Hat die DS8 Probleme mit der Pfadverschachtelung?

Kritik, Meinungen, Hilfeersuchen und Erfahrungsaustausch zu älteren DiaShow Versionen
Antworten
Benutzeravatar
satsurfer
Superposter
Superposter
Beiträge: 166
Registriert: Sa Mär 19, 2011 18:44

Hat die DS8 Probleme mit der Pfadverschachtelung?

Beitrag von satsurfer » Di Jul 02, 2013 13:10

:idea: :idea: :idea: :idea: :idea:

Nach einigen Versuchen mit den unterschiedlichsten Ausgabeformaten, mit ständigen
Meldungen über Initialisierungsfehler bei Bildobjekten habe ich alle Bildobjekte in
einen einzigen Ordner in einer relativ einfachen Ordnerstruktur kopiert (Laufwerk + 2 Ebenen).

Das Resultat, alle Objekte wurden gefunden und die DS wurde ohne Fehlermeldung erstellt und
beendet!

Alleredings habe ich bis jetzt nur ein Ausgabeformat *.mpeg getestet.
Nur Fliegen ist schöner

Gruss satsurfer

Reisender
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 716
Registriert: Sa Mär 23, 2013 17:34
Wohnort: Offenbach

Re: Hat die DS8 Probleme mit der Pfadverschachtelung?

Beitrag von Reisender » Di Jul 02, 2013 14:06

Hallo Satsurfer,

nach meinen Tests komme ich zu dem gleichen Ergebnis. Ich habe eine Diashow, deren Bilder und Videos in verschiedenen Verzeichnissen und zudem noch auf unterschiedlichen Festplatten lagen einmal archiviert, dass ganze auf eine Festplatte gespeichert und mit dem Player laufen lassen. Welch Wunder, meine Diashow läuft ohne Probleme (von einigen Rucklern abgesehen) durch. Es werden alle Bilder angezeigt. Das hatte ich bisher noch nie so.

Ich komme deshalb auch zu dem Schluss, dass die 8er-Version Probleme mit unterschiedlichen Verzeichnissen/Festplatten hat.

Gruß Micha
Intel Core i7-8700 3,3 GHz 36 GB RAM; NVIDIA GetForce GTX 1060 6GB; Windows 10 Home (64); Stages 10/11 64-Bit aktuelle Version; PS CS6; Magix Video Deluxe; Camtasia; Nikon D750, Canon 60D

malemik
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 439
Registriert: Fr Mai 09, 2008 18:48
Kontaktdaten:

Re: Hat die DS8 Probleme mit der Pfadverschachtelung?

Beitrag von malemik » Di Jul 02, 2013 14:29

Liebe Leidensgenossen
Das ist nicht neu, auch die 7 hatte teilweise diese Probleme.
Allerdings ist das Problem nicht konstand, es spielen da noch mehr Faktoren mit.
Mehrere Verzeichnisse , Verzeichnisse auf verschiedene Partitionen
und etwas längere Namen sind für die DS eine negative Mischung.
Deshalb habe ich mir schon sehr lange folgendes angewöhnt:
Je Show:
1. Ein Hauptverzeichnis mit Unterverzeichnisse
2. Möglichst kurze Dateinamen, am besten wie zu DOS-Zeiten, max 8 Zeichen vor der Endung.

Auch wenn es nicht 100% erklärbar ist und AS dies sicher nicht bestätigt, so habe ich seid dem wesentlich weniger Probleme.
Es ist wie mit dem Neubooten nach dem Update, AS sagt: nicht nötig; trotzdem sind so schon einige Fehler verschwunden.
Auch der Diashow Manager hat so weniger Probleme.
Fairerweise möchte ich aber dazusagen, dass auch andere Programme die selben Probleme haben
Gruß malemik

Benutzeravatar
satsurfer
Superposter
Superposter
Beiträge: 166
Registriert: Sa Mär 19, 2011 18:44

Re: Hat die DS8 Probleme mit der Pfadverschachtelung?

