[Erledigt] Zusätzliche Punkte bei Individueller LSR

Kritik, Meinungen, Hilfeersuchen und Erfahrungsaustausch zu älteren DiaShow Versionen
fra94
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 481
Registriert: Mi Feb 11, 2009 12:50

[Erledigt] Zusätzliche Punkte bei Individueller LSR

Beitrag von fra94 » Do Mai 09, 2013 19:05

Hallo,
bei der Übernahme einer DS BlueNet7.7.12 in die neueste DS8.0.27
werden zusätzliche Punkte bei allen Hintergrund-Liedern am Anfang
und Ende der Musikspur eingefügt; siehe oberes Bild,
darunter ist die Spur aus 7.7.12:

Das würde schon etwas Bearbeitungsaufwand erfordern!
Vielleicht hängts wieder mit Win XP zusammen?

Außerdem ist die Musik-Skala in 8.0.27 verschwunden!

Gruß, Hans F.

PS: Ich habs schon mal geschrieben, daß ich keine Übernahmen
von DS7.7.12 nach DS8 mehr machen werde; das bestätigt es wieder!?
Dateianhänge
hm8.0.27.jpg
hm8.0.27.jpg (5.26 KiB) 3049 mal betrachtet
hm7.7.12.jpg
hm7.7.12.jpg (6.52 KiB) 3049 mal betrachtet
DS10U, STAGES10; Win7 Prof.(64Bit), DELL OptiPlex3010 MT:
Intel Quad Core i5-3470, M: 8GB (2x4GB), HD: 500GB ATA III;
Nikon D200, Lumix LX7, DxO PhotoLab+ViewPoint, PS Elements12,
FS IViewer; Philips Bluray BDP7500MKII, LCD-TV Philips9/Samsung

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2290
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Zusätzliche Punkte bei Individueller Lautstärkeregelung

Beitrag von ingenius » So Mai 12, 2013 10:04

bei der Übernahme einer DS BlueNet7.7.12 in die neueste DS8.0.27
werden zusätzliche Punkte bei allen Hintergrund-Liedern am Anfang
und Ende der Musikspur eingefügt; siehe oberes Bild,
darunter ist die Spur aus 7.7.12:
Kann ich nicht bestätigen. Bei mir ist mit der 8.0.27 alles so, wie es soll.
Außerdem ist die Musik-Skala in 8.0.27 verschwunden!
Wenn Du mit "Musikskala" die Musikspur in der Timeline meinst, dann ist diese bei mir ebenfalls vorhanden (in Deinem Screenshot auch)-

ingenius
Dateianhänge
Zwischenablage01.jpg
Musikspurausschnitt in 8.0.27. Ist identisch zur 7.7.12
Zwischenablage01.jpg (15.78 KiB) 2982 mal betrachtet

Benutzeravatar
Joe-Holzwurm
Foren-Legende
Foren-Legende
Beiträge: 5726
Registriert: Mi Jun 04, 2003 23:04
Kontaktdaten:

Re: Zusätzliche Punkte bei Individueller Lautstärkeregelung

Beitrag von Joe-Holzwurm » So Mai 12, 2013 10:36

Vielleicht sind das Punkte, die in der 7er Version schon vorhanden waren, aber dort nicht sichtbar waren.

Die Skala ist jetzt ganz oben an der Timeline, da sie für alle Objekte gilt und dort die roten Magnetlinien ein- und ausgeschaltet werden.
Viele Grüße,
Joachim

malemik
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 439
Registriert: Fr Mai 09, 2008 18:48
Kontaktdaten:

Re: Zusätzliche Punkte bei Individueller Lautstärkeregelung

Beitrag von malemik » So Mai 12, 2013 10:54

Joe-Holzwurm hat geschrieben:Vielleicht sind das Punkte, die in der 7er Version schon vorhanden waren, aber dort nicht sichtbar waren.

Die Skala ist jetzt ganz oben an der Timeline, da sie für alle Objekte gilt und dort die roten Magnetlinien ein- und ausgeschaltet werden.
1. Meint er sicher die automatisch erstellten Ein-und Ausblendungen und die hat es in der 7er nicht gegeben, sind meiner Meinung auch überflüssig und sinnlos.
2. Seit wann gibt es rote Magnetlinien, es gibt nur Hilfslinien; wären es Magnetlinien, müssten Objekte dort andocken.
Gruß malemik

WBuhlert
Superposter
Superposter
Beiträge: 182
Registriert: Do Mär 08, 2007 12:29

Re: Zusätzliche Punkte bei Individueller Lautstärkeregelung

Beitrag von WBuhlert » So Mai 12, 2013 13:14

Hallo,

zur individuellen Lautstärkeregelung hatte ich bisher das "Ereignisse/HGM ein-aus" verwendet. Leider ist dieses mit der Version 8 entfallen. Dieses Ereignis konnte man immer einen Objekt zuordnen (Z.B Film, Bild, Text usw.). Dadurch verschob sich bei einer Diashowänderung automatisch diese Stelle wenn sich das Objekt verschoben hatte.

