Videoton macht was er will

Alles rund um AquaSoft Stages 9. Bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
Antworten
Benutzeravatar
klausff
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 17
Registriert: Mi Dez 03, 2014 2:15

Videoton macht was er will

Beitrag von klausff » So Dez 28, 2014 2:04

Hallo Fotofreunde,
ich hätte das Thema liebend gern konkreter betitelt, aber mir ist wirklich nichts zu dem Folgenden eingefallen: So, nun habe ich - aller Logik trotzend - doch die Stages gekauft. Vor wenigen Tagen habe ich mit der DS 9 eine Foto-Video-Show anlässlich eines 15jährigen Bühnenjubiläums meiner Amateurtheatergruppe erstellt. Jede Inszenierung wird in einem eigenen Kapitel mit Fotos und Videos abgehandelt. Nun wollte ich unter Verwendung der neuen Keyframe-Funktion mit einer Videoton-Ausblendung dieTonüberblendung vom Videosound zum Hintergrundsound etwas verfeinern. Was passiert? Anstatt - wie mit Keyframe eingestellt - am Videoende auszublenden, blendet der Ton schon ca. zur Mitte des Videos aus! - Wenn ich den Keyframe am Ende ganz runterziehe, wird der Ton ab der Mitte vollständig ausgeblendet; ziehe ich den Keyframe nur etwas herunter, wird die Lautstärke ab der Mitte nur etwas leiser. Das war aber noch nicht alles: Was liegt nun näher, als eine weitere neue Funktion auszuprobieren: die Trennung der Ton- und Videospur. Gesagt - getan und ... abgespielt. Was passiert jetzt? Jetzt läuft dasselbe Video allerdings mit dem LIveton des allerersten Video der Foto-Video-Show! - Als das passierte, dachte ich, es kann sich nur der Computer irgendwie aufgehängt haben; also habe ich den Computer neu hochgefahren, doch die beiden Fehleffekte sind stets wiederholbar. - Ist jemanden dies oder etwas ähnliches auch schon passiert, und weiß vielleicht jemand, wie diese Fehleffekte abzustellen sind?

Viele Grüße
klausff

Roland Horn
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 551
Registriert: So Apr 07, 2013 22:49

Re: Videoton macht was er will

Beitrag von Roland Horn » So Dez 28, 2014 13:11

Hallo klausff
Dein erstes Problem habe ich nicht, die Lautstärkeregelung vom Video-Ton in der Keyframspur macht das was ich will, also ist ok. Wenn ich dann die Tonspur vom Video trenne hat die Tonspur die Einstellung übernommen, so ist es ja richtig also damit habe ich keine Probleme.
Wenn ich aber die Tonspur vom Video trenne und die Lautstärke dort mit dem Gummiband bearbeite, dann stimmt Deine Überschrift.
Nach dem Zusammenführen der beiden Spuren sind die Einstellungen wieder weg (sieht man wenn man sie wieder trennt) auch der eingestellte zeitliche Versatz, der Tonspur, ist wieder weg. Mir ist noch nicht passiert, daß beim Abspielen der Ton eines anderen (vorherigen oder ersten) Videos auftaucht aber schon öfter, daß der Ton dann ganz aus ist (dann aber von der gesammten Show), auch der Ton der Hintergrundmusik. Da hilft mir nur ein Neustart der Show und alles ist wieder in Ordnung.
Eigentlich wollte Dir nur mitteilen, daß ich mit dem bearbeiten der Keyfram-Tonspur (Lautsprechersymbol) keine Probleme habe, an die abgetrennte Tonspur vom Video gehe ich aber im Moment nicht mehr ran.
VGr. Roland
VGr. Roland

PC Acer - Windows 10 64-bit - Monitor Samsung 27"
CPU Intel Core i7 4790 - 16GB RAM - HDD 128GB SSD + 2TB - NVIDIA GeForce GTX 980 4GB

Kamera CANON EOS 650 D AquaSoft Stages 9 aktuelle Version

Benutzeravatar
Steffen Binas
Moderator
Moderator
Beiträge: 3244
Registriert: Mi Mär 26, 2003 22:53
Kontaktdaten:

Re: Videoton macht was er will

Beitrag von Steffen Binas » Fr Jan 16, 2015 18:00

Bitte probieren Sie es in der aktuellen Version v9.5.06 nocheinmal, denn darin gab es einige Korrekturen bzgl. des Videotons. Sollte ein Problem weiterhin bestehen, werden wir es gern analysieren. Wenden Sie sich dann bitte direkt an unseren Support, sodass wir uns Ihre Show genauer ansehen können.
MfG Steffen Binas, AquaSoft

Neuste Infos gewünscht? Folgen Sie uns auf Twitter: http://twitter.com/aquasoft_de
Bild

Antworten