Erheblicher Mangel beim Update 11.6.01

Alles rund um AquaSoft Stages 11 - bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
Antworten
Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2279
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Erheblicher Mangel beim Update 11.6.01

Beitrag von ingenius » Fr Sep 13, 2019 18:11

Beim Start des Updates geht im Hintergrund ein zweites Fenster auf, in dem steht, das Programm benutze eine nicht lizensierte Version des Install Wizards. Dieses Fenster blockiert das Update. Bleim Klick of o.k. in diesem fenster geht eine neue Website auf, die die Lizenz für 1.999 EUR anbietet. ich habe diesen Unsinn erst einmal mit dem Taskmanager geschlossen und beschlossen, auf das Update zu verzichten.

ingenius

EDIT: Es gibtauch noch ein Bildchen dazu.
installaware.png
installaware.png (7.98 KiB) 737 mal betrachtet

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2279
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Erheblicher Mangel beim Update 11.6.01

Beitrag von ingenius » Fr Sep 13, 2019 18:19

Noch ein Hinweis dazu: Die Installation der Stage ist selbstverständlich nach dem Start des Updaters restlos zerschossen... Also aufpassen!!!

ingenius

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2279
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Erheblicher Mangel beim Update 11.6.01

Beitrag von ingenius » Fr Sep 13, 2019 18:25

Abhilfe: Programm manuell deinstallieren (auch da taucht die Fehlermeldung auf, einfach ignorieren). In den Kundenlogin gehen, das Programm neu herunterladen und neu installieren. Das funktioniert sofort und ohne eine einzige Fehlermeldung. Nur Stages meint beim ersten Start dann, das Programm sei beim letzten mal nicht ordnungsgemäß beendet worden. Aber das ist der Stages letztlich egal, da passiert nichts.

ingenius

Benutzeravatar
Kerstin Thaler
Moderator
Moderator
Beiträge: 2265
Registriert: Mo Jan 29, 2007 12:40
Kontaktdaten:

Re: Erheblicher Mangel beim Update 11.6.01

Beitrag von Kerstin Thaler » Fr Sep 13, 2019 22:18

Beim automatischen Update wird die gleiche Datei heruntergeladen, die Sie auch im Kundenlogin herunterladen können.
Dass das automatische Update reibungslos funktioniert, wurde von uns allen getestet, von mir gerade eben noch einmal zuhause.

Ich kann mir das nur so erklären, dass bei der automatischen Variante die Datei defekt bei Ihnen angekommen ist.
Mit freundlichen Grüßen
Kerstin Thaler
AquaSoft

Bild

oldiemike
Super-Extrem-Poster
Super-Extrem-Poster
Beiträge: 321
Registriert: Mi Dez 23, 2015 6:55

Re: Erheblicher Mangel beim Update 11.6.01

Beitrag von oldiemike » Sa Sep 14, 2019 7:56

Bei mir ging alles reibungslos.
Die Igeniusfehler hatte ich nicht.
nette Grüße Oldiemike :D
ab DiaShowXP alle Versionen durchgemacht.
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten. :mrgreen:

Benutzeravatar
Cim Borazzo
Vielposter
Vielposter
Beiträge: 34
Registriert: Sa Sep 07, 2019 18:47
Wohnort: Südhessen

Re: Erheblicher Mangel beim Update 11.6.01

Beitrag von Cim Borazzo » Sa Sep 14, 2019 9:08

13.09.2019 Gleiche Meldung Install Aware Wizard bei Update Ultimate 11 aus dem Programm heraus auf 11.6.01, Update dennoch erfolgreich.
14.09.2019 keine Meldung Install Aware Wizard bei Update Stages aus dem Programm heraus auf 11.6.01, Update erfolgreich.
Win10Home | Intel Core i3-2330M 16 GB RAM | GeForce GT555M | Diashow11/Stages11

Es gibt nichts Gutes, außer, man tut es (Erich Kästner)

MattiMan
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: Sa Mär 09, 2019 11:17

Re: Erheblicher Mangel beim Update 11.6.01

Beitrag von MattiMan » Sa Sep 14, 2019 9:45

Bei mir lief das Update auch reibungslos durch.

Benutzeravatar
Günter Pischel
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1279
Registriert: Fr Apr 04, 2003 18:04
Wohnort: Springe / Region Hannover

Re: Erheblicher Mangel beim Update 11.6.01

Beitrag von Günter Pischel » Sa Sep 14, 2019 10:33

Beim Starten der Anwendung 'Stages' kam der Hinweis auf ein neue Update nicht automatisch
-was eigentlich sonst geschieht-.

