Farbdifferenz

Alles rund um AquaSoft Stages 10 - bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
Antworten
Benutzeravatar
papillon
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 856
Registriert: Mi Nov 11, 2009 18:58
Wohnort: In der Nähe vom Bodensee
Kontaktdaten:

Farbdifferenz

Beitrag von papillon » Sa Okt 26, 2019 14:39

Hallo zusammen,

habe hier eine für mich nicht erklärbare Farbdifferenz zwischen dem Originalbild und der Ansicht im Layoutdesigner. Seit ich mit Aquasoft arbeite - und das ist schon ein paar Jahre lang, ist mir sowas noch nie aufgefallen. Da ist auch kein Bildeffekt drauf oder sonst eine Veränderung. Es handelt sich in beiden Fällen um absolut das gleiche Foto im png-Format (die weiße Fläche ist transparent).
Auch im Video oder beim Abspielen mit dem integrierten Player ändert sich da nix.
Das Ausgangsbild ohne Transparenz im jpg-Format hingegen wird passend angezeigt. Der Treiber für meine Grafikkarte (Nvidia GeForce GTX 650 Ti BOOST) ist vom Mai d.J. und danach kam Win 1803. Kann das Problem am Grafiktreiber liegen oder schafft es die Dishowsoftware nicht, png-Dateien richtig anzuzeigen?

Grüße, Heinz
Farbunterschied.jpg
Win10-Pro, Intel i7-6700K 4 GHz, Maximus VIII Ranger, 16 GB RAM, GeForce RTX 2060 Ventus XS 6, Audio (extern): Tascam US-144mk2
Kameras: Nikon D5100 und Sony RX100 IV, DiaShow 8, Diashow 10, Stages 10

Reisender
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 716
Registriert: Sa Mär 23, 2013 17:34
Wohnort: Offenbach

Re: Farbdifferenz

Beitrag von Reisender » Sa Okt 26, 2019 17:51

Hallo,

ich arbeite viel mit png-Datein, d.h. ehemalige raw-Datein, die in PS freigestellt und als png-Datei abgespeichert werden. Farbveränderungen, wie Du sie beschreibst, gab es bei mir bisher nicht.

Hast Du mal die png-Datein in verschiedenen Bildbetrachtungsprogrammen verglichen. Tritt dort eventuell die Farbverschiebung schon auf?

Gruß Micha
Intel Core i7-8700 3,3 GHz 36 GB RAM; NVIDIA GetForce GTX 1060 6GB; Windows 10 Home (64); Stages 10/11 64-Bit aktuelle Version; PS CS6; Magix Video Deluxe; Camtasia; Nikon D750, Canon 60D

Benutzeravatar
papillon
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 856
Registriert: Mi Nov 11, 2009 18:58
Wohnort: In der Nähe vom Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Farbdifferenz

Beitrag von papillon » So Okt 27, 2019 10:16

Hallo Micha,

meine frei gestellten png-Fotos kommen aus RAW über Darktable und Gimp. Nur dieses "Passfoto" habe ich gleich in jpg aufgenommen. Bisher ist mir auf diesem Weg noch nie eine Farbdifferenz aufgefallen.
Die Darstellung des Fotos links im Screenshot wurde im Bildbetrachter von Windows angezeigt und sieht weder mit Gimp, dem JPG-Illuminator oder der Voranzeige im Dateiexplorer anders aus. Obwohl meine beiden Monitoren Farbunterschiede aufweisen, wird nicht mal da ein Unterschied erkennbar. Nur in Stages wird das Bild deutlich dunkler angezeigt. Wie inzwischen zu sehen, ist es in DS 10 nicht anders wie in Stages.

Bei weiteren Tests zeigte sich, dass jetzt alle PNG-Dateien aus Gimp mit Aquasoft deutlich dunkler angezeigt werden - aber NUR mit Aquasoft. Mit anderer Software zu png konvertierte Fotos hingegen werden aber auch mit Aquasoft ordentlich dargestellt... :-(

Wenn auch die Ursache im Dunklen bleibt, so ist wenigstens die Fehlerquelle identifiziert...

Danke für deine Wortmeldung und Grüße
Heinz

Nachtrag: Auch Magix Video de luxe zeigt die Gimp-png-Datei dunkler an.
Interessant auch Darktable: Im Bearbeitungsfenster ist zwischen jpg und png kein Unterschied erkennbar. Im Filmstreifen hingegen ist die png deutlich dunkler wie die jpg-Datei. Sieht so aus, als hätte ich da ein interessantes Phänomen aufgedeckt.
Habe auch versucht, in Stages das dunklere png-Bild aufzuhellen. Doch damit wird es soviel wie unbrauchbar...
Zuletzt geändert von papillon am So Okt 27, 2019 11:19, insgesamt 1-mal geändert.
Win10-Pro, Intel i7-6700K 4 GHz, Maximus VIII Ranger, 16 GB RAM, GeForce RTX 2060 Ventus XS 6, Audio (extern): Tascam US-144mk2
Kameras: Nikon D5100 und Sony RX100 IV, DiaShow 8, Diashow 10, Stages 10

Reisender
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 716
Registriert: Sa Mär 23, 2013 17:34
Wohnort: Offenbach

Re: Farbdifferenz

Beitrag von Reisender » So Okt 27, 2019 11:06

Hallo Heinz,

mein Latein ist da jetzt auch zu Ende. Man müßte es noch einmal auf einen anderen Rechner mit anderen Bearbeitungsprogrammen und mit der Stages/DS Ultimate vergleichen. Ich hoffe, Du findest noch eine Lösung.