Beitrag von satsurfer » Di Jul 02, 2013 20:59

satsurfer hat geschrieben::idea: :idea: :idea: :idea: :idea:

Nach einigen Versuchen mit den unterschiedlichsten Ausgabeformaten, mit ständigen
Meldungen über Initialisierungsfehler bei Bildobjekten habe ich alle Bildobjekte in
einen einzigen Ordner in einer relativ einfachen Ordnerstruktur kopiert (Laufwerk + 2 Ebenen).

Das Resultat, alle Objekte wurden gefunden und die DS wurde ohne Fehlermeldung erstellt und
beendet!

Alleredings habe ich bis jetzt nur ein Ausgabeformat *.mpeg getestet.
Ich muss mich korrigieren. Der Grund der Fehlerneldungen muss an anderer Stelle gesucht werden.
Gleiche Datei, gleiches Vorgehen und

JEDE MENGE INITIALISIERUNGSPROBLEME......

Das kann doch nicht sein, mich laust der Affe.

Gemäss Vermutung Herr Redlich liegt dies an den fehlenden Speicherressourcen......

Zitat:
"Ich vermute dass die DiaShow nicht mehr genug Prozessarbeitsspeicher reservieren
kann, um die gemeldeten Bilder in den Arbeitsspeicher zu laden. Bei der
Videoerzeugung wird durchd en Videoencoder etwas mehr Speicher benötigt, als beim
normalen Abspielen.
Befinden sich die gemeldeten Bilder auch vorn in der Diashow oder eher im hinteren
Teil?
Sie können auch versuchen, die Bilder in Ihrer Auflösung zu reduzieren (in der
Regel reicht FullHD Auflösung oder etwas darüber völlig aus), damit wird der
Speicherverbrauch reduziert
"
Zitat Ende.

Liegt also wieder einmal an meinem PC =D =D =D =D =D =D
Nur Fliegen ist schöner

Gruss satsurfer

Benutzeravatar
satsurfer
Superposter
Superposter
Beiträge: 166
Registriert: Sa Mär 19, 2011 18:44

Re: Hat die DS8 Probleme mit der Pfadverschachtelung?

Beitrag von satsurfer » Mi Jul 03, 2013 9:53

Hier die Resultate des letzten Versuches mit zugeschaltetem Ressourcenmonitor.

Die Verarbeitung zu einer mpg-DS gestartet aus dem Storyboard verläuft absolut Fehlerfrei
OHNE jegliche Komplikation oder Fehlermeldung. :?:

Der Ressorcenmonitor zeigt folgendes:

Auslastung der beiden Kerne zwischen 95 - 98%
Auslastung Arbeitsspeicher durch DS ca. 2.8GB

Es stehen aber noch mindestens 5.8GB ungenutzter Speicher, im Standbymodus, zur Verfügung.

Kann es sein, dass DS beim Speicherhandling bockt :?: :?: :?:

Was meinen Sie dazu Herr Redlich, stimmt Ihre Theorie betreffend dem fehlenden Prozessorspeicher noch?
Nur Fliegen ist schöner

Gruss satsurfer

Benutzeravatar
Martin Redlich
Moderator
Moderator
Beiträge: 2979
Registriert: Mi Mär 26, 2003 22:11
Kontaktdaten:

Re: Hat die DS8 Probleme mit der Pfadverschachtelung?

Beitrag von Martin Redlich » Mi Jul 03, 2013 13:01

satsurfer hat geschrieben:Hier die Resultate des letzten Versuches mit zugeschaltetem Ressourcenmonitor.

Die Verarbeitung zu einer mpg-DS gestartet aus dem Storyboard verläuft absolut Fehlerfrei
OHNE jegliche Komplikation oder Fehlermeldung. :?:

Der Ressorcenmonitor zeigt folgendes:

Auslastung der beiden Kerne zwischen 95 - 98%
Auslastung Arbeitsspeicher durch DS ca. 2.8GB

Es stehen aber noch mindestens 5.8GB ungenutzter Speicher, im Standbymodus, zur Verfügung.