Unter 'Hilfe' und 'Update suchen' wurde das Update 11.6.01 problemlos installiert.
Beste Grüße aus Springe / Region Hannover

Günter Pischel
-----------------------------
*** DiaShow Stages 11 (64bit) ***

Benutzeravatar
Kerstin Thaler
Moderator
Moderator
Beiträge: 2265
Registriert: Mo Jan 29, 2007 12:40
Kontaktdaten:

Re: Erheblicher Mangel beim Update 11.6.01

Beitrag von Kerstin Thaler » Sa Sep 14, 2019 11:41

Ich habe es zwar immer noch nicht reproduzieren können, habe aber vorsichtshalber das Setup nochmal neu erstellt.
Wenn Sie möchten, können Sie es damit noch einmal testen.
Günter Pischel hat geschrieben:
Sa Sep 14, 2019 10:33
Beim Starten der Anwendung 'Stages' kam der Hinweis auf ein neue Update nicht automatisch
-was eigentlich sonst geschieht-.
Falls Sie die Stages am Tag des Updates schon einmal gestartet hatten, wird an diesem Tag nicht noch einmal geprüft.
Mit freundlichen Grüßen
Kerstin Thaler
AquaSoft

Bild

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2279
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Erheblicher Mangel beim Update 11.6.01

Beitrag von ingenius » Sa Sep 14, 2019 19:56

Danke für die ganzen Rückmeldungen. Wie ich den Fehler für mich beheben konnte, hatte ich beschrieben.

Frau Thaler, Sie schreiben:
Ich kann mir das nur so erklären, dass bei der automatischen Variante die Datei defekt bei Ihnen angekommen ist.
Dieser Satz wirft in mir natürlich Fragen auf, denn bislang ging ich immer davon aus, dass das Update in einer Ladedatei verpackt ist, die von Ihrem Server auf meinen Rechner übertragen wird. Auf meinem Rechner wird anschließend anhand von Checksummen etc. überprüft, ob die übertragene Datei vollständig und in Ordnung ist. Wenn das zutrifft, wird sie für die Installation entpackt und die Einzelkomponenten werden erneut anhand von Checksummen geprüft. Sind diese ebenfalls in Odnung, dann beginnt der Installationsprozess. Werden Dateifehler (was ja auch bei der Übertragung geschehen sein kann) festgestellt, so wird das Update abgebrochen mit einem entsprechenden Hinweis, am besten gleich nach einer Rückfrage mit einem erneuten Ladeversuch. Ihre Rückmeldung interpretiere ich so, dass es keine Dateisicherung für die Übertragung gibt, denn sonnst müsste ein Übertragungsfehler VOR dem Installationsversuch bemerkt werden. Ließe sich folglich die Updatedatei zukünftig entsprechend absichern?

ingenius

Benutzeravatar
Martin Redlich
Moderator
Moderator
Beiträge: 2969
Registriert: Mi Mär 26, 2003 22:11
Kontaktdaten:

Re: Erheblicher Mangel beim Update 11.6.01

Beitrag von Martin Redlich » Mi Sep 18, 2019 10:14

Ich denke der Installer selber sollte zumindest den die zu installierenden Dateien mittels Checksums überprüfen. Ob er auch das komplette Paket selber überprüft, kann ich leider nicht sagen. Frau Thaler ist diesbezüglich die Expertin, im Moment aber im Urlaub.
Ich vermute aber, dass die Lizenzprüfung des Installers noch vor allen anderen Tests abläuft. Wenn nun beim Download etwas schief gelaufen ist und genau an dieser Stelle ein Fehler aufgetreten sollte, dann könnte es also durchaus zu der Meldung kommen.
Mit freundlichen Grüßen Martin Redlich, AquaSoft
eMail: martin.redlich@aquasoft.de

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2279
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Erheblicher Mangel beim Update 11.6.01

Beitrag von ingenius » Mi Sep 18, 2019 14:25

Doch warum löscht der Installer dann schon die auf meinem Rechner bestehende Installation? Ist alles nicht so ganz schlüssig. Er müsste die Lizenzprüfung machen, dann aufgrund des Fehlers beim Download feststellen, dass er nicht lizensiert ist und abbrechen. Aber vorsichtshalber schon mal die vorhandene Installation löschen dürfte die nicht gerade intelligenteste Startweise sein.

ingenius

Benutzeravatar
Martin Redlich
Moderator
Moderator
Beiträge: 2969
Registriert: Mi Mär 26, 2003 22:11
Kontaktdaten:

Re: Erheblicher Mangel beim Update 11.6.01

Beitrag von Martin Redlich » Mi Sep 18, 2019 16:43

Die Meldung deaktiviert nicht die Funktionalität des Installers, sondern dient nur als Hinweis (keine Firma, die Software vertreibt, möchte, dass die Kunden beim Installieren eine solche Meldung erhalten, daher ist das schon Grund genug, auch die Lizenz zu kaufen).
Der Installationsprozess selber lief also ordnungsgemäß an. Diese besteht aus zwei Schritten: als erstes die alte Version deinstallieren, danach die neue installieren. Tritt nach der Deinstallation ein Fehler auf, hat man tatsächlich das Problem, dass auf einmal gar nichts mehr installiert ist.
Mit freundlichen Grüßen Martin Redlich, AquaSoft
eMail: martin.redlich@aquasoft.de

Antworten