Beim 3D Würfel lässt sich die Dauer nicht einstellen

Alles rund um AquaSoft Stages 12 - bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
Antworten
Benutzeravatar
Joe-Holzwurm
Foren-Legende
Foren-Legende
Beiträge: 5730
Registriert: Mi Jun 04, 2003 23:04
Kontaktdaten:

Beim 3D Würfel lässt sich die Dauer nicht einstellen

Beitrag von Joe-Holzwurm »

Ich habe den Objekt-Effekt "3D Würfel" in einem leeren Kapitel eingefügt. Jetzt kann ich die Zeit für dieses Objekt beliebig einstellen.
Als nächstes füge ich Bilder in die 6 Ansichten des Objekts ein. Plötzlich ist die Dauer des 3D Würfels auf 5s zurück gesprungen und ist wie festgetackert und kann nicht mehr verändert werden.
Viele Grüße,
Joachim
Benutzeravatar
gsusenburger
Hat-viel-Zeit Poster
Hat-viel-Zeit Poster
Beiträge: 75
Registriert: Do Apr 25, 2019 16:30

Re: Beim 3D Würfel lässt sich die Dauer nicht einstellen

Beitrag von gsusenburger »

Habe ich auch schon festgestellt. Geht nur ,wenn man die die Zeit für die Bilder verlängert.
Besten Dank. Gruß Günther
oldiemike
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 520
Registriert: Mi Dez 23, 2015 6:55

Re: Beim 3D Würfel lässt sich die Dauer nicht einstellen

Beitrag von oldiemike »

Hallo Zusammen
Habe jetzt mal etwas rumgespielt.
Die Zeit des Würfels stellt sich autom. immer unverstellbar auf die Zeit des Bildes ein, dass die längste Standzeit hat.
Ein klein wenig sonderbar finde ich das schon.
Hat man von 6 Bilder nur eines auf 10 Sek eingestellt, so übernimmt diese Zeit sofort der Würfel.
Man kann nichts mehr verstellen. Aber so ist es halt, man hat jetzt wenigstens 1 Würfel.
Arbeite noch mit der Demo. Bin mir noch nicht sicher,
ob mir diese zusätzlichen Funktionen die es bei der 12 gibt,
den Upgrade - Preis von 165 Euro wert sind
nette Grüße Oldiemike :D
ab DiaShowXP alle Versionen durchgemacht.
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten. :mrgreen:
Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2459
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Beim 3D Würfel lässt sich die Dauer nicht einstellen

Beitrag von ingenius »

Was Joe-Holzwurm beschreibt, kann ich - Gott sei Dank - nicht nachvollziehen. Außer ich stelle die Bilddauer auf 5s ein und versuche dem Würfel eine längere Anzeigedauer zu geben.

Im übrigen halte ich es für logisch, dass sich die Anzeigedauer des Würfels am längsten Bild orientiert. Ich habe gerade mal versuchsweise den Bildern einer jeden Seite unterschiedliche Dauern zugeordnet. Jedes Bild hat die Ausblendung "Liegen lassen". Was dann dargestellt wird, ist - gelinde gesagt - Schrott. Nach dem Ablauf der Anzeigedauer jeden Bildes wird es mit der zu diesem Zeitpunkt aktuellen Position/Drehung in den Hintergrund gerückt und verschwindet von der zugeordneten Seite, der Würfel öffnet sich. Davor dreht sich der teilweise geöffnete Würfel weiter.

Ich unterstelle mal, dass - außer bei einer Abfolge von Bildern je Würfelseite - es wollt ist, dass die Ansichten je Seite gleich lang sein sollten. Ebenso unterstelle ich, dass sich die Würfeldauer immer an der Dauer des längsten Seitenbildes orientiert. Im Würfel sehe ich mehr eine funktionale Sonderform eines Kapitels. Das kann ich ja auch nicht kürzer wählen als die darin enthaltenen Bilder.

ingenius
oldiemike
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 520
Registriert: Mi Dez 23, 2015 6:55

Re: Beim 3D Würfel lässt sich die Dauer nicht einstellen

Beitrag von oldiemike »

Also man kann ja alles so sehen wie man es möchte,
aber dass der Würfel sich nach der längsten Bildverweildauer eines Bildes richtet sehe ich unlogisch.
Wenn er sich nach der kürzesten Bildverweildauer richten würde, dann wäre ein vernünftiger Ablauf
sichergestellt. So würde man dann auch immer alle Bilder sehen.
Eigentlich sollte man keine unterschiedliche Bildverweildauer einstellen können.
Auch Einstellungen, die die Wiedergabe des Würfels verstümmeln sollte nicht möglich sein.
Doch Wissen ist bekanntlich Macht, also kann man sich danach richten
nette Grüße Oldiemike :D
ab DiaShowXP alle Versionen durchgemacht.
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten. :mrgreen:
Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2459
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Beim 3D Würfel lässt sich die Dauer nicht einstellen