Die Einstellungen zur individuellen Lautstärkeregelung in der Musikspur müssen leider nach jeder Änderung in der Diashow 8 aufwendig angepasst werden. Bei einer Transformation einer vorherigen Diashow nach Diashow 8 werden die Ereignisse alternativlos entfernt, man erhält keinen Hinweis und hat einen sehr hohen Nacharbeitungsaufwand.

Ich bitte Aquasoft deshalb die Möglichkeit zur individuellen Lautstärkeregelung per Ereignis wieder zur Verfügung zu stellen.

Gruß
Wolfgang

oliver72
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: Sa Mai 04, 2013 14:16

Re: Zusätzliche Punkte bei Individueller Lautstärkeregelung

Beitrag von oliver72 » So Mai 12, 2013 17:25

Hallo,
habe auch das lästige Problem mit den Punkten in der Tonspur,
bei allen DiaShows aus der 7...
muß ich die wircklich alle einzeln entfernen?
Danke

fra94
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 481
Registriert: Mi Feb 11, 2009 12:50

Re: Zusätzliche Punkte bei Individueller Lautstärkeregelung

Beitrag von fra94 » So Mai 12, 2013 17:28

Hallo,
bei der Übernahme von 7.7.12 nach 8.0.24 und .25 waren die Aus- und Einblendpunkte
noch völlig identisch. Erst bei der Übernahme von 7.7.12 nach 8.0.27 treten
die Zusatzpunkte auf.
Zu Joe: bei dem Beispiel sind KEINE weiteren Punkte von der 7.7.12 enthalten,
außerdem läuft die weiße Linie vom unteren, letzten Punkt gerade weiter.
Also, die oberen Zusatzpunkte in der 8.0.27 sind definitiv bei der Übernahme
von 7.7.12 nach 8.0.27 auto. erzeugt worden und deshalb ein Übernahme-Fehler!

Außerdem kommt der waagerechte Doppelpfeil NICHT, wenn man den Anfang
oder Ende des Liedes einschieben will, d. h. man kann einen späteren Anfang
oder früheres Ende des Liedes NICHT mehr in der Musikspur einstellen;
also ein weiterer Übernahme-Fehler! War in 8.0.24 und .25 auch noch ok.!

Zu igenius: die 2 Skalen in der Timeline- und Hintergrundmusikspur sind in der
8.0.27 auch noch da; man muß nur die Musikspur nach oben (Pfeil) etwas hochziehen!

Was sagt AS, Hr. Redlich, dazu?

Gruß, Hans F.
DS10U, STAGES10; Win7 Prof.(64Bit), DELL OptiPlex3010 MT:
Intel Quad Core i5-3470, M: 8GB (2x4GB), HD: 500GB ATA III;
Nikon D200, Lumix LX7, DxO PhotoLab+ViewPoint, PS Elements12,
FS IViewer; Philips Bluray BDP7500MKII, LCD-TV Philips9/Samsung

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2290
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Zusätzliche Punkte bei Individueller Lautstärkeregelung

Beitrag von ingenius » So Mai 12, 2013 17:45

Außerdem kommt der waagerechte Doppelpfeil NICHT, wenn man den Anfang
oder Ende des Liedes einschieben will, d. h. man kann einen späteren Anfang
oder früheres Ende des Liedes NICHT mehr in der Musikspur einstellen;
Ist bei mir ebenfalls noch vorhanden. Du musst dazu in der Tonspur den Mauszeiger auf den - zugegebenermaßen aufgrund des äußerst miesen Kontrastes kaum sichtbaren - senkrechten Doppelstrich zu Beginn des Musikstücks (unmittelbar vor dem Lautsprechersymbol) stellen, dann mutiert der Mauszeiger zu dem horizontalen Doppelpfeil. Bei mir mit der 8.0.27 soeben getestet, alles da. Und die Musikspur ist damit einkürzbar bzw. nach Einkürzung wieder verlängerbar.

ingenius

fra94
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 481
Registriert: Mi Feb 11, 2009 12:50

