Start mit Stages?

Alles rund um AquaSoft Stages 10 - bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
Antworten
Canadier
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 4
Registriert: Mo Mär 26, 2018 14:25

Start mit Stages?

Beitrag von Canadier » Mo Mär 26, 2018 14:51

Hallo,
ich habe in den letzten Jahren ein paar Präsentationen mit der Diashow 8 erstellt.
Für Zuarbeiten (Fotos: Lightroom, Video: Magix) wurden externe Programme genutzt.

Jetzt will ich die Möglichkeiten erweitern und habe mir vor einigen Wochen m.objects und vor einigen Tages Stages 10 zum testen geladen.

Eine entgültige Entscheidung ist noch nicht gefallen, zu 95% wird es aber Stages werden.

Vorteile Stages aus meiner Sicht:
+ bin bisher durch die "Diashow" schon gut in das System eingearbeitet, der Einstieg in Stages läuft reibungslos und intuitiv
+ Kartenanimation möglich
+ Kamerafahrten sind sehr einfach zu erstellen
+ Man kann die ganze Show "pausiert starten" und muss nicht Mengen von "Stop-Marken" einfügen (wie bei m.objects)
+ das System läuft stabil, auch mit der Diashow 8 hatte ich nie Probleme

Nachteile:
- kein Speakers Suport möglich
- viele überflüssige Spielereien vorhanden, die in einer prof. Präsentation eh nicht vorkommen

M.Objects bietet (soweit ich es bisher verstehen konnte) einige technische Möglichkeiten mehr, hat auch einen Speakers Suport, ist allerdings im Handling aus meiner Sicht deutlich aufwändiger.


Gleich noch eine Frage an die Profis:

Gibt es eine Möglichkeit (bzw. wie würdet Ihr es umsetzen), vor der eigentlich Show ein Vorprogramm laufen zu lassen, ohne dass man aus der Präsentation ganz aussteigen muss?
Also z.B.:
30 min vor Start der Präsentation laufen ein paar Bilder in einer Endlosschleife ab. Soll die eigentliche Show dann beginnen, bedarf es lediglich ein oder zwei Klicks mit dem Präsenter. Ich will es vermeiden, die erste exe-Datei zu schließen und die nächste zu öffnen.

Vorab vielen Dank

Frank

Antworten