Bitte Versatz für Bewegungsmarke abschaltbar

Alles rund um AquaSoft Stages 10 - bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
Antworten
matthiasbasler
Hat-viel-Zeit Poster
Hat-viel-Zeit Poster
Beiträge: 96
Registriert: Fr Jan 18, 2008 20:44

Bitte Versatz für Bewegungsmarke abschaltbar

Beitrag von matthiasbasler » So Nov 18, 2018 15:07

Als langjähriger Nutzer von Diashow/Stages habe ich mich an die Bedienung des Programms gewöhnt bzw. fand diese überwiegend von Anfang an intuitiv. Es gibt aber eine Sache, die mich auch nach Jahren immer noch stört:

Fügt man eine zweite Bewegungsmarke in einen Kameraschwenk oder einen Bewegungspfad ein, so erhält die neue Bewegungsmarke immer die Koordinaten der vorigen Marke + 100 in X- und Y-Richtung (Fügt man sie zwischen zwei bestehende Marken ein, wird der Ort hingegen interpoliert.)

Mich stört dieses Verhalten, denn in geschätzt 98% aller Fälle ist das nächste, was ich tue, die Marke auf die Position der vorherigen zurückzusetzen und dann manchal geringfügig zu verschieben. Der Grund: Ich verwende Kameraschwenks häufig zum Zoomen, und da ist die laterale Bewegung eher untergeordnet. Und selbst bei Schwenks ist entweder X oder Y meist identisch.

Mir persönlich würde es Zeit sparen, könnte ich das Programm anweisen, die zweite Bewegungsmarke an der gleichen Position wie die erste zu platzieren. Ja, Einsteiger könnte das irritieren, da sie nicht sofort erkennen, dass eine zweite Bewegungsmarke gesetzt wurde, aber ich zumindest weiß, wie ich es trotzdem erkenne. (Fenster "Manuelle Eingabe" ist bei mir immer offen.)

In die ähnliche Kerbe schlägt auch eine weitere Idee: Beim Einfügen der zweiten Bewegungsmarke deren Zeit nicht fest auf t+2s zu setzen sondern auf das Ende des Bild-/Videoobjekts, also quasi die Bewegung erst vor der nächsten Überblendung zu stoppen. Auch hier gibt es sicher pro und contra, aber in geschätzten 90% der Fälle ist das für mich das, was ich brauche. Vielleich könnte man ja durch Drücken von Strg, Alt oder so auf das jeweils andere Verhalten umschalten? Nur so als Idee.

Meine Notlösung für beides ist, dass ich mir für typische Zoom-rein/raus-Muster und meine Standard-Verweildauer eigene Bewegungsvorlagen gebaut habe und dadurch das Einfügen der zweiten Marke quasi umgehe, sondern die nur noch anpassen muss, wenn abweichend.
Gigabyte Aero 14-K7, Core i7-7700HQ, 16 GB RAM, Win10 64 Bit, SSD

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2265
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Bitte Versatz für Bewegungsmarke abschaltbar

Beitrag von ingenius » So Nov 18, 2018 19:02

Gute Idee. Das beschriebene Verhalten stört mich auch schon lange, hatte mich jedoch damit abgefunden. Aber vielleicht kommt ja doch eine (parametrierbare) Verbesserung.

ingenius

MovieFreak63
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: Sa Dez 30, 2017 11:30

Re: Bitte Versatz für Bewegungsmarke abschaltbar

Beitrag von MovieFreak63 » Mo Nov 19, 2018 10:22

Guter Einwand, stört mich auch.
Könnte man ja unter "Größe des Vorgängers" als "Position des Vorgängers" zum anhaken positionieren.

Reisender
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 651
Registriert: Sa Mär 23, 2013 17:34
Wohnort: Offenbach

Re: Bitte Versatz für Bewegungsmarke abschaltbar

Beitrag von Reisender » Mo Nov 19, 2018 10:36

Hallo,

finde ich auch eine gute Idee.


Gruß Micha
Intel Core i7-8700 3,3 GHz 36 GB RAM; NVIDIA GetForce GTX 1060 6GB; Windows 10 Home (64); Stages 10/11 64-Bit aktuelle Version; PS CS6; Magix Video Deluxe; Camtasia; Nikon D750, Canon 60D

Benutzeravatar
Adda
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 217
Registriert: Do Mär 27, 2003 10:23
Wohnort: Oberrot
Kontaktdaten:

Re: Bitte Versatz für Bewegungsmarke abschaltbar

Beitrag von Adda » Mo Nov 19, 2018 15:42

Ich schließe mich an.
Der Versatz nervt mich schon lange!

LG
Andreas

Antworten