XP oder Vista

Wenn es weniger um technischer Fragen zur DiaShow geht, kann dieses Forum benutzt werden.
Antworten
Benutzeravatar
Erhard
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1960
Registriert: Fr Mär 28, 2003 18:39
Wohnort: Unna

XP oder Vista

Beitrag von Erhard » Do Jul 03, 2008 22:12

Die Sache mit DirectX und meiner 64 MB Grafikkarte hat mir jetzt doch keine Ruhe gelassen. Da ich auch noch 512 MB RAM und 1,5 GHz Single Core habe und und .... ist jetzt doch ein neuer PC fällig. Frage ist jetzt: XP oder Vista. In den Läden wird ja nur noch Vista verkauft und irgendwann wird auch der Support für XP enden. Bei Vista gibt's ja auch schon Service Pack 2 und damit soll auch Vista inzwischen laufen.

Ich habe da aber noch so ein paar alte Programme, die ich ungern missen möchte. Nun habe ich gehört, dass Vista nicht zertifizierte Programme nicht installieren will, so u. a. Clone DVD 2. Ich will mir nicht immer das Neueste zulegen müssen. XP hat da gefragt und man konnte trotzdem installieren. Da habe ich jetzt Sorge, dass die dann nicht mehr laufen.

Welche Erfahrungen habt ihr insofern gemacht?

Gruß Erhard
Intel I5 Quad Core+ 3 GHz, 8 GB RAM, Windows 7 - 64 Bit - Prof, DS 9 Ultimate, Photoalbum

Benutzeravatar
Wolke36
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1609
Registriert: Sa Mär 29, 2003 14:18
Wohnort: Palma de Mca
Kontaktdaten:

Re: XP oder Vista

Beitrag von Wolke36 » Do Jul 03, 2008 22:37

Hi Erhard,

nun, so schlimm ist´s ja nun doch noch nicht mit der Unterstützung für XP - soll zumindest noch bis 2012 dauern :wink: . Im Ulead-Fanboard, dem Forum für Videoschnitt etc pp wird Vista versus XP seit November diskutiert:
Es bleiben die alten,die wissenden Hasen alle bei XP.
Wer sich neuen Rechner zulegt, besteht auf XP. Und es gibt genug der Läden, die weiterhin gute und jetzt ausnehmend preiswerte Rechner Dualcore etc pp und mit dem Win XP Prof. anbieten. Das gilt auch für Laptops :mrgreen: Ein bißchen googeln hilft oft weiter... :wink:
Ich füge hier mal eine meiner Meinung nach hilfreiche Internet-Adresse ein -
http://www.hennek-homepage.de/video/videoschnitt-pc.htm
Der Bruno Hennek ist 1. ein wahrer Könner, und 2. er gibt die Erfahrungen sauber erklärt weiter..
Viel Erfolg und halte uns hier im Forum mal auf dem Laufenden.
Apropos - ich habe im November 07 zugeschlagen - notgedrungen wegen zu geringer Leistung und zum Teil auch selber gebaut: AMD 4.600 Dual 64XP und 3GB schnelles Ram, 2 FP´s :mrgreen: mit je 500 GB. Dazu arbeite ich noch mit 2 externen FP,s -beide Spinpoints - mit 320 und 300GB. Sind für die Datensicherung und gelegentliche Mitnahme.
Bin zufrieden und brauche auch für Viedoschnitt aufwendiger Art bis jetzt nichts mehr. Wenn HD angesagt - wird wieder Aufrüstung :mrgreen: notwendig.
Grüße
Alfred
PS. Hab´s glatt vergessen: Schließ mich ganz und total was die Betriebs-System- und Windowsmisere angeht, der Meinung von Klaus an - unbedingt auf einer FP eine Linux-Didtri installieren, oder zumindest die neueste Knoppix oder Kanotix-Distri ausgiebig "testen..." :mrgreen: - um irgendwann unsteigen zu können. Das wird sicherlich auch die Redlich/Binas-Crew "irgendwann.. [-o< " mit der 6er oder spätestens mit der 7er dann umbauend anbieten können - =D
wolke36
Zuletzt geändert von Wolke36 am Fr Jul 04, 2008 12:38, insgesamt 2-mal geändert.
Win7-Camcorder-Canon HV30/AS-DiaShow8Ultim/Ulead PI 10/MagixVDL2013-ProX6; AMD-8MB-ATI-HD-etc.- in Youtube Alfred.Wolkenopa

Benutzeravatar
KlaWeLi
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 3004
Registriert: Do Mär 27, 2003 8:30
Wohnort: Köln/Bonn

