Wunschliste: WebShow

Kritik, Meinungen, Hilfeersuchen und Erfahrungsaustausch über WebShow sind hier erwünscht.
Benutzeravatar
Joe-Holzwurm
Foren-Legende
Foren-Legende
Beiträge: 5726
Registriert: Mi Jun 04, 2003 23:04
Kontaktdaten:

Wunschliste: WebShow

Beitrag von Joe-Holzwurm » Sa Jul 17, 2004 11:59

Hallo an alle WebShow-Anwender,

Ich habe hiermit einfach mal eine Wunschliste eröffnet.
Ich schlage vor, dass die Wünsche zuerst diskutiert werden. Wenn sich dann bestimmte Punkte herauskristallisieren, würde ich sie in dem nächsten Eintrag dieses Threads einfügen. Wenn ich etwas übersehe, kann man es mir auch per email oder PN zukommen lassen.

Alles was nicht direkt zur Wunschliste gehört bitte im Community-Forum posten, sonst wird der Beitrag fürchterlich lang und unübersichtlich.

Wenn Jemand etwas gegen diesen Weg hat, oder meint, dass das ein Anderer als ich machen sollte, dann postet das ruhig. Es lässt sich bestimmt eine Lösung finden.

@AS
Vielleicht kann AS diese Meldung auch mit WICHTIG markieren, damit sie immer oben steht.
Ein Kommentar seitens AS, ob diese Liste überhaupt gewünscht ist und ein Kommentar über die Form der Wunschliste wäre sicher hilfreich.
Viele Grüße,
Joachim

Benutzeravatar
Joe-Holzwurm
Foren-Legende
Foren-Legende
Beiträge: 5726
Registriert: Mi Jun 04, 2003 23:04
Kontaktdaten:

Beitrag von Joe-Holzwurm » Sa Jul 17, 2004 12:20

Wunschliste: WebShow, Stand: 17.07.2004


1. Wasserzeichen einfügen

Es wäre gut, wenn man automatisch in allen Bildern (nicht den Thumbnails) ein Wasserzeichen einfügen lassen könnte. Dazu sollte die Datei für das Wasserzeichen (png?) gewählt werden können und die Position des Wasserzeichens innerhalb des Bildes: links oben, rechts oben, links unten, rechts unten, Pixelangabe: X-, Y-Koordinate der linken unteren Wasserzeichenecke



2. FTP-Zugang

Man sollte direkt von der WebShow aus einen FTP-Zugang erstellen können, mit dem man die Dateien in das Internet hochladen kann. (Die Frage, wie man seine Dateien in das Internet bekommt, waren in letzter Zeit häufiger per email bei mir eingegangen.)



3. Einstellung: Bilder nicht verändern
(Hat sich erledigt, siehe nächstes Post von Herrn Binas)

Man sollte einstellen können (Checkbox), ob die Bilder (nicht die Thumbnails) verändert werden, oder im Original erhalten bleiben sollen.



4. In Seiten-Einstellungen scrolen

In den Seiten-Einstellungen sollte das Scrolrad funktionieren.



5. Thumbnails sollten nachgeschärft werden können

Bei der Verkleinerung der Bilder für die Thumbnails sollte ein Nachschärfen eingeschaltet werden können, idealerweise mit einem Wert für der Stärke der Nachschärfung.

<b>
Zuletzt geändert von Joe-Holzwurm am Mi Jun 22, 2005 16:13, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Steffen Binas
Moderator
Moderator
Beiträge: 3243
Registriert: Mi Mär 26, 2003 22:53
Kontaktdaten:

Beitrag von Steffen Binas » Mo Jul 19, 2004 11:57

Punk 1 habe ich auf unsere Liste gesetzt.

Punkt 2 steht schon auf unserer Liste. Die Planung geht sogar soweit, bestehende Webshows zu aktualisieren, also eine Updatefunktion, die nur geänderte Dateien hochlädt.

