

Erhard
Intel I5 Quad Core+ 3 GHz, 8 GB RAM, Windows 7 - 64 Bit - Prof, DS 9 Ultimate, Photoalbum

friedemannschlotte
Superposter
Superposter
Beiträge: 146
Registriert: Fr Mai 01, 2009 21:59
Wohnort: 08315 Lauter-Bernsbach

Re: DiaShow auf USB-Stick für Bilderrahmen

Beitrag von friedemannschlotte » Mo Okt 26, 2009 10:31

KlaWeLi hat geschrieben:
Erhard hat geschrieben:Das habe ich noch nicht gemacht, da ich keinen solchen videofähigen Rahmen habe.
Da der Bilderrahmen in diesem Falle als USB-Laufwerk angesprochen wird, kannst Du das auch mit einem "ganz normalen" USB-Stick nachvollziehen.

Siehe auch meinen Beitrag hier

Lieber Klaus, ich bedanke mich für Deine Bemühungen, meine zweite Frage ist beantwortet, aber sonst komme ich nicht weiter. Ich beschreibe nochmal Schritt für Schritt, was ich mache. Im Ausgabefenster "Übertragen" klicke ich auf den Butten rechts unten neben der Spalte "Ziel". Da kommt ein leeres Fenster "Browse". Bei "Suchen in" gehe ich auf "Arbeitsplatz" und doppelklicke auf meinen "USB-STICK (E:)" Jetzt steht das im Feld "Suchen in". Ich gebe einen Dateinamen "Bilderrahmen" ein und klicke auf "Öffnen". Bei "Ziel" steht jetzt: E:\Bilderrahmen.avi. Nach Klick auf "Start" erscheint sofort das Fenster "Zusammenfassung" mit "Der Vorgang wurde erfolgreich abgeschlossen". Aber wie bisher ist NICHTS! auf meinem Stick. Wenn ich das noch hinbekäme, wäre das für mich eine Option, die Show zu erwerben. Wenn das alles bei Dir so klappt, muss ich doch was falsch machen? Gruß Friedemannfriedemannschlotte
AB-und-ZU Poster


Beiträge: 13
Registriert: Fr Mai 01, 2009 21:59
Private Nachricht

Benutzeravatar
Joe-Holzwurm
Foren-Legende
Foren-Legende
Beiträge: 5729
Registriert: Mi Jun 04, 2003 23:04
Kontaktdaten:

Re: DiaShow auf USB-Stick für Bilderrahmen

Beitrag von Joe-Holzwurm » Mo Okt 26, 2009 13:04

Hallo,

ich habe mir das noch einmal angesehen, weil mich der Satz "Da kommt ein leeres Fenster "Browse." irritiert hat. Dieses Fenster bekomme ich nur, wenn ich die Diashow als Video übertrage. Ich hatte bisher die andere Option ausprobiert gehabt.
Wenn ich im genannten Fenster den Namen 'Bilderrahmen' eingebe und dann im übergeordneten Dialog auf 'Start' klicke erscheint die Dialogbox in der man den Vorgang mitverfolgen kann. Das dauert einen Moment (habe nur kurze Testshow) und dann erscheint eine Dialogbox mit der Info, dass der Vorgang erfolgreich abgeschlossen worden ist und was man weiter machen möchte. Die Datei wurde dann auch korrekt erstellt und lässt sich starten.
Ich habe jetzt keine Idee mehr. Wenn der USB-Stick ausreichend Platz hat und beschreibbar ist, sollte es keine Probleme geben.
Viele Grüße,
Joachim

Benutzeravatar
Fläcky
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2749
Registriert: Sa Sep 25, 2004 0:41
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: DiaShow auf USB-Stick für Bilderrahmen

