Absturz - nichts geht mehr

Alles rund um AquaSoft DiaShow 10 - bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
Antworten
Tourist
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 210
Registriert: Do Feb 20, 2014 11:13

Absturz - nichts geht mehr

Beitrag von Tourist » So Feb 09, 2020 12:28

Hallo,

ich hatte meine Diashow 2019 in *.mp4 und zur PC-Anwendung konvertiert.
Bei der Wiedergabe am Fernseher habe ich 2 Bildfehler festgestellt und diese in der Diashow korrigiert.
Beim erneuten Konvertieren nach *.mp4 hat sich die Software immer wieder bei 26%, 17:08 Minuten Restzeit, aufgehängt. Es passiert bei diesem Objekt:

Programm hängt sich auf.jpg
Die DS lässt sich nach dem Neustart des PC öffnen, stürzt aber sofort ab. Bearbeiten und Speichern, auch unter neuem Namen, ist nicht möglich.

Nach dem Objekt, bei dem der Absturz eintritt, folgt ein Video-Objekt mit 2 kleinen *.mp4-Videos.

Video Objekt.jpg

Die Software 10.6.06 habe ich neu installiert. Trotzdem erfolgt immer wieder der Absturz. Die DS ist zur Zeit wertlos.

Gruß Tourist

Ergänzung:
Auch die Sicherheitskopie vom externen Laufwerk stürzt ab. Ich sehe die Ursache in den beiden kleinen Videos, die unter Video-Objekte eingefügt sind.

Benutzeravatar
Kerstin Thaler
Moderator
Moderator
Beiträge: 2415
Registriert: Mo Jan 29, 2007 12:40
Kontaktdaten:

Re: Absturz - nichts geht mehr

Beitrag von Kerstin Thaler » So Feb 09, 2020 14:50

Tourist hat geschrieben:
So Feb 09, 2020 12:28
Bearbeiten und Speichern, auch unter neuem Namen, ist nicht möglich.
Bitte führen Sie einen Windows-Neustart durch.

Ich nehme an, Sie benutzen Windows 10 1909?
Bitte stellen Sie sicher, dass Sie in dem jeweiligen Verzeichnis und auch im Temp-Verzeichnis (%localappdata%\Temp) Schreibrechte besitzen.
Oft ist der Grund ein zu restriktiver Ransomware-Schutz.
Falls Sie Ihr Projekt aus einem Archiv heraus gestartet haben, entfernen Sie auch alle *.sss und *.AsPkg-Dateien aus dieser Verzeichnisstruktur und exportieren Sie das Projekt neu.

Hinweis: Nachdem die DiaShow 10.6.06 für die meisten Anwender monatelang klaglos gearbeitet hat, wird sie nicht plötzlich wertlos, nur weil Sie plötzlich ein Problem haben. Bevor man so etwas behauptet, sollte man zuerst einmal überlegen, was sich in letzter Zeit am System geändert hat.
Mit freundlichen Grüßen
Kerstin Thaler
AquaSoft

Bild

Tourist
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 210
Registriert: Do Feb 20, 2014 11:13

Re: Absturz - nichts geht mehr

Beitrag von Tourist » So Feb 09, 2020 16:39

Sehr geehrte Frau Thaler,

ich habe an keiner Stelle geschrieben, dass die Software nichts taugt. Meine Aussage lautet, dass meine DS für das Jahr 2019, in der viel Arbeit steckt, wertlos ist!!!
Die Datei lässt sich nur öffnen und hängt sich dann auf. Sie muss über den Task-Manager entfernt werden.
Ich habe versucht, über die *.ads-Datei, das Startmenü und über die *.exe-Datei zu öffnen.

Ältere DS's starten ohne Probleme.
Schreibrechte liegen vor. Kaspersky habe ich erst deaktiviert und dann probeweise deinstalliert. Aquasoft habe ich deinstalliert und dann Reste mit dem Revo-Uninstaller beseitigt.
Bei der Neuinstallation wurde kein Registriercode verlangt.

Probeweise habe ich ein neues Projekt gestartet. Es funktioniert gut. Sobald ich Videos, egal mit welchem Format, einfüge, kommt der Absturz.

Ihr Zitat:
"entfernen Sie auch alle *.sss und *.AsPkg-Dateien aus dieser Verzeichnisstruktur"

Wenn ich gezielt die Dateien suche, erhalte ich nur die Ausschrift: "Es fehlt das Skript". Windoof bietet die Suche einer passenden App an.