Gruß Micha
Intel Core i7-8700 3,3 GHz 36 GB RAM; NVIDIA GetForce GTX 1060 6GB; Windows 10 Home (64); Stages 10/11 64-Bit aktuelle Version; PS CS6; Magix Video Deluxe; Camtasia; Nikon D750, Canon 60D

fra94
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 484
Registriert: Mi Feb 11, 2009 12:50

Re: Farbdifferenz

Beitrag von fra94 » So Okt 27, 2019 11:42

Hallo Heinz,
Mit anderer Software zu png konvertierte Fotos hingegen werden
aber auch mit Aquasoft ordentlich dargestellt...
Dein Satz zeigt, daß es mit AS nichts zu tun hat, sondern mit
dem Programm, aus dem die .png konvertiert werden!

Andererseits schreibst Du:
Nur in Stages wird das Bild deutlich dunkler angezeigt
Das widerspricht sich?

Ich verwende DXO zum Entwickeln der RAWs und konvertiere die
erzeugten .jpg mit PS Elements zu .png; da ist farblich alles i.O.!
Servus, Hans F.
DS10U, STAGES10; Win10 Pro 64Bit, DELL OptiPlex3010 MT:
Intel i5-3470, M:8GB(2x4GB), HD:500GB ATAIII; SSD860EVO500G
Nikon D200, Lumix LX7, DxO PhotoLab+ViewPoint, PS Elements12,
FS IViewer; Philips Bluray BDP7500MKII, LCD-TV Philips9/Samsung

Benutzeravatar
papillon
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 856
Registriert: Mi Nov 11, 2009 18:58
Wohnort: In der Nähe vom Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Farbdifferenz

Beitrag von papillon » So Okt 27, 2019 17:11

Hallo nochmal,

mir ist inzwischen klar geworden, dass alle bisher in der Diashow einwandfrei brauchbaren png-Bilder mit Gimp 2.8 oder davor angefertigt wurden. Habe inzwischen erfahren, dass vor dem aktuellen Gimp 2.10 png Bilder nur mit 8 bit Farbtiefe exportiert wurden und aktuell mit 32 bit Fließkomma. Also habe ich das betreffende Bild mit 8 bit Ganzzahl exportiert. Und siehe da, die Darstellung passt jetzt wie gewohnt.
Natürlich stellt sich nun die Frage, warum Aquasoft nicht in der Lage ist, aktuelle Bildqualitäten brauchbar um zu setzen. Doch wenn das auch Magix nicht schafft, soll das kein Minuspunkt für Aquasoft sein - aber vielleicht doch eine Anregung...?

Nachtrag:

An fra94:
widerspricht sich nicht: Bilder aus Gimp sind zu dunkel, png-Bilder aus anderen Bildbearbeitungsprogrammen hingegen nicht.

An khg1:
Habe inzwischen nochmals getestet: 8 bit Ganzzahl pass, alles andere nicht. Dachte zwar zwischendrin es wäre andsers, muss mich aber geirrt haben...

Darum an alle Gimp-Benützer, die mit png Format arbeiten: Wenn png-Bilder im nachträglichen Anwendungsprogramm zu dunkel angezeigt werden, im Menü Bild > Genauigkeit von 32 bit Fließkommazahl auf 8 bit Ganzzahl umstellen!
Sollte von der Qualität her kein Problem sein, denn soviel ich weiß, sind jpg-Bilder von vornherein auf 8 bit Farbtiefe beschränkt.

Grüße, Heinz
Zuletzt geändert von papillon am Mo Okt 28, 2019 15:22, insgesamt 4-mal geändert.
Win10-Pro, Intel i7-6700K 4 GHz, Maximus VIII Ranger, 16 GB RAM, GeForce RTX 2060 Ventus XS 6, Audio (extern): Tascam US-144mk2
Kameras: Nikon D5100 und Sony RX100 IV, DiaShow 8, Diashow 10, Stages 10

khg1
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 461
Registriert: Di Sep 28, 2010 16:58

Re: Farbdifferenz

Beitrag von khg1 » So Okt 27, 2019 19:39

Meine PNG aus Affinity Photo haben auch mehr als 8 bit Farbtiefe, werden aber korrekt angezeigt. Die Diashow sollte also prinzipiell mehr als 8 bit Farbtiefe "verkraften" können.
Viele Grüße
Gerd
_______________________
Stages 11, Windows 10, 64 bit, Intel i-5-8400, 16 GB, Nvida GTX 1060 6GB, Samsung TV UE55JU7090TXZG

Antworten