Wunschliste Grundfunktionen

Kritik, Meinungen, Hilfeersuchen und Erfahrungsaustausch zu älteren DiaShow Versionen
Antworten
gutschein
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1136
Registriert: Do Mär 27, 2003 8:40

Beitrag von gutschein » Sa Apr 30, 2005 17:56

Hallo MP,

ist somit die Wunschliste von XP Five eröffnet?
Wenn ja hätte ich auch noch einen Wunsch der in die Grundfunktionen passen würde.

Wunsch:
Lauftexte.

Es wäre nett, wenn man mit der Maus einen Kasten auf das Vorschaubild ziehen könnte.
Genau in diesem Kasten sollte dann der Text von links nach rechts durchlaufen, welchen man unter Bildbeschriftung eingibt.
Dieser Text sollte dann natürlich frei formatierbar sein.

Begründung:
Sicherlich, kann man diesen Effekt mit den jetzigen Boardmitteln schon erreichen, jedoch finde ich das nicht gerade einfach.
Im Zuge der Vereinfachung wie z.B. der DiaShowMaster, wäre so eine Option doch sicherlich nicht schlecht.

ciao
Gutschein

Benutzeravatar
MP
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1627
Registriert: Do Mär 27, 2003 10:08

Beitrag von MP » Sa Apr 30, 2005 18:13

Hallo Gutschein,

es gibt keine Wunschliste für XP five.

Ich habe nur die WL auf neuesten Stand gebracht, soll heissen, die gewünschten features, die jetzt durch XP five abgedeckt sind, gekennzeichnet.

Ich denke, wir sollten in der nächsten Zeit die Five verstehen und beherrschen lernen.
Kannst ja deine Wünsche zunächst für dich aufschreiben und wir werden bei gegebener Zeit unsere WL's wieder ergänzen.
Wünsche dir viel Spass mit der neuen Version.

Grüsse
MP

Benutzeravatar
KE
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1724
Registriert: Di Apr 01, 2003 8:04
Wohnort: Dülmen

Beitrag von KE » Sa Apr 30, 2005 18:15

Hi Gutschein !

- Textobjekt in die Bilderliste ziehen !
- Text eingeben !
- Textobjekt im Vorschaufenster editieren
(lang, schmal, dem 'Lauftext' entsprechend)
und ausserhalb des Vorschaufensters stellen !
- Bewegungspfad setzen
- ggf. noch ein Ticker.mp3 dazu

Fertig !

Gruß
KE :P

gutschein
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1136
Registriert: Do Mär 27, 2003 8:40

Beitrag von gutschein » Sa Apr 30, 2005 18:25

Hallo MP.
Achso.
DANKE

Hallo KE
KE hat geschrieben: - Textobjekt im Vorschaufenster editieren
und ausserhalb des Vorschaufensters stellen !
- Bewegungspfad setzen
Genau das finde ich umständlich. Da muss man eweig das Vorschaufenster verkleinern, wenn man z.B. ein etwas längerern Text eingeben will, so das das ganze Textobjekt ausserhalb des Vorschaufensters platzt hat.

Dann sind die Bewegungspfäde ja immer in der mitte des Textobjektes und nicht am Anfang, so dass man auch hier ewig ausprobieren muss wo man seine 2 Bewegungsmarke auserhalb des Vorschaufensters setzen muss, damit der ganze Lauftext sichtbar ist.

Dann muss ist es bei mir so, dass längere TExte immer irgendwie ruckeln,
oder der Anfang schön langsam und leserlich sichtbar wird, dann aber davonhuscht und zum Schluß wieder langsamer wird.

Oder machte ich bis jetzt was falsch?

DANKE
gutschein

Benutzeravatar
Steffen Binas
Moderator
Moderator
Beiträge: 3245
Registriert: Mi Mär 26, 2003 22:53
Kontaktdaten:

Beitrag von Steffen Binas » Sa Apr 30, 2005 20:20

Einige Wunschlistenpunkte sind immernoch als nicht erledigt gekenntzeichnet. In der aktualisierten History, sind die erledigten Nummern angegeben.
MfG Steffen Binas, AquaSoft

Neuste Infos gewünscht? Folgen Sie uns auf Twitter: http://twitter.com/aquasoft_de
Bild

Benutzeravatar
MP
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1627
Registriert: Do Mär 27, 2003 10:08

Beitrag von MP » So Mai 01, 2005 16:30

So, nun habe ich die WL mit der History der XP five nochmals abgeglichen.

