Feature request: Ken-Burns-Objekt

Alles rund um AquaSoft DiaShow 10 - bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
Benutzeravatar
Adda
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 217
Registriert: Do Mär 27, 2003 10:23
Wohnort: Oberrot
Kontaktdaten:

Re: Feature request: Ken-Burns-Objekt

Beitrag von Adda » Fr Apr 08, 2016 7:14

Ist wirklich Geschmackssache.
Mir geht es so, dass mich Shows mit stehenden Bildern nach nur wenigen Bildern total nerven und ich sie abschalte.
Tja so ist das mit den Geschmäckern .

Gruß
Adda

Reisender
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 688
Registriert: Sa Mär 23, 2013 17:34
Wohnort: Offenbach

Re: Feature request: Ken-Burns-Objekt

Beitrag von Reisender » Fr Apr 08, 2016 10:43

Hallo,

also ich kenne eine Menge professioneller DS. Die benutzen sehr häufig diesen Ken-Burns-Effekt. Das ist da quasi schon der Standard. Ich finde, es macht auch was her um Bilder richtig in Szene zu setzen. Bild an Bild (wie früher im Diaprojektor) nerven mich auch, auch wenn sie nunmehr mit Alphablending verbunden sind.

Es ist eben alles Geschmackssache. Dem einen gefällt es, dem anderen nicht. Über Geschmäcker läßt sich bekanntlich auch nicht streiten. Ich habe das ja kürzlich hier im Forum auch an meiner DS Namibia sehen müssen. Dennoch, ich finde es immer interessant, wie andere ihre DS aufbauen. Und ehrlich, oftmals ist auch was dabei, was man gut für die eingenen Shows gebrauchen kann.

Gruß Micha
Intel Core i7-8700 3,3 GHz 36 GB RAM; NVIDIA GetForce GTX 1060 6GB; Windows 10 Home (64); Stages 10/11 64-Bit aktuelle Version; PS CS6; Magix Video Deluxe; Camtasia; Nikon D750, Canon 60D

elke1
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 704
Registriert: Fr Sep 11, 2009 10:08

Re: Feature request: Ken-Burns-Objekt

Beitrag von elke1 » Fr Apr 08, 2016 11:04

Es ist nicht so, dass ich Shows mit Ken Burns grundsätzlich schlecht empfinde.
Wenn aber eine ganze Show nur mit solchen Effekten gemacht wurde,
dann nervt das viele Zuschauer (Meine Erfahrung vom Zuschauer-Echo.)
Das größte Problem beim automatischen Objekt-Effekt - Ken Burns - ist aber,
dass der Herein- oder Heraus-Effekt zufällig angewendet wird.
Doch nicht jedes Bild eignet sich für jeden Effekt und bei falscher Anwendung wird das ganze dann richtig schlecht.
Deshalb bin ich der Meinung, dass der Ken Burns Effekt nur gut ist, wenn er gezielt und überlegt angewendet wird.
Und wie bei allem im Leben ---allzuviel ist ungesund---
Gruß elke1
In der heutigen Zeit die Wahrheit zu sagen,
wird oft als revolutionärer Akt betrachtet

Benutzeravatar
Werni
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1076
Registriert: Fr Apr 18, 2003 18:40
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Feature request: Ken-Burns-Objekt

Beitrag von Werni » Fr Apr 08, 2016 11:52

Bei mir beträgt das Verhältnis von Ken-Burns zu Stlillbild etwa 2:1.
Meinen Gästen scheint das irgendwie auch so zu gefallen, weil mir schon oft gesagt wurde, dass sie sich gar nicht so sicher sind, ob sie gerade einen "Bewegtfilm" oder "nur" eine Diashow gesehen haben. Natürlich gibt es bei mir, wenn es gerade passt, hier und da auch mal aufmunternde Beigaben wie kurze Animationen mit freigestellten PNG's, Bildbändern, Bewegtfilmen, Partikelanimationen, Audio-Originaltonmitschnitten usw.
So etwas nutze ich aber in der Regel auch nur max.1-2x pro Diashow.
Gruß Werni
______________________________________________
DS11 Stages
Windows 8.1 64-bit
Intel Core i7-4790K
16 GB Arb.-Speicher

Antworten