Hardwareunterstützung

Alles rund um AquaSoft Stages 10 - bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
Antworten
Benutzeravatar
Adda
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 217
Registriert: Do Mär 27, 2003 10:23
Wohnort: Oberrot
Kontaktdaten:

Hardwareunterstützung

Beitrag von Adda » Do Okt 25, 2018 21:24

Sehr geehrtes Aquasoftteam!

Seit dieser Woche habe ich einen neuen PC.
Er ist eigentlich ganz gut ausgestattet.
IntelCore i7 8700k
32 GB Ram
NVidia GeForce GTX 1070

Das Arbeiten in Aquasoft geht jetzt flott.
4K Videos werden recht flott eingefügt.

ABER: Wenn ich die Hardwarebeschleunigung anschalte, bekomme ich beim Abspielen deutliche Bildfehler.
Habe sie jetzt abgeschaltet.
Aber ich finde das schade.
Das Rendern ginge mit Hardwarebescheinigung sicherlich etwas flotter.

Gibt es eine Chance, dass sich die Kompatibilität mit meiner Grafikkarte verbessern lässt?

Mit freundlichen Grüßen
Andreas

oldiemike
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 299
Registriert: Mi Dez 23, 2015 6:55

Re: Hardwareunterstützung

Beitrag von oldiemike » Fr Okt 26, 2018 13:37

Hallo Andreas
Dein Wunsch ist verständlich;
leider ist es inzwischen ein alter Hut,dass AS und die Hardwarebeschleunigung auf Kriegsfuß stehen.
AS ist nun mal kein Profiprogramm, was Video-Ver- und Be-Arbeitung betrifft.
Wobei es beim Stages eigentlich besser sein sollte, bei dem Kaufpreis.
Eventuell wird es irgendwann noch besser, wenn wir in unserem Alter dann noch interesse dafür haben.
nette Grüße Oldiemike :D
ab DiaShowXP alle Versionen durchgemacht.
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten. :mrgreen:

Benutzeravatar
Adda
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 217
Registriert: Do Mär 27, 2003 10:23
Wohnort: Oberrot
Kontaktdaten:

Re: Hardwareunterstützung

Beitrag von Adda » Mo Okt 29, 2018 16:06

Hallo Oldimike!
Danke für Deine Solidarität.

Ob sich Aquasoft auch dazu äußern will?

Was die Bearbeitungsperformance angeht, kann ich bei dieser Rechnerkonstellation nicht mehr meckern.
Sogar eine über zwei Gigabyte große K4 Videodatei wird schnell importiert und lässt sich flux bearbeiten.
Auch ohne Hardwareunterstützung.

Aber das Rendern könnte etwas zügiger gehen.

Viele Grüße - auch an das AS-Team
Andreas

Benutzeravatar
Steffen Binas
Moderator
Moderator
Beiträge: 3242
Registriert: Mi Mär 26, 2003 22:53
Kontaktdaten:

Re: Hardwareunterstützung

Beitrag von Steffen Binas » Di Okt 30, 2018 17:41

Hardwarebeschleunigung sollte ohne Bildfehler funktionieren. Oftmals ist es ein älterer Grafiktreiber, der hier Probleme macht. Aktualisieren Sie den bitte als erstes. Wird das gleiche Video z.B. im VLC-Player (der ja letztendlich die gleiche Hardwarebeschleunigung verwendet) ohne Fehler wiedergegeben?
Wenn das Treiber-Update nicht hilft, können wir dem Problem im Support auf den Grund gehen.

P.S. Rendering mit hardwarebeschleunigten Encoding liefert nicht die gleichen guten Ergebnisse, wie das Softwareencoding. Es ist aber in der Tat gerade bei 4K-Ausgabe deutlich schneller (Pssst...aber das wissen Sie nicht von mir).
MfG Steffen Binas, AquaSoft

Neuste Infos gewünscht? Folgen Sie uns auf Twitter: http://twitter.com/aquasoft_de
Bild

Antworten