Re: XP oder Vista

Beitrag von KlaWeLi » Do Jul 03, 2008 22:44

Hallo Erhard,
so übel ist Deine Kiste doch noch gar nicht. Mit etwas mehr Speicher sollte die noch eine ganze Weile recht flott laufen. Was hältst Du denn davon, den Speicher auf 2 GB (oder je nach Motherboard mehr) zu erweitern und eine neue Grafikkarte zu erwerben? Ich weiss nicht, was Du für Speicher brauchst, SD-RAM ist natürlich teuer, aber ich denke, Du kannst DDR2-Ram verwenden, da kommst Du bei 1GB auf 25-35 Euro, je nach Marke.
Und eine brauchbare Grafikkarte für unsere Zwecke liegt bei etwa 80,- Euro.
Und wenn Du Dich etwas auskennst, kannst Du dem PC auch in neues Motherboard mit viel Speicher spendieren und hast auch die Möglichkeit, eine PCI-Express-GraKa einzubauen.
So habe ich es vor einiger Zeit gemacht, bei Interesse schau doch mal bei Conrad.de nach "TUNING KIT". Je nach Board hat es den Vorteil, dass die meisten alten Bauteile weiter verwendet werden können, hatte erst noch meine alte AGP-Grafikkarte drin, ehe ich dann die neue Grafikkarte erworben habe.
Meine Meinung zu XP oder Vista: ich werde erst umsteigen, wenn es überhaupt nicht mehr anders geht, und ich denke, dass mir da noch mindestens 5 Jahre oder mehr bleiben. Und dann gibt es sicher schon wieder eine Menge anderer Möglichkeiten. Meine Frau hat sich vor einiger Zeit ein Notebook gekauft, auf dem Vista schon installiert war, leider gab es in unserer Preisklasse sonst nichts anderes. Und ich kann da überhaupt keine Vorteile oder Verbesserungen zu XP erkennen, zumindest keine, die mir nützlich erscheinen. Und auf die vielleicht hübsche Aero-Oberfläche lege ich überhaupt keinen Wert. Was noch dazu kommt: habe kürzlich im I-Net Artikel gefunden, wo es darum ging, dass man auf diversen Notebooks überhaupt kein XP mehr installieren kann, weil die entsprechenden Chipsatz-Treiber vom Hersteller gar nicht angeboten werden!
Nun gut, jeder muss es selber entscheiden, aber ich bleibe erstmal bei XP (und vor Vista wechsel ich eher zu Suse oder Ubuntu (=Linux)!!).
:) Grüsse
Klaus
Aquasoft Stages 11 64bit
Intel 4 Core 3,2 GHz * 16GB RAM * nVIDIA GeForce GT 630 4GB * Windows 7 64bit

Benutzeravatar
Helmut L.
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 507
Registriert: Mo Mär 31, 2003 12:48
Wohnort: Köln

Re: XP oder Vista

Beitrag von Helmut L. » Fr Jul 04, 2008 9:37

Hallo Erhard,

was das Aufrüsten von PCs betrifft, habe ich außer Speicher und Festplatten einbauen , überhaupt keine Ahnung (ich habe dafür einen Schwiegersohn :P ), aber ansonsten kann ich Klaus nur beipflichten.

Ich benutze mehrere XP Rechner, dazu seit neuestem auch ein Notebook mit 2,5 GHz. Leider ist auf diesem Notebook Vista vorinstalliert und ich muß mich jetzt damit abfinden, aber empfehlen kann ich es nicht. Zu viel Spielerei und wie Du sagst, Hickhack mit dem Programmen, da war z.B. auch eine neue Nero Version fällig. Mein Bruder hat einen neuen PC, auf dem Vista installiert war auf XP umgerüstet, war zwar viel Arbeit, aber er läuft jetzt.

Also aus meiner Sicht, bleibe so lange es geht bei XP.
Grüsse aus Köln

Helmut L.

Benutzeravatar
herik
Vielposter
Vielposter
Beiträge: 25
Registriert: Mi Mär 07, 2007 18:13
Wohnort: Bremerhaven

Re: XP oder Vista

Beitrag von herik » Fr Jul 04, 2008 18:09

Hallo und guten Tag Erhard,

ich möchte hier mal eine Lanze für Vista brechen. Gehöre zwar nicht zu den "Terrapostern"
bin aber seit "DiaShow 3" dabei. :oops:

Ich habe seit einem Jahr, Vista Home Premium auf meinem PC und muß sagen, dieses Windows läuft
wesentlich stabiler als WinXP zu Anfang lief (ich denke die Schwierigkeiten mit XP, haben die
meisten schon vergessen).
Natürlich ist es an Anfang Gewöhnungsbedürftig (es muß wie alles, auf die eigenen Bedürfnisse eingestellt werden).
Und manche alten Programme lassen sich erstmal auch nicht installieren, aber es gibt immer einen
"Dreh" wie bei XP auch.