Beitrag von ingenius »

aber dass der Würfel sich nach der längsten Bildverweildauer eines Bildes richtet sehe ich unlogisch.
Wenn sich die Ansichtsdauer des Würfels nach der Anzeigedauer des längstens Bildes richtet, so hat das den Vorteil, dass der Bildübergang des zeitlich längsten Bildes nicht abgeschnitten wird. Von daher sehr logisch, alles ist zu sehen.
Eigentlich sollte man keine unterschiedliche Bildverweildauer einstellen können.
Das wäre sehr einschränkend. Ich stelle mir vor, auf einer Würfelseite sollen z.B. nacheinander 3 Bilder angezeigt werden, auf den anderen Seiten nur eines. Jetzt sind die 3 Bilder in Summe so lang wie ein einzelnes jeder Seite. Sollte machbar sein und bleiben.

Vermutlich wird man am derzeitigen Verhalten des Würfels nicht richtig was ändern können, da es immer wieder dazu führt, dass es immer für irgendjemand zu Einschränkungen führt. Aber noch wird ja wohl noch an der Online-Hilfe und dem Handbuch gebastelt. Da wäre es wünschenswert, wenn hierzu der ein oder andere Hinweis aufgeführt würde.

ingenius
oldiemike
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 520
Registriert: Mi Dez 23, 2015 6:55

Re: Beim 3D Würfel lässt sich die Dauer nicht einstellen

Beitrag von oldiemike »

ingenius hat geschrieben: Fr Dez 25, 2020 14:40
Das wäre sehr einschränkend. Ich stelle mir vor, auf einer Würfelseite sollen z.B. nacheinander 3 Bilder angezeigt werden, auf den anderen Seiten nur eines. Jetzt sind die 3 Bilder in Summe so lang wie ein einzelnes jeder Seite. Sollte machbar sein und bleiben.
ingenius
Das was Du da schreibst funktioniert nicht.(zumind.nicht bei mir)
Es wäre meiner Meinung nach auch nicht der übliche Würfeleffekt.
Bei uns sagt man dazu---Man kann mit Gewalt jedem Tier den Schwanz ausreißen--- aber ist das gewollt???
nette Grüße Oldiemike :D
ab DiaShowXP alle Versionen durchgemacht.
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten. :mrgreen:
Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2459
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Beim 3D Würfel lässt sich die Dauer nicht einstellen

Beitrag von ingenius »

Gerade nochmals ausprobiert, es funktioniert einwandfrei. Man muss nur darauf achten, dass die Bilder eine Ausblendung erhalten. Es stellt sich auch die Frage, warum es nicht gehen sollte, das würde dem Wesen dieses Programms - es kann soviel, was kaum jemand für möglich hält - widersprechen.

In der Betaphase schob ich als erstes eine komplette Show, die sich in einer Flexi-Collage befand, auf eine Würfelseite. Auch das ging. Denn eigentlich stellt jede Würfelseite doch nur eine Bildspur dar. Ich könnte mir z.B. eine Show verstellen, in der der Würfel rotiert. Auf den Seiten, die gerade nicht sichtbar sind, könnte man die Bilder für den Betrachter nicht sichtbar die Bilder umblenden (austauschen), so dass der Würfel sich permanent verändert. Dazu könnte man natürlich in jeder Seitenspur beliebig viele Bilder unterbringen.

Ich schrieb schon einmal, mit 3D öffnen sich im Programm und für den Nutzer bislang völlig neue Welten. Dazu muss man einfach kreativ sein, sich darauf einlassen, Grenzen ausloten (noch ist ja alles neu), jedoch Tieren den Schwanz auszureißen gehört wohl eher nicht dazu...

ingenius
oldiemike
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 520
Registriert: Mi Dez 23, 2015 6:55

Re: Beim 3D Würfel lässt sich die Dauer nicht einstellen

Beitrag von oldiemike »

Hallo Ingenius
Habe jetzt mal auf einer Seite des Würfels 3Bilder je 8 Sek eingefügt, ein -aus-Blendung Alpha1,5Sek
auf den anderen Seiten je 1 Bild 25Sek.
Das ganze gibt beim abspielen keinen Sinn.
nette Grüße Oldiemike :D
ab DiaShowXP alle Versionen durchgemacht.
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten. :mrgreen:
Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2459
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Beim 3D Würfel lässt sich die Dauer nicht einstellen

Beitrag von ingenius »

Das ganze gibt beim abspielen keinen Sinn.
Warum nicht? Es kommt doch nur auf ein abgestimmtes und ausgewogenes Timing an und schon sieht es gut aus. Es kommt aber immer darauf an, was man machen/bezwecken möchte.

ingenius
oldiemike
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 520
Registriert: Mi Dez 23, 2015 6:55

Re: Beim 3D Würfel lässt sich die Dauer nicht einstellen

Beitrag von oldiemike »

Hat sich erledigt
nette Grüße Oldiemike :D
ab DiaShowXP alle Versionen durchgemacht.
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten. :mrgreen:
Antworten