Diashow 11 Ultimate oder doch Stages 11

Alles rund um AquaSoft Stages 11 - bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
Antworten
krokus
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: Sa Nov 23, 2019 16:12
Wohnort: NRW/Eifel

Diashow 11 Ultimate oder doch Stages 11

Beitrag von krokus » Sa Nov 23, 2019 17:06

Hallo zusammen, ich bin der Reinhold und neu hier. Ich habe mir vorerst die Demo von Diashow Ultimate 11 herunter geladen. Bisher habe ich einige Jahre Videobearbeitung mit den unterschiedlichsten Programmen gearbeitet. In vereinzelten Videobearbeitungsprogrammen kann man zwar auch Diashows zusammen stellen, ich suchte jedoch über Jahre ein sehr umfangreiches Programm. Ich bin dann auf Diashow 11 Ultimate gestossen. Wie bereits erwähnt, kenne ich mich in der Videobearbeitung aus, also auch mit Keyframes. Nun meine Frage.
Welche Möglichkeiten bietet Stages 11 mehr als Diashow 11 Ultimate und anders gefragt, könnte ich die Möglichkeiten, die in Diashow 11 Ultimate nicht vorhanden sind, mit meinem Schnittprogramm ausführen und dann in Diashow Ultimate einsetzen?
Was sind die Hauptunterschiede? Eine weitere Frage wäre,kann ich ähnlich wie in Photoshop Elements Presets in entsprechenden Ordner einfügen, welche sich dann ins Programm integrieren?
Kann man unter Objekte - Hintergründe bzw. Formen auch Formen oder Hintergründe von anderen erstellten Programmen in Objekte integrieren?
Ich weiß, das sind viele Fragen, doch der Unterschied vom Preis her zwischen beiden Programmen ist schon enorm. Vor allem stellt sich mir die Frage ob sich Stages 11 zu den Videobearbeitungsprogrammen lohnt.

LG
Reinhold

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2329
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Diashow 11 Ultimate oder doch Stages 11

Beitrag von ingenius » So Nov 24, 2019 11:31

Herzlich willkommen im Forum, Reinhold.

Einen Vergleich zwischen den Versionen findest Du hier: https://www.aquasoft.de/diashow/editionen

Grundsätzlich ist es so, dass es sich um ein Diashowprogramm handelt, es geht also um Bilddarstellungen. Netterweise lassen sich auch Videos einbinden, Schwerpunkt sind aber Bilder. Dazu gibt es die Möglichkeit, alles mit Musik zu hinterlegen.

Für mich liegen die Stärken in den Punkten neben der Flexi-Collage bei den Keyframes und den vielfältigen Kurveneinstellmöglichkeiten, die nur die Stages bietet. Meines Wissens lassen sich von allen Programmen Testversionen herunterladen, um damit einmal "zu spielen". Aber Vorsicht dabei, der Hunger nach mehr wird schnell größer :wink:. Ohne die Stages wären meine Arbeiten unmöglich (gewesen).

ingenius

Benutzeravatar
keiner
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 856
Registriert: Mi Sep 13, 2006 12:09
Wohnort: 47° 54′ 32″ N, 12° 18′ 36″ E

Re: Diashow 11 Ultimate oder doch Stages 11

Beitrag von keiner » Mo Nov 25, 2019 10:14

ingenius hat geschrieben:
So Nov 24, 2019 11:31
Ohne die Stages wären meine Arbeiten unmöglich (gewesen).
ingenius
Ich hoffe, dass ingenius einverstanden ist, wenn ich seine großartigen Arbeiten, die mit unseren üblichen Diashows nichts zu tun haben, hier verlinke.
https://vimeo.com/user7469298
(Meine Lieblingsarbeit sind die Dancing Flowers)
Er schreibt, dass Schwerpunkt für das Programm Bilder sind, für die meisten von uns sind das die üblichen Fotos aus Kameras oder gescannte Bilder.

