Suche nach optimierter Arbeitsweise - Hintergrundmusik

Alles rund um AquaSoft DiaShow 12 - bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
Antworten
niili
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 53
Registriert: Di Sep 09, 2008 11:08

Suche nach optimierter Arbeitsweise - Hintergrundmusik

Beitrag von niili »

Hallo zusammen,

beim Erstellen einer Diashow bin ich mit meiner Arbeitsweise unzufrieden und suche eine Optimierung. Ich erstelle in meiner Show zuerst alle Bilder, Übergänge und Animationen, wenn ich fertig bin kommt die Hintergrundmusik dazu. Soweit alles OK. Jetzt kommt die Phase mit Optimierung, d.h. einige Bilder kommen raus, Animationen rein und dadurch ändert sich die Länge und die Musikstücke werden nicht mehr an den gewünschten Stellen überblendet. Jetzt muss ich die Musik in der Hintergrundspur anpassen.
Jetzt könnte ich natürlich die Bilder in Kapitel packen und die Musik in die Kapitel bringen. Ich habe die Handhabung ausprobiert, ist nicht „mein Ding“.
Habt Ihr eine andere, bessere Arbeitsweise?
@Aquasoft: Könnte man vielleicht eine Funktion bauen, mit welcher ich ein Lied aus der Hintergrundspur mit einen Marker (Länge 0 sec) „verknüpfe“. So kommt zumindest das richtige Lied nach einer Optimierung an die richtige Stelle und man muss nur noch die Länge des vorherigen Liedes anpassen.

Danke für Eure Tipps
Gruß
Christian
oldiemike
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 554
Registriert: Mi Dez 23, 2015 6:55

Re: Suche nach optimierter Arbeitsweise - Hintergrundmusik

Beitrag von oldiemike »

Wenn Du an Stelle der Hintergrundmusik ein Soundobjekt verwendest,
kannst Du diese leichter verschieben .
Packe Deine ganze Show in ein Kapitel bzw. in eine FlexiCollage.
Dann fügst Du in der letzten/untersten Spur die Soundobjekte ein.
Jetzt kannst Du diese nach belieben verarbeiten und auch verschieben
nette Grüße Oldiemike :D
ab DiaShowXP alle Versionen durchgemacht.
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten. :mrgreen:
Benutzeravatar
Werni
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1153
Registriert: Fr Apr 18, 2003 18:40
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Suche nach optimierter Arbeitsweise - Hintergrundmusik

Beitrag von Werni »

oldiemike hat geschrieben: Mi Okt 06, 2021 7:47 Wenn Du an Stelle der Hintergrundmusik ein Soundobjekt verwendest,
kannst Du diese leichter verschieben .
Packe Deine ganze Show in ein Kapitel bzw. in eine FlexiCollage.
Dann fügst Du in der letzten/untersten Spur die Soundobjekte ein.
Jetzt kannst Du diese nach belieben verarbeiten und auch verschieben
... genau das war schon immer meine Arbeitsweise gewesen. Alle Probleme mit der Hintergrundmusik-Spur,
die hier im Forum im Laufe der Jahre so beschrieben wurden, konnte ich so sofort wegklicken.
______________________________________________
DS11 Stages
Windows 8.1 64-bit
Intel Core i7-4790K
16 GB Arb.-Speicher
Antworten