Wieder: Frage Einbinden eigener Templates

Kritik, Meinungen, Hilfeersuchen und Erfahrungsaustausch über WebShow sind hier erwünscht.
Antworten
Edi
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: Sa Nov 03, 2012 17:14

Wieder: Frage Einbinden eigener Templates

Beitrag von Edi » Sa Nov 03, 2012 17:41

Hallo, an alle !!!!

Sieht so aus, als ob hier nicht mehr so viel passiert, ich hoffe dennoch auf Hilfe.

Ich möchte ein eigenes Template in WS v3.2.08 einbinden- das funktioniert überhaupt nicht.

@Holzwurm, hier im Forum, schreibt:
Wie im Vorlagencenter von mir selbst beschrieben kopiert man die ZIP-Datei (nicht entpacken!!) in das Verzeichnis:
Windows XP:
C:\Dokumente und Einstellungen\Profilname\Anwendungsdaten\AquaSoft\WebShow\Presets\WebShow\templates\Designs\
...
Danach sollte die Vorlage im Programm angezeigt werden.
und
Die Vorlagen werden unter zwei Pfaden gespeichert:
1. C:\Programme\AquaSoft\WebShow 3\Presets\WebShow\Templates\designs\
Das sind die Vorlagen, die von AS mitgeliegert werden.
2. C:\Dokumente und Einstellungen\Dein Profil\Anwendungsdaten\AquaSoft\WebShow\Presets\WebShow\templates\Designs\
Ich finde diese Pfade unter XP:

Code: Alles auswählen

c:\dokumente und einstellungen\administrator\anwendungsdaten\aquasoft\webshow\
Dieser Pfad enthielt nur den Ordner "LangDLL".
Von mir ergänzt zu

Code: Alles auswählen

c:\dokumente und einstellungen\administrator\anwendungsdaten\aquasoft\webshow\presets\webshow\templates\designs\
2. Pfad (dieser entstand nach Abspeichern eines vorhandenen Templates):

Code: Alles auswählen

c:\programme\aquasoft webshow 3\aquasoft webshow 3\%appdata%\aquasoft\webshow\presets\webshow\templates\designs\
Aus der Aquasoft- Seite habe die einzige alternative Vorlage 228Stahlplatten.zip heruntergelden, um das Einbinden zu testen, ich kann das ZIP- Archiv aber sonstwohin kopieren, die Stahlplatten- Vorlage wird nicht im Programm angeboten, nur meine Kopie des vorhandenen Templates.

Aus dem ZIP habe ich dann extrahiert:
design.xml
Stahlplatten.xml
und (sozusagen "neben" dem ZIP) in den Ordner kopiert- immer noch nichts.

Es gibt auch keinen Button "eigene Vorlage laden", wie in der Hilfe beschrieben.
4. Schritt:
Testen Sie Ihre Vorlage. Dazu kopieren Sie einfach die XML-Datei, die von Ihnen verwendeten Bausteine und alle sonstigen Dateien, die Sie verwenden, in ein Verzeichnis. Mit dem Web-Assistenten können Sie die Vorlage folgendermaßen testen:
· Klicken auf den Button „Eigene Vorlage laden".
· Es erscheint nun ein Dateiauswahldialog. Öffnen Sie die von Ihnen erstellte XML-Datei.
· Der Web-Assistent sagt Ihnen nun, ob beim Laden der Vorlage alles gut gegangen ist, oder ob z.B. Bausteine nicht gefunden wurden.
Im Folgenden können Sie mit Ihrer Vorlage genauso arbeiten wie mit jeder anderen fertigen Vorlage auch. Wählen Sie auf der letzten Seite des Web-Assistenten nun die Option „Die aktuellen Einstellungen als Vorlage speichern…". Geben Sie den gewünschten Dateinamen an und fertig ist Ihre Vorlage!
Wieso wird der in der Hilfe erwähnt ? Ein anderer Nutzer fand ihn ebenfalls nicht !
Ist kein Wunder, daß es nur 1 weitere Vorlage gibt, wenn das Erstellen weiterer Templates durch die Programmierung erschwert wird.

