masken-Effekt und Übergänge (liegen lassen)

Alles rund um AquaSoft Stages 10 - bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
Antworten
Reisender
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 716
Registriert: Sa Mär 23, 2013 17:34
Wohnort: Offenbach

masken-Effekt und Übergänge (liegen lassen)

Beitrag von Reisender » Mo Nov 19, 2018 11:15

Hallo,

aufgefallen ist mir folgendes:

Kapitel mit Dynamischer Maske (Inhalt: Flexi-Collage mit Bild mit oder ohne weiteren Effekt und eine Maske aus der Toolbox) zeigt beim Ablauf ein kurzes Aufblitzen (helles Aufblitzen) beim Übergang zum Folgebild. Alles ist auf "liegen lassen" eingestellt. Das Folgebild steht auf Alphablendung.

Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob das immer schon so war. Dafür arbeite ich im Augenblick rechts selten mit der Stages. Kann das jemand bestätigen und soll das auch so sein. Dieses Aufblitzen ist schon recht unangenehm.

Gruß Micha

P.S. Am besten ist dies zu beobachten, wenn man einen schwarzen Hintergrund mit Alphablendung dem o.g. Aufbau folgen läßt.
Natürlich kann man es umgehen, indem man das nachfolgende Bild in das Kapitel mit Überlappung zieht (Workaround). Ob das im Sinne des Erfinders ist, kann ich aber nicht sagen.
Intel Core i7-8700 3,3 GHz 36 GB RAM; NVIDIA GetForce GTX 1060 6GB; Windows 10 Home (64); Stages 10/11 64-Bit aktuelle Version; PS CS6; Magix Video Deluxe; Camtasia; Nikon D750, Canon 60D

Roland Horn
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 551
Registriert: So Apr 07, 2013 22:49

Re: masken-Effekt und Übergänge (liegen lassen)

Beitrag von Roland Horn » Mo Nov 19, 2018 21:28

Hallo Micha
Die Flexicollage ist (wie schon Werni im August 2013 gesagt hat) das Sahnehäubchen in diesem Programm das sehe ich genau so, die Flexi ist aber kein Allround Container
auf eine Anfrage an den Support (wegen eines anderen Problems) wurde mir gesagt, Flexicollagen nur einzusetzen wenn sie wirklich gebraucht werden
ich habe schon festgestellt, daß sie sich nicht mit alles und jeden verträgt (z.B.: mit Überblendungen oder verschiedene andere Container).
Nun zu Deinem Problem
und jetzt kommt die Verträglichkeit mit einem anderen Container (Dynamische Maske)
wenn ich Dich richtig verstanden habe, hast du alles auf „liegenlassen“ stehen
entweder Du stellst die Flexi auf liegenlassen und das Bild auf Abrupt abblenden (so würde ich es machen) oder andersherum, beides auf liegenlassen geht nicht das ist doppelt gemoppelt
jetzt brauchst Du keine Überlappung mehr und es geht so wie Du es möchtest
VGr. Roland

PC Acer - Windows 10 64-bit - Monitor Samsung 27"
CPU Intel Core i7 4790 - 16GB RAM - HDD 128GB SSD + 2TB - NVIDIA GeForce GTX 980 4GB

Kamera CANON EOS 650 D AquaSoft Stages 9 aktuelle Version

Reisender
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 716
Registriert: Sa Mär 23, 2013 17:34
Wohnort: Offenbach

Re: masken-Effekt und Übergänge (liegen lassen)

Beitrag von Reisender » Di Nov 20, 2018 8:25

Hallo,

Danke erst einmal Roland für Deine Antwort.

Ich hatte gestern Abend noch einmal ein bischen probiert und dabei ist mir auch aufgefallen, dass es wohl an der Flexi-Collage im Zusammenspiel mit "liegen lassen" liegt. Ohne Flexi-Collage funktioniert es einwandfrei. Manchmal reicht auch schon, bei der Flexi-Collage das "liegen lassen" durch Abrupt ausblenden zu ersetzen (geht aber nicht immer !). Es fiel mir auch gestern Abend spät noch ein, dass die Flexi-Collage schon auch ein etwas kritischer Container ist.

Danke erst noch mal für Deine Mühe und Grüße

Micha
Intel Core i7-8700 3,3 GHz 36 GB RAM; NVIDIA GetForce GTX 1060 6GB; Windows 10 Home (64); Stages 10/11 64-Bit aktuelle Version; PS CS6; Magix Video Deluxe; Camtasia; Nikon D750, Canon 60D

Antworten