Word 2007

Wenn es weniger um technischer Fragen zur DiaShow geht, kann dieses Forum benutzt werden.
Benutzeravatar
Arnold
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1117
Registriert: Sa Mär 29, 2003 9:56
Kontaktdaten:

Word 2007

Beitrag von Arnold » Mi Aug 04, 2010 17:30

Hallo,
seit ein paar Tagen bringt Word 2007 die Meldeung von Makros und ActivX.
Bewusst habe ich keines der Beiden im selbsterstellten Dokument benutzt.
Wie kann ich feststellen, was da aktiv ist?

Danke schon mal fürs Nachdenken
Gruß Arnold

Benutzeravatar
idila
Hat-viel-Zeit Poster
Hat-viel-Zeit Poster
Beiträge: 98
Registriert: Mi Dez 14, 2005 10:43

Re: Word 2007

Beitrag von idila » So Aug 08, 2010 19:51

Hallo Arnold,
ich bin kein Spezialist, aber dies könntest du mal machen:
Wechsel im Word-Dokument in den VBA-Editor durch Drücken der Tasten ALT+F11.
Gibt es da links einen Ordner mit Namen MODULE?
Sind da Unterordner drinnen?
Diese wären abgespeicherte Macros, wenn du einen anklickst,
erscheint rechts das entsprechende Skript,
aber auch ein Ordner mit leerem Skript ist ein Macro.

Alle Ordner im Ordner MODULE nacheinander löschen (du hast und willst ja keine Macros).
Einfach Rechtsklick auf den Unterordner in MODULE und auf ENTFERNEN klicken.
Wird gefragt, ob du erst Etwas exportieren möchtest, auf NEIN klicken.
Wenn dann der MODULE-Ordner leer ist, verschwindet er von alleine.

Ich hänge Screenshots dran, wie das im VBA-Editor aussieht.


So sieht es immer aus, das ist normal.
Bild


Hier ist ein Macro namens NewMacros gespeichert, dieser Ordner wäre zu löschen.
Bild

Benutzeravatar
Arnold
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1117
Registriert: Sa Mär 29, 2003 9:56
Kontaktdaten:

Re: Word 2007

Beitrag von Arnold » So Aug 08, 2010 20:02

Hallo idila,
danke für den Tipp, aber
es sind keinerlei Skripte eingetragen
Gruß Arnold

Benutzeravatar
KlaWeLi
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 3004
Registriert: Do Mär 27, 2003 8:30
Wohnort: Köln/Bonn

Re: Word 2007

Beitrag von KlaWeLi » So Aug 08, 2010 20:38

Arnold hat geschrieben: seit ein paar Tagen bringt Word 2007 die Meldeung von Makros und ActivX.
Vielleicht kannst Du ja mal den genauen Wortlaut der Meldung posten?
:) Grüsse
Klaus
Aquasoft Stages 11 64bit
Intel 4 Core 3,2 GHz * 16GB RAM * nVIDIA GeForce GT 630 4GB * Windows 7 64bit

Benutzeravatar
Arnold
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1117
Registriert: Sa Mär 29, 2003 9:56
Kontaktdaten:

Re: Word 2007

Beitrag von Arnold » So Aug 08, 2010 21:02

hast ja recht, könnte hilfreich sein.

Es ist diese Sicherheitswarnung.
Kann man ja in den Optionen abstellen,
aber irgendwas hat das ja aktiviert :-(
Dateianhänge
Image2.jpg
Gruß Arnold

Benutzeravatar
idila
Hat-viel-Zeit Poster
Hat-viel-Zeit Poster
Beiträge: 98
Registriert: Mi Dez 14, 2005 10:43

Re: Word 2007

Beitrag von idila » So Aug 08, 2010 21:39

Hallo Arnold, überfliege mal diese Office-Infos, ob sie dir weiterhelfen:
http://office.microsoft.com/de-de/word- ... 54314.aspx
oder hier:
http://office.microsoft.com/de-de/word- ... os=0&CTT=1

Ansonsten klick mal auf deinen Hilfe-Botton von Word und rufe den Begriff "Sicherheit" oder "Datenschutz" auf, dort schau mal, was unter "Aktivieren oder Deaktivieren von ..." steht.
Warum diese Meldung ausgelöst wurde, weiß ich leider auch nicht.