Gruß Reisender

Benutzeravatar
Kerstin Thaler
Moderator
Moderator
Beiträge: 2415
Registriert: Mo Jan 29, 2007 12:40
Kontaktdaten:

Re: Absturz - nichts geht mehr

Beitrag von Kerstin Thaler » Mo Feb 10, 2020 9:02

Tourist hat geschrieben:
So Feb 09, 2020 16:39
ich habe an keiner Stelle geschrieben, dass die Software nichts taugt. Meine Aussage lautet, dass meine DS für das Jahr 2019, in der viel Arbeit steckt, wertlos ist!!!
Sie schrieben im 1. Absatz "meine Diashow für das Jahr 2019 ...".
Unter dem 1. Bild ging es mit Software und DS weiter. Da DS eine geläufige Abkürzung für das DiaShow-Programm ist, war nicht erichtlich, dass Sie damit immer noch Ihre "Diashow für das Jahr 2019" meinen.
Das haben auch meine Kollegen so verstanden wie ich.
Tourist hat geschrieben:
So Feb 09, 2020 16:39
Wenn ich gezielt die Dateien suche, erhalte ich nur die Ausschrift: "Es fehlt das Skript".
Womit suchen Sie die Dateien und wie erhalten Sie die Meldung?
Die zu löschenden Dateien liegen im Data-Ordner eines archivierten Projektes.

Können Sie bitte mal testen, ob das Problem mit der DiaShow 11 auch besteht?
Mit freundlichen Grüßen
Kerstin Thaler
AquaSoft

Bild

Tourist
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 210
Registriert: Do Feb 20, 2014 11:13

Re: Absturz - nichts geht mehr

Beitrag von Tourist » Mo Feb 10, 2020 12:15

Kerstin Thaler hat geschrieben:
Mo Feb 10, 2020 9:02

Womit suchen Sie die Dateien und wie erhalten Sie die Meldung?
Die zu löschenden Dateien liegen im Data-Ordner eines archivierten Projektes.

Können Sie bitte mal testen, ob das Problem mit der DiaShow 11 auch besteht?
Hallo Frau Thaler,

ich habe den Befehl>> %localappdata%Temp<< aus Ihrer Mail kopiert und in die Windoofsuche (vor Änderung Cortana) in der Taskleiste eingegeben.
Ergebnis als Screenshot:

Screenshot TEMP.jpg

Die Ordner "scoped..." passen zum Termin, sind aber alle leer.


Die gleiche Suchmethode habe ich für *.sss und *.AsPkg angewandt. Hier kommt dann:

Screenshot 2.jpg

Screenshot 3.jpg

Der Weg meiner Windoofsuche ist der Ursache geschuldet, dass die Suche in der Adressleiste des Explorers bei Windoof seit der Version 1903 nicht funktioniert. Auch das letzte Update war ein Flop. Sogar die Computerzeitschriften beschweren sich darüber.

Ich würde die Version 11 testen, wenn ich sie nach der Testphase problemlos vom Rechner bekomme.
Aus vielen einzelnen Objekten habe ich inzwischen die Jahres-DS ohne die 2 kleinen Videos wieder gestaltet. Speichern, Konvertieren und Wiedergabe funktionieren.

Gruß Tourist
Zuletzt geändert von Tourist am Mo Feb 10, 2020 12:19, insgesamt 1-mal geändert.

Tourist
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 210
Registriert: Do Feb 20, 2014 11:13

Re: Absturz - nichts geht mehr

Beitrag von Tourist » Mo Feb 10, 2020 12:17

Tourist hat geschrieben:
So Feb 09, 2020 16:39
Sehr geehrte Frau Thaler,

ich habe an keiner Stelle geschrieben, dass die Software nichts taugt. Meine Aussage lautet, dass meine DS für das Jahr 2019, in der viel Arbeit steckt, wertlos ist!!!
Die Datei lässt sich nur öffnen und hängt sich dann auf. Sie muss über den Task-Manager entfernt werden.
Ich habe versucht, über die *.ads-Datei, das Startmenü und über die *.exe-Datei zu öffnen.

Ältere DS's starten ohne Probleme.
Schreibrechte liegen vor. Kaspersky habe ich erst deaktiviert und dann probeweise deinstalliert. Aquasoft habe ich deinstalliert und dann Reste mit dem Revo-Uninstaller beseitigt.
Bei der Neuinstallation wurde kein Registriercode verlangt.

Probeweise habe ich ein neues Projekt gestartet. Es funktioniert gut. Sobald ich Videos, egal mit welchem Format, einfüge, kommt der Absturz.

Ihr Zitat:
"entfernen Sie auch alle *.sss und *.AsPkg-Dateien aus dieser Verzeichnisstruktur"

Wenn ich gezielt die Dateien suche, erhalte ich nur die Ausschrift: "Es fehlt das Skript". Windoof bietet die Suche einer passenden App an.

Gruß Tourist

Tourist
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 210
Registriert: Do Feb 20, 2014 11:13

Re: Absturz - nichts geht mehr

Beitrag von Tourist » Mo Feb 10, 2020 13:37

Hallo Frau Thaler,

im Verzeichnis Appdata habe ich die Verzeichnisse von Aquasoft gefunden. Ich kann sie nicht einordnen.

