Hintergrundmusik mit Crossfading

Alles rund um AquaSoft DiaShow 10 - bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
Antworten
RoadRunner
Super-Extrem-Poster
Super-Extrem-Poster
Beiträge: 350
Registriert: Mi Apr 09, 2003 12:03
Wohnort: Schweiz

Hintergrundmusik mit Crossfading

Beitrag von RoadRunner » So Mär 27, 2016 17:43

Hallo zusammen

Ich frage mich gerade (und nun euch...), ob es keinen einfacheren Weg gibt, um pro Kapitel Hintergrundmusik mit Crossfading zu hinterlegen, als ich es gerade verwende:

Wenn das erste Kapitel z.B. 60 Sekunden dauert, stelle ich die Dauer der dazu gehörigen Hintergrundmusik auf 60.5 Sekunden und sage, die nächste soll 1 Sekunde davor beginnen. Soweit, so gut. Jetzt kommt jedoch der Teil, der sehr schwierig zu bewerkstelligen ist, mit viel Fummelarbeit: Das Ausblenden des alten und das Einblenden des neuen Stücks! Geht das nur in der Timeline? Weil dort kriege ich nur eines der beiden Enden zu fassen, egal wohin ich im überlappenden Teil klicke. D.h. ich muss zuerst das nachfolgende Stück verschieben, um das Ausblenden so ungefähr auf 1 Sekunde zu stellen, danach wieder zurückschieben. Sollte ich später noch ein Bild hinzufügen oder löschen wollen, beginnt alles nochmals von vorne, da nach dem Ändern der Dauer, das Ausblenden nicht mehr zur rechten Zeit geschieht...

Im Grunde wäre alles sehr einfach, wenn es eine Option gäbe, wie bei den Musikeinstellungen für die Sounds, die sich jedoch auf die Hintergrundmusik bezieht. Z.B. ein Häkchen pro Hintergrundlied fürs Einblenden und eines fürs Ausblenden. Ist etwas in der Art für eine zukünftige Version angedacht?

Oder wie macht ihr das?


Liebe Grüsse und frohe Ostern

Roger

Benutzeravatar
Fläcky
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2744
Registriert: Sa Sep 25, 2004 0:41
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Hintergrundmusik mit Crossfading

Beitrag von Fläcky » So Mär 27, 2016 21:19

Hallo RoeadRunner,

ich verschiebe auch jedesmal, auch das markieren eines Musikstückes (das folgende) nützt nichts.
Schade, wäre eine grosse Erleichterung.

MfG Fläcky
Win 10.Pro; Intel i7-2700K CPU 3.90GHz RAM 32.0 GB 64-Bit Betriebsystem x64 Prozessor;°DS-Stages 10.5.06 x64°WebShow 3.3.01°Photokalender 3.9.03° DiaShow-Manager 2.0.8.0°Adobe Photoshop CC 64-bit°
Nikon D200; Nikon Coolpix P900; Nikon D5300

RoadRunner
Super-Extrem-Poster
Super-Extrem-Poster
Beiträge: 350
Registriert: Mi Apr 09, 2003 12:03
Wohnort: Schweiz

Re: Hintergrundmusik mit Crossfading

Beitrag von RoadRunner » Mo Mär 28, 2016 17:12

Hallo Fläcky

Danke für deine rasche Antwort. Schade, dass es dafür offenbar (noch) keine praktische Handhabe gibt :( . Wäre toll, wenn sich hier noch was machen liesse :roll: ! Oder wird Crossfading gar nicht von vielen benutzt...?

Gruss Roger

kdww
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 627
Registriert: So Dez 28, 2008 9:16

Re: Hintergrundmusik mit Crossfading

Beitrag von kdww » Sa Apr 09, 2016 22:41

Schon mal mit Soundobjekten anstelle der HGM probiert? Dann stehen dir alle Editierfunktionen offen.

Die einzelnen Titel abwechselnd auf zwei Spuren anordnen und mit dem Gummiband die Überblendung einstellen, das Verschieben geht dann auch problemlos.
Dazu ein übergeordnetes Kapitel erstellen, daß die normlaen Bilderkapitel aufnimmt, darunter im Kapitel die beiden Soundspuren für die Hintergrundmusik.