Beitrag von Fläcky » Mo Okt 26, 2009 17:59

Etwas am nachfolgenden Satz stört mich:
Bei "Suchen in" gehe ich auf "Arbeitsplatz" und doppelklicke auf meinen "USB-STICK (E:)" Jetzt steht das im Feld "Suchen in". Ich gebe einen Dateinamen "Bilderrahmen" ein und klicke auf "Öffnen". Bei "Ziel" steht jetzt: E:\Bilderrahmen.avi. Nach Klick auf "Start" erscheint sofort das Fenster "Zusammenfassung" mit "Der Vorgang wurde erfolgreich abgeschlossen". Aber wie bisher ist NICHTS! auf meinem Stick.
ist das ein Schreibfehler ??? Ist die Ausgangsdatei (Diaschau) auch bereits auf E: dem Stick ? Eine vorhandene Schau kann nicht am gleichen Platz/Ort überschrieben werden. Vermutlich ist die Diaschau auf der Festplatte und sollte auf den Stick, dann ist aber "Suchen in" falsch - hier müsste die Festplatte (ev: D: oder ähnlich) stehen.

MfG Fläcky
Win 10.Pro; Intel i7-2700K CPU 3.90GHz RAM 32.0 GB 64-Bit Betriebsystem x64 Prozessor;°DS-Stages 10.5.06 x64°WebShow 3.3.01°Photokalender 3.9.03° DiaShow-Manager 2.0.8.0°Adobe Photoshop CC 64-bit°
Nikon D200; Nikon Coolpix P900; Nikon D5300

jolo
Hat-viel-Zeit Poster
Hat-viel-Zeit Poster
Beiträge: 87
Registriert: Fr Mär 02, 2007 15:19

Re: DiaShow auf USB-Stick für Bilderrahmen

Beitrag von jolo » Mo Okt 26, 2009 18:32

Hallo Fläcky,

schön, dass Du wieder da bist!

Herzliche Grüße

jolo
DiashowStudio 5; DiashowStudio 6; Diashow Ultimate 7.6.08

Benutzeravatar
KlaWeLi
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 3040
Registriert: Do Mär 27, 2003 8:30
Wohnort: Köln/Bonn

Re: DiaShow auf USB-Stick für Bilderrahmen

Beitrag von KlaWeLi » Mo Okt 26, 2009 20:18

Erhard hat geschrieben:Habe ich inzwischen ausprobiert (auf den Stick). Leider lässt sich die Datei (mjpg) mangels passenden Codec bei mir nicht abspielen.
Hm, bei mir erzeugt das Programm ein avi, die sich auch einwandfrei mit dem VLC-Mediaplayer abspielen lässt. Oder meinst Du mit mjpeg das, was im avi "drin" ist?
:) Grüsse
Klaus
Aquasoft Stages 11 64bit
Intel 4 Core 3,2 GHz * 16GB RAM * nVIDIA GeForce GT 630 4GB * Windows 7 64bit

Benutzeravatar
KlaWeLi
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 3040
Registriert: Do Mär 27, 2003 8:30
Wohnort: Köln/Bonn

Re: DiaShow auf USB-Stick für Bilderrahmen

Beitrag von KlaWeLi » Mo Okt 26, 2009 22:56

Hallo Friedemann,
wenn es mit dem USB-Stick als direktes Ziel nicht geht: kannst Du denn das Video erzeugen, wenn Du ein anderes Laufwerk als Ziel angibst? Diese Datei könnte dann natürlich über den Explorer auf den USB-Stick bzw. USB-Bilderrahmen gezogen werden.
:) Grüsse
Klaus
Aquasoft Stages 11 64bit
Intel 4 Core 3,2 GHz * 16GB RAM * nVIDIA GeForce GT 630 4GB * Windows 7 64bit

friedemannschlotte
Superposter
Superposter
Beiträge: 146
Registriert: Fr Mai 01, 2009 21:59
Wohnort: 08315 Lauter-Bernsbach

Re: DiaShow auf USB-Stick für Bilderrahmen

Beitrag von friedemannschlotte » Di Okt 27, 2009 10:27

KlaWeLi hat geschrieben:Hallo Friedemann,
wenn es mit dem USB-Stick als direktes Ziel nicht geht: kannst Du denn das Video erzeugen, wenn Du ein anderes Laufwerk als Ziel angibst? Diese Datei könnte dann natürlich über den Explorer auf den USB-Stick bzw. USB-Bilderrahmen gezogen werden.

