Bild im Rahmen bewegen anstatt Rahmen

Kritik, Meinungen, Hilfeersuchen und Erfahrungsaustausch zu älteren DiaShow Versionen
Antworten
Franke
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: Mo Nov 18, 2013 14:05

Bild im Rahmen bewegen anstatt Rahmen

Beitrag von Franke » Di Nov 19, 2013 10:59

Hallo zusammen,

kurze Anfängerfrage:
Meine Show ist wegen dem Ausgabebildschirm auf 16:9 eingestellt, mein Ausgangsmaterial natürlich in 3.2 :roll:
Die Bilder füge ich mit Option "Zuschneiden" ein, da ich ja keine schwarzen Ränder haben will.
Nun will ich manchmal aber noch die Position des zugeschnittenen Bildes vertikal etwas korrigieren.
Dabei bewege ich aber immer den Rahmen mit und bekomme dann schwarze Ränder...
Ich will aber eigentlich nur die Position des Bildes innerhalb des Rahmens bzw. sichtbaren Bereichs verschieben... :roll:
Als Workaround vergrössere ich immer zuerst den Rahmen und verschiebe dann... :?
Das nervt gewaltig, gibt es da keinen schnelleren Weg?
Aus Fotobuch-Software kenne ich das anders, dass man dort Bild und Rahmen getrennt mit Shortcuts bewegen kann.
Danke für alle Tipps.
Diashow 8 Ultimate (aktuelle Version), Win 7/64 Prof

Benutzeravatar
Werni
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1112
Registriert: Fr Apr 18, 2003 18:40
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Bild im Rahmen bewegen anstatt Rahmen

Beitrag von Werni » Di Nov 19, 2013 15:21

Ich wünschte mir das auch so, aber leider geht das so wohl (noch) nicht.
______________________________________________
DS11 Stages
Windows 8.1 64-bit
Intel Core i7-4790K
16 GB Arb.-Speicher

Benutzeravatar
keiner
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 862
Registriert: Mi Sep 13, 2006 12:09
Wohnort: 47° 54′ 32″ N, 12° 18′ 36″ E

Re: Bild im Rahmen bewegen anstatt Rahmen

Beitrag von keiner » Di Nov 19, 2013 15:31

Franke hat geschrieben: kurze Anfängerfrage:
ja wenn das nur eine Anfängerfrage ist, dann wäre es schön, ich bin schon gespannt auf die Antworten! Ich meine, dass ich kein Anfänger bin, da rätsle ich aber auch häufig.

Was oft klappt: Du klickst auf das Kamerasymbol, dann erscheinen im Layoutdesigner zwei Querlinien, die die Größe des 16:9 Bildes anzeigen. Du kannst jetzt mit der Maus das Bild nach oben und unten schieben und so den Ausschnitt festlegen.

Nur, das funktioniert eigenartigerweise nicht immer!?
Dann hilft manchmal, die Diashow kurz im Layoutdesigner zu starten und zu stoppen und anschließend auf das Kamerasymbol zu klicken, dann klappt es vielleicht, dass man die beiden schwarzen Linien sieht. Das kommt mir aber auch rätselhaft und unpraktisch vor.

Gruß ... Josef
Viele Grüße .. Josef
Win10 64bit, i7 3,20 GHz,16 GB RAM. Nvidia GTX 1070, 8 GB
DS XP5 ~ DS Ultimate 11.7.04 64 bit
Laptop: Win10 64Bit, i7-6700 HQ, 16 GB RAM, Nvidia Geforce GTX 960 M

kdww
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 627
Registriert: So Dez 28, 2008 9:16

Re: Bild im Rahmen bewegen anstatt Rahmen

Beitrag von kdww » Di Nov 19, 2013 17:04

Franke hat geschrieben: Dabei bewege ich aber immer den Rahmen mit und bekomme dann schwarze Ränder...
Ich will aber eigentlich nur die Position des Bildes innerhalb des Rahmens bzw. sichtbaren Bereichs verschieben... :roll:
Die Veschiebung des Ausschnitts funktioniert einwandfrei, wenn du vorher Kamerafahrt (Kamerasymbol anklicken) auswählst.
Diese Auswahl geht, je nachdem was du zwischndrin einstellst, auch mal wieder auf Bewegungspfad (das ist die Grundeinstellung) zurück.
Dann bekommst du einen zwar schlecht zu sehenden (in der 7er war das deutlich schöner gelöst) schwarzen Rahmen, aber der ist dann dein sichtbares Bild.
Schiebst du den über die Aussenränder, wird das Bild so vergrößert, dass trotzdem kein scharzer Rand entsteht.
Zu einer reinen Auschnitswahl langt es normalerweise schon den oberen oder unteren mittleren Anfasser zuverschieben, bis der schwarze Rahmen über dem gewünschten Ausschnitt liegt.