Re: Zusätzliche Punkte bei Individueller Lautstärkeregelung

Beitrag von fra94 » So Mai 12, 2013 18:21

Hallo ingenius,
ist ok., wenn man vorher 1x in die Musikspur klickt, dann
erscheint der waagerechte Doppelpfeil!
Aber die anderen Zusatzpunkte sind Fehler!
Servus, Hans F.
DS10U, STAGES10; Win7 Prof.(64Bit), DELL OptiPlex3010 MT:
Intel Quad Core i5-3470, M: 8GB (2x4GB), HD: 500GB ATA III;
Nikon D200, Lumix LX7, DxO PhotoLab+ViewPoint, PS Elements12,
FS IViewer; Philips Bluray BDP7500MKII, LCD-TV Philips9/Samsung

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2290
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Zusätzliche Punkte bei Individueller Lautstärkeregelung

Beitrag von ingenius » So Mai 12, 2013 18:57

Aber die anderen Zusatzpunkte sind Fehler!
Mag sein, doch sie dürften nicht ganz einfach zu finden sein, wenn das Problem nicht bei allen Nutzern (und Rechnern) auftritt.

ingenius

Benutzeravatar
Fläcky
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2745
Registriert: Sa Sep 25, 2004 0:41
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Zusätzliche Punkte bei Individueller Lautstärkeregelung

Beitrag von Fläcky » So Mai 12, 2013 19:22

Ich habe das ebenfalls geprüft und folgendes Verhalten festgestellt.

in der HGM-Spur ist nur im obersten Teilbereich die erwähnte Doppellinie vorhanden, hier lässt sich das Musikstück jedoch mit dem Doppelpfeil verkürzen resp. anpassen.
Wenn aber ein Musikstück nicht in voller Länge benutzt wird, kann ich wohl einen Anfasser zum Ausblenden setzen. Wird oder werden weitere Bilder eingefügt und das Musikstück entsprechend verlängert, steigt der Pegel wieder an unter Umständen bis zur vollen Lautstärke, da die automatische Ausblendung von Max. zu Min. weder deaktiviert noch angepasst wurde.

Falls man nicht ganz oben mit dem Doppelpfeil arbeitet, entstehen bei jedem Linksklick neue Anfasser. (Ärgerlich, wenn man eigentlich das Stück kürzen möchte)

Ist so wohl nicht geplant.

MfG Fläcky
Win 10.Pro; Intel i7-2700K CPU 3.90GHz RAM 32.0 GB 64-Bit Betriebsystem x64 Prozessor;°DS-Stages 10.5.06 x64°WebShow 3.3.01°Photokalender 3.9.03° DiaShow-Manager 2.0.8.0°Adobe Photoshop CC 64-bit°
Nikon D200; Nikon Coolpix P900; Nikon D5300

Benutzeravatar
Kerstin Thaler
Moderator
Moderator
Beiträge: 2296
Registriert: Mo Jan 29, 2007 12:40
Kontaktdaten:

Re: Zusätzliche Punkte bei Individueller Lautstärkeregelung

Beitrag von Kerstin Thaler » Mo Mai 13, 2013 14:50

malemik hat geschrieben:Seit wann gibt es rote Magnetlinien, es gibt nur Hilfslinien; wären es Magnetlinien, müssten Objekte dort andocken.
Das tun sie. Der Beispielscreenshot enthält willkürlich festgelegte Taktpunkte/Magnetlinien,
an denen die Objekte eingerastet sind.
Magnetlinien.png
Mit freundlichen Grüßen
Kerstin Thaler
AquaSoft

Bild

fra94
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 481
Registriert: Mi Feb 11, 2009 12:50

Re: Zusätzliche Punkte bei Individueller Lautstärkeregelung

Beitrag von fra94 » Mo Mai 13, 2013 16:09

Hallo Fr. Thaler,
würde mich freuen, wenn Sie als Fa. AS auf die eigentlichen,
relevanten Fehler antworten würden!?
Gruß, Hans F.
DS10U, STAGES10; Win7 Prof.(64Bit), DELL OptiPlex3010 MT:
Intel Quad Core i5-3470, M: 8GB (2x4GB), HD: 500GB ATA III;
Nikon D200, Lumix LX7, DxO PhotoLab+ViewPoint, PS Elements12,
FS IViewer; Philips Bluray BDP7500MKII, LCD-TV Philips9/Samsung

Benutzeravatar
Kerstin Thaler
Moderator
Moderator
Beiträge: 2296
Registriert: Mo Jan 29, 2007 12:40
Kontaktdaten:

Re: Zusätzliche Punkte bei Individueller Lautstärkeregelung

Beitrag von Kerstin Thaler » Mo Mai 13, 2013 16:21

Haben Sie Ihre *.ads-Datei an unseren Support gesandt?