Kann es sein, dass DS beim Speicherhandling bockt :?: :?: :?:

Was meinen Sie dazu Herr Redlich, stimmt Ihre Theorie betreffend dem fehlenden Prozessorspeicher noch?
Ja, wir konnten das Problem mitterweile durch eine Kundenshow auch bei uns reproduzieren. Beim Abspielen wird nach und nach immer mehr Speicher im DiaShow Prozess belegt (dieser ist auf 2GB begrenzt, daher hilft auch mehr physikalischer Speicher nicht), was irgendwann zu den genannten Problemen führt. Nur der Neustart vom Programm reduziert das Problem temporär.
Unsere Entwickler sind dran und versuchen das Problem so schnell wie möglich zu beheben.
Mit freundlichen Grüßen Martin Redlich, AquaSoft
eMail: martin.redlich@aquasoft.de

Benutzeravatar
satsurfer
Superposter
Superposter
Beiträge: 166
Registriert: Sa Mär 19, 2011 18:44

Re: Hat die DS8 Probleme mit der Pfadverschachtelung?

Beitrag von satsurfer » Mi Jul 03, 2013 14:05

Martin Redlich hat geschrieben: Ja, wir konnten das Problem mitterweile durch eine Kundenshow auch bei uns reproduzieren. Beim Abspielen wird nach und nach immer mehr Speicher im DiaShow Prozess belegt (dieser ist auf 2GB begrenzt, daher hilft auch mehr physikalischer Speicher nicht), was irgendwann zu den genannten Problemen führt. Nur der Neustart vom Programm reduziert das Problem temporär.
Unsere Entwickler sind dran und versuchen das Problem so schnell wie möglich zu beheben.
Das sind ja wieder einmal vielversprechende Erkenntnisse. Gut, dass es schon bald ein entsprechendes
Update gaben wird. Damit sind wir einer zufriedenen Kundschaft schon wieder ein gutes Stück näher gerückt.

=D =D =D =D =D
Nur Fliegen ist schöner

Gruss satsurfer

malemik
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 439
Registriert: Fr Mai 09, 2008 18:48
Kontaktdaten:

Re: Hat die DS8 Probleme mit der Pfadverschachtelung?

Beitrag von malemik » Do Jul 04, 2013 6:27

satsurfer hat geschrieben: Das sind ja wieder einmal vielversprechende Erkenntnisse. Gut, dass es schon bald ein entsprechendes
Update gaben wird. Damit sind wir einer zufriedenen Kundschaft schon wieder ein gutes Stück näher gerückt.
Also ich bewundere Deinen Optimismus, die Erfahrung zeigt, dass das Programm noch lange nicht fertig ist.
Wenn ich ein Programm auf 2GB Speichernutzung begrenze, ist das in der heutigen Zeit schon sehr bedenklich.
Aber wenn man dies macht, dann muß man unbedingt darauf achten, dass diese Grenze auch ausreicht.
Dies wurde wie vieles andere aber bei der Entwicklung nicht berücksichtigt.
Vor allem das alte Spiel, bei jedem neuen Update neue alte Fehler.
Damit sind wir von zufriedener Kundschaft meilenweit entfernt.
Gruß malemik

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2333
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Hat die DS8 Probleme mit der Pfadverschachtelung?

Beitrag von ingenius » Do Jul 04, 2013 8:58

Ich glaube, 2GB sind schon eine immense Menge an Speicher. Vor dem Hintergrund, dass Windows erst ab der 64Bit-Version mit mehr als 3GB umgehen kann, sollte tasächlich mehr Hirnschmalz in die Richtung "Speichermanagement" gesteckt werden. Denn es müssen im Speicher nur die aktuell für die Darstellung genutzten Daten abgelegt werden. Und der Bildschirmspeicher ist dabei noch nicht einmal berücksichtigt.
Ein sehr gutes "Spechermanagement" ist nicht ganz einfach, aber vor dem Hintergrund, dass es auch Nutzer mit "alten" Betriebssystemen wie Windows XP, Windows 7 (32 Bit) gibt (vermutlich kommt daher die Grenze von 2GB), sehr wichtig. Hier dürfte es wichtig sein, ressourcenschonend zu arbeiten, früher wurde das mal gelehrt. Heute ist das vor dem Hintergrund immer leistungsstärkerer Prozessoren und immer billigeren Speichers fast völlig in Vergessenheit geraten.

ingenius

Benutzeravatar
satsurfer
Superposter
Superposter
Beiträge: 166
Registriert: Sa Mär 19, 2011 18:44

Re: Hat die DS8 Probleme mit der Pfadverschachtelung?

