DxO OpticsPro 11

Wenn es weniger um technischer Fragen zur DiaShow geht, kann dieses Forum benutzt werden.
Antworten
Benutzeravatar
lopa
Superposter
Superposter
Beiträge: 165
Registriert: Di Jul 07, 2009 9:44
Wohnort: Südliche Weinstrasse

DxO OpticsPro 11

Beitrag von lopa » Fr Okt 06, 2017 10:47

Im Moment läuft eine Aktion zum kostenlosen Erwerb von DxO OpticsPro 11 Essential.
http://www.chip.de/downloads/Vollversio ... 87672.html
Die Aktion soll noch bis zum 30.11. laufen. Ich habe davon gestern zufällig gelesen, auf der DxO-Webseite steht nichts davon.
Die Sprache kann mühelos auf Deutsch eingestellt werden. Ich hoffe nur, dass auch bei dieser Version die RAW-Formate laufend aktualisiert werden.
Gruß
lopa
Windows10 64bit, IntelCore i7-6500U CPU 2,5GHz 16GB RAM - Grafikkarte Intel HD Graphics 520 + Intel NVIDIA GeForce GTX950M /DS Stages10 (64bit)

fra94
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 477
Registriert: Mi Feb 11, 2009 12:50

Re: DxO OpticsPro 11

Beitrag von fra94 » So Okt 08, 2017 14:51

Hallo lopa,
schau Dir mal den Versionsvergleich zwischen Essential und Elite an, siehe:
http://www.dxo.com/de/fotografie/foto-s ... ro/edition
und kläre ab, welche Version zu Deinem Kamera-Modell/Objektiv benötigt wird, siehe:
http://www.dxo.com/de/fotografie/foto-s ... te-kameras

Allein die Funktionen ClearView und bessere Rauschminderung in der Elite
rechtfertigen die Elite-Version!
Und in jedem Fall brauchst Du zusätzlich die entsprechende ViewPoint-Version
dazu (kostet extra), damit die besonderen Geometrie-Funktionen nutzbar sind
(ViewPoint1 war nur bis zur Version 9 inclusive, ab Vers. 10 ist ViewPoint 2 separat).
Der Spruch billig oder kostenlos hat schon seine Bedeutung; auch kostenlose
Updates sind nicht umsonst, nur bei den bezahlten Vollversionen!

Lade Dir zur INFO das Benutzer-Handbuch herunter und lese es wirklich genau
durch, was/wie die Funktionen anzuwenden sind bzw. was Dir bei Deiner
Ausstattung hilft, siehe: http://help-op11.dxo.com/de/home
oder Tutorien: http://www.dxo.com/de/fotografie/tutorien zum Verständnis!

Die Systemanforderungen sollten für Deinen PC ausreichen,
siehe auch: http://help-op11.dxo.com/de/editionen-u ... orderungen
sonst machts keinen Spaß, mit der komplexen SW zu arbeiten!

Da braucht es auch Zeit, sich einzuarbeiten, um optimale Ergebnisse mit den
RAW-Bildern zu erzielen.
Ich schreibe: "RAW-Bilder (bei Nikon ist es das .NEF-Format) entwickeln"!
Wenn Du nur mit .jpg-Bilder umgehst, kommst Du mit PS Elements auch zurecht;
ist auch billiger!
Wenn Du jedoch mit RAW und DXO OpticsPro Elite arbeitest, wirst Du nur noch Deine
Bilder damit bearbeiten; das .jpg ist dann nur ein Vorschaubild! #-o

Tip: Lade DIr anfangs auch die Demo-Elite zumTesten herunter, falls Du so tief einsteigen
willst, siehe: http://www.dxo.com/de/download/dxo-opticspro
und : http://www.dxo.com/de/fotografie/dxo-vi ... N&type=DVP
dann kannst Du besser entscheiden!
Nur mit der Praxis werden die Bilder wirklich besser!

Servus, Hans F.
DS10U, STAGES10; Win7 Prof.(64Bit), DELL OptiPlex3010 MT:
Intel Quad Core i5-3470, M: 8GB (2x4GB), HD: 500GB ATA III;
Nikon D200, Lumix LX7, DxO PhotoLab+ViewPoint, PS Elements12,
FS IViewer; Philips Bluray BDP7500MKII, LCD-TV Philips9/Samsung

Antworten