Ich habe inzwischen eine händisch umgeänderte Webshow, entwickelt durch Änderung jeder einzelnen HTML- Datei, das Umstellen für andere Bilder, und vor allem größerer Mengan an Bildern, wäre aber extrem mühsam.
Ich möchte eine eigene Vorlage verwenden können, um zukünftig Bilder in die eigene Vorlage einbinden zu können.
Ist das möglich ?

Edi

Benutzeravatar
Joe-Holzwurm
Foren-Legende
Foren-Legende
Beiträge: 5726
Registriert: Mi Jun 04, 2003 23:04
Kontaktdaten:

Re: Wieder: Frage Einbinden eigener Templates

Beitrag von Joe-Holzwurm » Mo Nov 05, 2012 6:55

Hallo Edi,

ich habe es eben noch einmal ausprobiert und bei mir funktioniert es mit folgendem Pfad unter Windows 7:
c:\Users\Profilname\AppData\Roaming\AquaSoft\WebShow\Presets\WebShow\templates\Designs\

Dort habe ich die ZIP-Datei hinein kopiert und dann wurde mir die Vorlage im Programm angezeigt.

Eigene Vorlagen kann man abspeichern. Am Einfachsten geht das natürlich, wenn man eine bestehende Vorlage über die Seiten-Einstellungen ändert und dann mit dem Button links unten abspeichert. In meiner Vorlage hatte ich auch HTML-Dateien aus den mitgelieferten Vorlagen geändert und diese stecken ebenfalls in meiner ZIP-Datei.
Viele Grüße,
Joachim

Edi
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: Sa Nov 03, 2012 17:14

Re: Wieder: Frage Einbinden eigener Templates

Beitrag von Edi » Di Nov 06, 2012 1:28

Hasllo, Joe Holzwurm,

Danke für Ihre Antwort.

Ich bin auf Montage, habe einen Laptop mit Win7 64 bit vor mir, zu Hause habe ich XP 32.

Auf Win7 gibt es den von Ihnen benannten Pfad.

Leider wird kein fremdes Template (Stahlplatten) angezeigt, wenn ich ein ZIP dorthin kopiere.
Also... ein vorh. Template als "Test1" abgespeichert, einmal die xml, einmal die ZIP- DAtei, und das Stahlplatten- ZIP in "Test1.zip" umbenannt.
Jetzt wird das Template sogar zusätzlich angezeigt, neben dem Angebot "Test1", welches ja nur der kopierten Vorlage entspricht.

Im kleinen Vorschau- Fenster von WS3 funktioniert "Stahlplatten", wenn ich versuche, die Diashow als HTML erstellen zu lassen, stürzt Webshow3 ab.
Allerdings wenigstens mit der tröstlichen Mitteilung, daß ich benachrichtigt werde, wenn eine Lösung des Problem bekannt ist.

Mein Problem ist, daß ich ein vorhandenes Template abspeichern kann, aber die HTML- Bilddateien, die später erstellt werden (z. B. die 4 Bildteile, die den antiken Fernseher darstellen), sind nicht dabei, so daß ich die Bilder in geänderter Form, bzw. die Vorlage mit den geänderten Bildern, zurückladen könnte.
Gibt es da einen Weg ?

Edi

Benutzeravatar
Joe-Holzwurm
Foren-Legende
Foren-Legende
Beiträge: 5726
Registriert: Mi Jun 04, 2003 23:04
Kontaktdaten:

Re: Wieder: Frage Einbinden eigener Templates

Beitrag von Joe-Holzwurm » Di Nov 06, 2012 7:39

Den letzten Absatz mit dem Zurückladen habe ich nicht verstanden. Ich habe mir aber die Stahlplatten.zip in das angegebene Verzeichnis gelegt und dann in der WebShow verwendet. Die Webshow-Dateien wurden einwandfrei erzeugt und in meinem Browser angezeigt. Ich weiß jetzt nicht, warum das auf einem anderen Computer nicht auch funktionieren sollte.
Viele Grüße,
Joachim

Edi
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: Sa Nov 03, 2012 17:14

Re: Wieder: Frage Einbinden eigener Templates

Beitrag von Edi » Di Nov 06, 2012 19:11

Ich habe alles außer Stahlplatten.zip aus dem genannten Verzeichnis gelöscht- es wird gar kein eigenes Template mehr angeboten.

