Neues Video

Wenn es weniger um technischer Fragen zur DiaShow geht, kann dieses Forum benutzt werden.
Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2032
Registriert: Sa Sep 10, 2005 19:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Neues Video

Beitragvon ingenius » Fr Dez 18, 2015 17:54

Für diejenigen, die es interessiert: Habe ein Show mit der Version 8 begonnen, über die Versio 9 weiterbearbeitet, mit der Stages 9 abgeschlossen und gerade als WMV-Datei auf Vimeo hochgeladen (https://vimeo.com/149421702).

Es ist diesmal sehr ruhig, besinnlich, fast meditativ. Einfach wirken lassen.

Viel Spaß beim Anschauen.

ingenius

Benutzeravatar
Anne2
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 272
Registriert: Mi Sep 21, 2011 13:09

Re: Neues Video

Beitragvon Anne2 » Fr Dez 18, 2015 22:01

Hallo ingenius,
hier kann ich mich nicht zurückhalten :-), das ist echte Kunst. Gratulation. So etwas stelle ich mir z.B. in einer Arztpraxis als Beruhigung vor unschönen Eingriffen, welcher Art auch immer, vor. Das ist ja nicht das erste solche Kunstwerk, was du hier vorstellst, einfach wieder Klasse. =D =D
Gruß Anne
DS Ultimate 7;8;9;Stages10 64bit ; Win7 Ultimate 64bit

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2032
Registriert: Sa Sep 10, 2005 19:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Neues Video

Beitragvon ingenius » Fr Dez 18, 2015 22:25

Herzlichen Dank. Beim Betrachten des Videos (hier nur 720p) muss man - alle hier, die mit dem Programm arbeiten, werden es wissen - immer noch bedenken, um wieviel besser die Qualität des Originals rüberkommt. Mein Traum ist immer noch, dass die erstellten Videos einmal annähernd an das Original heranreichen. Vielleicht klappt es ja einmal.
Wenn es Ärzte und/oder Patienten hilft, sie können sich ja gern melden. :wink:

ingenius

Benutzeravatar
KlaWeLi
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2918
Registriert: Do Mär 27, 2003 8:30
Wohnort: Köln/Bonn

Re: Neues Video

Beitragvon KlaWeLi » Fr Dez 18, 2015 23:32

Lieber Peter, das ist wieder mal eine ganz tolle Arbeit von Dir, vielen Dank, dass Du das mit uns teilst!!!

ingenius hat geschrieben: Mein Traum ist immer noch, dass die erstellten Videos einmal annähernd an das Original heranreichen.
ingenius

In der Dateiinfo steht jetzt 1280x720 als Auflösung drin. AS bietet doch aber mittlerweile den Export in 4k an, was doch schon näher am Original sein sollte, oder wie meinst Du das?
:) Grüsse
Klaus
Aquasoft Stages 10 64bit ** WebShow ** PhotoKalender 3 **
Intel 4 Core 3,2 GHz * 16GB RAM * nVIDIA GeForce GT 630 4GB * Windows 7 64bit

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2032
Registriert: Sa Sep 10, 2005 19:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Neues Video

Beitragvon ingenius » Sa Dez 19, 2015 7:05

Danke für das Lob und den Hinweis auf 4K.

Die Arbeit ist in fullHD ertstellt. Das Original-Video auch, sowohl als MP4 als auch WMV. Wenn ich beides abspiele, Original und Video, so liegen Welten dazwischen. Ganz besonders bei langsamen Transparenzüberblendungen. Da sind dann auf einmal so eine Art von Schlieren zu sehen, die das Original gar nicht kennt. M.E. dürfte das gar nicht passieren, wenn Original und Video identische Auflösungen haben. Ich habe bei der Videoerstellung schon an sämtlichen Paramtern geschraubt und mir die Parameter für das Optimum ermittelt. Das ist aber weit vom Original entfernt. Ich habe dazu Reihen von Fragen hier ins Forum gestellt. Leider halfen die Antworten wenig, weil die anderen Forenmitglieder wohl ähnliche Probleme haben. Der Hersteller antwortete leider nur eingeschränkt und wenig, für mich Schulterzucken auf breiter Front.
Wenn das Original fullHD ist, inwieweit sollte 4K helfen? Die Informationen für 4K liegen doch gar nicht vor. Woher sollte das Video die nicht vorhandene Bildinformation nehmen?
Für mich ist Video immer nur zweite Wahl, Qualität drittklassig. Verglichen mit dem Original. Vimeo rechnet dann (ich bin nur kostenloses Mitglied) auf 720p runter, das im Vergleich zum Original-Video jedoch mit guter Qualität (die Schlieren waren schon vorher da ;-)).

ingenius

Benutzeravatar
keiner
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 773
Registriert: Mi Sep 13, 2006 11:09
Wohnort: 47° 54′ 32″ N, 12° 18′ 36″ E

Re: Neues Video

Beitragvon keiner » Sa Dez 19, 2015 10:34

Hallo ingenius!