Josef
Viele Grüße .. Josef
Win10 64bit, i7 3,20 GHz,16 GB RAM. GTX 1070, 8GB
DS XP5 ~ DS Ultimate 11.xx 64 bit aktuell,
Laptop: Win10 64Bit, i7-6700HQ, 16 GB RAM, GTX 960M 4GB

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2329
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Diashow 11 Ultimate oder doch Stages 11

Beitrag von ingenius » Mo Nov 25, 2019 18:05

Josef, vielen Dank für den Link, das große Lob und ich freue mich sehr, dass Dir das Video so gut gefällt. Leider ist die Arbeit als Video sehr viel asynchroner als das hoch taktsynchrone Original in der Diashow.. Ich werde mal versuchen, das Video neu zu erstellen und hochzuladen.

ingenius

Benutzeravatar
keiner
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 856
Registriert: Mi Sep 13, 2006 12:09
Wohnort: 47° 54′ 32″ N, 12° 18′ 36″ E

Re: Diashow 11 Ultimate oder doch Stages 11

Beitrag von keiner » Mo Nov 25, 2019 18:45

ingenius hat geschrieben:
Mo Nov 25, 2019 18:05
...Ich werde mal versuchen, das Video neu zu erstellen und hochzuladen.
ingenius
Die Diskussion hatten wir schon öfters, dass die Videos nicht die gleiche Qualität besitzen wie die Diashow, obwohl sich das inzwischen wesentlich gebessert hat. Beim Hochladen ins Internet hast Du ein zweites Mal einen Qualitätsverlust, bei Vimeo nicht so sehr wie bei YouTube, aber die Betrachter des neu erstellten Videos werden den Unterschied zum alten bestimmt nicht merken.

Viele Grüße ... Josef
Viele Grüße .. Josef
Win10 64bit, i7 3,20 GHz,16 GB RAM. GTX 1070, 8GB
DS XP5 ~ DS Ultimate 11.xx 64 bit aktuell,
Laptop: Win10 64Bit, i7-6700HQ, 16 GB RAM, GTX 960M 4GB

oldiemike
Super-Extrem-Poster
Super-Extrem-Poster
Beiträge: 365
Registriert: Mi Dez 23, 2015 6:55

Re: Diashow 11 Ultimate oder doch Stages 11

Beitrag von oldiemike » Di Nov 26, 2019 15:52

Hier geht es aber um die Wahl zwischen Ultimate und Stages.
Und genau da Muss man einiges zu den Shows von Ingenius bemerken.
Im Voraus, ich will auf keinster Weise eine Show von ihm hier bewerten.
Die Shows von Igenius haben nichts mehr mit normalen Bilder- bzw. Urlaubs-Shows zu tun.
Was er macht, fällt schon in den Bereich Kunst, wobei mancher es auch als Spielerei sieht.
Für mich persönlich wunderschön, aber ich wollte so etwas nicht zu oft ansehen.
Meine oder auch andere Urlaub-Shows sehe ich mir immer wieder gerne an.
Nur sollte man sich die Frage stellen, was will ich machen.
Will man nur einfache Shows der Urlaubsbilder erstellen oder sollen die Shows schon extrem animiert werden.
Wenn ich nur zur Arbeit und ein wenig in der Freizeit mit einem Auto fahren will,
dann kaufe ich mir niemals einen Porsche o.ä.
Frägt man aber einen Rennfahrer, ob man einen Golf oder einen Porsche kaufen soll,
wird dieser immer zum Porsche raten. Vergleiche hinken zwar immer, aber so ist es auch mit dem Programm.
Selbst arbeite ich schon ca. 15 Jahre mit AS- Programme und habe erst dieses Jahr das Stages gekauft.
Wenn man bedenkt, wie schnell die Entwicklung solcher Programme fortschreitet, dann würde ich mit Ultimate beginnen.
Habe ich Blut geleckt und das Programm ausgeschöpft, dann erst die nächste Stufe.
Bis dorthin gibt es aber schonwieder neue Programme (also keine großen Updates mehr), die viel mehr können.
Letztlich Muss, das aber jeder selbst entscheiden, dies ist nur meine persönliche Meinung.
nette Grüße Oldiemike :D
ab DiaShowXP alle Versionen durchgemacht.
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten. :mrgreen:

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2329
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Diashow 11 Ultimate oder doch Stages 11

Beitrag von ingenius » Sa Dez 07, 2019 18:13

Josef schrieb:
Die Diskussion hatten wir schon öfters, dass die Videos nicht die gleiche Qualität besitzen wie die Diashow, obwohl sich das inzwischen wesentlich gebessert hat. Beim Hochladen ins Internet hast Du ein zweites Mal einen Qualitätsverlust, bei Vimeo nicht so sehr wie bei YouTube, aber die Betrachter des neu erstellten Videos werden den Unterschied zum alten bestimmt nicht merken.
Der Übergang von 29,97 Bilder/s auf 50 Bilder/s brachte eine ganz deutliche Verbesserung - aber auch eine nahezu doppelt so große Datei.

ingenius

Antworten