ruckelnde Video-Sequenzen

Alles rund um AquaSoft Stages 10 - bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
Antworten
Canadier
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 13
Registriert: Mo Mär 26, 2018 14:25

ruckelnde Video-Sequenzen

Beitrag von Canadier » So Jan 13, 2019 20:03

Hallo,
ich arbeite seit ca. 4 Jahren mit Aquasoft 8. Im letzen Jahr bin ich auf Stages 10 umgestiegen.

Bei der Präsentation über mein Laptop schalte ich den Desktop ab, so dass das Bild nur auf den Beamer übertragen wird.
In meinen Präsentationen, gibt es auch einige Videosequenzen in HD, die als mp4 eingefügt wurden.

Die Präsentationen, die mit der Diashow 8 erstellt wurden, laufen einwandfrei.
Jetzt habe ich die erste Show mit Stages 10 erstellt. In den Videos gibt es immer wieder kleine Ruckler.
Die Darstellungsqualität des Players habe ich in der Diashow 8 wie im Stages 10 jeweils auf "Exzellent" eingestellt.

Da die Hardware die gleiche ist, die Videos in gleicher Auflösung usw. erstellt wurden, kann die Ursache nur beim Stages 10 liegen.

Was kann ich tun????

Viele Grüße

Frank

Benutzeravatar
rohasa
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 223
Registriert: So Sep 08, 2013 14:52
Wohnort: CH - 3 Seen Land

Re: ruckelnde Video-Sequenzen

Beitrag von rohasa » So Jan 13, 2019 20:13

Salü Frank,

probiere einmal die Hardwareunterstützung auszuschalten,
2019-01-13_200852.png
die gab es bei der DS8 noch nicht. Vielleicht bringt das eine Besserung.
Gruss Roland

Leben
Einmal nicht der Zeit nachjagen. Keine Ziele verfolgen, keine Folgen bedenken, keine Bedenken hegen. Nicht nach Sinn und Nutzen fragen. Nicht planen, nicht hasten. Einfach nur den Moment geniessen. (Jochen Mariss)

Canadier
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 13
Registriert: Mo Mär 26, 2018 14:25

Re: ruckelnde Video-Sequenzen

Beitrag von Canadier » Mo Jan 14, 2019 11:00

Hallo Roland, es scheint zu funktionieren. Aus Zeitgründen habe ich noch nicht alle Videosequenzen im aktuellen Vortrag überprüft. Aber bis jetzt habe ich keinen Ruckler bei den kontrollierten Sequenzen gefunden.
Habe die Präsentation direkt aus Stages heraus laufen lassen. Theoretisch müßte es ja das gleiche Ergebnis sein, wenn ich die Präsentation exportiert habe und nur über die exe-Datei mit dem Player abspiele.

Schon mal vielen Dank für die schnelle Hilfe.

VG Frank

Canadier
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 13
Registriert: Mo Mär 26, 2018 14:25

Re: ruckelnde Video-Sequenzen

Beitrag von Canadier » Mo Jan 14, 2019 14:47

Tja, die Videos laufen jetzt. Allerdings habe ich einen etwa 30sekündigen Kameraschwenk über ein Panoramafoto dabei, bei dem es jetzt 2 Ruckler gibt. Ich habe schon mal die Intelliload-Zeiten beim Player verändert (abgeschalten, 10 sec, 30 sec, 60 sec), leider ohne Erfolg.

Canadier
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 13
Registriert: Mo Mär 26, 2018 14:25

Re: ruckelnde Video-Sequenzen

Beitrag von Canadier » Mo Jan 14, 2019 15:28

Mich würde mal interessieren, welche konkreten Auswirkungen die verschiedenen Qualitätseinstellungen des Players haben.
Wird die gesamte Wiedergabe beeinflußt, wenn ja - wie? Oder in erster Linie nur die Videos? oder...? Was genau passiert da?
Exportiert Ihr eher mit Exzellent? Oder nur in Sehr gut?

Canadier
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 13
Registriert: Mo Mär 26, 2018 14:25

Re: ruckelnde Video-Sequenzen

Beitrag von Canadier » Mo Jan 14, 2019 16:49

Immer noch das Problem mit dem ruckelnden Kameraschwenk beim Panoramafoto.
Ich habe jetzt das Foto auf ein Drittel der Datengröße reduziert - somit müßten ja im Schwenk auch weniger Daten bewegt werden? Kein Erfolg, es ruckelt weiter ... :(

pixelheimer_1
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: Di Nov 28, 2017 16:22

Re: ruckelnde Video-Sequenzen

Beitrag von pixelheimer_1 » Mo Jan 14, 2019 17:53

Hallo Frank,

dachte bisher ich sei mit dem Problem allleine.... :(

Mit Ruckeln kämpfe ich seit Längerem - leider ist die Thematik mit Stages 11 nicht wirklich anders...
Meine Erfahrung bei Schriften die ich aus dem Bildhintergrund aus einem verkleinerten Punkt einfliegen lasse: Wenn ich Intelliload auf 10 s stelle ruckelt die Schrift beim Einschweben nach vorne. Wenn ich auf 8 s gehe läuft die Bewegung glatt - über ca. 50 s auch wieder.