Bei Gelegenheit werde ich die WL nochmals überarbeiten und übersichtlicher gestalten.
Einige Punkte sollten wir nochmals überdenken und nach Beherrschung der FIVE wird evtl. was dazu kommen. Wir wollen ja schliesslich nicht einrosten, oder???? 8)

Die WLT sollte man auch anpassen, aber mit unserem jungen Vater sollten wir uns etwas gedulden :lol:

Grüssli
MP

Benutzeravatar
MP
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1627
Registriert: Do Mär 27, 2003 10:08

Beitrag von MP » Do Mai 26, 2005 9:07

Hi XP'ler,

habe die Wunschliste neu sortiert in offene und erledigte Punkte.

Hoffe, sie ist nun wieder übersichtlicher und AS wirft nochmals einen Blick auf die offenen Punkte :wink: :wink: :wink:

Grüssli
MP

yeahright
Hat-viel-Zeit Poster
Hat-viel-Zeit Poster
Beiträge: 96
Registriert: Di Sep 27, 2005 14:14

Kontrollobjekte

Beitrag von yeahright » So Jan 22, 2006 16:19

Hallo,

Nachdem der letzte Eintrag von Mai 2005 und somit schon etliche Monate alt ist, bin ich mir zwar nicht sicher, wie wirksam ein Posting in der Wunschliste ist, aber versuchen kann man's ja dennoch ;-)

Ich habe dieses Wochenende eine Diashow vorgeführt, die eigentlich ein Audiovisuelles Spiel für einen Freund verwirklicht hat, und eine Aufgabe für ihn darin war, eine Sequenz von ca. 10 jeweils nur kurz angespielten Liedern zu erkennen. Natürlich hat er beim ersten Mal nicht alle erraten, jetzt hätte ich eine Funktion benötigt, mit der man einen gewissen Teil der Diashow während der Vorführung wiederholen kann. Allgemein gesprochen würde ich mir sozusagen ein "GOTO-Objekt" wünschen, das vielleicht entweder durch einen Button in der Steuerleiste am unteren Bildschirmrand oder alternativ durch ein beliebiges Bild im Hauptfenster aktiviert werden kann, und mit dem man an einen beliebigen anderen Punkt in der Diashow springen kann.

Gruß,

Markus

A+B
Vielposter
Vielposter
Beiträge: 47
Registriert: So Sep 25, 2005 13:42
Wohnort: Karlsruhe

Transparenz,Anzeigen,Timeline

Beitrag von A+B » Sa Feb 18, 2006 17:28

Hallo, liebe XP`ler,
habe in den letzten Monaten viel aus diesem tollen Forum gelernt und auch schon DS mit mehreren hundert Objekten erstellt.

Hieraus habe ich für mich, folgende Arbeitsweise als die beste erkannt:

Man erstellt mehrere Kapitel mit jeweils mehreren Parallelobjekten,definiere ein eigenes, abgewandeltes Objekt - Bild mit Effekten-(Überblendung aus,Hintergrund füllen aus,Transparenz am Bild Anfang und Ende an Dauer anpassen) als Standard. Zusätzlich ein eigendefiniertes Text-Objekt (Blendtext) mit Transparenz am Bildende.
So, nun noch alle Bilder aus der jeweiligen Bilddatei in die ausgewählte Storryboard-Ansicht(STRG+F3) einziehen und die Bilder in die jeweiligen Parallelobjekte einschieben, eventuell Text gleich hinzu.
Mit der Timeline-Ansicht die Bilder und Texte zeitlich ordnen
(verschieben).
Hintergrundmusik hinzufügen.
---Ich denke , so ist die Flexibilität, auch für weitere"Effekte" am größten----

Nun mein Problem:

Wird in der Timeline - Ansicht an einem Bild oder Text in der Länge (nicht Lage) etwas verändert, so bleibt die Transparenz, wie ursprünglich voreingegeben erhalten, wird also richtigerweise nicht mit verändert. Zu sehen ist dies aber nur, wenn die Registerkarte Transparenz geöffnet wurde.

Dies führt mehrfach dazu, daß Bilder später nochmals zu sehen sind oder andere garnicht.
Die Suche nach dem eigenen Fehler ist schwierig.

Dieses Problem bewegt doch viele. Oder ?