Verzeichnis Aquasoft  1.jpg

Verzeichnis Aquasoft 2.jpg
Mit freundlichen Grüßen
Tourist

Benutzeravatar
Kerstin Thaler
Moderator
Moderator
Beiträge: 2415
Registriert: Mo Jan 29, 2007 12:40
Kontaktdaten:

Re: Absturz - nichts geht mehr

Beitrag von Kerstin Thaler » Mo Feb 10, 2020 15:11

Ich glaube, Sie haben mich missverstanden. Sie sollten nicht im Temp-Verzeichnis nach den Dateien suchen, sondern sicherstellen, dass Sie dort Schreibrechte haben. Die Dateien mit den Endungen *.sss und *.ASPkg sollten Sie im Data-Ordner der Verzeichnisstruktur des exportierten Archives löschen, vorausgesetzt, Sie öffnen Ihre Show aus einem Archiv heraus.
Die leeren Ordner mit dem Namen "scoped*" können Sie löschen.

Sie können die DiaShow 11 nach dem Test wieder entfernen. Achten Sie bei der Installation bitte auf den Dialog, der fragt, ob Sie die Dateiendung *.ads mit der DiaShow 11 verknüpfen wollen. Beantworten Sie diesen mit "Nein".
Mit freundlichen Grüßen
Kerstin Thaler
AquaSoft

Bild

Benutzeravatar
Kerstin Thaler
Moderator
Moderator
Beiträge: 2415
Registriert: Mo Jan 29, 2007 12:40
Kontaktdaten:

Re: Absturz - nichts geht mehr

Beitrag von Kerstin Thaler » Mo Feb 10, 2020 15:28

Tourist hat geschrieben:
Mo Feb 10, 2020 12:15
Die gleiche Suchmethode habe ich für *.sss und *.AsPkg angewandt. Hier kommt dann: ...
Ich sehe gerade, dass es tatsächlich ein Archiv gibt. Mir ist allerdings rätselhaft, wie die *.sss-Dateien dahingekommen sind, da sie in einem Unterverzeichnis liegen, welches von der DiaShow nicht erzeugt wird. Das sind auf alle Fälle Überbleibsel aus der Zeit, vor Version 10.5.01, als es noch keine Packages gab. Diese müssen auf jeden Fall gelöscht werden. Ebenso, die *.ASPkg-Dateien.
Mit freundlichen Grüßen
Kerstin Thaler
AquaSoft

Bild

Tourist
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 210
Registriert: Do Feb 20, 2014 11:13

Re: Absturz - nichts geht mehr

Beitrag von Tourist » Di Feb 11, 2020 9:32

Hallo Frau Thaler,

ich habe für den Ordner "Temp" Schreibrechte.
Das, was ich bisher gestaltet habe, liegt nach Nummern und Jahr geordnet in einem Ordner und hat immer die Endung *.ads. *.ads ist als Standard mit der Software 10.6.06 Ultimate verknüpft und wird so gestartet.

Wenn ich ein Update auf die nächste Version durchgeführt habe, kam die Ausschrift "alte Version deinstallieren".

Im Augenblick irritiert mich der von Ihnen verwendete Begriff >Archiv<.

Ist es sinnvoll, die jetzige Version zu deinstallieren und dann alle Reste, die unter irgendwo in C: unter Aquasoft stehen, manuell zu löschen???

Danach müsste die Neuinstallation wie bei einem Neukunden gelingen. Alternativ wäre dann der Versuch mit der Version 11.

Gruß Tourist

Benutzeravatar
Kerstin Thaler
Moderator
Moderator
Beiträge: 2415
Registriert: Mo Jan 29, 2007 12:40
Kontaktdaten:

Re: Absturz - nichts geht mehr

Beitrag von Kerstin Thaler » Di Feb 11, 2020 12:10

Tourist hat geschrieben:
Di Feb 11, 2020 9:32
Im Augenblick irritiert mich der von Ihnen verwendete Begriff >Archiv<.
Sie schrieben anfangs "ich hatte meine Diashow 2019 in *.mp4 und zur PC-Anwendung konvertiert."
Letzteres tun Sie doch mit dem Assistenten zum Projekt archivieren. Das Ergebnis ist Ihr Archiv und dieses sollte frei von jeglicher *.sss und *.ASPkg-Datei gemacht werden, bevor Sie die DaShow neu starten.
Tourist hat geschrieben:
Di Feb 11, 2020 9:32
Ist es sinnvoll, die jetzige Version zu deinstallieren und dann alle Reste, die unter irgendwo in C: unter Aquasoft stehen, manuell zu löschen???
Es gibt keinen Grund, die aktuelle Version zu deinstallieren, sie sollte lediglich auf dem neuesten Stand sein.
Mit freundlichen Grüßen
Kerstin Thaler
AquaSoft

Bild

Antworten