Hallo Klaus, geht irgendwie alles nicht. Wenn ich im Fenster "Übertragen" bin, habe ich doch nur die Möglichkeit, den Rahmen direkt über USB anzuschließen(dafür müsste er aber einen eigenen Speicher haben? Hat er aber nicht) oder per Speicherkarte/USB-Stick. Letzterer steckt im Computer und wird ja auch z.B. im Arbeitsplatz angezeigt. Wenn ich auf den "Ziel-Button" klicke, kommt eben das ominöse Fenster "Browse" mit dem Feld "Suchen in"(warum suchen in-ich will doch dort nichts suchen, sondern etwas hineinspeichern). Wenn ich dort das Ziel "USB-STICK (E:)" hineinbringe und bei "Dateinamen" z.B. Bilderrahmen hineinschreibe(bei Dateityp geht ja nur AVI-Datei) und auf "Öffnen" klicke, steht beim Fenster "Übertragen" im Zielfeld: E:\Bilderrahmen.avi Wenn ich nun auf Start klicke, kommt sofort die Meldung "Zusammenfassung" mit "Der Vorgang wurde erfolgreich abgeschlossen". Bei "Zielvrzeichnis öffnen" ist aber nichts vorhanden! Wie anders könnte ich denn ein Video von der Diashow erzeugen, das auf dem Rahmen abspielbar wäre? Dafür gibt es doch wahrscheinlich die Option "DiaShow auf USB-Stick für Bilderrahmen". Danke allen für die Geduld. Gruß Friedemann

Benutzeravatar
Steffen Binas
Moderator
Moderator
Beiträge: 3245
Registriert: Mi Mär 26, 2003 22:53
Kontaktdaten:

Re: DiaShow auf USB-Stick für Bilderrahmen

Beitrag von Steffen Binas » Do Okt 29, 2009 15:39

Bitte Probieren Sie mal die aktuelle Version 7.0.07. In der Vorigen Version bestand das Problem, dass Dateinamen ohne Unterverzeichnis als ungültig erkannt wurden. Sollte das Problem damit behoben sein, bleibt für uns dennoch etwas an der Fehlermeldung (die ja nicht vorhanden war) bzw. am Datei-Öffnen-Dialog zu tun.
MfG Steffen Binas, AquaSoft

Neuste Infos gewünscht? Folgen Sie uns auf Twitter: http://twitter.com/aquasoft_de
Bild

friedemannschlotte
Superposter
Superposter
Beiträge: 146
Registriert: Fr Mai 01, 2009 21:59
Wohnort: 08315 Lauter-Bernsbach

Re: DiaShow auf USB-Stick für Bilderrahmen

Beitrag von friedemannschlotte » Do Okt 29, 2009 17:32

Steffen Binas hat geschrieben:Bitte Probieren Sie mal die aktuelle Version 7.0.07. In der Vorigen Version bestand das Problem, dass Dateinamen ohne Unterverzeichnis als ungültig erkannt wurden. Sollte das Problem damit behoben sein, bleibt für uns dennoch etwas an der Fehlermeldung (die ja nicht vorhanden war) bzw. am Datei-Öffnen-Dialog zu tun.
Ich bedanke mich für den Möglichkeitshinweis, bitte aber um Hilfe, wie ich zu der aktuellen Version 7.0.07 gelangen kann.
Ich arbeite ja z.Z. mit der Demo-Version.