Mein Vorschlag :

Die Transparenz soll in der Timeline-Ansicht auf den Bildobjekten genau so angezeigt werden , wie das Gummiband auf der Hintergrundmusik, hier dann vielleicht in grün.
So kann auch eine optische Abstimmung der Auf-und Abblendungen zueinander besser eingestellt werden.
Zusätzlich könnte die noch geschlossene Registerkarte -Transparenz- bei vorhandener Transparenz grün eingefärbt sein.

Ich hoffe hiermit auch einmal etwas positives zum Forum beigetragen zu haben, nicht immer nur mitlesen, und animiere alle ( vielleicht unter einem neuen Titel ) ihre Vorgehensweise bei der Erstellung einer DShow mitzuteilen.

Viele Grüße an Alle und Dank für die rege Beteiligung

A+B

A+B
Vielposter
Vielposter
Beiträge: 47
Registriert: So Sep 25, 2005 13:42
Wohnort: Karlsruhe

Transparenz,Anzeige,Timeline

Beitrag von A+B » So Feb 19, 2006 0:55

Sorry, habe nochmals nachgesehen,
habe tatsächlich Hintergrund füllen EIN gewählt, also Farbeimer-Knopf gedrückt. Ist doch schlecht zu erkennen, ein/ aus wäre besser. Aber vom Verständnis her ist nur EIN sinnvoll.
Grüße A+B

carambols
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 53
Registriert: So Nov 27, 2005 20:41
Kontaktdaten:

Größe des Arbeitsbereiches

Beitrag von carambols » Mo Feb 20, 2006 21:35

Wie kann man den Arbeitsbereich an die Show anpassen für das Ausgabegerät?

Benutzeravatar
DiaShowUser
Superposter
Superposter
Beiträge: 108
Registriert: Sa Feb 28, 2004 13:15

Kommandozeilenparameter für Player

Beitrag von DiaShowUser » Mi Apr 12, 2006 23:52

Hallo,

zwar habe ich schon einen anderen Thread aufgemacht, aber ich möchte hier nochmals diesen Punkt gerne offiziell in die Wunschliste aufnehmen lassen.

Um ein bestimmtes Kapitel im Diashowplayer anzuspringen wünsche ich mir die Möglichkeit, dass der Player dies über ein Kommandozeilenparamter annimmt.

Damit wären DVD ähnliche Menüs möglich!

:!: Bitte diesen Punkt in die Wunschliste aufnehmen. :!:

Auch wäre eine Stellungnahme von AS zu diesem Thema sehr schön :idea:

Danke
Grüße
DiaShowUser

DiaShow Deluxe 6
Kamera: Lumix DMC-FZ20

Africooler
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: Mo Sep 05, 2005 15:06
Wohnort: Nähe Augsburg

Beitrag von Africooler » Mo Apr 17, 2006 12:42

Ich habe meine Wunsch schon mal als Frage unter folgendem Beitrag erstellt:

http://forum.aquasoft.de/viewtopic.php?t=5109

Die dankend erhaltene Antwort löst mein Problem nicht ganz und ist auch umständlicher in der Anwendung.

Mein Anliegen ist es unter Bild-Einstellungen-Überblendung-Anpassen die zwei aktuellen Bilder der Diashow als mögliche Überblendung zu sehen, anstelle der A nach B Überblendung, um so eine wirkliche Darstellung/Ansicht über die spätere live Überblendung in der Show zu erhalten. Dies geschieht dann ohne grosses hin und her springen und ich kann schnell ausprobieren, welche Überblendung am besten zu meinen beiden Bildern passt.

Danke und mit vielen Grüßen
RK

a_li_ba_ba
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: So Mai 17, 2009 10:29

Re: Wunschliste Grundfunktionen

Beitrag von a_li_ba_ba » So Mai 17, 2009 10:44

Bin gleicher meinung wie Du. Es kann nicht die Aufgabe von DSXP sein alles zu können. Ich bin auch der Meinung der Dateiname muss immer gleich bleiben, da ich bis zu drei Kopien von Bildern habe (Orginal, reduzierte und mit Stempel versehen). Sollen die Dateien geordnet und neu benannt werden gibt es andere, bessere Tools (Barbecue) welche diese Aufgaben erledigen können.
Zu Punkt 5 von UHS
Ich finde bei Dateiobjekten sollte immer das Dialogfenster "Datei öffnen" eingeblendet werden, schon wegen der Konsequenz. Später begreifft niemand mehr weshalb bei einem Dateiobjekt das Dialogfenster geöfnet wird und beim anderen nicht.

Antworten