Beitrag von satsurfer » Do Jul 04, 2013 11:53

ingenius hat geschrieben:Ich glaube, 2GB sind schon eine immense Menge an Speicher. Vor dem Hintergrund, dass Windows erst ab der 64Bit-Version mit mehr als 3GB umgehen kann, sollte tasächlich mehr Hirnschmalz in die Richtung "Speichermanagement" gesteckt werden. Denn es müssen im Speicher nur die aktuell für die Darstellung genutzten Daten abgelegt werden. Und der Bildschirmspeicher ist dabei noch nicht einmal berücksichtigt.
Ein sehr gutes "Spechermanagement" ist nicht ganz einfach, aber vor dem Hintergrund, dass es auch Nutzer mit "alten" Betriebssystemen wie Windows XP, Windows 7 (32 Bit) gibt (vermutlich kommt daher die Grenze von 2GB), sehr wichtig. Hier dürfte es wichtig sein, ressourcenschonend zu arbeiten, früher wurde das mal gelehrt. Heute ist das vor dem Hintergrund immer leistungsstärkerer Prozessoren und immer billigeren Speichers fast völlig in Vergessenheit geraten.

ingenius
Ich habe durch meine Beobachtungen schon an anderer Stelle darauf aufmerksam gemacht, dass die DS8
vermutlich ein Problem mit dem Daten- und Speichermanagment hat.
Eigentlich bestätigt Herr Redlich durch seine Aussage, diese Vermutung.

Dass es aber dafür eine Kundeshow braucht ist schon ein bisschen sonderbar.
Nur Fliegen ist schöner

Gruss satsurfer

malemik
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 439
Registriert: Fr Mai 09, 2008 18:48
Kontaktdaten:

Re: Hat die DS8 Probleme mit der Pfadverschachtelung?

Beitrag von malemik » Do Jul 04, 2013 12:18

ingenius hat geschrieben: Hier dürfte es wichtig sein, ressourcenschonend zu arbeiten, früher wurde das mal gelehrt. Heute ist das vor dem Hintergrund immer leistungsstärkerer Prozessoren und immer billigeren Speichers fast völlig in Vergessenheit geraten.
ingenius
Grundsätzlich hättest Du Recht aber:
Wenn ich ein Programm entwickle, dass auch Filme verarbeitet, darf ich es nicht auf 2GB begrenzen;
oder ich muß dem Programm beibringen, mit weniger Speicher klar zu kommen.
Man möchte am Ball bleiben, und ein tolles Programm das viel kann verkaufen;
dann muß es aber auch nach neuster Technik entwickelt werden und das ist bei AS nicht der Fall.
Es zeigt bei den Updates, dass alles ohne Liebe schnell schnell gemacht wird, sonst würden nicht ständig
nach jedem Update solche Probleme auftreten.
Gruß malemik

Benutzeravatar
ralfs
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 922
Registriert: Do Sep 15, 2005 19:10
Wohnort: Gifhorn

Re: Hat die DS8 Probleme mit der Pfadverschachtelung?

Beitrag von ralfs » Do Jul 04, 2013 12:49

Nur zur technischen Erläuterung, dass bei der DS keine Arbeitsspeicherbegrenzung reinprogrammiert wurde:

Der Arbeitsspeicher wird von Windows zugewiesen, nicht durch die Programme.
Eine 32bit-Applikation (und die DS ist ein 32bit-Programm) kann höchstens 2GB RAM nutzen (mehr Speicheradressen kann 32-Bit nicht adressieren).
Daran ändert auch ein 64bit-Betriebssystem nichts.
Nur eine 64bit-Applikation kann von dem grösseren RAM profitieren.