Oder habe ich das Problem falsch verstanden.
Win 10 (64) I5 M460 2,53GHz 8GB Ram
NVIDIA GeForce GT425 1GB Speicher

RoadRunner
Super-Extrem-Poster
Super-Extrem-Poster
Beiträge: 350
Registriert: Mi Apr 09, 2003 12:03
Wohnort: Schweiz

Re: Hintergrundmusik mit Crossfading

Beitrag von RoadRunner » Mo Apr 11, 2016 12:00

Hallo kdww

Danke für deinen Vorschlag. Ja die Sounds habe ich ebenfalls ausprobiert, die Nachteile überwiegen jedoch die Vorteile...:
  • Die Kapitel werden in der Timeline nach dem Einklappen nicht mehr kürzer, da das äussere Soundkapitel die Länge bestimmt
  • Auf dem Bildschirm werden 3 Spuren nur für die Musik benötigt (2 Sound- + 1 leere Hintergrundspur) statt nur eine
  • Wenn nachträglich ein Bild entfernt oder hinzugefügt wird, müssen zusätzlich zum Ausblendzeitpunkt des entsprechenden Sounds alle nachfolgenden Sounds einzeln von Hand nachverschoben werden!
Ich behelfe mich inzwischen damit, dass ich bei der Hintergrundmusikvariante
  1. in die Bilderlistenansicht wechsle und alle Kapitel einklappe, damit ich die Dauer sehe
  2. jede Hintergrundmusik in der richtigen Länge einstelle, jedoch unter "nächstes Lied starten nach" jeweils +2 Sekunden
  3. die Kapitel wieder ausklappe
  4. in die Timelineansicht wechsle und mit dem Gummiband das Ein- und Ausblenden einstelle
  5. in der Hintergrundmusik unter "nächstes Lied starten nach" nun die richtigen Minuswerte einstelle
So komme ich einigermassen zügig und ohne, dass mir alles verschiebt, durch.

All die Arbeitsschritte der letzten drei Punkte wären allerdings überflüssig, wenn man direkt in der Hintergrundmusikeinstellung eine Ein-/Ausblenddauer einstellen könnte. Für mich persönlich würde sogar ein Häkchen (oder zwei Zeitangaben) unter den Musikeinstellungen fürs Ein-/Ausblenden ausreichen, so wie "Hintergrundmusik nach dem Ende des Projekts ausblenden". Das an sich geniale Gummiband wäre dann nur noch für Spezialeffekte nötig.

@Aquasoft: Darf man hier noch auf Verbesserungen hoffen :?:

Liebe Grüsse Roger

RoadRunner
Super-Extrem-Poster
Super-Extrem-Poster
Beiträge: 350
Registriert: Mi Apr 09, 2003 12:03
Wohnort: Schweiz

Re: Hintergrundmusik mit Crossfading

Beitrag von RoadRunner » Mi Apr 13, 2016 14:10

Ich wurde von einem anderen Forum-User darauf aufmerksam gemacht, dass es diese Möglichkeit in der 7ner-Version noch gab. Diese habe ich zwar nicht, allerdings habe ich daraufhin die Version 6 temporär auf meinen PC installiert und siehe da:
Aquasoft6.jpg
Und ich hatte mich schon gewundert, dass meine alten 4er- und 6er-Diashows so harte Musikübergänge haben... Ich konnte mir eigentlich nicht vorstellen, damals auf diesen Aspekt keinen Wert gelegt zu haben. Und, wie sich nun herausstellt, hatte ich mit diesen Ausblendern gearbeitet!

Schade, dass eine einfache und praktische Einstellung durch eine flexible, jedoch komplizierte ersetzt wurde, statt nur damit ergänzt! Und dabei auch gleich alte Diashows verschlechtert wurden :(

Somit muss ich meine Anfrage an Aquasoft anpassen: Besteht die Möglichkeit, die alte Funktion wieder zu bekommen?

Antworten