Punkt 3 lässt sich lösen, siehe http://faq.aquasoft.de

Zu Terminen und Versionen kann ich Ihnen aber nichts sagen.
MfG Steffen Binas, AquaSoft

Neuste Infos gewünscht? Folgen Sie uns auf Twitter: http://twitter.com/aquasoft_de
Bild

Benutzeravatar
KlaWeLi
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 3007
Registriert: Do Mär 27, 2003 8:30
Wohnort: Köln/Bonn

Beitrag von KlaWeLi » Mo Jul 19, 2004 21:30

Steffen Binas hat geschrieben:Punk 1 habe ich auf unsere Liste gesetzt.
Das wäre wirklich eine gute Sache, muß man doch nicht ein weiteres Programm einsetzen. Und ich denke, dass die Funktion relativ leicht aus Barbecue adaptiert werden kann.
Steffen Binas hat geschrieben:Punkt 2 steht schon auf unserer Liste. Die Planung geht sogar soweit, bestehende Webshows zu aktualisieren, also eine Updatefunktion, die nur geänderte Dateien hochlädt.
Ein FTP-Programm dürfte eigentlich jeder User mit Webspace besitzen, auch gibt es genug Freeware zu diesem Thema.

Aber die Möglichkeit, nur geänderte Dateien einer Show hochzuladen, finde ich sehr gut!! Ich hoffe, da wird was draus!
Steffen Binas hat geschrieben: Zu Terminen und Versionen kann ich Ihnen aber nichts sagen.
Da sind wir ja dran gewöhnt :oops: (leider...)
:) Grüsse
Klaus
Aquasoft Stages 11 64bit
Intel 4 Core 3,2 GHz * 16GB RAM * nVIDIA GeForce GT 630 4GB * Windows 7 64bit

Benutzeravatar
Steffen Binas
Moderator
Moderator
Beiträge: 3243
Registriert: Mi Mär 26, 2003 22:53
Kontaktdaten:

Beitrag von Steffen Binas » Di Jul 20, 2004 9:33

Aber die Möglichkeit, nur geänderte Dateien einer Show hochzuladen, finde ich sehr gut!! Ich hoffe, da wird was draus!
Das kann nur funktionieren, wenn man zusätzlich zu den Dateien auf dem Webspace lokal eine Datei mit Prüfsummen hat, die sagt, welche Dateien in welcher Version im Web liegen. Anhand dieser Prüfsummendaten kann dann entschieden werden, welche Dateien neu hochgeladen, bzw. gelöscht werden müssen. Leider bringt jede manuelle Änderung der Dateien dieses System durcheinander.
MfG Steffen Binas, AquaSoft

Neuste Infos gewünscht? Folgen Sie uns auf Twitter: http://twitter.com/aquasoft_de
Bild

Benutzeravatar
KlaWeLi
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 3007
Registriert: Do Mär 27, 2003 8:30
Wohnort: Köln/Bonn

Beitrag von KlaWeLi » Di Jul 20, 2004 19:26

Steffen Binas hat geschrieben:Leider bringt jede manuelle Änderung der Dateien dieses System durcheinander.
Hallo Steffen,

ich verstehe das so: es funktioniert bzw. könnte funktionieren, aber nur, wenn ich (m)eine Show ausschließlich mit der DiaShow bearbeite und jeglichen "Eingriff" von außen -wie auch immer- vermeide?

Können Sie das so bestätigen?

Nun gut, wenn es so wäre, könnte man sich dran halten.

Aber folgendes Szenario: ich öffne eine Show, ändere nichts, lasse sie aber neu erzeugen. Somit dürften eigentlich alle Dateien zumindest ein neues Datum bekommen. Wie sieht es dann aus?

Ich schrieb zwar, dass die Funktion nicht schlecht wäre. Momentan überlege ich aber, ob es im Zeitalter von DSL und zeitunabhängigen Tarifen überhaupt sinnvoll ist, Zeit in die Entwicklung solch eines Features zu stecken? Im Falle eines Falles muß man halt die komplette Show neu hochladen.
Wie denkt das Forum darüber?
:) Grüsse
Klaus
Aquasoft Stages 11 64bit
Intel 4 Core 3,2 GHz * 16GB RAM * nVIDIA GeForce GT 630 4GB * Windows 7 64bit

Benutzeravatar
Joe-Holzwurm
Foren-Legende
Foren-Legende
Beiträge: 5726
Registriert: Mi Jun 04, 2003 23:04
Kontaktdaten:

Beitrag von Joe-Holzwurm » Di Jul 20, 2004 20:24

Also ich arbeite noch analog! Soviel zu DSL. Ok, ist mein Problem.

