Bewegungen

Alles rund um AquaSoft Stages 11 - bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
Antworten
Speckulatius
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 8
Registriert: Mi Feb 01, 2017 20:04

Bewegungen

Beitrag von Speckulatius » Mo Nov 23, 2020 16:55

Hallo zusammen,
ich frage mich gerade ob es die Möglichkeit gibt Bewegungen auf Bilder -also rein und raus zoomen- schneller einzufügen, ohne das man auf jedes einzelne Bild klicken muss. Gibt es das oder hat jemand eine Idee wie das ggf. schneller geht. Ich finde es immer gut wenn Bewegung auf den Fotos ist und wenn man hier mit einem Klick was einstellen könnte und ggf. nur das ein oder andere Foto später noch einmal anpasst hätte man viel Zeit gespart. Wenn man alles markiert und überall ein reinzoomen einsetzt wäre es zu eintönig. Es sollte schon so sein, das eine gesunde Mischung da wäre. Freue mich auf die Antworten und Vorschläge.
Gruß

Benutzeravatar
KlaWeLi
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 3068
Registriert: Do Mär 27, 2003 8:30
Wohnort: Köln/Bonn

Re: Bewegungen

Beitrag von KlaWeLi » Di Nov 24, 2020 11:19

Hallo,

Du kannst mehrere Bilder markieren und diesen dann per Doppelklick auf einen gewünschten Effekt diesen zuweisen, heißt jedoch, dass jedes Bild diesen gleichen Effekt bekommt.
Um zufällige Ken-Burns-Bewegungen zu erhalten, findest Du im Reiter Objekte den Bereich Objekt-Effekte. Ziehe hier den Ken-Burnseffekt in die Timeline und in dieses Objekt dann die gewünschten Bilder. Mit Klick auf die Kopfleiste des Effektes in der Timeline werden die Eigenschaften des Effektes angezeigt, die Du dann noch verändern kannst.
Viel Spaß!
:) Grüsse
Klaus
Aquasoft Stages 12 64bit
Intel i5 Core 3,2 GHz * 32GB RAM * nVIDIA GeForce GTX 1050 TI 4GB * Windows 10 64bit

Rainer C
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 19
Registriert: Mi Feb 13, 2019 13:08

Re: Bewegungen

Beitrag von Rainer C » Di Nov 24, 2020 12:21

Hallo,
ich habe mir mehrere Ken Burnes Einstellungen als eigene Objekte abgespeichert. Die in Frage kommenden Bilder markiere ich und wähle beim selbst gebastelten KB-Effekt "anwenden". Abschließend noch Finetuning - fertig! (Manchmal muss noch eine Flexicollage dazu, wenn bei "Einpassen" nicht "mittig", sondern "oben" oder "unten" gewählt ist, sonst stellt der KB "mittig" ein.)

Antworten