Es geht zwar auch mit einem Bewegungspfad, dann musst ud aber mehr Aufpassen bezüglich der Ränder.
Da geht es besser mit "beibehalten" und das Bild musst du dann "hinter" dem Fenster vergrößern.

Kameraschwenk du hälst ein verschiebbaren Rahmen über dein Bild.
Bewegungspfad, du schaust durch ein Fenster und verschiebst dahinter das Bild.

Ich persönlichn nutze nur die Funktion Kameraschwenk für diesen Zweck.
Win 10 (64) I5 M460 2,53GHz 8GB Ram
NVIDIA GeForce GT425 1GB Speicher

Benutzeravatar
ArKie
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 437
Registriert: Do Mai 22, 2003 22:50
Wohnort: Graz

Re: Bild im Rahmen bewegen anstatt Rahmen

Beitrag von ArKie » Mi Nov 20, 2013 23:00

Hallo Franke,
Franke hat geschrieben:
Als Workaround vergrössere ich immer zuerst den Rahmen und verschiebe dann... :?

Danke für alle Tipps.
eine direkte Funktion (Knopf) dazu bietet das Programm nicht (?)
Als Workaround kannst du auch mal versuchen in > Manuelle Eingabe > Höhe: 1185,2 eingeben.
Genau wäre es 1185,185 periodisch. Kann sein dass das Bild dann um ein paar Pixel zu breit wird. Nicht alle Kameras liefern ein exaktes 3:2 Pixelverhältnis. Meine zumindest nicht.
Also ein Workaround.

servus, ArKie
DS 3.x >>DS 8 Ult./Nikon D70, D200/Athlon II X4 645 Quad-Core- 3.1 GHz, 8GB Ram, GeForce GT430 1024MB/Win7 64Bit

Benutzeravatar
keiner
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 862
Registriert: Mi Sep 13, 2006 12:09
Wohnort: 47° 54′ 32″ N, 12° 18′ 36″ E

Re: Bild im Rahmen bewegen anstatt Rahmen

Beitrag von keiner » Do Nov 21, 2013 10:38

Hallo zusammen!

vielleicht kann ich Franke anhand eines Screenshots erklären, wie ich das mache und Euch, was mich da fuchst.
Zunächst füge ich ein 3:2 Bild ein und habe natürlich links und rechts schwarze Balken. Dann klicke ich rechts auf Zuschneiden und die Balken sind weg, das Bild in 16:9 Größe wird angezeigt.
Jetzt hat Franke das Problem, dass man nicht mehr die Größe des alten Kleinbildes sehen kann, und da hab ich ihm erklärt, dass ein Klick auf das Kamerasymbol genügt, um wieder das 3:2 Bild anzuzeigen, in dem jetzt zwei schwarze Querlinien zu sehen sind. Innerhalb diere Querlinien kann man nun das 16:9 Bild auf und abschieben.

Diese schwarzen Linien sind immer mittig, ich habe aber das Bild etwas noch unten verschoben, weil ich dem Fotografen nicht das Bein abschneiden wollte, dafür sieht man weniger von der Straßenleuchte.

Aber: das kann man nur bei einer neuen Schau. Wenn ich eine alte Schau hervorhole, z.B. eine Schau von 2011, dann kann ich auf das Kamerasymbol so oft klicken wie ich will, da tut sich nichts mehr, das 3:2 Bild mit den schwarzen Querlinien läßt sich nicht mehr erzeugen. Das ist doch eigenartig und ärgerlich.

Gruß ... Josef
Dateianhänge
Shanghai 3_2 neu.jpg
Shangai 16_9 (2).jpg
Viele Grüße .. Josef
Win10 64bit, i7 3,20 GHz,16 GB RAM. Nvidia GTX 1070, 8 GB
DS XP5 ~ DS Ultimate 11.7.04 64 bit
Laptop: Win10 64Bit, i7-6700 HQ, 16 GB RAM, Nvidia Geforce GTX 960 M

Benutzeravatar
diashower
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 255
Registriert: Mi Mai 14, 2003 14:38
Wohnort: Bochum

Re: Bild im Rahmen bewegen anstatt Rahmen

Beitrag von diashower » Do Nov 21, 2013 11:18

Hallo Josef,
mit Hilfe des Kamerasymbols das Bild zu verschieben ist ein guter Tipp.

Gruß Jürgen

Antworten