Photoflash 2.0 nach löschen wird an Anfang zurückgesprungen

Der kostenlose Multimediabrowser. Schnelle Thumbnail-Anzeige, Explorer-Integration, Diashow u.v.m.
Antworten
Benutzeravatar
ThomLAb
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 567
Registriert: Do Feb 19, 2004 19:15
Wohnort: Berlin

Photoflash 2.0 nach löschen wird an Anfang zurückgesprungen

Beitrag von ThomLAb » Do Aug 18, 2005 23:32

Hallo Herr Wernicke,
wird ein Bild mit SHIFT + ENTF gelöscht, springt die Anzeige der Thumbnails zum Anfang zurück.
Ist schon ein bisschen lästig, wenn der Ordner größere Bildmengen enthält und man sich jedesmal wieder "nach unten scrollen" muß. :evil:

Die Verzeichnis Überwachung ist ausgeschaltet.

Ich glaube der Effekt trat schon mal in einer früheren Variante der 1er Version auf.
Gruß
ThomLAb

XP five 5.2.06

Danny Wernicke
Moderator
Moderator
Beiträge: 680
Registriert: Do Apr 08, 2004 17:30
Kontaktdaten:

Beitrag von Danny Wernicke » Fr Aug 19, 2005 15:48

Danke für den Hinweis.

Der Fehler wird im nächsten Update behoben sein.

Danny Wernicke, AquaSoft

Benutzeravatar
EB
Superposter
Superposter
Beiträge: 174
Registriert: So Apr 27, 2003 10:10
Wohnort: Bodensee
Kontaktdaten:

Beitrag von EB » Di Sep 13, 2005 13:15

Bildlöschen habe ich bisher mit: Kontextmenü - Windows: Löschen
durchgeführt. In der 2.0er Version mit dem Effekt wie von ThomLAb
dargestellt.


Die 2.0.01er Version erzeugt bei mir nun folgendes:

XP: Datei wird gelöscht aber Thumbnail zuerst nicht; wird der Inhalt des
Ordners neu angezeigt, dann ist auch das Thumbnails der gelöschten Datei verschwunden.

W2000: Datei u. Thumbnail werden gelöscht, aber die Anzeige springt zum
Ordneranfang zurück wie bei der vorhergehenden Version.

Kontextmenü - PhotoFlash: Datei Löschen liefert das erwartete Ergebnis!
EB
Gruß vom Bodensee

Danny Wernicke
Moderator
Moderator
Beiträge: 680
Registriert: Do Apr 08, 2004 17:30
Kontaktdaten:

Beitrag von Danny Wernicke » Di Sep 13, 2005 15:13

Ich empfehle Ihnen, immer die PhotoFlash Funktion "Datei löschen" zu benutzen. Da PhotoFlash hier den Löschvorgang anstößt, weiß es auch, wie es damit umzugehen hat (entfernen des Thumbnails usw.).

Wenn Sie das Windows "Löschen" benutzen hat das den gleichen Effekt als würden Sie die Datei direkt im Explorer löschen und nicht PhotoFlash dazu benutzen. PhotoFlash bemerkt dieses Löschen bei deaktivierter Verzeichnisüberwachung also nicht. Dementsprechend bleibt der Thumbnail bis zum Neuladen stehen.

Danny Wernicke, AquaSoft

Antworten