Die meisten User mit denen ich gesprochen habe die gegen Vista sind, meinen das Umsteigen von
XP auf Vista beim gleichen PC ( nicht bei Neukauf )oder haben "Angst" sich mit dem Neuen
auseinander zusetzen, weil das "Alte" doch so schön vertraut ist. #-o und haben die Schwierigkeiten
mit XP bereits vergessen.

Die Gleichen haben beim Erscheinen von XP gesagt-- gebt mit mein Win 98 oder Win ME wieder . . . =D

Ein PC aufrüsten ist gar nicht so Einfach, weil alle Komponenten zu einander passen müssen.

Es würde keiner auf die Idee kommen wenn er ein neues Auto kauft, die Technik von vor 5 Jahren
einbauen zu lassen . . . . #-o

Daher meine Empfehlung, ran an Vista es ist toll damit um zu gehen . . . =D

Das ist aber nur meine persönliche Meinung und ich respektiere jeden, der bei XP bleiben möchte . .

Wünsche allen " DiaShowern " ein schönes Wochenende.
Grüße aus Bremerhaven,
herik


*** AquaSoft Stages 10, Windows 10 Pro, 64 Bit, I5-6600K, 3,5 GHz, 16 GB RAM, GeForce GTX 960, ***

Benutzeravatar
Erhard
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1960
Registriert: Fr Mär 28, 2003 18:39
Wohnort: Unna

Re: XP oder Vista

Beitrag von Erhard » Fr Jul 04, 2008 19:03

Dank erstmal an alle, die sich an meiner kleinen Meinungsumfrage beteiligt haben. Ich bin noch hin- und hergerissen. Irgendwie ist alles richtig, falsch ist da ja auch nichts.

Ans Aufrüsten habe ich auch gedacht. Ich kann zwar Laufwerke oder Karten wechseln, an den Einbau eines neuen Motherboards und was so dazu gehört wage ich mich doch nicht. Ich habe zwar einen Händler meines Vertrauens mit manchen Sonderkonditionen, aber für lau baut der auch nicht. Und wenn sich dann eins zum anderen leppert (Board, CPU, Grafikkarte, neuer Brenner, größere Festplatte (nicht unbedingt nötig), dann kostet's auch. Außerdem ein etwas flotteres Arbeiten fände ich auch ganz schön. Also neu ...

Mit der Glaubensfrage XP oder Vista lass ich es übers Wochenende sacken.

Gruß Erhard
Intel I5 Quad Core+ 3 GHz, 8 GB RAM, Windows 7 - 64 Bit - Prof, DS 9 Ultimate, Photoalbum

Benutzeravatar
stefant
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 945
Registriert: Sa Jun 14, 2003 15:21
Wohnort: Leinfelden-Echterdingen
Kontaktdaten:

Re: XP oder Vista

Beitrag von stefant » Sa Jul 05, 2008 18:37

Wolke36 hat geschrieben:nun, so schlimm ist´s ja nun doch noch nicht mit der Unterstützung für XP - soll zumindest noch bis 2012 dauern :wink: .
Swe "Mainstream-Support" läuft bis 14.04.2009. bis dahin kann Micro$oft noch Änderungen an funktionen und Design vornehmen. Der "Extended Support" läuft bis zum 08.04.2014. Bis dahin gibt es Sicherheitspatches.
Wolke36 hat geschrieben:Wer sich neuen Rechner zulegt, besteht auf XP. Und es gibt genug der Läden, die weiterhin gute und jetzt ausnehmend preiswerte Rechner Dualcore etc pp und mit dem Win XP Prof. anbieten.
Es ist richtig, dass es seit onatsanfang kein OEM-Lizenzen mehr für PC-Hersteller mehr gibt. die Lagerbestände werden noch abverkauft, so dass es noch einige Monate XP-Rechner in den Läden geben wird. Weiter gibt es die sogenannte Systembuilder-Version (SB-Version) noch bis 31.01.2009. Die unterscheidet sich dadurch, dass sie kein Karton, kein Handbuch und keinen Installations-Support hat. wegen der Unwilligkeit von Firmen, auf vista umzusteigen, wird oftmal sbei einer Vista Ultimate oder Business eine Downgrade-Berechtigung auf XP mitgeliefert. D.h., Micro$oft verkauft das teurere Vista an den Kunden und versucht, das mitgelieferte XP als Geschenk zu tarnen.
Grüsse aus dem Schwabenland
Stefan
DiaShow Studio 6

Benutzeravatar
Levester
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 429
Registriert: Fr Aug 08, 2003 11:23
Wohnort: Gehrden bei Hannover
Kontaktdaten:

Re: XP oder Vista

Beitrag von Levester » Mi Okt 08, 2008 7:41

Ich habe gerade den Umstieg auf Vista hinter mir (Neukauf eines Notebooks).
Natürlich ist einiges nur Gewöhnungssache ............. aber !!

