bei der Manuellen Eingabe stehen alle Werte auf 0

Alles rund um AquaSoft DiaShow 12 und Vision 13 - bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
Antworten
Benutzeravatar
keiner
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 997
Registriert: Mi Sep 13, 2006 12:09
Wohnort: 47° 54′ 32″ N, 12° 18′ 36″ E

bei der Manuellen Eingabe stehen alle Werte auf 0

Beitrag von keiner »

AS.JPG
AS.JPG (17.92 KiB) 1783 mal betrachtet
V13.2.09
Bei mir stehen bei der Manuellen Eingabe alle Werte auf Null. Wenn ich das Bild in der Breite verkleinern will, geht der Wert ins Minus, will ich anschließend die Höhe verkleinern, springt der Wert für die Breite zurück auf 0.
Ist sowas bekannt?

Viele Grüße
Josef
Viele Grüße .. Josef

DS XP5 ~ AS Video Vision 2023.aktuell

PC: Win11 64bit, i7 3,20 GHz,16 GB RAM. Nvidia GTX 1070, 8 GB
Laptop: Win10 64Bit, i7-6700 HQ, 16 GB RAM, Nvidia Geforce GTX 960 M
Reisender
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1209
Registriert: Sa Mär 23, 2013 17:34
Wohnort: Offenbach

Re: bei der Manuellen Eingabe stehen alle Werte auf 0

Beitrag von Reisender »

Hallo Josef,

Du hast die Einheit 0-1 gewählt. Negative Werte gibt es da m.W. nicht (zumindest mathematisch nicht). Versuche es doch mal mit einer anderen Einheit.

Gruß Micha
Intel Core i7-8700 3,3 GHz 36 GB RAM; NVIDIA GetForce GTX 1060 6GB; Windows 10 Home (64); Stages 10/11/12/13 64-Bit aktuelle Version; PS CS6; DaVinci Resolve; Camtasia; Nikon D750, Canon 60D
khg1
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 710
Registriert: Di Sep 28, 2010 16:58

Re: bei der Manuellen Eingabe stehen alle Werte auf 0

Beitrag von khg1 »

@Reisender
Doch: Die negativen Koordinaten zeigen Punkte außerhalb des sichtbaren Bereiches der Diashow an (z.B. beim Hineinschieben eines Bildes von außen).

@Josef
Ich vermute: du hast "relative Eingabe" angekreuzt, dann stehen alle Werte zunächst auf 0 und du gibst danach dann die gewünschte Abweichung der zukünftigen Position der Bewegungsmarke zur jetzigen ein.
Viele Grüße
Gerd
_______________________
Stages 2024, Windows 11, 64 bit, Intel i-5-8400, 16 GB, Nvida GTX 1060 6GB
Reisender
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1209
Registriert: Sa Mär 23, 2013 17:34
Wohnort: Offenbach

Re: bei der Manuellen Eingabe stehen alle Werte auf 0

Beitrag von Reisender »

khg1 hat geschrieben: Mo Sep 12, 2022 16:59 Doch: Die negativen Koordinaten zeigen Punkte außerhalb des sichtbaren Bereiches der Diashow an (z.B. beim Hineinschieben eines Bildes von außen).
Hallo,

verstehe ich hier nicht ganz. Es geht doch um die Breite eines Objekts. Wie kann die negativ sein?

Gruß Micha
Intel Core i7-8700 3,3 GHz 36 GB RAM; NVIDIA GetForce GTX 1060 6GB; Windows 10 Home (64); Stages 10/11/12/13 64-Bit aktuelle Version; PS CS6; DaVinci Resolve; Camtasia; Nikon D750, Canon 60D
khg1
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 710
Registriert: Di Sep 28, 2010 16:58

Re: bei der Manuellen Eingabe stehen alle Werte auf 0

Beitrag von khg1 »

Breite eines Objekts. Wie kann die negativ sein?
Die Breite eine Objektes kann natürlich nicht kleiner Null sein, aber die Veränderung der Breite schon, nämlich bei Verkleinerungen. Veränderungen in der Breite kann man in Stages erzielen, wenn man in der manuellen Eingabe die "relative Eingabe" ankreuzt:

