Wunschliste Technik

Kritik, Meinungen, Hilfeersuchen und Erfahrungsaustausch zu älteren DiaShow Versionen
henfri
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: Mi Okt 27, 2004 21:08

Beitrag von henfri » Do Okt 28, 2004 18:44

Hallo,
wie heisst denn dieses Freeware Programm?
(übrigens war dein Beitrag nicht gerade leicht zu lesen...)

Hendrik

Benutzeravatar
Susanne Haun
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: Do Feb 17, 2005 22:51
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Punkt 11. wäre ein echter Hit!

Beitrag von Susanne Haun » Do Feb 17, 2005 22:56

Hallo ihr alle,

ich bin Künstlerin und würde sehr gerne in meine Präsentations CD für Bewerbungen MPG Sequenzen aufnehmen!

Ist schon geplant, wann diese Änderung kommt?
Gruß Susanne

www.susannehaun.de

Benutzeravatar
Virginizer
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1469
Registriert: Do Mär 27, 2003 8:05
Wohnort: Königsbrunn
Kontaktdaten:

Beitrag von Virginizer » Fr Feb 18, 2005 8:06

Hallo Susanne,

suche mal unter Koolplayer. Mit diesem Hilfsmittel ist es bereits jetzt schon möglich MPG´s zu integrieren.
Gruß
Peter R.

DS-Version: 10 Ultimate und Stage 10
Kamera: Canon EOS 600D
(PC: AMD FX(tm) 8320 8-Core Processor 3,5 GHz; 8,00 GB Ram; 2x24 Zoll TFT BenQ; (Brenner HL-DT-ST BD-RE BH10LS38), Sapphire Radeon HD 7770 1GB
Betriebssystem: Windows 10 - 64Bit

andy
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1088
Registriert: Do Mär 27, 2003 7:22
Wohnort: Schweiz

Beitrag von andy » Sa Mai 07, 2005 15:25

Mit dem erschein von XP five sind doch einige Punkte der Wunschliste Technik abgearbeitet worden.

Ich habe die Wunschliste entsprechend überarbeitet und aktualisiert.

Gruss
Andy
Der billigste Spitzencomputer sitzt immer noch zwischen deinen Ohren

Benutzeravatar
silber1
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 987
Registriert: Mo Apr 07, 2003 8:46
Wohnort: Erlangen

Beitrag von silber1 » Sa Mai 07, 2005 16:00

Andy,

eine gute Tat :!: :!:

Man sieht gleich, wieviel geschehen ist.
Menue und Avi Einbindung sind ja uralte Wünsche. Schade dass sie noch nicht erfüllt sind. :cry:

Vielleicht legst Du einen Lind zu Deiner Wunschliste, damit sie etwas mehr ins Blickfeld rückt.
Gruß Gerhard

Win 7 Pro 64bit TFT 15+19 Zoll 1280x1024 Beamer: Epson EH TW3800 1920x1080
Diashow 6+7+9 neu 10, Android Samsung A5 Note 8+10

Benutzeravatar
gs
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 253
Registriert: Di Apr 15, 2003 7:23
Wohnort: Jena

Bildschirmschoner

Beitrag von gs » Di Jul 19, 2005 10:52

Hallo,

in letzter Zeit wurde ich immer wieder gefragt, ob es nicht möglicht ist, beim Start einer Show den Bildschirmschoner zu deaktivieren, falls er aktiv ist. Ich bin der Meinung, daß diese Funktion mit in die DiaShow integriert werden sollte.

Wie ist Eure Meinung dazu?
Gruss Gert.