Nicht zu unterschätzen ist die Tatsache, dass manche liebgewordene Programme unter Vista einfach nicht laufen, bzw. zicken.
Bisher nicht erforderliche, kostenpflichtige Upgrades werden plötzlich zum Muss. Beispiel: Nero. Meine Version 6 reichte für meine Zwecke
bisher voll aus - unter Vista aber nicht. Ergo: Upgrade für 50 Teuro auf Version 8 (um gestern zu erfahren, dass Version 9 angesagt ist, würde nochmal 50 Euro kosten).
Und so ging es mit einigen Programmen, einige lassen sich gar nicht mehr installieren.
Bei sehr vielen Gelegenheiten waren andere Treiber erforderlich, kostet zwar nix, ist aber teilweise mit Aufwand und Ärger verbunden ( bis du erst mal raushast, an was es liegt).
Mein Corel sprach plötzlich nur noch über amerikanische Tastatur mit mir usw. usw. Alles Themen, die keine Show-Stopper sind, irgendwie lösbar, aber eben Adrenalin generieren.

Dann: Vista setzt die Tradition von Microsoft fort, den User zu bevormunden :evil: :evil: :evil: .
Beispiel: Konnte ich mit Audacity bisher den Sound aus der PC-Ausgabe (Wave-Mixer) direkt aufnehmen, funktioniert unter Vista nur noch Micro-Aufnahme. Nur mit Trick 17 und mit der Hilfe einiger Foren stellte sich dann heraus, dass MS dies gerne unterbunden hätte und deswegen die betreffende Einstellung für die Sound-Karte so versteckt hat, dass sie Otto Normalverbraucher nicht findet.
anderes Beispiel: der Explorer. Ist schlichtweg eine Zumutung. Bevor Du Dich umsiehst, hat er Bilder eben in einem Ordner "Bilder" abgelegt. Die gesamte Baumstruktur ist neu, und zwar völlig unnötig neu. Das kannst Du alles erst mal selbst vernünftig organisieren. XP-Explorer auf Vista installieren? Fehlanzeige - da sei MS davor!!
Und das sind alles nur Beispiele, die sich endlos fortsetzen ließen.

Positiv: das System scheint sehr stabil zu sein. Ich hatte, trotz der oben beschriebenen Akrobatik, bisher noch keinen Systemabsturz. Auch scheinen die 2 GB RAM, die ich im Moment habe, ausreichend zu sein.
Alles andere, Geschwindigkeit z.B. kann ich schlecht beurteilen, da ja auch jetzt eine neue Hardware dahinter steckt (Intel Core 2 Duo, 2,2 GHz).

Würde ich es nochmal machen? Nein!!! Aber das Ganze jetzt nochmal rückwärts: auch Nein ! Irgendwie werde ich mich daran gewöhnen (müssen).

Viele Grüße
Levester
Kamara: Panasonic Lumix GH2
Intel Core Duo T7500 2,2 GHz, 4GB RAM, Win7 64Bit *** AS Diashow 8 Ultimate

Benutzeravatar
Wolke36
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1609
Registriert: Sa Mär 29, 2003 14:18
Wohnort: Palma de Mca
Kontaktdaten:

Re: XP oder Vista

Beitrag von Wolke36 » Mi Okt 08, 2008 9:54

:lol: ..schöne deutliche Betrachtung - GUT gemacht Peter! Hast ja einige Zeit gebraucht für Deinen "Umstieg.."
Aber - so geht es ja woohl mit jedem Programm, einerseits und andererseits eben.
Nur, daß erst nach einem solch deutlichen Bericht wie dem Deinen, =D dem einzelnen "User :mrgreen: " dann die Möglichkeit gegeben ist, selbst zu end-scheiden, was der eigene Vorteil sein könnte #-o - Alles Ok also :lol: .
Verstehen kann ich allerdings eins nicht: Warum kannstz oder willst Du nicht mehr zurück #-o - Hast Du keine BackUp-Version vom XP-Zustand- oder was #-o oder wie?
Na, Du weißt schon was Du machst - viele schöne Bilder übrigens...
Grüße
Alfred Wolkenopa
Win7-Camcorder-Canon HV30/AS-DiaShow8Ultim/Ulead PI 10/MagixVDL2013-ProX6; AMD-8MB-ATI-HD-etc.- in Youtube Alfred.Wolkenopa

Antworten