Vielen Dank für dieses schöne Video! Es ist ja grundverschieden von dem vorherigen, dem "Dancing Flowers", das im 3/4 Takt dahinschwingt, zur Synchronisation mit der Musik mit den kurzen Anschlägen des Klaviers hast Du Dich hier bestimmt leichter getan.

Dass das Original der Diashow mit den unkomprimierten Graphiken nicht an das Video heranreicht, fällt bei den glatten Flächen mehr auf wie bei Fotos (ausser man hat verspiegelte Wolkenkratzer fotografiert). Ich kann mich noch an die Anfänge der Videobereitung erinnern: damals hat man ja sämtliche anderen Programme geschlossen, evtl. erst nach einem Neustart begonnen, und trotzdem waren im Video noch heftige Blitze zu sehen.

Hast Du schoneinmal überlegt Dein Video Gruppen wie Experimental https://vimeo.com/categories/experimental zuzufügen, wo Du ähnliche Videos in verschiedenen Techniken findest?

Josef
Viele Grüße .. Josef
Win7 Home Premium SP1(64bit), DS XP5 ~ DS Ultimate 10.xx 64 bit aktuell, AMD Phenom II X6 1055T (3,30 GHz), 8 GB RAM, ATI Radeon HD 5850 1GB.
Laptop: Win10 64Bit, i7-6700HQ, 16 GB RAM, GTX 960M 4GB

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2032
Registriert: Sa Sep 10, 2005 19:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Neues Video

Beitragvon ingenius » Sa Dez 19, 2015 20:15

Gern geschehen, Danke für Lob und Kritik. Beides hilft.

hast Du Dich hier bestimmt leichter getan.


Leider war dem nicht so, es war viel schwieriger. Denn die vielen langen Pausen in der Musik erforderten ein sehr zeitintensives Nachbearbeiten aller(!) Bilder des Künstlers. Und wenn es nur darum ging, eine Linie um einen Pixel zu verschieben.

Hast Du schon einmal überlegt Dein Video Gruppen wie Experimental https://vimeo.com/categories/experimental zuzufügen, wo Du ähnliche Videos in verschiedenen Techniken findest?


Bislang kannte ich die Gruppe nicht. Danke für den Hinweis, ich werde mir das morgen mal anschauen.

ingenius

Benutzeravatar
keiner
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 773
Registriert: Mi Sep 13, 2006 11:09
Wohnort: 47° 54′ 32″ N, 12° 18′ 36″ E

Re: Neues Video

Beitragvon keiner » So Dez 20, 2015 17:06

Hallo ingenius
ingenius hat geschrieben:Leider war dem nicht so, es war viel schwieriger. Denn die vielen langen Pausen in der Musik erforderten ein sehr zeitintensives Nachbearbeiten aller(!) Bilder des Künstlers. Und wenn es nur darum ging, eine Linie um einen Pixel zu verschieben.

Ich dachte mir, dass es bei diesen kurzen Anschlägen leichter wäre gleichzeitig die Leertaste zu drücken, damit Du die exakten Markierungen erhältst. Wenn ein Orchester mit vielen Streichern einen Walzer spielt ist das schwieriger. Die Nacharbeit will ich mir allerdings nicht vorstellen.

Bei "Experimental" findet man viele interessante Videos, wie bei anderen Gruppen fügen einige Leute ihre Videos auch dieser Gruppe auf gut Glück zu, einfach in der Hoffnung dadurch mehr Klicks zu bekommen.
Viele Grüße .. Josef
Win7 Home Premium SP1(64bit), DS XP5 ~ DS Ultimate 10.xx 64 bit aktuell, AMD Phenom II X6 1055T (3,30 GHz), 8 GB RAM, ATI Radeon HD 5850 1GB.
Laptop: Win10 64Bit, i7-6700HQ, 16 GB RAM, GTX 960M 4GB

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2032
Registriert: Sa Sep 10, 2005 19:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Neues Video

Beitragvon ingenius » So Dez 20, 2015 17:24

Ich dachte mir, dass es bei diesen kurzen Anschlägen leichter wäre gleichzeitig die Leertaste zu drücken, damit Du die exakten Markierungen erhältst. Wenn ein Orchester mit vielen Streichern einen Walzer spielt ist das schwieriger.