Benutzeravatar
KlaWeLi
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 3004
Registriert: Do Mär 27, 2003 8:30
Wohnort: Köln/Bonn

Re: Word 2007

Beitrag von KlaWeLi » So Aug 08, 2010 22:52

Vielleicht ist die Ursache ein Programm, welches Du (kürzlich) installiert hast und das sich mit einem AddIn bei Word "eingenistet" hat? Könnte beispielsweise ein Prg zum Erstellen von pdf-Dateien sein oder zur Frankierung von Briefen oder ähnliches.
:) Grüsse
Klaus
Aquasoft Stages 11 64bit
Intel 4 Core 3,2 GHz * 16GB RAM * nVIDIA GeForce GT 630 4GB * Windows 7 64bit

Benutzeravatar
Arnold
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1117
Registriert: Sa Mär 29, 2003 9:56
Kontaktdaten:

Re: Word 2007

Beitrag von Arnold » So Aug 08, 2010 23:53

bei den Add-Ins von Word habe ich nichts gefunden
Gruß Arnold

Benutzeravatar
idila
Hat-viel-Zeit Poster
Hat-viel-Zeit Poster
Beiträge: 98
Registriert: Mi Dez 14, 2005 10:43

Re: Word 2007

Beitrag von idila » Mo Aug 09, 2010 16:36

Hallo Arnold, vielleicht hast du letztens ein Dokument so gespeichert, dass es z.B. für Word 2003 kompatibel ist? Das könnte eventuell die Warnung ausgelöst haben, auch Add-Ins wie Klaweli sagt, aber auch ein Virus. Du hast bestimmt ein Antivirusprogramm laufen, nicht wahr? Norton entdeckt Makroviren zum Beispiel sehr gut.

Ein Makro kann auch in Normal.dot abgespeichert sein. In der Normal.dot werden die Grundeinstellungen von Word gespeichert wie Schriftart, Schriftgröße und eventuell auch Makros. Wenn du Word aufmachst, ist ja immer eine bestimmte Schriftgröße usw. vorgegeben, die man auch selbst bestimmen kann. Wenn du keine persönlichen Voreinstellungen hast oder sie wieder locker herstellen kannst, kannst du die Datei ja mal löschen (Wordprogramm vorher schließen) und neustarten, die Datei wird automatisch mit den Standardinhalten wieder hergestellt und die hat keine Makros! Danach ein neues leeres Dokument aufmachen und gucken, ob die Warnung weg ist.
Die Datei ist hier (erst alle Ordner sichtbar machen unter Extras -> Ordneroptionen -> Ansicht -> "Alle Dateien und Ordner anzeigen"):
C:\Dokumente und Einstellungen\DeinBenutzername\Anwendungsdaten\Microsoft\Vorlagen
oder in Start -> Suche -> "Normal.dot" eingeben und suchen lassen mit Option, auch in versteckten Dateien zu suchen.


Da du wohl kein VBA benutzt, hier ein Tip (Quelle: http://www.chip.de/artikel/Keine-Angst- ... 45710.html):
Wenn Sie die Word-Vorlagendatei NORMAL.DOT mit Schreibschutz versehen, haben die meisten Makro-viren keine Chance. Eleganter ist das Sperren von Visual-Basic-Programmen: Starten Sie mit den Visual-Basic-Editor, markieren Sie nach dem Aufruf „Ansicht | Projekt-Explorer“ den Eintrag „Normal“, wählen Sie dann „Extras | Eigenschaften“ und sperren Sie auf der Registerkarte „Schutz“ das Projekt für die Anzeige. Vorteil: Viren können nichts mehr ausrichten, aber Stiländerungen in der Vorlage sind weiterhin möglich (und ein Kennwort eingeben, eine Änderung der Datei NORMAL.DOT verlangt jetzt die Eingabe des Kennworts.)