Folgerichtig muß es den in der Hilfe erwähnten Button "Eigene Vorlage laden" geben, der eine fremde Vorlage beim Programm anmeldet.
Aber wo ist der ?

Versuchen Sie mal dies (aus der Hilfe):

Code: Alles auswählen

Drücken Sie auf der Seiten "Webseiten erstellen" die Taste "Strg + Umschalt", dann erscheint neben dem "Webseite erstellen..."-Button neue Buttons, um alle Thumbnails der Vorlagen neu zu erstellen, bzw. die geänderten Vorlagen mit neuen Thumbnails zu versorgen
Es passiert... nichts.
Erst wenn man (bei gedrückten Tasten Strg + Umschalt) den Mauscorsor auf einer Position um den Button "Webseite erstellen" positioniert, erscheinen die Buttons, und wenn man die Position verläßt, sind sie nach einigen Sekunden weg.
Die Programmierer müssen ganz schön Langeweile gehabt haben. Das ist doch sicher kein Programmfehler. Was soll so ein Mist... ?
Vielleicht ist der andere Button auch so versteckt ?

Mit "Zurückladen" meinte ich: Eigentlich sollte ein Abspeichern eines Standard- Templates dessen Bestandteile, und zwar alle, in einem Verzeichnis ablegen.
Dann kann man die HTML- und Bilddateien nach eigenen Vorstellungen umstricken, und lädt das geänderte Template, zweckmäßgerweise unter anderen Namen, wieder zurück. EVtl. Zippen/ Entzippen, klar.

Getestet in der Vorlage mit dem antiken Fernseher, genau die möchte ich eigentlich ändern können: Sollte doch klappen, wenn ich z. B. statt image source: converttojpg (in Bild mit festem Rahmen.htm) einen konkreten Bildpfad angebe. Geht aber auch nicht, gerade probiert.

Jedenfalls ist in der kleinen Vorschau das normale Template- Bild zu sehen, und auf dem Laptop mit Win7 stürzt WS3 sowieso ab, wenn die Diashow aus den Templates genannten Verzeichnis erstellt werden soll, egal ob ungeänderte Kopie, geänderte oder fremde Vorlage.
Mal sehen, ob das mit dem XP- Rechner auch so ist.

Edi

Benutzeravatar
Joe-Holzwurm
Foren-Legende
Foren-Legende
Beiträge: 5726
Registriert: Mi Jun 04, 2003 23:04
Kontaktdaten:

Re: Wieder: Frage Einbinden eigener Templates

Beitrag von Joe-Holzwurm » Di Nov 06, 2012 19:33

Wenn die Vorlage nicht angezeigt wird, dann vermute ich, dass der Pfad falsch ist.
Wenn man eine Vorlage speichert wird standardmäßig nur eine XML-Datei und ein Thumbnail, für die Vorschau gespeichert. Die XML-Datei enthält sozusagen die Regeln nach denen die HTML-Dateien wie und in welcher Reihenfolge zusammengebaut werden sollen. Außerdem enthält sie verschiedene andere Informationen.
Wenn man aber beim Speichern der Vorlage ganz unten in der Dialgobox (wo man den Namen angibt) den Dateityp auf 'Vorlagenarchive (*.zip)' umstellt bekommt man eine ZIP-Datei, die alle notwendigen Dateien (auch die HTML-Dateien) für diese Vorlage enthält. Diese ZIP-Datei könnte man entpacken, die Dateien manuell ändern und danach wieder packen (zippen).