Nach etwas Überlegung komme ich zu folgendem Schluss:
Da ich eine Webshow immer nur ganz neu erstellen kann würden sich doch alle Dateien ändern. Somit wären immer alle lokalen Dateien neuer. Interessant wäre es natürlich, wenn man eine Webshow erweitern will. Ich hatte diesen Fall schon einmal und habe dann manuell nur die Dateien hochgeladen, die sich geändert hatten. Mit etwas Kenntnissen des Ganzen geht das schon.
Der Verwaltungsaufwand wäre aber, soweit ich das einschätzen kann, sehr hoch. Oder vielleicht doch nicht?

Wenn man neue Bilder in der Bilderliste nach dem Erstellen der Webshow hinzufügt, weiß das Program das ja. Es müssten also nur diese Bilder umgewandelt werden (außer die Einstellungen in diesem Bereich wurden geändert). Die HTML-Datei für die Thumbnails müsste geändert werden. Wenn die Bilder in der Bilderliste am Ende angehängt werden, müssen nur die neuen HTML-Dateie dafür erstellt und die vorher letzte HTML-Datei angepasst werden. Wenn die neuen Bilder dazwischen eingefügt werden, müssen eben noch mehr HTML-Dateien geändert werden. Aber entscheidend sind ja die Bilder, die sind am größten und benötigen viel Zeit zum Hochladen.
Viele Grüße,
Joachim

vofu
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 54
Registriert: Fr Apr 11, 2003 11:46
Kontaktdaten:

Beitrag von vofu » Di Jul 20, 2004 23:26

Hallo,
KlaWeLi hat geschrieben: Ich schrieb zwar, dass die Funktion nicht schlecht wäre. Momentan überlege ich aber, ob es im Zeitalter von DSL und zeitunabhängigen Tarifen überhaupt sinnvoll ist, Zeit in die Entwicklung solch eines Features zu stecken? Im Falle eines Falles muß man halt die komplette Show neu hochladen.
Wie denkt das Forum darüber?
Ich denke, dass dieses Feature (sowie die gesammte FTP Unterstützung) wenn überhaupt, dann nur ganz nach hinten auf die Wunschliste gehört. Ich finde Aquasoftware sollten sich auf das Wesentliche einer WWebgalerie Software konzentrieren und möglichst sinnvolle Funktionen (Modulo usw.) implementieren.

Klar, es nützt eine Webgalerie nicht viel, wenn sie nicht im Netz steht ;) und dafür braucht man in den meisten aller Fälle wohl ein FTP-Programm. Aber das hat eh schhonb fast jeder und selbst wenn nicht, gibt es selbst gute Programme dieser Art als Freeware.

Wenn man dann noch bereit ist, etwas Geld auszugeben, bekommt man sehr tolle Programme die schon ein 'Autoupdate' integriert haben (Ich benutze PSFtp Standard, welches ich echt genial finde. Und beim Update lade ich eben nur die Dateien hoch, von denen ich weiss, dass sie sich geändert haben.

Aber das sind nur meine 2 Cents zum Thema!

Viele Grüße, Volker
Bilder & mehr aus Malaysia, Kambodscha, Thailand und Bali
http://www.picturepages.de
NEU: Unterwassergalerie Malaysia

Benutzeravatar
Steffen Binas
Moderator
Moderator
Beiträge: 3243
Registriert: Mi Mär 26, 2003 22:53
Kontaktdaten:

Beitrag von Steffen Binas » Mi Jul 21, 2004 16:59

Eine Updatefunktion hat natürlich nur dann Sinn, wenn man eine bestehende WebShow aktualisieren möchte. Meist haben sich dann nur die Webseiten geändert aber die großen Bilder sind gleich.

Es kann sehr schwer sein, zu ermitteln, welche Dateien sich geändert haben, da das Dateidatum ja immer neuer ist als auf den Webserver. Eine kleine Prüfsummendatei für ein WebShow-Projekt würde sich nicht am Datum, sondern am konkreten Dateiinhalt orientieren.
Sowie nachträglich in die WebShow eingriffen wird, kann das Update natürlich nicht mehr zuverlässig funktionieren. Es könnten wieder alle Dateien mit denen auf dem Server verglichen werden, doch dann hat man ja wieder den Download-Traffic und die Updatefunktion wäre zwecklos, weil man mehr oder gleich viel Aufwand hat, als wenn gleich alles hochgeladen würde.
MfG Steffen Binas, AquaSoft

Neuste Infos gewünscht? Folgen Sie uns auf Twitter: http://twitter.com/aquasoft_de
Bild

vofu
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 54
Registriert: Fr Apr 11, 2003 11:46
Kontaktdaten:

Beitrag von vofu » Mi Jul 21, 2004 18:38

Genau, eine Updatefunktion 'kann' sich nur am Inhalt der Dateien orientieren, wenn sie vernünftig funktionieren soll...