Benutzeravatar
Arnold
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1117
Registriert: Sa Mär 29, 2003 9:56
Kontaktdaten:

Re: Word 2007

Beitrag von Arnold » Mo Aug 09, 2010 17:12

ich speichere alle Dateien als .doc
Die besagte Warnung zeigt sich nur
bei einem bestimmten Dokument.
Die Normal.dot ist also sicher sauber.
Was könnte ein Makro oder ActivX
in einem Word-Dokument auslösen?
Gruß Arnold

Benutzeravatar
idila
Hat-viel-Zeit Poster
Hat-viel-Zeit Poster
Beiträge: 98
Registriert: Mi Dez 14, 2005 10:43

Re: Word 2007

Beitrag von idila » Mo Aug 09, 2010 17:57

Achso, nur 1 bestimmtes Dokument; keine Ahnung, wie das gekommen ist, hast du wirklich keine Applikation angewendet, wie einen Duden oder sowas?
Aber den Inhalt des "bestimmten" Dokuments könntest du kopieren und in ein neues leeres Dokument reintun und abspeichern, das alte "infizierte" löschst du dann, so ist es weg.

Benutzeravatar
Arnold
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1117
Registriert: Sa Mär 29, 2003 9:56
Kontaktdaten:

Re: Word 2007

Beitrag von Arnold » Mo Aug 09, 2010 18:18

Habe ich gerade probiert, das gleiche Problem.
Ich habe da ein Inhaltsverzeichnis, Links innerhalb
des Dokuments und Grafiken drin, eigentlich nichts
ungewöhnliches.
Gruß Arnold

RoadRunner
Super-Extrem-Poster
Super-Extrem-Poster
Beiträge: 350
Registriert: Mi Apr 09, 2003 12:03
Wohnort: Schweiz

Re: Word 2007

Beitrag von RoadRunner » Mo Aug 09, 2010 21:52

Hallo Arnold

Evt. nützt es was, die Datei im .rtf-Format zu speichern, danach Word neu zu starten, die rtf-Datei zu öffnen und wieder als Worddatei speichern (Achtung: Möglicherweise geht dadurch das Inhaltsverzeichnis oder die Grafikreferenzen verloren, daher bitte sicherheitshalber unter anderem Namen!).

Gruss, Roger

Benutzeravatar
Arnold
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1117
Registriert: Sa Mär 29, 2003 9:56
Kontaktdaten:

Re: Word 2007

Beitrag von Arnold » Mo Aug 09, 2010 22:49

Hallo Roger,
Word (oder Win7) weigert sich in .rtf zu speichern. #-o
Gruß Arnold

Benutzeravatar
Peter Braun
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 450
Registriert: Mo Mär 31, 2003 13:05
Wohnort: Rödingen

Re: Word 2007

Beitrag von Peter Braun » Di Aug 10, 2010 8:32

Die besagte Warnung zeigt sich nur
bei einem bestimmten Dokument.
Dienstlich muss ich leider auch mit Word arbeiten. (Privat arbeite ich aus gutem Grund nur mit Open Office :D )
Da mein dienstlicher PC glücklicherweise nicht im Firmen-Netz hängt, habe ich auch dort zusätzlich (neben MS-Office 2007) immer die neueste Version von Open Office installiert.

Wenn ich (oder ein Kollege) wirklich gar nicht mehr mit einem MS-Dokument klarkomme, öffne ich es unter Open Office und speichere es anschließend unter einem neuen Namen wieder mit Open Office als Word-Datei (evtl. andere Version).
Hat mir schon manches Mal geholfen, verloren geglaubte Dateien von MS-Dokumenten zu retten.

Übrigens: MS- (zumindest bis Version 2007 getestet) und Open Office kann man bedenkenlos gleichzeitig installieren. Die beiden beißen sich (seltsamerweise) nicht :)
Peter

----------------------------
Stages 64bit 10.6.03
Win7Pro64 auf Xeon E5-1650v2 / 16GB / Quadro K4000
Sony RX10

Benutzeravatar
idila
Hat-viel-Zeit Poster
Hat-viel-Zeit Poster
Beiträge: 98
Registriert: Mi Dez 14, 2005 10:43

Re: Word 2007

Beitrag von idila » Di Aug 10, 2010 19:04

Schau doch mal , ob und wo der Unterschied zwischen einem normalen und dem Macro-Dolument ist,
die Dokumente in Fenster nebeneinander öffnen, wieder bei beiden den VBA mit Alt+F11 öffnen,
das This Dokument bei beiden öffnen und vergleichen, ob da Unterschiede in den Eigenschaften (erscheinen drunter mit False, True usw.) sind.