Alles hat so sein Vor- und Nachteile. :wink: So ganz sanfte Klaviermusik mit einigen ganz wenigen Tönen nur (Arvo Pärt gilt als "Erfinder" und nutzt dies sehr intensiv, "Für Alina" dürfte am minimalistischen sein) kann man leicht er-hören. Dafür sieht man in der Tonspur auch bei Riesenvergrößerung fats nichts. Orchester sind nicht so leicht zu hören, aber verhältnismäßig leicht anhand der Tonspur zu identifizieren bzw. zu kontrollieren.

Ich habe zwei Videos mal versuchsweise der von Dir genannten Gruppe zugeordnet. Danke für den Hinweis.

ingenius

Benutzeravatar
keiner
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 773
Registriert: Mi Sep 13, 2006 11:09
Wohnort: 47° 54′ 32″ N, 12° 18′ 36″ E

Re: Neues Video

Beitragvon keiner » So Dez 20, 2015 22:20

Hallo ingenius!

Wenn ich bei Categories/Experimental die Videos nach Datum sortiere finde ich deins nicht. Das müsste doch bei denen der letzten beiden Tage dabeisein. Komischerweise ist ja bei Deinem Video Experimental als Gruppe aufgeführt.
Viele Grüße .. Josef
Win7 Home Premium SP1(64bit), DS XP5 ~ DS Ultimate 10.xx 64 bit aktuell, AMD Phenom II X6 1055T (3,30 GHz), 8 GB RAM, ATI Radeon HD 5850 1GB.
Laptop: Win10 64Bit, i7-6700HQ, 16 GB RAM, GTX 960M 4GB

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2032
Registriert: Sa Sep 10, 2005 19:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Neues Video

Beitragvon ingenius » Mo Dez 21, 2015 17:40

Wenn ich bei Categories/Experimental die Videos nach Datum sortiere finde ich deins nicht. Das müsste doch bei denen der letzten beiden Tage dabeisein. Komischerweise ist ja bei Deinem Video Experimental als Gruppe aufgeführt.


Das ist mir auch schon aufgefallen. Ob Vimeo eine kreative Denkpause benötigt?

ingenius

Reisender
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 514
Registriert: Sa Mär 23, 2013 17:34
Wohnort: Offenbach

Re: Neues Video

Beitragvon Reisender » Mi Dez 23, 2015 10:26

Hallo,

ein wunderschönes und ruhiges Video =D . Es macht Spaß es anzusehe.

Gruß Micha
Core i5 750 2,67 GHz 6 GB RAM; ATI Radeon HD 5700 Series 1 GB; Windows 7 Home (64); Stages 10 64-Bit aktuelle Version; PS CS6; Magix Video Deluxe; Camtasia; Canon 60D, 650D

Benutzeravatar
lopa
Superposter
Superposter
Beiträge: 160
Registriert: Di Jul 07, 2009 8:44
Wohnort: Südliche Weinstrasse

Re: Neues Video

Beitragvon lopa » So Dez 27, 2015 14:12

Hallo ingenius,
ein großartiges Video. Was mir gefällt, ist die ausgeklügelte Animation zu den Bildern und die dazu passende Musik. Du hast hier ein Kunstwerk geschaffen, das man eigentlich in einer Austellung mit Bildern von E.Roth parallel mitlaufen lassen sollte. Und ich hätte nicht gedacht, daß soviel Potential in Stages steckt.
Sind eigentlich die Bilder von Eugen Roth gemalte Bilder zB Acryl auf Holz, oder sind es Computerbilder? Und darf man die Musik von einem so bekannten zeitgenössischen Komponisten wie Arvo Pärt gemafrei verwenden?
Nochmals Gratulation und mach weiter so
Windows10 64bit, IntelCore i7-6500U CPU 2,5GHz 16GB RAM - Grafikkarte Intel HD Graphics 520 + Intel NVIDIA GeForce GTX950M /DS Stages10 (64bit)

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2032
Registriert: Sa Sep 10, 2005 19:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Neues Video

Beitragvon ingenius » So Dez 27, 2015 15:43

@micha und lopa

Vielen Dank.

