Gebrannte DVD ist leer

Alles rund um AquaSoft DiaShow 11 - bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
Antworten
rainerk
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: Mo Dez 30, 2019 14:56

Gebrannte DVD ist leer

Beitrag von rainerk » So Jan 05, 2020 13:45

Liebe Leute,

neulich habe ich in 11 Ultimate mehrere DVDs mit einer Diashow gebrannt und musste nachher feststellen, dass einige - nicht alle - DVDs zwar gebrannt, aber leer waren. Da die Entdeckung mich völlig kalt erwischt hat, habe ich für die Fehlersuche nichts zur Hand als ungenaue Erinnerungen. Ich kann insbesondere nicht behaupten, dass der Fehler in Diashow 11 Ultimate liegt. Aber ich möchte das gerne ausschließen. Meine Fragen deshalb: Gibt es Erfahrungen mit Tücken des Brennvorgangs aus dem Assistenten heraus? Und: Habe ich bei der Handhabung etwas falsch gemacht?

Mein Vorgehen: Meine erste Brennrunde scheint funktioniert zu haben. Ich vermute, der Fehler ist erst in der zweiten Runde passiert.

Erste Runde: Die Diaschau ist geladen. Ich rufe den Video-Assistenten auf und klicke auf "Video-CD" (wo man ja auch eine Video-DVD brennen kann). Ich habe die Voreinstellungen übernommen und lediglich "Erzeugtes Video speichern in" ausgefüllt. Es wird eine mpg-Datei erstellt. Nach Ende des Brennvorgangs habe ich mehrfach auf die Option geklickt, weitere DVDs zu brennen. Ich habe nur die erste dieser DVDs nach dem Brennen getestet und war dann zuversichtlich, dass alles klappt.

Zweite Runde: Es kamen Nachzügler, die auch eine DVD wollten. Ich starte Diashow 11 Ultimate, lade aber die Diaschau nicht. Im Video-Assistenten klicke ich auf "aus Datei" und wähle die in der ersten Runde erstellte mpg-Datei. Ich brenne fünf DVDs.

Ich kann leider nicht hundertprozentig ausschließen, dass danach nicht einzelne DVDs aus den beiden Runden vertauscht worden sind. Bisher habe ich durch Rückmeldungen von Empfängern vier leere DVDs gefunden. Eine fünfte, die sehr wahrscheinlich aus der zweiten Runde stammt, ist in Ordnung. Der Windows-Explorer zeigt die vier defekten als leer an. Das Brennprogramm "Infrarecorder" sagt mir bei drei der vier DVDs, sie seien leer und nicht abgeschlossen. Ich kann aber weder etwas darauf brennen noch sie abschließen. Eine vierte DVD enthält angeblich 1,5 Gigabyte Daten, was ungefähr der Länge meines Diaschau-Films entspricht. Aber im Windows-Explorer ist sie leer.

Okay, entschuldigt bitte, das ist ein ziemlich vager Fehlerbericht. Genauer geht es nicht. Wenn niemandem von Euch eine Idee kommt, muss ich wohl einen anderen, rätselhaften, dusseligen Fehler gemacht haben.

Gruß

Rainer

Antworten