MP4 zu große fertige Datei

Alles rund um AquaSoft Stages 10 - bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
Antworten
Ulli66
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: Di Sep 26, 2017 22:16

MP4 zu große fertige Datei

Beitrag von Ulli66 » So Okt 21, 2018 11:10

Hallo und einen schönen Sonntag,

Mein Problem:
Ich habe mit Stage 10 eine 48 min Diashow mit Bildern und Videos erstellt.
Im Ausgabe Menü habe ich wie immer MP4 gewählt und alle weiteren Einstellungen
wie vorgegeben übernommen. Beim letzten Mal (im Februar) hat es auch so geklappt.
Die voraussichtliche Dateigröße soll 2,02 GB betragen. Herausgekommen sind 9,7 GB.
Ist nicht auf einen FAT32-formatierten Stick übertragbar, der lässt sich aber bei der Erstellung
als Zieldatei angeben. Nur der TV spielt nicht mit.
Im WMV-Format sind es 2,6 GB und auf dem TV abspielbar.
Meine Einstellungen:
Unbenannt.JPG

Da ich davon keine Ahnung habe habe ich auch nichts verstellt. Beim letzten Mal hat es ja funktioniert.
Mein Stage hat die Version 10.6.01

Ich habe die 9,7 GB-Datei dann mit NERO gemacht; 2,7 GB und abspielbar!

Kann mir da Jemand helfen?

LG aus Brandenburg
Ulli 66

Benutzeravatar
Arnold
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1111
Registriert: Sa Mär 29, 2003 9:56
Kontaktdaten:

Re: MP4 zu große fertige Datei

Beitrag von Arnold » So Okt 21, 2018 18:51

Hallo Ulli,
ich habe meine Show als mp4-Datei ausgegeben - hat alles geklappt,
aber das Video war nicht abspielbar. Der Grund des Problems: der Zieldatenträger
war zu klein. Es gab aber auch keinen Hinweis darüber.
Vielleicht ist das auch dein Problem.
Dieses Problem habe ich an AS gemeldet und sollte auch bald behoben werden.
Gruß Arnold

khg1
Super-Extrem-Poster
Super-Extrem-Poster
Beiträge: 359
Registriert: Di Sep 28, 2010 16:58

Re: MP4 zu große fertige Datei

Beitrag von khg1 » So Okt 21, 2018 20:14

Ich habe einige Anmerkungen zu Deinem Post bzgl. der Größe der MP4-Datei:
  • Die Größe der Datei hängst in deinem Beispiel wesentlich von der gewählten Qualität ab. Du hast dort 85% eingestellt. Die Voreinstellung von AS ist 65% (obwohl die 85% mit dem Zusatz "empfohlen" versehen ist). Für eine Diashow mit 48 Minuten Länge, sind ca. 9 GB nach meiner Einschätzung eine normale Größe, wenn eine gute Qualität erzielt werden soll.
  • Deine Diashow vom Februar war vermutlich dagegen mit der voreingestellten Qualität von 65% erstellt.Auch die WMV-Datei ist kleiner, weil die Ausgabequalität (Bitrate usw.) geringer ist.
  • FAT32 auf einem USB-Stick bedeutet, das man eine Partition von max. 32 GB auf einem USB-Stick erstellen kann. Aber: "Dateien, die größer als 4 GB sind, können nicht in eine FAT32-Partition übertragen werden." https://support.wdc.com/knowledgebase/a ... 09&lang=deDeswegen benutzte ich für große Diashows eine USB-Festplatte für das Abspielen am Fernseher.
Viele Grüße
Gerd
_______________________
Stages 10, Windows 10, 64 bit, Intel i-5-8400, 16 GB, Nvida GTX 1060 6GB, Samsung TV UE55JU7090TXZG

Benutzeravatar
KlaWeLi
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2965
Registriert: Do Mär 27, 2003 8:30
Wohnort: Köln/Bonn

Re: MP4 zu große fertige Datei

Beitrag von KlaWeLi » So Okt 21, 2018 22:02

khg hat geschrieben: Deswegen benutzte ich für große Diashows eine USB-Festplatte für das Abspielen am Fernseher.
Hallo khg,
dann darf diese USB-Festplatte aber auch nicht mit FAT32 formatiert sein sondern muss mit NTFS formatiert sein, sonst gelten ja die gleichen Beschränkungen bei den Dateigrößen wie bei FAT32. Und man kann USB-Sticks auch mit NTFS formatieren, so daß auch dort große Dateien gespeichert werden können. Es leidet natürlich etwas die Kompatibilität des Sticks bei bestimmten Anwendungen, aber in diesem Falle ginge es ja nur darum, eine Datei >4 GB auf dem Stick zu speichern.
:) Grüsse
Klaus
Aquasoft Stages 10 64bit ** WebShow ** PhotoKalender 3 **
Intel 4 Core 3,2 GHz * 16GB RAM * nVIDIA GeForce GT 630 4GB * Windows 7 64bit

Ulli66
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 3
Registriert: Di Sep 26, 2017 22:16

Re: MP4 zu große fertige Datei

Beitrag von Ulli66 » Mo Okt 22, 2018 3:06

Hallo,
Danke für Eure Antworten.
@Arnold: Ich habe es auf einen leeren 16 GB und einen leeren 32 GB Stick probiert. Die MP4-Datei war ja drauf, beim erstellen als
Zieldatei angegeben, und lies sich am PC abspielen. Nur nicht am TV.

@khg1: Das mit den 65% Qualität probiere ich mal. Mein größtes Problem ist aber: Geschätzte Dateigröße 2,02 GB.
Endgröße 9,7 GB. Warum solche Abweichung von Schätzwert? WMV: 2,6 GB mit Stage Dauer 2h10min,
MP4 mit NERO : 2,7 GB.
Qualitätsunterschiede sind nicht zu sehen. Die Erstellung der MP4 (9,7 GB) mit Stage dauerte 55min.

@KlaWeLi: Richtig. Auf den NTFS-formatierten Stick lies sich die 9,7 GB Datei kopieren, nur mein TV wollte ihn gleich als neues
Aufnahmegerät formatieren.

Nochmals Danke an Alle.

LG Ulli66

Benutzeravatar
Virginizer
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1469
Registriert: Do Mär 27, 2003 8:05
Wohnort: Königsbrunn
Kontaktdaten:

Re: MP4 zu große fertige Datei

Beitrag von Virginizer » Di Okt 30, 2018 14:35

Dann kann Dein Fernseher dieses Dateiformat nicht decodieren.
Gruß
Peter R.

DS-Version: 10 Ultimate und Stage 10
Kamera: Canon EOS 600D
(PC: AMD FX(tm) 8320 8-Core Processor 3,5 GHz; 8,00 GB Ram; 2x24 Zoll TFT BenQ; (Brenner HL-DT-ST BD-RE BH10LS38), Sapphire Radeon HD 7770 1GB
Betriebssystem: Windows 10 - 64Bit

mandler2010
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 50
Registriert: Mo Jan 25, 2010 15:52

Re: MP4 zu große fertige Datei

Beitrag von mandler2010 » Di Okt 30, 2018 16:53

Hallo ,
Genau so sehe ich das auch so, dann kann der Fernseher dieses Dateiformat nicht decodieren.
Wenn eine Beschreibung vom Fernseher vorhanden ist mal nachschauen. Bei meinem FS sind die lesbaren Formate aufgeführt.
Oder im Internet beim Hersteller nachschauen.

mfg. Franz

Antworten