Von daher muss die DS mit 2 GB Speicher auskommen, bis sie als echte 64bit Anwendung neu programmiert wird.
Gruß
Ralf
---------------------
Win7 Home Premium SP1 (64-bit), Intel i7-2600 (3,4 GHz), 8 GB Ram, 2x2000 GB HD, NVIDIA GeForce 545

malemik
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 439
Registriert: Fr Mai 09, 2008 18:48
Kontaktdaten:

Re: Hat die DS8 Probleme mit der Pfadverschachtelung?

Beitrag von malemik » Do Jul 04, 2013 16:34

ralfs hat geschrieben:Nur zur technischen Erläuterung, dass bei der DS keine Arbeitsspeicherbegrenzung reinprogrammiert wurde:

Der Arbeitsspeicher wird von Windows zugewiesen, nicht durch die Programme.
Eine 32bit-Applikation (und die DS ist ein 32bit-Programm) kann höchstens 2GB RAM nutzen (mehr Speicheradressen kann 32-Bit nicht adressieren).
Daran ändert auch ein 64bit-Betriebssystem nichts.
Nur eine 64bit-Applikation kann von dem grösseren RAM profitieren.

Von daher muss die DS mit 2 GB Speicher auskommen, bis sie als echte 64bit Anwendung neu programmiert wird.
Das ist Erbsenzählerei, denn wenn die DS so programiert wird, dass sie 64Bit tauglich ist,dann kann sie mehr Speicher nutzen.
Es wurde aber so programiert, dass die Speicherbegrenzung zur Wirkung kommt
Viele andere Programme können schon lange mehr Speicher nutzen, also ist es doch ein Programierproblem. Es ist nur eine Sache der Interpretation.
Aber schönreden macht das Programm auch nicht besser.
Gruß malemik

Benutzeravatar
Joe-Holzwurm
Foren-Legende
Foren-Legende
Beiträge: 5726
Registriert: Mi Jun 04, 2003 23:04
Kontaktdaten:

Re: Hat die DS8 Probleme mit der Pfadverschachtelung?

Beitrag von Joe-Holzwurm » Do Jul 04, 2013 21:00

Was ralfs geschrieben hat ist keine "Erbsenzählerei" sondern technische Tatsache. Ein 32bit Programm kann ohne weiteres auf einem 64bit Betriebssystem laufen und so ist das bei Aquasoft. Microsoft zum Beispiel empfiehlt sogar auf einem 64bit Betriebssystem die 32bit Version von Office zu installieren. Ein 32bit Programm kann aber auf Grund der 32bit nur maximal 2GB Speicher adressieren, das gilt für jedes Programm. Da nutzt es nichts wenn man noch so viel Speicher in den Computer steckt.
Für eine Umstellung von 32bit auf 64bit muss ein Programm nicht neu programmiert werden, es muss aber einiges intern angepasst werden und das kostet Zeit, in der andere Dinge (Erweiterungen, Korrekturen) liegen bleiben. Daher muss so ein Schritt auch gut geplant sein und zu einem vernünftigen Zeitpunkt kommen. In diesem Zusammenhang die Forderung zu stellen, dass ein Programm nach neuester Technik programmiert werden muss, ist kindisch. Forderungen kann man immer leicht aufstellen, wenn man die Folgen nicht verantworten muss. Wenn mit Halb- oder Unwissen herumgeworfen wird, damit mal wieder ein Schuldiger gefunden ist, hilft das auch nicht weiter. Bisher hat sich Aquasoft schon immer um die Probleme gekümmert, und wenn es manchmal länger gedauert hat, dann hat das sicher seine Gründe gehabt. Die Mitarbeiter von Aquasoft sind die Letzten, die ihre Kunden ärgern wollen, aber deren Programmierzeit ist auch nur endlich.
Viele Grüße,
Joachim

malemik
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 439
Registriert: Fr Mai 09, 2008 18:48
Kontaktdaten:

Re: Hat die DS8 Probleme mit der Pfadverschachtelung?