@lopa: Eugen Roth malte seine Bilder mit dem Computer. Also Grafikprogramm aus MS Word und Maus. Die "gemalten" Elemente hat er dann geschickt geschichtet, so dass diese Bilder herauskamen. Dabei muss man berücksichtigen, dass er seinen ersten PC im "jugendlichen" Alter von 73 Jahren kaufte.

Die Musik ist z.T. nicht Gema-frei. Wenn die Gema einen solchen Tarif anbieten würde, würde ich nach Klicks zahlen, Informationen über Klicks könnten, wenn sie denn wollten, bei Vimeo oder Youtube einfordern. Bekomme ich ja auch. Machen sie aber nicht, beschweren sich lieber über Raubkopien etc. Es gäbe also einfache Möglichkeiten, dafür dürfte Gema zu verwaltungstechnisch organisiert sein, das packen die nicht.
Bei Veranstaltungen wie z.B. Ausstellungen in Museen oder Vorführungen in z.B. Kirchen führt der Veranstalter Gema-Gebühren ab.

ingenius

Benutzeravatar
keiner
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 773
Registriert: Mi Sep 13, 2006 11:09
Wohnort: 47° 54′ 32″ N, 12° 18′ 36″ E

Re: Neues Video

Beitragvon keiner » Di Jan 05, 2016 10:16

Hallo!
ingenius hat geschrieben:Herzlichen Dank. Beim Betrachten des Videos (hier nur 720p) muss man - alle hier, die mit dem Programm arbeiten, werden es wissen - immer noch bedenken, um wieviel besser die Qualität des Originals rüberkommt.
ingenius

KlaWeLi hat geschrieben:In der Dateiinfo steht jetzt 1280x720 als Auflösung drin. AS bietet doch aber mittlerweile den Export in 4k an, was doch schon näher am Original sein sollte, oder wie meinst Du das?

In der guten alten Zeit war der Standard bei Vimeo HD, wenn auch nur als 720p. Inzwischen gibt es bei Vimeo das "adaptive streaming", das heißt, daß Du nicht mehr weißt, in welcher Auflösung der Empfänger Deines Videos es sieht. Für Dein "Neues Video" und Deine anderen Videos ist mindestens 720p unablässig, schau Dir diesen Artikel an, dann weißt Du, was auf uns zukommt - oder kennst Du ihn schon!
https://vimeo.com/forums/feature_requests/topic:278667
Gestern abend und heute früh war Dein Video in 720p zu sehen, mein neuestes Island-Video in "Auto", was etwa 720p entsprach. Mein NYC aber nur in 360, der letzte Matsch!

Dass es jetzt 4K gibt, ist für die wenigsten von Interesse. Natürlich war es für Vimeo peinlich, wenn einige User einen Link zu YouTube setzten, wo die Videos kostenlos in 1080p oder 2K zu sehen waren. Du kannst oben lesen, wie sauer die PRO-Kunden sind.
Viele Grüße .. Josef
Win7 Home Premium SP1(64bit), DS XP5 ~ DS Ultimate 10.xx 64 bit aktuell, AMD Phenom II X6 1055T (3,30 GHz), 8 GB RAM, ATI Radeon HD 5850 1GB.
Laptop: Win10 64Bit, i7-6700HQ, 16 GB RAM, GTX 960M 4GB

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2032
Registriert: Sa Sep 10, 2005 19:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Neues Video

Beitragvon ingenius » Di Jan 05, 2016 11:25

Hallo Josef,

danke für den Hinweis. Derzeit bin ich bei Vimeo kein Pro-Kunde und habe somit nur 500 MByte an freiem Hochladevolumen. Das MP4-Video (1080p) meiner letzten Arbeit kommt aber bereits mit über 663 MByte aus dem Diashow-Programm heraus. Also habe ich ein eben ein 720p erstellt und hochgeladen. Ich könnte es auch mal mit dem WMV-Format versuchen, das hat Vimeo letztens aber von 1080p auf 720p runtergerechnet. Brachte also auch nichts.
Unter den beschriebenen Bedingungen wird wohl Vimeo als Präsentationsort vor sich hin sterben.

ingenius

Benutzeravatar
keiner
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 773
Registriert: Mi Sep 13, 2006 11:09
Wohnort: 47° 54′ 32″ N, 12° 18′ 36″ E

Re: Neues Video

Beitragvon keiner » Di Jan 05, 2016 13:15

Hallo ingenius!