Da das Problem von den meisten so nicht reproduzierbar ist, ist es immer hilfreich,
die aktuelle Problemshow untersuchen zu können.
Mit freundlichen Grüßen
Kerstin Thaler
AquaSoft

Bild

Benutzeravatar
wieoft
Vielposter
Vielposter
Beiträge: 41
Registriert: Do Mär 27, 2003 17:50

Re: Zusätzliche Punkte bei Individueller Lautstärkeregelung

Beitrag von wieoft » Mo Mai 13, 2013 16:23

Hallo,
bei mir rasten die Objekte nicht ein.
Ich kann die Objekte an die roten Hilfslinien anlegen aber nicht einrasten,
könnte man sie einrasten dann müssten sie beim verschieben der roten Linien mit verschoben werden.
MfG
Ingbert Schmid

malemik
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 439
Registriert: Fr Mai 09, 2008 18:48
Kontaktdaten:

Re: Zusätzliche Punkte bei Individueller Lautstärkeregelung

Beitrag von malemik » Mo Mai 13, 2013 17:01

Hallo wieoft
Habe neuen Thread eröffnet sonst wird dieser geschreddert.
Gruß malemik

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2290
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Zusätzliche Punkte bei Individueller Lautstärkeregelung

Beitrag von ingenius » Mo Mai 13, 2013 19:57

Ich kann die Objekte an die roten Hilfslinien anlegen aber nicht einrasten,
Doch, sie rasten ein, Ich muss das Bild nur in die Nähe der roten Linie ziehen und schon "klinkt" sich das Bild in die Linienposition ein.
könnte man sie einrasten dann müssten sie beim verschieben der roten Linien mit verschoben werden
Das kann man jetzt sehen, wie man möchte. Mir reicht es schon, dass das Bild sich beim Einfügen an genau der Position der roten Linie in die Timeline anklinkt. Für mich wäre es sogar störend, wenn beim Verschieben der roten Linie das Bild mitwandern würde. Da wäre auch gleich zu überlegen, was passieren sollte, wenn die rote Linie gelöscht wird? Werden die eingeklinkten Bilder dann auch gelöscht?

ingenius

malemik
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 439
Registriert: Fr Mai 09, 2008 18:48
Kontaktdaten:

Re: Zusätzliche Punkte bei Individueller Lautstärkeregelung

Beitrag von malemik » Mo Mai 13, 2013 20:13

@ ingenius
Danke fürs schreddern in diesem Thread geht es nicht um die Hilslinien die Punkte waren die Frage
Gruß malemik

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2290
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Zusätzliche Punkte bei Individueller Lautstärkeregelung

Beitrag von ingenius » Di Mai 14, 2013 16:33

@malemik

Schreddern bedeutet "zerkleinern und verschrotten von Autowracks". So ein Wörterbuch (Duden). Hier haben wir es mit einem Thema in einem Forum zu tun. Nicht mit Autowracks. Also ganz klar ausdrücken, was Du sagen willst. Im übrigen hattest Du mit roten Linien, an denen Objekte einrasten, in diesem Thread begonnen...

ingenius

malemik
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 439
Registriert: Fr Mai 09, 2008 18:48
Kontaktdaten:

Re: Zusätzliche Punkte bei Individueller Lautstärkeregelung

Beitrag von malemik » Di Mai 14, 2013 19:49

ingenius hat geschrieben:@malemik

Schreddern bedeutet "zerkleinern und verschrotten von Autowracks". So ein Wörterbuch (Duden). Hier haben wir es mit einem Thema in einem Forum zu tun. Nicht mit Autowracks. Also ganz klar ausdrücken, was Du sagen willst. Im übrigen hattest Du mit roten Linien, an denen Objekte einrasten, in diesem Thread begonnen...

ingenius
1.) mußt Du Dich jetzt nicht dumm stellen, schreddern ist ein gebräuchlicher Ausdruck wenn man in einem Thread vom Thema abweicht.
2.) wer lesen kann ist klar im Vorteil, nicht ich habe damit begonnen sondern Holzwurm
Joe-Holzwurm hat geschrieben:Vielleicht sind das Punkte, die in der 7er Version schon vorhanden waren, aber dort nicht sichtbar waren.
Die Skala ist jetzt ganz oben an der Timeline, da sie für alle Objekte gilt und dort die roten Magnetlinien ein- und ausgeschaltet werden.
3. habe ich geschrieben, dass ich deswegen einen neuen Thread eröffnet habe.
Genau das schreddern ist der Punkt warum man oft beim suchen nichts findet.
Und jetzt werde ich nicht mehr antworten, das wäre nämlich schon wieder geschreddert.
Gruß malemik

Antworten