Life/Video-Effekt Tonwertkorrektur

Alles rund um AquaSoft Stages 10 - bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
Antworten
Benutzeravatar
papillon
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 841
Registriert: Mi Nov 11, 2009 18:58
Wohnort: In der Nähe vom Bodensee
Kontaktdaten:

Life/Video-Effekt Tonwertkorrektur

Beitrag von papillon » Mo Mär 19, 2018 11:18

Hallo zusammen,

nach Abschluss des ersten Stages-Projektes bin ich dabei, mich etwas genauer um zu schauen. Momentan versuche ich Tonwetkorrektur in den Griff zu bekommen. Kann aber keine Möglichkeit finden, eine getroffene Einstellung bei Bedarf zurück zu nehmen...? Kann doch nicht sein, dass man bei einem "überschießenden" Ergebnis das Objekt mühsam entfernen muss - um von vorne zu beginnen?
Wer weiß da eine bessere Lösung?

Danke im Voraus und Grüße, Heinz
Win10-home, Intel i7-6700K 4 GHz, Maximus VIII Ranger, 16 GB RAM, Nvidia GTX 6500 Ti BOOST, Audio (extern): Tascam US-144mk2
Kameras: Nikon D5100 und Sony RX100 IV, DiaShow 7 Blue Net, DiaShow 8, Diashow 10

khg1
Super-Extrem-Poster
Super-Extrem-Poster
Beiträge: 363
Registriert: Di Sep 28, 2010 16:58

Re: Life/Video-Effekt Tonwertkorrektur

Beitrag von khg1 » Mo Mär 19, 2018 13:13

Versteh den Punk nicht. Bei der Tonwertkorrektur kann man doch jederzeit - nach Anklicken der Tonwertkorrektur - Schwarz- und Weißpunkt neu setzen. Das ist auch nicht anders als bei anderen Life-Objekten.
Viele Grüße
Gerd
_______________________
Stages 10, Windows 10, 64 bit, Intel i-5-8400, 16 GB, Nvida GTX 1060 6GB, Samsung TV UE55JU7090TXZG

Benutzeravatar
papillon
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 841
Registriert: Mi Nov 11, 2009 18:58
Wohnort: In der Nähe vom Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Life/Video-Effekt Tonwertkorrektur

Beitrag von papillon » Mo Mär 19, 2018 13:46

Dem Wesen nach ist das kein kein Effekt, sondern ein Korrekturwerkzeug. Da wäre die Möglichkeit für ein Reset schon einigermaßen wünschenswert.
Win10-home, Intel i7-6700K 4 GHz, Maximus VIII Ranger, 16 GB RAM, Nvidia GTX 6500 Ti BOOST, Audio (extern): Tascam US-144mk2
Kameras: Nikon D5100 und Sony RX100 IV, DiaShow 7 Blue Net, DiaShow 8, Diashow 10

fra94
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 458
Registriert: Mi Feb 11, 2009 12:50

Re: Life/Video-Effekt Tonwertkorrektur

Beitrag von fra94 » Mo Mär 19, 2018 17:24

Hallo Heinz,
wundere mich etwas, wie Du vorgehst?
Wenn der Weißpunkt eines Bildes nicht stimmt, mache ich
das außerhalb von der DS, egal, ob Ultimat oder Stages!
Nämlich für .jpg in PS Elements und bei ursprünglichen
RAW-Bilder in DXO und tausche die Bilder in der DS dann aus!
In der DS machts keinen Sinn, weil ich am Originalbild die
Korrekturen außerhalb vornehme, damit sie auf Stand sind.
In die DS werden nur fertige Bilder übernommen!

Diese Life-Effekte in der DS wende ich nicht an, weil die DS einfach
kein optimales/geeignetes Bearbeitungstool ist, nur für einfache
Effekte.
Gruß, Hans F.
DS10U, STAGES10; Win7 Prof.(64Bit), DELL OptiPlex3010 MT:
Intel Quad Core i5-3470, M: 8GB (2x4GB), HD: 500GB ATA III;
Nikon D200, Lumix LX7, DxO PhotoLab+ViewPoint, PS Elements12,
FS IViewer; Philips Bluray BDP7500MKII, LCD-TV Philips9/Samsung

Benutzeravatar
lopa
Superposter
Superposter
Beiträge: 165
Registriert: Di Jul 07, 2009 9:44
Wohnort: Südliche Weinstrasse

Re: Life/Video-Effekt Tonwertkorrektur

Beitrag von lopa » Mo Mär 19, 2018 20:01

Hallo Heinz,
fra94 hat geschrieben: Diese Life-Effekte in der DS wende ich nicht an, weil die DS einfach
kein optimales/geeignetes Bearbeitungstool ist, nur für einfache Effekte.
Volle Zustimmung. Und jeden Live Effekt kannst Du rückgängig machen, wenn Du das Objekt markierst und über die rechte Maustaste "Effekt entfernen" schaltest. Aber, wie gesagt, echte Tonwertkorrektur gelingt nur mit einem geeigneten Grafik-Programm.
Gruß
Lothar
Windows10 64bit, IntelCore i7-6500U CPU 2,5GHz 16GB RAM - Grafikkarte Intel HD Graphics 520 + Intel NVIDIA GeForce GTX950M /DS Stages10 (64bit)

Benutzeravatar
papillon
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 841
Registriert: Mi Nov 11, 2009 18:58
Wohnort: In der Nähe vom Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Life/Video-Effekt Tonwertkorrektur

Beitrag von papillon » Mo Mär 19, 2018 21:50

Die Tonwertkorrektur befindet sich in der Rubrik Life Effekte/Video Effekte. Hatte schon bei meinem ersten Test mit Ultimat im Jahre 2009 ein Videoschnipsel mit drin. So läuft das auch heute noch. Und wie sich leicht vorstellen lässt, wäre machnmal schon gut, nicht nur die Bildchen für die Diashow zu verbessern, sondern auch die Videoclips. Doch dafür liegen die Bearbeitungsprogramme nicht einfach so herum, wie bei der Bildbearbeitung. Darum war die Tonwertkorrektur - im Symbol mit drei Schiebern dargestellt - für mich ein Hoffnungsträger in Punkto Video-Verbesserung. Aber so wie sich das darstellt, liegt die Betonung auf "war". Bisher habe ich für solche Verbesserungen Video Deluxe (Magix) verwendet und werde das - wohl oder übel - auch weiterhin so machen müssen.

Grüße, Heinz
Win10-home, Intel i7-6700K 4 GHz, Maximus VIII Ranger, 16 GB RAM, Nvidia GTX 6500 Ti BOOST, Audio (extern): Tascam US-144mk2
Kameras: Nikon D5100 und Sony RX100 IV, DiaShow 7 Blue Net, DiaShow 8, Diashow 10

Antworten