Benutzeravatar
KlaWeLi
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 3040
Registriert: Do Mär 27, 2003 8:30
Wohnort: Köln/Bonn

Re: [In Arbeit] DiaShow auf USB-Stick für Bilderrahmen

Beitrag von KlaWeLi » Do Okt 29, 2009 18:26

Die Demo-Version wird auch aktualisiert, Du musst Dir also nur die aktuelle Demo (findest Du hier)runterladen und diese installieren.
:) Grüsse
Klaus
Aquasoft Stages 11 64bit
Intel 4 Core 3,2 GHz * 16GB RAM * nVIDIA GeForce GT 630 4GB * Windows 7 64bit

friedemannschlotte
Superposter
Superposter
Beiträge: 146
Registriert: Fr Mai 01, 2009 21:59
Wohnort: 08315 Lauter-Bernsbach

Re: [In Arbeit] DiaShow auf USB-Stick für Bilderrahmen

Beitrag von friedemannschlotte » Fr Okt 30, 2009 12:55

KlaWeLi hat geschrieben:Die Demo-Version wird auch aktualisiert, Du musst Dir also nur die aktuelle Demo (findest Du hier)runterladen und diese installieren.
Hallo Klaus, nach Neuinstallation der Demo leider dasselbe Ergebnis wie s.o. Ich werde es wohl aufgeben müssen. Schade. #-o Wenn Du mal genauso verfährst wie ich oben, klappt es denn dann bei Dir? mfg Friedemann

Necip Sariali
Moderator
Moderator
Beiträge: 239
Registriert: Sa Jun 27, 2009 19:57
Wohnort: Potsdam

Re: [In Arbeit] DiaShow auf USB-Stick für Bilderrahmen

Beitrag von Necip Sariali » Fr Okt 30, 2009 13:27

friedemannschlotte hat geschrieben:Hallo, miteinander, ich probiere gerade mit der DiaShow 7 Ultimate (Demoversion) und möchte eine erstellte DiaShow für meinen Bilderrahmen auf einen USB-Stick laden. Ich gehe dabei über den Ausgabeassistenten und komme bis "Übertragen". Wie erhalte ich für das Feld unten den Laufwerksbuchstaben des Sticks? Ich bin für eine Hilfe, die auch ein PC-Anfänger versteht sehr dankbar. Beim Arbeitsplatz heißt der Steckplatz: USB-STICK (E:) Danke Euch.
Merkwürdigerweise wurde der Dialog zur automatischen Generierung eines Verzeichnisses nicht angezeigt. Dieser Fehler wurde beseitigt. Bitte haben Sie ein wenig Geduld, bis diese Version freigegeben wird.

In der Zwischenzeit gehen Sie bitte auf folgende Weise vor:


Direkte Vorgehensweise

1. Tragen Sie im Bilderrahmen-Assistenten auf der Seite "Übertragen" das Zielverzeichnis manuell ein. z.B. L:\
(legen Sie falls erforderlich mit dem Windows Explorer ein Unterverzeichnis an)
Es ist eine gute Idee zu überprüfen, ob Sie auf das Wechselmedium via Windows Explorer eine Datei ablegen können.

Indirekte Vorgehensweise

1. Erstellen Sie mit dem Windows Explorer auf der lokalen Festplatte ein ZielVerzeichnis, in das Sie die Bilder exportieren möchten.
z.B. auf C:\Temp\BildExport\
Hinweis: Bitte wählen Sie ein Ort aus, in dem Sie ein Verzeichnis anlegen können. Betriebssysteme wie Vista verweigern aus Datenschutzgründen das Beschreiben mancher Verzeichnisse.

2. Geben Sie im Assistenten manuell dieses Verzeichnis auf der Seite "Übertragen" an und klicken "Start"

3. Anschließend kopieren Sie mit dem Windows Explorer die exportierten Bilder aus dem ZielVerzeichnis auf das Wechselmedium.


