Video-Erstellung

Alles rund um AquaSoft Stages 2024 - bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
Antworten
Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2716
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Video-Erstellung

Beitrag von ingenius »

Heute wollte ich mal wieder - erstmal mit der Stages 2024 - ein Video von einer Show erstellen. Meine Erinnerung sagt mir, ich konnte bis zur Stages 2023 die Grafikkarte zur Beschleunigung nutzen. Dazu gab es bei den erweiterete Einstellung eine entsprechende Option. In der Stages 2024 fehlt bei mir diese Einstelloption und Videos werden grundsätzlich nur mit CPU-Arbeit erstellt.
Ich habe also kurzerhand Stages 2023 wieder gestartet und siehe da, die Option der Video-Beschleunigung ist zu sehen und aktivierbar. Die Video-Erstellung mit Beschleunigung durch die Grafikkarte benötigt nur 38,9% der Rechenzeit mit CPU.
Wo kann ich die Grafikkarte wieder zur Beschleunigung angeben? Wo finde ich die Einstellung?

ingenius
khg1
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 732
Registriert: Di Sep 28, 2010 16:58

Re: Video-Erstellung

Beitrag von khg1 »

Vor Stages 24 hat man Encoder und Hardwareunterstützung in zwei Schritten ausgewählt. Jetzt erfolgt das in einem Schritt. Man wählt also unter Encoder in den erweiterten Video-Einstellungen z.B. "H.265 mit Nividia-Beschleunigung".
Viele Grüße
Gerd
_______________________
Stages 2024, Windows 11 pro, 64 bit, Intel i5-14600k, 32 GB, Nvida GTX 3060
Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2716
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Video-Erstellung

Beitrag von ingenius »

Danke, ich wäre nich darauf gekommen, dass es jetzt eine Auswahlkombi ist. Aber gefunden und jetzt geht es.

ingenius
Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2716
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Video-Erstellung

Beitrag von ingenius »

Eins fällt bei der Videoerstellung einer Mustershow im Vergleich Stages 2023 zu Stages 2024 auf:

- Zeitangabe je Frame
2023: 28ms
2024: 26ms (-7,14%)

- Auslastung CPU (gem. Taskmanager)
2023: 43%
2024: 61% (+41,9%)

- Auslastung GPU (gem. Taskmanager)
2023: 57%
2024: 65% (+14%)

Die 2ms Zeitreduktion je Frame werden also mit einer drastischen Steigerung der CPU/GPU-Last erkauft.

ingenius
Antworten