Wie gesagt, ich persönlich halte es nicht für sinnvoll sich jetzt an eine FTP Intergration für die Webshow zu machen - da gibts notwendigere Dinge...

Grüsse, Volker
Bilder & mehr aus Malaysia, Kambodscha, Thailand und Bali
http://www.picturepages.de
NEU: Unterwassergalerie Malaysia

Benutzeravatar
Oli
Hat-viel-Zeit Poster
Hat-viel-Zeit Poster
Beiträge: 78
Registriert: Do Jul 03, 2003 16:26
Wohnort: Meran Südtirol Italy
Kontaktdaten:

Beitrag von Oli » So Nov 28, 2004 14:19

Hallo :D
Ich habe bei einer Fotogallerie folgende funktion entdeckt:
Bei den Großansichten der Fotos, kann man durch drücken einer Play taste die Bilder automatisch weiterlaufen lassen, bis am ende der Web Schow. Hier gab es weiters eine stop und Pause taste.
Wäre eine tolle funktion!!!
Grüße Oliver

pentheus
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: Mo Dez 06, 2004 22:51
Kontaktdaten:

Mehr Flexibilität und Genauigkeit bei den Gestaltungsmöglich

Beitrag von pentheus » Mo Dez 06, 2004 23:12

Liebe Leute, Ihr habt ne wundervolle Diashow errichtet, aber bei der Webshow hängt noch einiges, obwohl die Ansätze sehr gut sind. Problem: Unentschiedenheit, ob es ein Programm mit wenigen Möglichkeiten für unerfahrene User sein soll oder ein flexibles, professionelles für Erfahrene. Ich denke, dass Letzteres besser wäre, da man die Möglichkeiten eines professionellen Programms auch für Privatuser reduzieren kann. Man denke an Photoshop und PhotoshopElements von Adobe. Die allerdings viel teurer. Vorschlag: Ich wünsche mir, dass man alle verwendeten Farben in den Vorlagen KONSEQUENT mit Webnamen versieht und verändern kann. Das betrifft auch die Farben der Buttonhintergründe. Sonst kann man nicht wirklich das Design selbst verändern. Beispiel: Hat man einen "roten" Hintergrund in der Thumbnail-Leiste und wählt für den Buttonhintergrund dasselbe rot, möchte dann z.B. die Titelleiste in einem Blau gestalten, dann geht das oft nicht, da die darin enthaltenen Buttons dann auch einen roten Hintergrund haben. Außerdem haben manche Vorlagenfarben den undefinierten Farbnamen wie z.B. Rot, man weiß aber nicht welches. Da läßt sich nichts anpassen ohne stundenlanges Probieren. Es wäre insgesamt eine Anlage der Vorlagen günstiger, die alles flexibler gestalten und verändern ließe mit genauen pixel-Größen. Das wünsche ich mir, da ich eigentlich die Ansätze des Programms hervorragend finde.

Benutzeravatar
Joe-Holzwurm
Foren-Legende
Foren-Legende
Beiträge: 5726
Registriert: Mi Jun 04, 2003 23:04
Kontaktdaten:

Beitrag von Joe-Holzwurm » Di Dez 07, 2004 7:35

Hallo pentheus,

die Farbe 'Rot' ist eindeutig definiert. Die 16 Grundfarben der VGA-Palette können im HTML-Code mit Ihren Namen (z.B. rot) angesprochen werden. Alle anderen Farben werden im hexadezimalen Farbcode angegeben. So entspricht die Farbe 'Rot' dem Hexadezimalcode '#FF0000'.