Benutzeravatar
Arnold
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1117
Registriert: Sa Mär 29, 2003 9:56
Kontaktdaten:

Re: Word 2007

Beitrag von Arnold » Di Aug 10, 2010 22:34

Hallo,
zwei Dokumente hab ich nun verglichen
und alles was in der 'invizierten' Datei
mehr war als in der Anderen habe ich entfernt.
Hat aber nichts geholfen.Ich glaube, ich muss damit leben.
Gruß Arnold

Benutzeravatar
idila
Hat-viel-Zeit Poster
Hat-viel-Zeit Poster
Beiträge: 98
Registriert: Mi Dez 14, 2005 10:43

Re: Word 2007

Beitrag von idila » Mi Aug 11, 2010 21:03

Als aktive Inhalte einer Datei gelten ActiveX-Steuerelemente, Hyperlinks, Verknüpfungen zu Datenquellen (deine Links) und Medien sowie VBA-Makros.
Deine Warnung sagt, dass einige aktive Inhalte deaktiviert wurden, es also welche gibt, aber aus Sicherheitsgründen nicht gestartet werden. Da du Links in deinem Dokument hast, könnten vielleicht die die Ursache sein. Was passiert, wenn du die Links löschst? Mal in einer Kopie probieren. Das wäre halt interessant, um zu kapieren, wo der Auslöser liegt.

Du kannst die Meldung natürlich auch für dieses bestimmte Dokument abstellen, in Word-Optionen -> Vertrauensstellungscenter.

Benutzeravatar
Arnold
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1117
Registriert: Sa Mär 29, 2003 9:56
Kontaktdaten:

Re: Word 2007

Beitrag von Arnold » Mi Aug 11, 2010 21:15

Hallo idila,
seit Ewigkeiten bearbeite ich das Doku, mal kommt was dazu, mal mal lösche ich was raus.
Seit ein paar Monaten mit Win7 und seit etwa 2-3 Wochen kommt diese Warnung.
Es sind nur Hyperlinks vom Inhaltsverzeichnis in den Text, bzw. vom Kapitelende
zum Dok-Anfang.
Ich werde wohl damit leben müssen.
Danke dir/euch für die Tipps.
Gruß Arnold

Benutzeravatar
Fläcky
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2744
Registriert: Sa Sep 25, 2004 0:41
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Word 2007

Beitrag von Fläcky » Mi Aug 11, 2010 23:15

Hallo Arnold,

ich denke mal dass das die Meldung auslöst.
Es sind nur Hyperlinks vom Inhaltsverzeichnis in den Text, bzw. vom Kapitelende
zum Dok-Anfang.
Diese "Verzweigungen" werden auch innerhalb Word mit Makros (unsichtbare Anweisungen) ausgeführt. Da Word nicht weiss, was sich dahinter verbirgt (Könnte ja auch Schaden anrichten) wird automatisch eine Meldung angezeigt. Ob sich diese gezielt abgestellt werden kann, entzieht sich meiner Kenntnis.

Vielleicht gibt es ein Office- oder Word-Forum indem man dieser Sache noch näher auf den Grund gehen könnte. (Ist nur so eine Idee - wir helfen auch hier, soweit als möglich)

MfG Fläcky
Win 10.Pro; Intel i7-2700K CPU 3.90GHz RAM 32.0 GB 64-Bit Betriebsystem x64 Prozessor;°DS-Stages 10.5.06 x64°WebShow 3.3.01°Photokalender 3.9.03° DiaShow-Manager 2.0.8.0°Adobe Photoshop CC 64-bit°
Nikon D200; Nikon Coolpix P900; Nikon D5300

Antworten