Mit heißer Nadel....

Alles rund um AquaSoft Stages 9. Bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
ErwinK
Superposter
Superposter
Beiträge: 125
Registriert: Di Aug 21, 2007 14:50

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von ErwinK » Mi Dez 24, 2014 17:24

Reisender hat geschrieben: ... Ich sehe das mit dem Preissprung so. Bisher unterscheidet sich die Stages von der 9 Ultimate nur marginal. Das wird sich aber ändern oder besser es muss sich ändern. Stage ist der Startschuss zu einer Semiprofessionellen Software. Nur so gibt es einen Sinn ...
Ist das nicht eine seltsame Logik? Du bezahlst also die volle Differenz zu einem dreimal so teuren Produkt, um nur einen marginalen Vorteil zu erlangen. Dann wird es später sicher Änderungen geben, damit der Preisunterschied irgendwann gerechtfertigt erscheint. Diese Änderungen werden dann aber wieder Update-Kosten verursachen, und die Höhe dieser Kosten steht noch in den Sternen. Hier wurde anscheinend doch mit heißer Nadel ein Konzept gestrickt, das nicht so ganz stimmig erscheint.

Gruß,
Erwin K.
München

ErwinK
Superposter
Superposter
Beiträge: 125
Registriert: Di Aug 21, 2007 14:50

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von ErwinK » Mo Dez 29, 2014 19:07

Joe-Holzwurm hat geschrieben: ... Vergleicht man die AS-Produkte z.B. mit mObjects dann sind sie immer noch sehr günstig ...
Zu Zeiten der Diashow 5 war diese Aussage richtig. Damals war die "normale" Vollversion von m.objects etwa 1500% teurer als das AS-Produkt. Heute beträgt die Differenz nur noch 60%. Da lohnt sich vielleicht der Vergleich, was hinsichtlich Funktionalität und Stabilität geboten wird.

Gruß
Erwin K.
München

Benutzeravatar
Wolke36
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1609
Registriert: Sa Mär 29, 2003 14:18
Wohnort: Palma de Mca
Kontaktdaten:

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von Wolke36 » Mo Dez 29, 2014 21:26

:-({|= AquaSoft ist erste Wahl und das seit mehr als 11 Jahren =D

Gab mal einen Spruch: ...Alte Leute wissen schon.... :oops:

Guten Rutsch und allen netten Menschen viel Erfolg im Neuen Jahr
die nicht so netten "Leute..."
werden sicherlich die kommende Ab-Kühlung
irgedwie - irgendwo - irgendwem
auf der Beckmesser-Tafel ankreiden.
Meister werden braucht Zeit....

Gute Zeit

Alfred Wolkenopa
Win7-Camcorder-Canon HV30/AS-DiaShow8Ultim/Ulead PI 10/MagixVDL2013-ProX6; AMD-8MB-ATI-HD-etc.- in Youtube Alfred.Wolkenopa

WBuhlert
Superposter
Superposter
Beiträge: 184
Registriert: Do Mär 08, 2007 12:29

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von WBuhlert » Di Dez 30, 2014 0:32

Oh lieber Wolkenopa,
Wolkenopa hat geschrieben:Gab mal einen Spruch: ...Alte Leute wissen schon.... [/quot

Deine Sprüche versteht ich zwar nicht so ganz aber trotzdem bleib einfach so wie Du bist. Bei den Sachbewertungen zum Thema "Stages" orientiere ich mich dann doch lieber an Beiträgen wie z.B. an
ErwinK hat geschrieben:Zu Zeiten der Diashow 5 war diese Aussage richtig. Damals war die "normale" Vollversion von m.objects etwa 1500% teurer als das AS-Produkt. Heute beträgt die Differenz nur noch 60%. Da lohnt sich vielleicht der Vergleich, was hinsichtlich Funktionalität und Stabilität geboten wird.
Liebe Grüße
Wolfgang

Benutzeravatar
kladdi
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1373
Registriert: Mo Mai 26, 2008 17:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von kladdi » Fr Jan 02, 2015 12:33

Hallo zusammen,

ich komme gerade von der Kur aus Ahlbeck auf Usedom zurück und erinnere mich an meinen letzten Aufenthalt 1993 dort.

Meine damalige Freundin und jetzige Frau, Bärbel und ich wollten auf unserer allfrühjährlichen Radtour im Ahlbecker Hof absteigen. An der Rezeption nannte man uns den Preis für ein Doppelzimmer. Es waren damals 150 DM, außerdem sagte man uns, dass die Bäder noch nicht fertig seien. Wir: Dann kommen wir halt wieder, wenn die Bäder fertig sind und suchten uns etwas anderes. Inzwischen ist der Ahlbecker Hof das erste Hotel am Platze, es sind aber auch 21 Jahre vergangen. Sicher sind auch die Bäder inzwischen fertig. Ich bin nun diesmal in der Kurklinik gelandet und nicht im Ahlbecker Hof. So kann's gehen.

Ehrenwort, die Geschichte hat sich so zugetragen und meine Freundin/Frau heißt Bärbel.