Die Sache mit den Buttons wird nicht so einfach zu lösen. Wenn in beiden Fällen die selben Buttons verwendet werden, werden auch die selben Dateien verwendet. Da der Internet-Explorer zu blöd ist, PNG-Dateien mit Alphakanal korrekt zu interpretieren, ist man auf das GIF- oder JPG-Format angewieden. Dort gibt es aber keinen Alphakanal und man muss die teiltransparenten Pixel durch Mischen mit der Hintergrundfarbe simulieren. Dass das die WebShow automatisch macht ist daher als Vorteil zu sehen und nicht als Nachteil. Der Nachteil daran ist allerdings der von Dir beschriebene Effekt. Ich würde allerdings auch nciht unterschiedliche Hintergründe verwenden, aber das ist Geschmacksache.
Als Lösung kannst Du die HTML-Dateien bearbeiten und die Umwandlung der Buttons in GIF-Dateien rausschmeißen. Dann wird aber wahrscheinlich der Rand der Buttons auf allen Hintergünden nicht so toll aussehen.
Viele Grüße,
Joachim

SvenRuppelt
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 20
Registriert: Di Mai 06, 2003 0:09
Wohnort: Braunschweig

Scrollen?

Beitrag von SvenRuppelt » Fr Mär 04, 2005 8:54

Hallo!
Ich wieder!
Wird der thread noch bearbeitet?
Ich würde gerne bei den Seiten-Einstellungen mit meinem Scrollrad arbeiten. Warum geht das nicht?
Gruß
Sven :( :(

Benutzeravatar
Joe-Holzwurm
Foren-Legende
Foren-Legende
Beiträge: 5726
Registriert: Mi Jun 04, 2003 23:04
Kontaktdaten:

Beitrag von Joe-Holzwurm » Fr Mär 04, 2005 23:00

Hallo Sven,

der Thread wird noch bearbeitet, wenn es was zu bearbeiten gibt.

Ich nehme den Punkt in der Liste auf.
Viele Grüße,
Joachim

Benutzeravatar
trekker
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 756
Registriert: Do Mär 27, 2003 7:29
Wohnort: Körperich/Südeifel

Beitrag von trekker » Mi Jun 22, 2005 15:50

Hallo,

schön wäre es auch, wenn die Thumbnails geschärft würden und man nicht mittels Bildbearbeitung nach dem Erstellen der WebShow Hand anlegen muss.

mfg :lol: trekker
AquaSoft DiaShow Studio zum Präsentieren, Pixafe zum Verwalten, AS Web Show 3.0 fürs Netz

Eisbergle
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 12
Registriert: Fr Nov 25, 2005 7:02

Beitrag von Eisbergle » Fr Nov 25, 2005 7:10

in meiner letzten Version konnte ich auch MPEG-Dateien hinzufügen ... webshow ersetzte diese zwar durch jpeg´s ... diese mussten nur noch durch die tatsächlichen mpeg-dateien ausgetauscht werden ... wie gesagt .. es ging ..

nun mit 3.2.02 hängt sich das ganze programm auf .. und nichts geht mehr ..

mein wunsch: wenigstens wieder die alte funktionalität .. am besten mpegs wie bisher ein jpeg als thumnail und neu als tatsächlichen film in der webshow belassen ..

danke eisbergle

Benutzeravatar
Joe-Holzwurm
Foren-Legende
Foren-Legende
Beiträge: 5726
Registriert: Mi Jun 04, 2003 23:04
Kontaktdaten:

Beitrag von Joe-Holzwurm » Fr Nov 25, 2005 7:21

Das ist dann aber eigentlich kein Wunsch, sondern eine Fehlermeldung. Wenn es schon mal ging, sollte es weiterhin funktioneren. Als Wunsch betrachte ich eine Erweiterung, die es bisher nicht gab.
Viele Grüße,
Joachim

Eisbergle
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 12
Registriert: Fr Nov 25, 2005 7:02

Beitrag von Eisbergle » Fr Nov 25, 2005 14:08

na ja ... offiziell war es ja nicht als funktion beschrieben ..

Benutzeravatar
fredy
Hat-viel-Zeit Poster
Hat-viel-Zeit Poster
Beiträge: 89
Registriert: Mi Aug 17, 2005 22:51
Wohnort: Riehen, Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von fredy » Sa Nov 26, 2005 13:37

Hallo zusammen

Wird eigentlich das Thema Thumbnails nachschärfen von "AS" noch bearbeitet oder hat dies keine Priorität?

Generell macht mir das Programm riesiegen Spass, aber das manuelle nachschärfen von mehreren Hundert Fotos in verschiedenen Ordnern lässt auch mit der Stapelverarbeitung des Bildbearbeitungsprogrammes keine Freude
aufkommen :cry:

fragende Grüsse
Fredy

Antworten