Beitrag von malemik » Fr Jul 05, 2013 7:39

Joe-Holzwurm hat geschrieben:Was ralfs geschrieben hat ist keine "Erbsenzählerei" sondern technische Tatsache. Ein 32bit Programm kann ohne weiteres auf einem 64bit Betriebssystem laufen und so ist das bei Aquasoft. Microsoft zum Beispiel empfiehlt sogar auf einem 64bit Betriebssystem die 32bit Version von Office zu installieren. Ein 32bit Programm kann aber auf Grund der 32bit nur maximal 2GB Speicher adressieren, das gilt für jedes Programm.
Das ist doch alles klar, aber ich hatte auch geschrieben, (mit etwas anderen Worten) wenn man ein Programm nur für 32bit programmiert
also sprich 2GB Speichernutzung, dann muss man es so machen, dass es auch damit klar kommt.
Dies ist aber bei der Diashow nicht der Fall und hat auch schon öfter Probleme gemacht.
Dass AS seine Kunden nicht absichtlich verärgert, ist schon klar, aber was bei jeder neuen Version läuft ist eben den meisten Kunden nicht klar.
Es kann nicht sein, dass es bei jeder neuen Version und bei jedem neuen Update die selben bzw. ähnliche Probleme gibt.
Das hatten wir bei der 6, bei der7 und jetzt bei der8. Bisher habe ich immer gedacht, das nächste mal wird es besser, aber As hat 3Chancen gehabt
und jedesmal enttäuscht, jetzt ist bei mir endgültig Schluss. Die 8 war mein letztes Programm von AS.
Gruß malemik

Benutzeravatar
kladdi
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1373
Registriert: Mo Mai 26, 2008 17:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Hat die DS8 Probleme mit der Pfadverschachtelung?

Beitrag von kladdi » Fr Jul 05, 2013 12:05

Hallo zusammen,

nun melde ich mich doch aus dem fernen Finnland, was ich eigentlich nicht wollte. Teils belustigt hatte ich die letzten Beiträge verfolgt, obwohl es doch zum weinen ist. Na, ihr wisst, ich hatte aus Vorsicht die 8 bisher noch nicht gekauft.

Sicher wäre gerade bei den Videoanwendungen die 64-Bit Version der DS günstiger. Bei den normalen Bilder reichen 2 GByte sicher aus. Ich widerspreche dem geschätzten Joachim nur ungerne. Nur soviel kann ich sagen, dass der Vergleich zu Office etwas hinkt. Bei der Bild- und Videobearbeitung werden doch erheblich mehr Daten bewegt. Nun ja, wenn man Speicherbereiche, nach der Nutzung im Programm nicht wieder freigibt, macht man etwas falsch. Da hilft auch mehr Speicher nichts. Es dauert halt nur etwas länger bis das Programm gegen den Poller knallt. Ich programiere schon 10 Jahre nicht mehr, aber aus der Erinnerung heraus war der Release von Speicherbereichen "Programmierung-Zweite-Stunde". Auch musste man an dieser Stelle dem Compiler genau auf die Finger schauen.

Zum Unterschied 32 und 64 bit kann ich nur sagen, dass das von mir viel benutzte Lightroom in der 64 bit-Version flotter läuft. Daran sollte sich AS allerdings erst versuchen wenn die jetzige Version stabil ist. Davon scheint AS noch weit entfernt.

Die Programmierer mögen zwar den Kunden nicht verärgern wollen, mit der Qualitätssicherung haperte es bei AS schon immer. Da wurden Versionen herausgegeben, bei denen einem die Fehler förmlich anssprangen. Solche Schnitzer sollten allerdings noch in der Beta verschwunden sein.

Gruß
Kladdi
Board: Gigabyte MA790X, 8 GB, AMD Phenom II X4 3400 Grafik: Nvidia GTX750 lüfterlos 2 GB
Monitor: Nec 301 30", 2560*1600
Laptop: Acer Nitro 16 GB, I7
OS: WIN10 64 Bit
Kamera: Leica SL (601), Leica CL
Webseite: http://www.kladdi.eu

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2333
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Hat die DS8 Probleme mit der Pfadverschachtelung?