Dieses "adaptive streaming" soll nach den Leistungen der Internetverbindung und der Graphikkarte die optimale Qualität errechnen, so habe ich das zumindest verstanden. Ich hab jetzt etliche Videos durchgeklickt, aber keins unter 720p, dafür viele mit 1080p gefunden, ein 4K war auch dabei, von dem hab ich aber mit meinem Bildschirm nichts.

Die PRO Leute fürchten halt, dass Ihre Geschäftskunden mit langsamen Computern und schlechter Leitung jetzt nur noch Videos in 270p oder 360p sehen, ausser sie finden rechtzeitig die Einstellungsmöglichkeit bei dem jetzt weissen HD Button.

Dein letztes Video war 11 min lang und dann noch mp4, da kann man zumindst bei letzterem noch drehen.

Ich bin übrigens mit den 500 MB (mit 1080p) immer hingekommen, meine Videos sind auch nie sehr lange, früher einmal 7 min. als Maximum. Wenn man zur Musik Bilder sucht und das Stück nicht aprupt beendem will (so wie ich es derzeit mit Gewaltanwendung tue), dann bleibt nur WMV.
Viele Grüße .. Josef
Win7 Home Premium SP1(64bit), DS XP5 ~ DS Ultimate 10.xx 64 bit aktuell, AMD Phenom II X6 1055T (3,30 GHz), 8 GB RAM, ATI Radeon HD 5850 1GB.
Laptop: Win10 64Bit, i7-6700HQ, 16 GB RAM, GTX 960M 4GB

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2032
Registriert: Sa Sep 10, 2005 19:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Neues Video

Beitragvon ingenius » Di Jan 05, 2016 14:51

Hallo Josef,

das Interessante ist, wenn ich das mit der Stages erstellte MP4-Video mit Hilfe des Freemake Video Converter umsetze nach MP4 mit identischen Einstellwerten wie bei der Erstellung des Videos, kommt ein MP4 mit 350MByte raus. Das einzige, was ich als Änderung feststelle, dass der Ton nur noch 192kBit hat, ich jedoch 320kBit eingestellt hatte.

Was könnte ich bei der Stages noch einstellen, um eine kleinere Video-Datei zu erzeugen? Qualität auf unter 85% herunternehmen ist sofort deutlich zu sehen. Auch wenn ich an der Framerate drehe. Mich stört es ohnehin schon sehr, dass die sanften Überblendungen im Video durch Streifenmuster überlagert sind (schon vor dem Hochladen, liegt also am Video). Und egal, an welchen Parametern ich drehe, es ändert sich nichts zum besseren. Hast Du da einen Tipp? Ich träume immer noch von einer Darstellung in der Qualität des Players.

ingenius

Benutzeravatar
keiner
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 773
Registriert: Mi Sep 13, 2006 11:09
Wohnort: 47° 54′ 32″ N, 12° 18′ 36″ E

Re: Neues Video

Beitragvon keiner » Di Jan 05, 2016 15:21

Hallo ingenius!

Nein, einen Tipp kann ich Dir leider nicht geben, dafür sind deine Videos zu speziell. Ich arbeite auch nicht mit Stages, die Demo habe ich mir diesmal runtergeladen, ich denke aber, dass für mich die Ultimate ausreichend ist.

Etliche meiner Videos sind zu meiner Überrachung der "Experimental" Group zugeordnet, meine beiden Japanvideos sind jetzt bei der Africagroup. Ich hab das vor über einer Woche beim Helpforum gemeldet und bekam ziemlich rasch vom Staff eine Antwort, dass man das untersuchen würde. Seitdem hat sich keiner mehr gerührt.
Viele Grüße .. Josef
Win7 Home Premium SP1(64bit), DS XP5 ~ DS Ultimate 10.xx 64 bit aktuell, AMD Phenom II X6 1055T (3,30 GHz), 8 GB RAM, ATI Radeon HD 5850 1GB.
Laptop: Win10 64Bit, i7-6700HQ, 16 GB RAM, GTX 960M 4GB


Zurück zu „Community Off-Topic“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast