Spezielle Behandlung einer Gruppe

Alles rund um AquaSoft Stages 10 - bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
Antworten
fra94
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 458
Registriert: Mi Feb 11, 2009 12:50

Spezielle Behandlung einer Gruppe

Beitrag von fra94 » Do Aug 23, 2018 17:28

Hallo,
ich möchte 5 Weinflaschen (.png) von oben nach unten trudeln
lassen und unten abrupt abblenden in einem Scherbenhaufen
mit entsprechendem Spittergeräusch. Die Bilder habe ich soweit.

Vom Übergang der heilen Flaschen zum Scherbenhaufen fehlt mir
die Anordnung/Aufbau dieser gesamten Gruppe, an dem ich grüble?
Wer kann mir da Tips geben, wie ich die Struktur mit den Einstellungen
realisieren kann?
Ev. gibts ein Demo-Beispiel von AS?
Danke, Hans F.
DS10U, STAGES10; Win7 Prof.(64Bit), DELL OptiPlex3010 MT:
Intel Quad Core i5-3470, M: 8GB (2x4GB), HD: 500GB ATA III;
Nikon D200, Lumix LX7, DxO PhotoLab+ViewPoint, PS Elements12,
FS IViewer; Philips Bluray BDP7500MKII, LCD-TV Philips9/Samsung

Benutzeravatar
Compiwurstel
Superposter
Superposter
Beiträge: 195
Registriert: Fr Aug 01, 2008 18:40

Re: Spezielle Behandlung einer Gruppe

Beitrag von Compiwurstel » Do Aug 23, 2018 20:00

Ich weiß nicht, ob ich dein Problem richtig verstanden habe. Hier mal, wie ich es machen würde:
Den einzelnen Flaschen würde ich einen eigenen Bewegsungspfad (u.U. mit individueller Drehung) zuweisen. Die Flaschen würde ich nacheinander mit einer geringen Zeitverzögerung herabfallen lassen und sie dazu in eine Flexi-Collage packen. Den Aufprall würde ich mit einem entsprechenden Bild, wie man sie aus Comics kennt, überlagern (vergrößern und ausblenden). Nach der Ausblendung wäre dann der Scherbenhaufen zu sehen.
Wenn das nicht deine Frage war, dann konkretisiere das Problem noch mal!

Gruß
Compi

Benutzeravatar
Werni
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1030
Registriert: Fr Apr 18, 2003 18:40
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Spezielle Behandlung einer Gruppe

Beitrag von Werni » Fr Aug 24, 2018 10:36

Ich hatte mal ein ähnliches Problem mit einem platzenden Luftballon. Genauso würde ich dein Problem lösen, Du benötigst nur ein paar Glasscherben (PNG's) deiner Flachen, die du dir in einem Bildbearbeitungsprogramm aus deinen Flaschen-PNG's herstellen musst.
Siehe hier (mit Video):
viewtopic.php?f=10&t=20299&p=99048&hilit=platzen#p99048

Natürlich müssten deine Glasscherben dann auf dem Boden landen.
Werni
Zuletzt geändert von Werni am Fr Aug 24, 2018 10:40, insgesamt 1-mal geändert.
______________________________________________
DS10 Stages 64 bit
Windows 8.1 64-bit
Intel Core i7-4790K
16 GB Arb.-Speicher

fra94
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 458
Registriert: Mi Feb 11, 2009 12:50

Re: Spezielle Behandlung einer Gruppe

Beitrag von fra94 » Fr Aug 24, 2018 18:10

Danke soweit,
@Werni: die Flaschen, Scherben, Scherbenhaufen, usw. habe ich soweit (.png);
@Compi: die Idee passt überein, wie Du es schreibst.
Ich grüble an der Struktur (Aufbau in den Spuren), daß es abrupt wie
eine Explosion wirkt mit den Splittergeräuschen (.mp3 habe ich auch)
Ich möchte alle beinhalteten fallenden Flaschen (ev. in Collage/Partikel)
schlagartig (ev. mit der Transparenz oder bestimmten Ausblendung) auflösen
und mit dem Splitterhaufen incl. Geräusch überlagern; die Crux sind die
voneinander abhängigen Einstellungen mit der zeitlichen Abfolge?
Ev. hat AS eine ähnliche Demo, die man ändern/erweitern kann?
Servus, Hans F.
DS10U, STAGES10; Win7 Prof.(64Bit), DELL OptiPlex3010 MT:
Intel Quad Core i5-3470, M: 8GB (2x4GB), HD: 500GB ATA III;
Nikon D200, Lumix LX7, DxO PhotoLab+ViewPoint, PS Elements12,
FS IViewer; Philips Bluray BDP7500MKII, LCD-TV Philips9/Samsung

Benutzeravatar
Compiwurstel
Superposter
Superposter
Beiträge: 195
Registriert: Fr Aug 01, 2008 18:40

Re: Spezielle Behandlung einer Gruppe

Beitrag von Compiwurstel » Fr Aug 24, 2018 19:08

Eigentlich ist das gar kein Problem:
Oberste Spur: Hintergrundbild/grafik
Darunter: Flexi-Collage mit fallenden Flaschen
Darunter (zeitversetzt): Glassplitter
Unterste Spur: Comic-Blitz, Staubwolke (oder was immer die angekommenen Flaschen überdeckt - wie die dann ausgeblendet werden ist egal, nur nicht "liegenlassen")

Die Frafik der untersten Spur verflüchtigt sich über Alphablending, oder mittels entsprechender Transparenzeinstellung. Dahinter erscheinen dann die Glassplitter. Die Tonspur wird parallel zur untersten Spur gesetzt.

Ich habe mal etwas ähnliches gemacht. Der Screenshot zeigt die etwas vereinfachte Version (im Original waren es noch sehr viel mehr Glassplitter, aber dann wäre nicht alles sichtbar gewesen!)
Dateianhänge
bsp.jpg

fra94
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 458
Registriert: Mi Feb 11, 2009 12:50

Re: Spezielle Behandlung einer Gruppe

Beitrag von fra94 » Sa Aug 25, 2018 16:17

Danke Compi,
hat geklappt soweit, die ganzen Einstellungen mit den
Übergängen sind eine einzige Bastelei :o
Ich dachte, es gab mal eine Ausblendung "Explosion"
für die Flaschen, die ev. besser gepaßt hätte?
Mit "Sprühen" gehts auch!
Servus, Hans F.
DS10U, STAGES10; Win7 Prof.(64Bit), DELL OptiPlex3010 MT:
Intel Quad Core i5-3470, M: 8GB (2x4GB), HD: 500GB ATA III;
Nikon D200, Lumix LX7, DxO PhotoLab+ViewPoint, PS Elements12,
FS IViewer; Philips Bluray BDP7500MKII, LCD-TV Philips9/Samsung

Benutzeravatar
Compiwurstel
Superposter
Superposter
Beiträge: 195
Registriert: Fr Aug 01, 2008 18:40

Re: Spezielle Behandlung einer Gruppe

Beitrag von Compiwurstel » Sa Aug 25, 2018 19:09

Ja, stimmt, es ist ein bisschen Bastelei, aber das macht für mich gerade den Reiz des Programms aus, dass man sich seine eigenen Ideen zurecht basteln kann. Aber da ist natürlich jede/r ein bisschen anders gestrickt!
Gruß Compi

Antworten