In Google finden Sie unter den Begriffen "windows dateien verschieben" reichlich Tipps, wie Sie mit dem Windows Explorere arbeiten können...

friedemannschlotte
Superposter
Superposter
Beiträge: 146
Registriert: Fr Mai 01, 2009 21:59
Wohnort: 08315 Lauter-Bernsbach

Re: [In Arbeit] DiaShow auf USB-Stick für Bilderrahmen

Beitrag von friedemannschlotte » Mo Nov 02, 2009 10:01

Necip Sariali hat geschrieben:
friedemannschlotte hat geschrieben:Hallo, miteinander, ich probiere gerade mit der DiaShow 7 Ultimate (Demoversion) und möchte eine erstellte DiaShow für meinen Bilderrahmen auf einen USB-Stick laden. Ich gehe dabei über den Ausgabeassistenten und komme bis "Übertragen". Wie erhalte ich für das Feld unten den Laufwerksbuchstaben des Sticks? Ich bin für eine Hilfe, die auch ein PC-Anfänger versteht sehr dankbar. Beim Arbeitsplatz heißt der Steckplatz: USB-STICK (E:) Danke Euch.
Merkwürdigerweise wurde der Dialog zur automatischen Generierung eines Verzeichnisses nicht angezeigt. Dieser Fehler wurde beseitigt. Bitte haben Sie ein wenig Geduld, bis diese Version freigegeben wird.

In der Zwischenzeit gehen Sie bitte auf folgende Weise vor:


Direkte Vorgehensweise

1. Tragen Sie im Bilderrahmen-Assistenten auf der Seite "Übertragen" das Zielverzeichnis manuell ein. z.B. L:\
(legen Sie falls erforderlich mit dem Windows Explorer ein Unterverzeichnis an)
Es ist eine gute Idee zu überprüfen, ob Sie auf das Wechselmedium via Windows Explorer eine Datei ablegen können.

Indirekte Vorgehensweise

1. Erstellen Sie mit dem Windows Explorer auf der lokalen Festplatte ein ZielVerzeichnis, in das Sie die Bilder exportieren möchten.
z.B. auf C:\Temp\BildExport\
Hinweis: Bitte wählen Sie ein Ort aus, in dem Sie ein Verzeichnis anlegen können. Betriebssysteme wie Vista verweigern aus Datenschutzgründen das Beschreiben mancher Verzeichnisse.

2. Geben Sie im Assistenten manuell dieses Verzeichnis auf der Seite "Übertragen" an und klicken "Start"

3. Anschließend kopieren Sie mit dem Windows Explorer die exportierten Bilder aus dem ZielVerzeichnis auf das Wechselmedium.


In Google finden Sie unter den Begriffen "windows dateien verschieben" reichlich Tipps, wie Sie mit dem Windows Explorere arbeiten können...
Leider sind meine PC-Kenntnisse so gering, dass ich nicht einmal damit zurecht komme, "mit dem Windows Explorer auf der lokalen Festplatte ein ZielVerzeichnis" zu erstellen. Ich hab Windows XP installiert. Ich bräuchte da jemand, der mir Schritt für Schritt genau erklärt, was ich nacheinander tun müsste. Ich werde oben um Geduld gebeten, die ich auch habe. Werde wohl diese Demo deinstallieren und zu gegebener Zeit die geänderte Version nochmal downloaden und ausprobieren. Ich bin eben (s.o.) darauf angewiesen, eine Software zu verwenden, mit der man ohne Umwege arbeiten kann. Ich finde die unglaublich vielen Möglichkeiten so toll, dass ich mir, wenn das mit dem Bilderrahmen noch klappen sollte, nichts besseres vorstellen kann. Evtl. bis später einmal und vielen Dank. Friedemann

Benutzeravatar
Peter Braun
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 451
Registriert: Mo Mär 31, 2003 13:05
Wohnort: Rödingen

Re: [In Arbeit] DiaShow auf USB-Stick für Bilderrahmen

Beitrag von Peter Braun » Mo Nov 02, 2009 11:04

Es ist aber NICHTS! auf dem Stick.
Der Schreibschutz vom USB-Stick ist ja nicht (zufällig) aktiviert - oder?
Peter

----------------------------
Stages 64bit 10.6.03
Win7Pro64 auf Xeon E5-1650v2 / 16GB / Quadro K4000
Sony RX10

Antworten