(Diashow 7 Ultimate)

Benutzeravatar
Fläcky
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2739
Registriert: Sa Sep 25, 2004 0:41
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Fläcky » Di Jul 19, 2005 13:32

@gs,

das hat was an sich. Ich hatte während einer Vorführung plötzlich den Bildschirmschoner aktiv, logischerweise suchte ich erst wo anders, bis ich darauf kam was es war. (Mein BS hat ausser einer schwarzen Fläche nichts)

Allerdings bietet AquaSoft ein Freeprogramm um den Bildschirmschoner auszuschalten. Richtig installiert ist das Icon neben der Uhr rechts in der Statusleiste. Ein Klick darauf und der BS ist ausgeschaltet.
AntiSchoner


Es gibt immer wieder Situationen, in denen der Bildschirmschoner unerwünscht ist. Z.B. beim Rendern von 3D-Grafiken, beim CD-Brennen oder anderen langen Arbeiten, bei denen der Computer ohne Benutzereingabe arbeitet. Das manuelle Aus- und Einschalten des Bildschirmschoners kann dabei sehr lästig werden. Hier springt der AntiSchoner ein. Er sitzt als Tray-Icon neben der Uhr. Mit einem Klick auf das Symbol können Sie den Bildschirmschoner aus- bzw. wieder einschalten.
ca. 0,4 MB


MfG Fläcky
Win 10.Pro; Intel i7-2700K CPU 3.90GHz RAM 32.0 GB 64-Bit Betriebsystem x64 Prozessor;°DS-Stages 10.5.06 x64°WebShow 3.3.01°Photokalender 3.9.03° DiaShow-Manager 2.0.8.0°Adobe Photoshop CC 64-bit°
Nikon D200; Nikon Coolpix P900; Nikon D5300

andy
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1088
Registriert: Do Mär 27, 2003 7:22
Wohnort: Schweiz

Beitrag von andy » So Jul 31, 2005 11:29

Habe die WL um den Punkt 23 ergänzt. Bildschirmschoner während der Diashow deaktivieren. Bin nämlich auch schon über das Problem von gs gefallen. Vorallem wenn ich eine Show auf einem Fremdem Rechner vorgeführt habe.

Gruss
Andy
Der billigste Spitzencomputer sitzt immer noch zwischen deinen Ohren

globi
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: Mi Jul 27, 2005 12:26
Wohnort: Dresden

Beitrag von globi » Di Aug 23, 2005 21:31

Als Grafiker arbeite ich gern mit 2 Monitoren. Genau das wäre auch mein sehnlichster Wunsch bei AS. Monitor 1 zeigt meine wunderbar arrangierte Show (Timeline usw.) und Monitor 2 (Beamer) nichts als die Show selber (F9).

Benutzeravatar
gs
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 253
Registriert: Di Apr 15, 2003 7:23
Wohnort: Jena

Transparenz, Bewegungsmarken

Beitrag von gs » Mo Sep 12, 2005 10:42

Transparenz
Es wäre schön, wenn Zeitpunkt und Transparenzlevel auch manuel einstellbar wären (wie Bewegungsmarken)

Bewegungsmarken
Wenn mehrere Bewegungsmarken übereinander liegen und man will eine der unteren ändern, muss man immer erst die oberen Bewegungsmarken zur Seite schieben. Besser wäre eine Auswahlliste der vorhanden Bewegungsmarken im Dialogfeld "Manuelle Eingabe".
Gruss Gert.


(Diashow 7 Ultimate)

Lars Blumberg
Moderator
Moderator
Beiträge: 80
Registriert: Di Jun 15, 2004 16:57

Beitrag von Lars Blumberg » Di Sep 13, 2005 13:40

Vielen Dank für die Anregungen, die Vorschläge werden wir in unsere Liste aufnehmen.

Die Auswahl der Bewegungsmarke in der manuellen Eingabe wird vielleicht schon im nächsten Update realisiert sein.
Lars Blumberg
AquaSoft.Team

yeahright
Hat-viel-Zeit Poster
Hat-viel-Zeit Poster
Beiträge: 94
Registriert: Di Sep 27, 2005 14:14

Beitrag von yeahright » Di Okt 04, 2005 16:55

Hallo,

ich hätte auch so einen kleinen Wunsch an AS:

Timeline:

