Organisation des Bilderspeichers und der Diashows

Wenn es weniger um technischer Fragen zur DiaShow geht, kann dieses Forum benutzt werden.
Antworten
Benutzeravatar
Cim Borazzo
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 51
Registriert: Sa Sep 07, 2019 18:47
Wohnort: Südhessen

Organisation des Bilderspeichers und der Diashows

Beitrag von Cim Borazzo » Mo Sep 09, 2019 16:00

Liebe Aquasoft-Community,

mich würden Eure Lösungen und praktische Erfahrungen interessieren und hoffe daher auf die eine oder andere Antwort von Euch.
Worum geht es ?

Mein digitaler Bilderspeicher umfasst derzeit ca. 60.000 Dateien. Die allermeisten Bilder passen in mehrere Kategorien, also z.B. das Bild eines Steinbocks in den Dolomiten in die Kategorien "Italienreise 2017" und "Berge" und "Wildtiere" und "Sonnenuntergang".

Duplizieren und in Themenordnern redundant speichern möchte ich die Bilder nicht, um das Volumen nicht aufzublähen. Wäre mir auch zu mühsam.

Stattdessen versuche ich, mit Hilfe der Diashow (konkret: Stages) Ordnung hineinzubekommen. Ich lege also sämtliche Bilder in einem einzigen großen Ordner ab. Ok, der ist tatsächlich nach Jahren unterteilt, aber nur, weil das Betriebssystem sonst in die Knie geht. Im Ordner sind die Bilder nach Aufnahmedatum sortiert.

Thematische Zusammenhänge stelle ich über eine dedizierte Diashow her, also "Italien 2017" bzw. "Berge" bzw. .... Mein oben genanntes Beispielbild taucht also in diversen Shows auf.

Der Kniff ist nun folgender: wenn ich die Bilder für die neu zu erstellende Diashow "Italien 2017" zusammentrage, blättere ich mit dem Windows-Explorer durch das Archiv und markiere jedes Bild, das ich in der Show haben möchte. Am Ende erzeuge ich mit einem einzigen Handgriff je eine Verknüpfung zu jedem selektierten Bild und füge diese Links (also nicht die Bilddateien selbst) in die Diashow ein.

Genial ist dabei, dass Aquasoft mit diesen Links zurechtkommt und keine "reale" Datei erwartet ! Diese Links werden in einem Ordner zusammen mit der Diashow gespeichert - that's it.

Jetzt würde mich tatsächlich interessieren, wie Ihr das handhabt und freue mich auf die eine oder andere Rückmeldung.

Gruß in die Runde
CB

PS: eine weitere tolle Funktion von Aquasoft ist die Archivierungsfunktion für Projekte. Wenn einem Freund die Bilder der Diashow gefallen, kann ich ihm im Handumdrehen über Assistenten -> Projekt archivieren einen Stick mit allen Bildern erzeugen. Einfacher geht's nicht.
Win10Home | Intel Core i3-2330M 16 GB RAM | GeForce GT555M | Diashow11/Stages11

Es gibt nichts Gutes, außer, man tut es (Erich Kästner)

Reisender
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 684
Registriert: Sa Mär 23, 2013 17:34
Wohnort: Offenbach

Re: Organisation des Bilderspeichers und der Diashows

Beitrag von Reisender » Mi Sep 18, 2019 8:12

Hallo,

ich gehe da konservativer vor. Ich archiviere und ordne meine Bilddatein über die Bridge (Adobe Bridge). Dort kann ich virtuelle Verzeichnisse anlegen, Schlagworte und Bewertungen hinterlegen etc. Da ich außerdem im raw fotografiere, muss ich alle Bilder in PS bzw. Camera raw bearbeiten. Das mache ich Bild für Bild und ziehe sie dann in die Stages mit drag and drop hinein. Ist dort ein Ereignis/Tag etc. zusammen, so baue ich diesen Teil dann in der Stages dann zusammen. So geht es dann Stück für Stück weiter.

Gruß Micha
Intel Core i7-8700 3,3 GHz 36 GB RAM; NVIDIA GetForce GTX 1060 6GB; Windows 10 Home (64); Stages 10/11 64-Bit aktuelle Version; PS CS6; Magix Video Deluxe; Camtasia; Nikon D750, Canon 60D

Benutzeravatar
Peter Braun
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 451
Registriert: Mo Mär 31, 2003 13:05
Wohnort: Rödingen

Re: Organisation des Bilderspeichers und der Diashows

Beitrag von Peter Braun » Mo Dez 09, 2019 14:15

Auch wenn ich absoluter AS-Fan bin:
Ich habe schon vor Jahren ACDSee als die schnellste Bild-Datenbank entdeckt - mit vielen Möglichkeiten.
Peter

----------------------------
Stages 64bit 10.6.03
Win7Pro64 auf Xeon E5-1650v2 / 16GB / Quadro K4000
Sony RX10

fra94
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 483
Registriert: Mi Feb 11, 2009 12:50

Re: Organisation des Bilderspeichers und der Diashows

Beitrag von fra94 » Fr Dez 13, 2019 11:08

Hallo,
ich verwende/empfehle den FastStone Image Viewer, siehe:
https://www.faststone.org/
vorwiegend für die Vorbereitung der Bilder: Sortieren, umbenennen
im Batch, und alles mögliche, dann Entwicklung/Bearbeitung in
DXO (.raw) oder PS Elements (.jpg/.png) und dann Übernahme
in die DS!
Servus, Hans F.
DS10U, STAGES10; Win10 Pro 64Bit, DELL OptiPlex3010 MT:
Intel i5-3470, M:8GB(2x4GB), HD:500GB ATAIII; SSD860EVO500G
Nikon D200, Lumix LX7, DxO PhotoLab+ViewPoint, PS Elements12,
FS IViewer; Philips Bluray BDP7500MKII, LCD-TV Philips9/Samsung

Antworten