Behandlung von .gif-Daten

Alles rund um AquaSoft Stages 10 - bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
Antworten
fra94
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 484
Registriert: Mi Feb 11, 2009 12:50

Behandlung von .gif-Daten

Beitrag von fra94 » Sa Dez 08, 2018 13:59

Hallo,
es gab mal dasselbe Thema im 9er-Forum (2016), siehe:
viewtopic.php?f=45&t=20852&p=101782&hil ... en#p101782
Dort schreibt Joachim:
Man könnte jetzt nur mehrere sehr kurze Video-Objekte einfügen und jeweils das selbe Gif einfügen.
Jedes Video-Objekt ist so lang wie ein Zyklus des Gif.
Dieses Thema ist dort eigentlich noch offen, also nicht erledigt?
Von AS war keine Antwort enthalten?
Ist das bei Stages 10 im Video-Objekt noch genauso und welche Eistellungen und Zeiten
sind dort sinnvoll?
Im Handbuch steht dazu wenig?
Gruß, Hans F.
DS10U, STAGES10; Win10 Pro 64Bit, DELL OptiPlex3010 MT:
Intel i5-3470, M:8GB(2x4GB), HD:500GB ATAIII; SSD860EVO500G
Nikon D200, Lumix LX7, DxO PhotoLab+ViewPoint, PS Elements12,
FS IViewer; Philips Bluray BDP7500MKII, LCD-TV Philips9/Samsung

Benutzeravatar
Kerstin Thaler
Moderator
Moderator
Beiträge: 2451
Registriert: Mo Jan 29, 2007 12:40
Kontaktdaten:

Re: Behandlung von .gif-Daten

Beitrag von Kerstin Thaler » Sa Dez 08, 2018 21:12

fra94 hat geschrieben:
Sa Dez 08, 2018 13:59
Dort schreibt Joachim:
Man könnte jetzt nur mehrere sehr kurze Video-Objekte einfügen und jeweils das selbe Gif einfügen.
Jedes Video-Objekt ist so lang wie ein Zyklus des Gif.
Das ist nach wie vor die einzig mögliche Vorgehensweise.
Mit freundlichen Grüßen
Kerstin Thaler
AquaSoft

Bild

Antworten