Manuelle Eingabe von Positionen in der Timeline (z.B. bei Parallelobjekten) bzw. ein frei definierbares Raster an dem Objekte ausgerichtet werden können und zu denen die Objektenden 'hinschnappen'. Ausrichtung auch an anderen, parallel liegenden Objekten in der Timeline, sodaß man z.B. die Musik in einer Spur des PO genau mit Beginn oder Ende eines Bildes in einer anderen Spur einblenden kann. Manuelle Eingabe und magnetisches Schnappen in Zeit- und Amplitudenrichtung auch der Knotenpunkte des Gummibands in Sound-Objekten, sodaß man Ein- und Ausblendungen z.B. immer genau eine Sekunde lang machen kann oder die Lautstärke auf genau 20% abregeln kann. Am besten wäre dann natürlich wenn auch noch die Knoten des Gummibands von Sound 1 an den Knoten des Gummibands des parallel liegenden Sound 2 ausgerichtet werden könnten, dann könnte man ganz einfach exaktes Crossfading erzielen :-)

MfG,

Markus

Benutzeravatar
av-digi
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 68
Registriert: Mi Jun 02, 2004 10:49
Wohnort: 97076 Würzburg
Kontaktdaten:

Hintergrundmusik-Menü: Zeiteintrag ändern

Beitrag von av-digi » Mi Dez 14, 2005 15:47

Hallo auch,

die Einstellungmöglichkeit im Hintergrundmusik-Menü "Warten bis Start des Liedes" ist unglücklich gewählt, wer will schon seinen genauen Lied Start-Zeitpunkt in Sekunden umrechnen, da gehört ein 4 bis 6-stelliges Einstellmenü hin (Std):Min:Sek), noch besser wäre es den Startzeitpunkt aus der Bilderliste mittels Kontextmenü zu übernehmen. Das wäre echter Komfort !
Die angebotene Einstellung funktioniert so nicht, wenn ich bei einem Startzeitpunkt von 3 Min. und 10 Sek. das in Sekunden (= 3 x 60 Sek. = 180 Sek. / Eingabe also insgesamt 190Sek.) eingebe. Das Lied oder MP3-Datei erscheint ganz wo anders in der Tonspur, beim verschieben passieren dann die tollsten Bugs (sehr schön der Effekt beim übereinanderschieben von 2 MP3-Dateien), da geht dann garnichts mehr. Erst wenn ich in der Timeline weiterscrolle kann ich in der Tonspur weiter machen.

Würde mich mal interessieren wer das noch beobachtet hat !

Gruss an alle

av-digi

a_li_ba_ba
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: So Mai 17, 2009 10:29

Re: Wunschliste Technik

Beitrag von a_li_ba_ba » So Mai 17, 2009 10:47

Ich wünsche mir in einer der nächsten Versionen die Möglichkeit, die jeweilige Präsentationsgröße und die Platzierung von einander zu überblendenden Bildobjekten - zum Beispiel vor zeitweilig gleichbleibenden Hintergründen - im Vorschaufenster exakt numerisch, d.h. zehntelmillimetergenau, festlegen zu können. Derzeit lassen sich Bilder nur mit der Maus auf die jeweils gewünschte Größe und an die jeweils gewünschte Position ziehen - was wegen der so kaum jemals zu erreichenden Pass-Genauigkeit z.B. übereinanderliegender Bilder zu unschönen Sprüngen in den Übergängen oder aber zu niemals endenwollenden Korrekturdurchgängen führt bzw. zwingt. Die Magnetisierung im Gitternetz ist schon eine Hilfe, genügt aber nicht wirklich.

maperli
Hat-viel-Zeit Poster
Hat-viel-Zeit Poster
Beiträge: 99
Registriert: Mo Apr 07, 2003 12:18

Re: Wunschliste Technik

Beitrag von maperli » So Mai 17, 2009 11:52

Hallo, a_li_ba_ba,
wenn ich deinen Wunsch richtig verstanden habe, dann ist er längst schon erfüllt: Unter "Weitere Befehle" in der Kopfleiste des Layoutdesigners gibt es die "Manuelle Eingabe" mit deren Hilfe sich z.B. übereinander zu blendende Objekte (mit jeweils identischem Seitenverhältnis!) bereits seit der vorigen Versionsreihe penibel genau in der Größe anpassen und platzieren lassen. Numerisch, versteht sich. Ich mach das sehr oft und schon lange so - auch, weil ich's vor Jahren mal vorgeschlagen hatte.

Gruß
maperli

Antworten