Texteffekte: Steuerung der Ausblendung

Alles rund um AquaSoft Stages 11 - bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
Antworten
Benutzeravatar
Cim Borazzo
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 51
Registriert: Sa Sep 07, 2019 18:47
Wohnort: Südhessen

Texteffekte: Steuerung der Ausblendung

Beitrag von Cim Borazzo » Mo Okt 28, 2019 20:08

Liebe Community,

ich habe Fragen zur Steuerung der Ausblendung in den Texteffekten.

1) In der Textanimation kann ich einen Texteffekt auswählen, den ich wahlweise auf die Einblendung und/oder die Ausblendung anwenden kann. Getrennt nach Ein- bzw. Ausblendung kann ich diverse Parameter feinsteuern.

Nun könnte ich in der Ausblendung die Option "Zufällig" wählen. Daraufhin wird in der Einblendung der gewählte Texteffekt angewendet, während in der Ausblendung ein zufälliger Effekt angewendet wird.

Ich frage mich, weshalb ich in der Ausblendung zwar grundsätzlich einen anderen Effekt anwenden kann als in der Einblendung, weshalb ich dort aber nicht gezielt meinen Wunscheffekt auswählen kann.

2) Ich habe den Eindruck, dass die Option "Zoomer" nicht sauber funktioniert. Bei meinen ersten Projekten hatte ich immer den Eindruck, dass "Zoomer" bei der Ausblendung - unabhängig vom gewählten Texteffekt - nichts anderes kann, als den Text Buchstabe für Buchstabe von links nach rechts zu vergrößern und schrittweise auszublenden. So habe ich auch den Begriff "Zoomer" gedeutet, denn genau das passierte auch.

Jetzt habe ich nach vielen Versuchen festgestellt, dass es auch anders geht. Man kann erreichen, dass z.B. ein Texteffekt wie "Buchstabe für Buchstabe" sowohl auf die Ein- wie auch auf die Ausblendung angewendet wird. Allerdings muss man sich davor hüten, im Verlauf der Einstellungsarbeiten versuchsweise auf eine andere Option wie z.B. "Liegen lassen" oder "Abrupt" zu gehen. Geht man danach wieder zurück auf "Zoomer", dann funktioniert das nicht. Dann kommt nur noch der Texteffekt, wie ich ihn weiter oben beschrieben habe.

Kann mir jemand zu (1) und zu (2) sagen, ob diese Beobachtungen richtig sind oder ob ich in der Handhabung Fehler mache ?

Danke vorab
CB
Win10Home | Intel Core i3-2330M 16 GB RAM | GeForce GT555M | Diashow11/Stages11

Es gibt nichts Gutes, außer, man tut es (Erich Kästner)

Benutzeravatar
Kerstin Thaler
Moderator
Moderator
Beiträge: 2371
Registriert: Mo Jan 29, 2007 12:40
Kontaktdaten:

Re: Texteffekte: Steuerung der Ausblendung

Beitrag von Kerstin Thaler » Di Okt 29, 2019 11:25

1) Ein Texteffekt ist immer eine Kombination aus Einblendung und Ausblendung. Jeder Effekt ist in einer Volagendatei gespeichert. Sowohl der Texteffekte-Tab der Toolbox als auch die DropDown-Box im Dialog zum Anpassen der Texteffekte werden auf der Basis der vorhandenen Vorlagen befüllt. Wenn Sie also einen Effekt aus der DropDown-Box wählen, wählen Sie immer die Kombination der in der dazugehörigen Datei gespeicherten Ein- und Ausblendungen. Die von Ihnen gemachten Änderungen werden auf deren Parameter zurückgesetzt.
Wir haben das Ziel, eine stärkere Trennung zu ermöglichen. Einen Zeitrahmen gibt es dafür noch nicht.

2)Der Fehler liegt nicht bei Ihnen. Der Zoomer setzt bei Auswahl alle Werte auf die Standardwerte zurück.

Ich empfehle, vorläufig öfter zwischenzuspeichern (Icon rechts neben der Vorlagenauswahl), bis Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind. Die Zwischenergebnisse erscheinen als Eigene Texteffekte in der Toolbox. Dort können Sie die überflüssigen auch wieder löschen.
Mit freundlichen Grüßen
Kerstin Thaler
AquaSoft

Bild

Benutzeravatar
Cim Borazzo
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 51
Registriert: Sa Sep 07, 2019 18:47
Wohnort: Südhessen

Re: Texteffekte: Steuerung der Ausblendung

Beitrag von Cim Borazzo » Di Okt 29, 2019 12:45

Hallo Kerstin,

danke für die hilfreichen Erläuterungen. Ich habe wieder etwas dazugelernt.

Beste Grüße
CB
Win10Home | Intel Core i3-2330M 16 GB RAM | GeForce GT555M | Diashow11/Stages11

Es gibt nichts Gutes, außer, man tut es (Erich Kästner)

Antworten