Wenn Du die relative Eingabe angekreuzt hast, dann entspricht die Eingabe von -0,05 * (=-5%), dass die Breite des Objekts um 0,05 *(5%) vermindert wird: z.B. ein Bild mit einer Breite von ursprünglich 1 * (=100%) wird durch die relative Eingabe einer Breite von -0,05 * (=-5%) auf 0,95 *(= 95% ) verkleinert. Den neuen Wert für die Breite siehst Du, wenn Du relative Eingabe ausschaltest.
Schaltest Du dann wieder die relative Eingabe ein, stehen alle Werte auf 0 und Du kannst das Objekt erneut vergrößern oder verkleinern um die Eingabe in den Werten relativ zur Größe zu diesem Zeitpunkt.
Viele Grüße
Gerd
_______________________
Stages 2024, Windows 11, 64 bit, Intel i-5-8400, 16 GB, Nvida GTX 1060 6GB
Benutzeravatar
keiner
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 997
Registriert: Mi Sep 13, 2006 12:09
Wohnort: 47° 54′ 32″ N, 12° 18′ 36″ E

Re: bei der Manuellen Eingabe stehen alle Werte auf 0

Beitrag von keiner »

Entschuldigt, dass ich nicht schon eher geantwortet habe, aber gestern Nachmittag hatte ich Termine, die länger dauerten als erwartet.

Zur Größe: Bei der DS 12 ist die Größe für die Manuelle Eingabe Breite und Höhe je100. Will ich das Bild verkleinern gebe ich z.B. je 80 ein. Aktuell ist es bei der V 13 so, dass die Ausgangsgröße 0 ist, wenn ich mit dem Pfeil bei der Breite nach unten gehe, komme ich ins Minus. Will ich jetzt die Höhe ebenfalls verringere, komme ich dort ebenfalls ins Minus, bei der Breite steht aber plötzlich 0.

Das gleiche gilt für die Koordinaten, nach links und nach oben Minus, nach rechts und nach unten Plus.
khg1 hat geschrieben: Mo Sep 12, 2022 16:59 @Josef
Ich vermute: du hast "relative Eingabe" angekreuzt, dann stehen alle Werte zunächst auf 0 und du gibst danach dann die gewünschte Abweichung der zukünftigen Position der Bewegungsmarke zur jetzigen ein.
Eben lese ich die Antwort von Gerd: "Relative Eingabe" das war's! Irgendwann hab ich dort wohl versehentlich ein Häkchen gesetzt. Jetzt klappt es wieder wie zuvor.
Vielen Dank!

Viele Grüße
Josef
Viele Grüße .. Josef

DS XP5 ~ AS Video Vision 2023.aktuell

PC: Win11 64bit, i7 3,20 GHz,16 GB RAM. Nvidia GTX 1070, 8 GB
Laptop: Win10 64Bit, i7-6700 HQ, 16 GB RAM, Nvidia Geforce GTX 960 M
Reisender
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1209
Registriert: Sa Mär 23, 2013 17:34
Wohnort: Offenbach

Re: bei der Manuellen Eingabe stehen alle Werte auf 0

Beitrag von Reisender »

khg1 hat geschrieben: Di Sep 13, 2022 9:38 Wenn Du die relative Eingabe angekreuzt hast, dann entspricht die Eingabe von -0,05 * (=-5%), dass die Breite des Objekts um 0,05 *(5%) vermindert wird: z.B. ein Bild mit einer Breite von ursprünglich 1 * (=100%) wird durch die relative Eingabe einer Breite von -0,05 * (=-5%) auf 0,95 *(= 95% ) verkleinert. Den neuen Wert für die Breite siehst Du, wenn Du relative Eingabe ausschaltest.
Danke erst einmal für Deine Ausführungen. Ich will das auch nicht mehr vertiefen, da das eigentliche Problem ja gelöst ist.
Nur an was ich mich störte ist, dass man bei der Breite negative Werte (ohne das relative Eingabe ausgewählt wurde) eingeben konnte (und das im Wertebereich 0-1). Zumindest bei mir war das so und das widersprach meinem Verständnis von Logik. Jetzt, nachdem ich es nochmals probiert habe, blieb der negative Wert für eine Weile stehen und wurde mit Verzögerung dann zurückgesetzt. Warum das ein wenig dauert, weiß ich nicht.
Also alles OK.

Danke und Gruß Micha
Zuletzt geändert von Reisender am Mi Sep 14, 2022 9:41, insgesamt 2-mal geändert.
Intel Core i7-8700 3,3 GHz 36 GB RAM; NVIDIA GetForce GTX 1060 6GB; Windows 10 Home (64); Stages 10/11/12/13 64-Bit aktuelle Version; PS CS6; DaVinci Resolve; Camtasia; Nikon D750, Canon 60D
Antworten