Nach dem Speichern einer Vorlage (egal ob als XML oder ZIP) sollte der Pfad existieren unter dem auch die Stahlplatten.zip liegen sollte.

Die Buttons tauchen bei mir auf, wenn ich Strg-Umschalt drücke und die Maus bewege. Nach kurzer Zeit verschwinden sie wieder. Ich vermute, dass diese Funktionen nicht für die Anwender bestimmt waren, sondern für die Programmierer. Irgendwann hat man dann die Info doch in das Handbuch geschrieben. Ich kannte diese Buttons nicht und habe sie auch nie benötigt.
Viele Grüße,
Joachim

Edi
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: Sa Nov 03, 2012 17:14

Re: Wieder: Frage Einbinden eigener Templates

Beitrag von Edi » Di Nov 06, 2012 20:24

Hallo, Joe Holzwurm,

Der Pfad ist der, in dem WS ein Template speichert. Was ja auch funktioniert, und dieses Template ist z. B. als "Test" sichtbar, wenn ich es so benannt habe.
Allerdings--- wenn ich es DANN im Ordner umbenenne- wird es nicht mehr gefunden.
Klar, es ist vom Programm selbst erstellt, und damit unter dem Erstellungsnamen automatisch "angemeldet".
WS3 schaut sicher bei Programmstart in seinen Ordner, wenn da aber eine unangemeldete Datei (Stahlplatten) erscheint, auch wenn die ein erwartetes Dateiformat hat... nö, nicht angemeldet- du kummst hier nit rein !
Das ist es ja, hier fehlt der Button zum Laden eigener Vorlagen.

Vielleicht haben Sie eine Programmversion, die die Funktion des Buttons automatisiert ? Welche Version haben SIe ?

Der Pfad bei "Dokumente und Einstellungen" dagegen funktioniert auf beiden Rechnern nicht.

Wenn ich ein Standard- Template speichere, sind die Bilddateien nicht mit drin.

Edi

Benutzeravatar
Joe-Holzwurm
Foren-Legende
Foren-Legende
Beiträge: 5726
Registriert: Mi Jun 04, 2003 23:04
Kontaktdaten:

Re: Wieder: Frage Einbinden eigener Templates

Beitrag von Joe-Holzwurm » Di Nov 06, 2012 20:59

Die Vorlage muss nicht angemeldet sein. Ich habe die zip-Datei jetzt mal beliebig umbenannt und sie wurde mir trotzdem angezeigt.
Meine Version ist die 3.3.01.
Vielleicht ist die ZIP-Datei nicht vollständig. Hier ist ein Link, mit dem man meine Datei herunterladen kann: http://file.dietrichs.com/ex/data/publi ... hp?lang=de
Viele Grüße,
Joachim

Edi
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: Sa Nov 03, 2012 17:14

Re: Wieder: Frage Einbinden eigener Templates

Beitrag von Edi » Di Nov 06, 2012 21:05

Leider kein Ergebnis. Ist mit der anderen Datei identisch. Beide werden nicht unter "own templates" angezeigt, nur die Kopie des Standard- Templates.

Edi

Benutzeravatar
Joe-Holzwurm
Foren-Legende
Foren-Legende
Beiträge: 5726
Registriert: Mi Jun 04, 2003 23:04
Kontaktdaten:

Re: Wieder: Frage Einbinden eigener Templates

Beitrag von Joe-Holzwurm » Mi Nov 07, 2012 6:34

Dann gebe ich jetzt auf. Evtl. hilft ein Anruf bei Aquasoft oder eine email.
Viele Grüße,
Joachim

Edi
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 6
Registriert: Sa Nov 03, 2012 17:14

Re: Wieder: Frage Einbinden eigener Templates

Beitrag von Edi » Mi Nov 07, 2012 6:43

Ich werde es am Wochenende mit einer anderen Version probieren.

Trotzdem Danke !

Edi

Antworten