Titeleingabe Flexi-Collage

Alles rund um AquaSoft Stages 10 - bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
Antworten
Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2079
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Titeleingabe Flexi-Collage

Beitrag von ingenius » Mi Okt 17, 2018 17:18

In einer Flexi-Collage habe ich 83 Bilder eingefügt. Um unterschiedliche Flexi-Collagen besser unterscheiden zu können, möchte ich einen Titel eingeben. Die Annahme der Titeleingabe erfolgt im Zeitlupentempo. Die Darstellung eines jeden Buchstabens dauert ca. 1-2s. Ich fühle mich an Uralt-DOS-Zeiten zurückerinnert, auch dort konnte man schnell Text tippen, Käffchen trinken gehen und dan sah man noch die Buchstaben nach und nach am Bildschirm erscheinen.
Ist das normal? 8-fach CPU mit 3-4GHz und tolle Grafikkarte, also an der Hardware kann es nicht liegen. BS ist Win 10 64Bit, aktuelle Version, alles Updates (außer dem aktuell von MS zurückgezogenen) sind eingespielt, Grafiktreiber aktuell. Was dauert so lange? Es sind doch nur einfache Buchstaben.

ingenius

Nachtrag: Die Geschwindigkeit der Zeichendarstellung ist unabhängig von der Anzahl der Bilder in der Flexi-Collage. Gerade probiert. Auch bei leerer Flexi-Collage lahm.

Benutzeravatar
herik
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 24
Registriert: Mi Mär 07, 2007 18:13
Wohnort: Bremerhaven

Re: Titeleingabe Flexi-Collage

Beitrag von herik » Mi Okt 17, 2018 19:07

Hallo ingenius,
habe es gerade nachgestellt, aber die Schreibgeschwindigkeit hat sich bei mir nicht verändert.
Kann also nicht an Stages 10 liegen. Es muss einen anderen Grund haben.

Wenn eines der Programme nicht so funktioniert (was öfter mal vorkommt bei Win 10 ), starte ich Win 10 neu.
( PC runter fahren und neu starten, nicht über den Button " Neustarten " ) aber ich denke als
alter Hase weißt Du es selber.
Bei mir funktioniert es ganz normal. :shock:
Grüße aus Bremerhaven,
herik


*** AquaSoft Stages 10, Windows 10 Pro, 64 Bit, I5-6600K, 3,5 GHz, 16 GB RAM, GeForce GTX 960, ***

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2079
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Titeleingabe Flexi-Collage

Beitrag von ingenius » Mi Okt 17, 2018 19:27

Wenn eines der Programme nicht so funktioniert (was öfter mal vorkommt bei Win 10 ), starte ich Win 10 neu.
( PC runter fahren und neu starten, nicht über den Button " Neustarten " ) aber ich denke als
alter Hase weißt Du es selber.
Seit Windows 10 wird mit Herunterfahren das Betriebssystem quasi in einen Schlummermodus versetzt, um bei einem Wiederhochfahren schneller zu sein. Nur über Neustart wird das Betriebssystem tatsächlich komplett runtergefahren und dann völlig neu gestartet. Aus diesem Grund erfordern eine Reihe von Updates einen Neustart, ein einfaches Herunterfahren reicht nicht aus.

In diesem Fall hatte ich natürlich schon einen Neustart durchgeführt, ohne Besserung des Phänomens.

ingenius

Benutzeravatar
KlaWeLi
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2965
Registriert: Do Mär 27, 2003 8:30
Wohnort: Köln/Bonn

Re: Titeleingabe Flexi-Collage

Beitrag von KlaWeLi » Mi Okt 17, 2018 20:00

Hallo ingenius,
kann das Verhalten -allerdings unter Win7 prof - bestätigen :-(
:) Grüsse
Klaus
Aquasoft Stages 10 64bit ** WebShow ** PhotoKalender 3 **
Intel 4 Core 3,2 GHz * 16GB RAM * nVIDIA GeForce GT 630 4GB * Windows 7 64bit

Chris99
Vielposter
Vielposter
Beiträge: 43
Registriert: Mi Mär 05, 2008 12:36
Wohnort: Österreich

Re: Titeleingabe Flexi-Collage

Beitrag von Chris99 » Do Okt 18, 2018 11:40

Ich arbeite zwar nicht mit Stages sondern mit Diashow 10 Ultimate, aber ich kann auch über dieses "Phämomen" berichten. Es tritt dann auf, wenn es sich um eine lange Show mit vielen Bildern und Einstellungen handelt (oft ist auch eine Routenanimation, die im Hintergund über die einzelnen Kapitel gelegt ist, eingebaut).

In diesem Fall ist nach manchen Eingaben (z.B Verschieben von Bildern) rechts unten ein roter Balken zu sehen, der zählt langsam bis 100%, gleich danach noch einmal.... Offensichtlich wird angetzeigt, dass das Programm im Hintergund arbeitet. Wenn das so ist, ist jegliche Eingabe über die Tastatur (Benennung eines Kapitels, aber auch die Einstellung der Bildstanddauer oder des Abstands zum vorigen Bild über die Tastatur) DEUTLICH verlangsamt.

Im Handbuch habe ich bisher nichts über deisen roten Balken gefunden...

LG Christian

Benutzeravatar
kladdi
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1372
Registriert: Mo Mai 26, 2008 17:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Titeleingabe Flexi-Collage

Beitrag von kladdi » Do Okt 18, 2018 22:11

Hallo zusammen,

habe sogar, todesmutig, die Win10 V1809 eingespielt. Ich kann die langsame Zeicheneingabe nicht bestätigen.

Gruß,
Kladdi

PS: Und das Forum bewegt sich doch!
Board: Gigabyte MA790X, 8 GB, AMD Phenom II X4 3400 Grafik: Nvidia GTX750 lüfterlos 2 GB
Monitor: Nec 301 30", 2560*1600
Laptop: Acer Nitro 16 GB, I7
OS: WIN10 64 Bit
Kamera: Leica SL (601), Leica CL
Webseite: http://www.kladdi.eu

Benutzeravatar
Kerstin Thaler
Moderator
Moderator
Beiträge: 1914
Registriert: Mo Jan 29, 2007 12:40
Kontaktdaten:

Re: Titeleingabe Flexi-Collage

Beitrag von Kerstin Thaler » Fr Okt 19, 2018 9:16

Chris99 hat geschrieben:
Do Okt 18, 2018 11:40
Es tritt dann auf, wenn es sich um eine lange Show mit vielen Bildern und Einstellungen handelt (oft ist auch eine Routenanimation, die im Hintergund über die einzelnen Kapitel gelegt ist, eingebaut).
Ja, unter diesen Umständen können wir es auf einigen Computern sowohl unter Windows 10 als auch Windows 7 reproduzieren.
Lediglich eine Flexi-Collage mit vielen Bildern befüllen reicht nicht, aber z.B. das Beispielprojekt aus dem Erweiterungspaket "Unterwegs" enthält eine unbenannte Flexi-Collage, bei der das Verhalten zu beobachten ist. Wir werden natürlich versuchen, es abzustellen.
Der entsprechende Bugreport ist erstellt (#14429).
Mit freundlichen Grüßen
Kerstin Thaler
AquaSoft

Bild

Chris99
Vielposter
Vielposter
Beiträge: 43
Registriert: Mi Mär 05, 2008 12:36
Wohnort: Österreich

Re: Titeleingabe Flexi-Collage

Beitrag von Chris99 » Fr Okt 19, 2018 16:14

Vielen Dank, Frau Thaler!

LG Christian

Antworten