Beitrag von ingenius » Fr Jul 05, 2013 15:25

Nun ja, wenn man Speicherbereiche, nach der Nutzung im Programm nicht wieder freigibt, macht man etwas falsch. Da hilft auch mehr Speicher nichts. Es dauert halt nur etwas länger bis das Programm gegen den Poller knallt. Ich programiere schon 10 Jahre nicht mehr, aber aus der Erinnerung heraus war der Release von Speicherbereichen "Programmierung-Zweite-Stunde". Auch musste man an dieser Stelle dem Compiler genau auf die Finger schauen.
Da hast Du uneingeschränkt Recht! Jedoch macht sich heutzutage kaum jemand hierzu Gedanken, da Speicher nahezu im Überfluss billigst vorhanden ist. In diesem Fall leider. Von neu eingestellten Mitarbeitern weiß ich, dass das Thema "Speichermanagement" kaum noch gelehrt wird und wenn, dann ganz am Rande. Zum einen - siehe oben - ist Speicher billig und angeblich unbegrenzt verfügbar, zum anderen macht Speichermanagement der Compiler. Letzteres jedoch nur so gut, wie die Programmierer des Compilers gearbeitet haben. Diese komme von der Uni. Und jetzt beisst sich die Katze in den Schwanz.
Abgesehen davon halte ich 2GB für eine immense Menge an Speicher.

ingenius

malemik
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 439
Registriert: Fr Mai 09, 2008 18:48
Kontaktdaten:

Re: Hat die DS8 Probleme mit der Pfadverschachtelung?

Beitrag von malemik » Fr Jul 05, 2013 18:36

Ob 2GB Speicher viel oder wenig ist, was die Programierer lernen oder nicht hilft dem wirklichen Problem nicht weiter.
Auch wenn hier einige versuchen das Problem totzureden, es lebt weiter und ist nicht neu.
Fakt ist, die Diashow benötigt mehr Speicher als sie bekommt, also muß was gemacht werden.
Da sind die Programierer und Entwickler gefordert ob Euch das gefällt oder nicht.
Solche Probleme dürften garnicht aufkommen, schon garnicht wenn das Program schon 14 Updates in 4Monate hat.
14Updates in 4 Monate und immer noch nicht akzeptabel fehlerfrei, das spricht schon für sich.
Gruß malemik

Benutzeravatar
Joe-Holzwurm
Foren-Legende
Foren-Legende
Beiträge: 5726
Registriert: Mi Jun 04, 2003 23:04
Kontaktdaten:

Re: Hat die DS8 Probleme mit der Pfadverschachtelung?

Beitrag von Joe-Holzwurm » Sa Jul 06, 2013 12:49

Mir ist klar, dass ein Office nicht so viel Speicher benötigt, wie eine Bild-oder Videobearbeitung. Ich wollte nur sagen, dass selbst Microsoft noch nicht immer 64bit empfiehlt. Dass 2GB bei einer Bildbearbeitung oder Videoumwandlung schnell mal voll sind ist auch klar und daher wäre eine 64bit DiaShow sicher manchmal hilfreich. So eine Umstellung ist aber nicht mal eben nebenbei gemacht.
Sicher ist aber auch, dass ein 64bit Programm nicht automatisch schneller ist. Im Zweifelsfall sogar langsamer, da die doppelte Datenmenge gleichzeitig bewegt wird. Wenn das Programm viel Speicher benötigt kann es bei wenig verfügbarem Speicher schneller vorkommen, dass in die Auslagerungsdatei geschrieben werden muss und diese Festplattenzugriffe machen das Programm langsamer. Hat man viel Arbeitsspeicher und ein 64bit Programm kommt dies seltener vor und das Ganze läuft schneller. Wenn LR schneller läuft kann das auch an anderen Dingen liegen, die im Programm verbessert wurden, aber nicht automatisch an 64bit.
Viele Grüße,
Joachim

Antworten