Habe da leider noch keinen vernünftig erklärbaren Zusammenhang gefunden.

Panos: Bereite alle Bilder etwa doppelt so groß als benötigt vor und habe so noch Reserve zum Hineinzoomen. Bei Panos so ca. 120 - 150° scheint eine glattere Darstellung ab ca. 30s zu funktionieren.
Habe bereits an der Grafikkarte 'gebastelt' leider auch ohne Erfolg...
Suche weiter...

Gruß
Herbert

Canadier
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 13
Registriert: Mo Mär 26, 2018 14:25

Re: ruckelnde Video-Sequenzen

Beitrag von Canadier » Mo Jan 14, 2019 18:05

Zoomen funktioniert eigentlich fehlerfrei bei mir. Problematisch ist ein horizonaler Schwenk. Bei einem knapp 30sekündigen Schwenk habe ich 2 - 3 Ruckler drin.
Ein Verändern der Intelliload-Zeiten hat nix gebracht. Lediglich das Reduzieren der Darstellungsqualität bringt Abhilfe.

Benutzeravatar
Kerstin Thaler
Moderator
Moderator
Beiträge: 2451
Registriert: Mo Jan 29, 2007 12:40
Kontaktdaten:

Re: ruckelnde Video-Sequenzen

Beitrag von Kerstin Thaler » Mo Jan 14, 2019 20:02

Canadier hat geschrieben:
Mo Jan 14, 2019 16:49
Ich habe jetzt das Foto auf ein Drittel der Datengröße reduziert - somit müßten ja im Schwenk auch weniger Daten bewegt werden?
Kleinere Bilder haben lediglich beim ersten Laden einen Vorteil. Bilder jeder Größe werden auf die für die Anzeige benötigte Größe skaliert. Bewegt werden muss ja das, was angezeigt wird.
Canadier hat geschrieben:
Mo Jan 14, 2019 18:05
Problematisch ist ein horizonaler Schwenk. Bei einem knapp 30sekündigen Schwenk habe ich 2 - 3 Ruckler drin.
Ein Verändern der Intelliload-Zeiten hat nix gebracht. Lediglich das Reduzieren der Darstellungsqualität bringt Abhilfe.
Zum Thema Darstellungsqualität finden Sie einen Abschnitt in der Hilfe bei den Programmeinstellungen.
Mit freundlichen Grüßen
Kerstin Thaler
AquaSoft

Bild

Canadier
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 13
Registriert: Mo Mär 26, 2018 14:25

Re: ruckelnde Video-Sequenzen

Beitrag von Canadier » Mo Jan 14, 2019 21:27

Vielen Dank für die Info. Der verlinkte Abschnitt ist allerdings sehr übersichtlich.
"Ist die Darstellungsqualität für Ihren PC zu hoch, kann das Abspielen der Präsentation mit Rucklern erfolgen."
Einer Lösung des Problems bin ich damit leider nicht näher gekommen.

Benutzeravatar
Kerstin Thaler
Moderator
Moderator
Beiträge: 2451
Registriert: Mo Jan 29, 2007 12:40
Kontaktdaten:

Re: ruckelnde Video-Sequenzen

Beitrag von Kerstin Thaler » Mo Jan 14, 2019 21:59

Canadier hat geschrieben:
Mo Jan 14, 2019 21:27
Einer Lösung des Problems bin ich damit leider nicht näher gekommen.
Sie schrieben doch, dass Sie die Darstellungsqualität heruntergesetzt haben und dies Abhilfe geschaffen hat.
Hat sich denn dadurch etwas sichtbar verschlechtert?
Mit freundlichen Grüßen
Kerstin Thaler
AquaSoft

Bild

Canadier
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 13
Registriert: Mo Mär 26, 2018 14:25

Re: ruckelnde Video-Sequenzen

Beitrag von Canadier » Di Jan 15, 2019 9:06

Die älteren Projekte habe ich mit der Diashow 8 in der Einstellung "Exzellent" laufen. Auch Kameraschwenks / Zoom usw. laufen.
Allerdings denke ich auch, dass da kein 30 sec Schwenk dabei ist.

Mein aktuelles Projekt ist mit Stages 10 erstellt. Die Hardwarebeschleunigung ist ist abgestellt. Die Videos laufen jetzt flüssig.
Der 30 sec Schwenk hat ab der Qualität "Sehr gut" Ruckler.
In den unteren Qualitätsstufen ist die Qualität der Fotos sichtbar schlechter.

Notebook: 4, 5 Jahre alt, Win 7, RAM 16 GB, GeForce 750, wird ausschließlich zur Präsentation genutzt. Kein I-Net, keine andere Software.
Das Gerät war beim Kauf eher obere Mittelklasse und sollte nach 4 o. 5 Jahren doch noch nicht so veraltet sein, dass eine Präsentation damit nicht mehr möglich ist.

Auf meinem PC, der relativ neu und mit viel Leistung ausgestattet ist, treten leichte Ruckler erst in der besten Qualitätsstufe auf.

Ich habe mich im letzten Jahr bewußt für Stages (und gegen m.objects) entschieden, da ich das Arbeiten in Kapiteln und die einfache Erstellung von Kamerafahrten schätze.

Antworten