Filmfenster beim Setzen des Bewegungspfades

Kritik, Meinungen, Hilfeersuchen und Erfahrungsaustausch zu älteren DiaShow Versionen
Antworten
Benutzeravatar
Werni
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1076
Registriert: Fr Apr 18, 2003 18:40
Wohnort: Halle (Saale)

Filmfenster beim Setzen des Bewegungspfades

Beitrag von Werni » Fr Aug 21, 2009 8:44

Beim Festlegen einer neuen Bewegungsmarke im Layoutdesigner in verkleinerter Ansicht habe ich immer wieder Schwierigkeiten, den Umriss des eigentlichen Filmfensters zu erkennen. Das trifft besondes zu, wenn man mit größeren Bildausschnitten arbeitet, den neuen Ausschnitt also weit über das eigentliche Filmfenster hinaus scaliert und so vergrößert.
Könnte man dieses Filmfenster nicht mit einem dünnen Rahmen (1 Pixel, immer im Vordergrund) deutlicher herausheben,so dass das Setzen der neuen Bewegungsmarken und damit auch die Wahl des dazugehörigen Bildausschnittes einfacher und präziser erfolgen kann?
Werni
______________________________________________
DS11 Stages
Windows 8.1 64-bit
Intel Core i7-4790K
16 GB Arb.-Speicher

Benutzeravatar
Werni
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1076
Registriert: Fr Apr 18, 2003 18:40
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Filmfenster beim Setzen des Bewegungspfades

Beitrag von Werni » So Aug 23, 2009 8:18

hat denn von euch keiner mit diesem problem zu tun oder habe ich den text da oben unverständlich formuliert, dass das ganze nicht zu verstehen ist?
gruß werni
______________________________________________
DS11 Stages
Windows 8.1 64-bit
Intel Core i7-4790K
16 GB Arb.-Speicher

Benutzeravatar
Joe-Holzwurm
Foren-Legende
Foren-Legende
Beiträge: 5726
Registriert: Mi Jun 04, 2003 23:04
Kontaktdaten:

Re: Filmfenster beim Setzen des Bewegungspfades

Beitrag von Joe-Holzwurm » So Aug 23, 2009 10:57

So ganz verstanden habe ich das nicht, was Du da beschreibst. Ich habe aber bisher auch keine Probleme irgendwelche Dinge zu erkennen.
Viele Grüße,
Joachim

jolo
Hat-viel-Zeit Poster
Hat-viel-Zeit Poster
Beiträge: 87
Registriert: Fr Mär 02, 2007 15:19

Re: Filmfenster beim Setzen des Bewegungspfades

Beitrag von jolo » So Aug 23, 2009 20:16

Hallo Werni,
der Umriss des Fensters ist doch mit einer relativ dicken, gestrichelten Linie bezeichnet. Außerdem hebt sich der vom Fenster umschlossene Teil deutlich von dem blassen Bild außerhalb des Rahmens ab.
Oder habe ich Dein Problem nicht verstanden?

Gruß
jolo
DiashowStudio 5; DiashowStudio 6; Diashow Ultimate 7.6.08

Benutzeravatar
Werni
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1076
Registriert: Fr Apr 18, 2003 18:40
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Filmfenster beim Setzen des Bewegungspfades

Beitrag von Werni » Mo Aug 24, 2009 12:31

also noch einmal:

ich arbeite nur im 16:9 Format, verwend aber 4:3 bzw. 3:2 Fotos
bei dem Beispiel hier soll mit Bewegungspfad gearbeitet werden.

Bild 1:
der Ausgangsbildausschnitt wird gewählt, das Bild also mehr oder weniger über das Filmfenster gezogen und so der gewünschte Ausschnitt gewählt.

Bild 2:
Eine neue Bewegungsmarke (+) wird hinzugefügt und der neue Bildausschnitt eingestellt. Dazu wird das Bild wieder über das Filmfenster gezogen. Da das eigentlich Filmfenster schon gefüllt ist , ist jetzt in Abhängigkeit vom Inhalt das eigentliche Filmfenster manchmal kaum und oft überhaupt nicht mehr zu erkennen. Nicht das Filmfenster ist mit einer gestrichelten Linie markiert sondern die beiden übereinander liegenden Bildränder.

Bild3:
so könnte es mir gefallen. Das Filmfenster ist immer zu erkennen und die neuen Bildausschnitte lassen sich präzise auswählen.
Dateianhänge
as.jpg
______________________________________________
DS11 Stages
Windows 8.1 64-bit
Intel Core i7-4790K
16 GB Arb.-Speicher

Antworten