Ich wünsche allen ein gesundes, neues Jahr,
Kladdi
Board: Gigabyte MA790X, 8 GB, AMD Phenom II X4 3400 Grafik: Nvidia GTX750 lüfterlos 2 GB
Monitor: Nec 301 30", 2560*1600
Laptop: Acer Nitro 16 GB, I7
OS: WIN10 64 Bit
Kamera: Leica SL (601), Leica CL
Webseite: http://www.kladdi.eu

Benutzeravatar
klausff
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 17
Registriert: Mi Dez 03, 2014 2:15

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von klausff » Di Jan 13, 2015 13:26

So, ich habe bis nun gewartet; der Alltag sollte nach den Feiertagen auch bei AS wieder eingekehrt sein und falls Fragen an AS im Forum bisher nicht beantwortet sind, ist anzunehmen, dass es nun nicht mehr am Urlaub von Mitarbeiter/innen liegt, sondern daran, dass man über Fragen, die man nicht beantworten will, einfach hinweggeht. So geschehen bei der Frage, ob für das Profiprogramm "Stages" dreidimensionale Effekte (über Ein- u. Ausblendungen hinaus) angedacht sind oder nicht. Ich habe das zur Kenntnis genommen und meine Konsequenzen gezogen: Die Profisoftware Stages und die Forumeinlassungen von AS haben mich nicht überzeugt; das Thema "Stages" ist für mich erst einmal passé. Ich bleibe voererst bei dem, was ich habe. Darüber hinaus werde ich in nächster Zeit Vergleiche mit tatsächlichen Profiprogrammen anstellen.

Freundliche Grüße eines bisher zufriedenen, jetzt verärgerten Kunden

Benutzeravatar
Werni
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1094
Registriert: Fr Apr 18, 2003 18:40
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von Werni » Di Jan 13, 2015 16:39

klausff hat geschrieben: ... So geschehen bei der Frage, ob für das Profiprogramm "Stages" dreidimensionale Effekte (über Ein- u. Ausblendungen hinaus) angedacht sind oder nicht. Ich habe das zur Kenntnis genommen und meine Konsequenzen gezogen: ...
klausff, kannst du dir vorstellen, dass andere hier vielleicht ganz andere Wünsche haben? Mir z.B. fehlen solche dreidimensionale Effekte überhaupt nicht. Ich könnte da ganz andere Wünsche äußern. Da ich diese Wünsche aber hier schon oft aufgeschrieben habe und die anderen DS-User auch schon, wird AS schon wissen, was alles gewünscht wird und woran sie zu arbeiten haben.
Sorry, ich speichere 3-D-Effekte unter "überflüssige Spielereien" ab, die man nach einer gewissen Zeit sowieso nicht mehr sehen kann. Nimm es einfach nicht persönlich.
Gruß Werni
______________________________________________
DS11 Stages
Windows 8.1 64-bit
Intel Core i7-4790K
16 GB Arb.-Speicher

Benutzeravatar
kladdi
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1373
Registriert: Mo Mai 26, 2008 17:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von kladdi » Di Jan 13, 2015 17:29

Werni hat geschrieben: klausff, kannst du dir vorstellen, dass andere hier vielleicht ganz andere Wünsche haben? Mir z.B. fehlen solche dreidimensionale Effekte überhaupt nicht. Ich könnte da ganz andere Wünsche äußern. Da ich diese Wünsche aber hier schon oft aufgeschrieben habe und die anderen DS-User auch schon, wird AS schon wissen, was alles gewünscht wird und woran sie zu arbeiten haben.
Sorry, ich speichere 3-D-Effekte unter "überflüssige Spielereien" ab, die man nach einer gewissen Zeit sowieso nicht mehr sehen kann. Nimm es einfach nicht persönlich.
Gruß Werni
Hallo zusammen,

ich habe den Tenor von klausff's Beitrag anders verstanden. Ohne Ausblick auf das, was professionel werden soll kann Stages im Augenblick, auch bei mir nicht bestehen. Das Abtrennen der Tonspur eines Videos mag ja ganz schön sein, wie man jedoch liest scheint es nicht ganz zu funktionieren. Sonst ist doch die Stages immer noch eine V9 Ultimate mit einer verbesserten Benutzer-Oberfläche. Mir erscheint es zumindest so, dass sich an den grundsätzlichen Funktionalitäten bisher nichts geändert hat. Sogar die Fehler sind die gleichen geblieben, wie bei der Ultimate (Wo bleiben die Bereinigungen?). Ein paar scheinen sogar noch dazugekommen sein, wenn man dem Forum glauben kann. Ob man nun 3D braucht? Ich habe das nur exemplarisch verstanden. Was dem einen sein Uhl, ist des anderen Nachtigall. So, what?

Gruß,
Kladdi

PS: Es kann natürlich auch sein das die im Stages besprochenen Fehler auch für die Ultimate gelten. Die Aufsplittung der Themen in Ultimate und Stage finde ich in dieser Phase nicht besonders glücklich. Oder es gibt dafür einen gemeinsamen Ordner, nur in beiden Welten ist man halt nicht zuhause.
Board: Gigabyte MA790X, 8 GB, AMD Phenom II X4 3400 Grafik: Nvidia GTX750 lüfterlos 2 GB
Monitor: Nec 301 30", 2560*1600
Laptop: Acer Nitro 16 GB, I7
OS: WIN10 64 Bit
Kamera: Leica SL (601), Leica CL
Webseite: http://www.kladdi.eu

Reisender
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 703
Registriert: Sa Mär 23, 2013 17:34
Wohnort: Offenbach

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von Reisender » Mi Jan 14, 2015 10:03

Nun, ich habe die Stage. Bislang gleicht sie in der Funktionalität der 9 abgesehen von einigen Änderungen im Finetuning (Benutzeroberfläche). Deshalb finde ich den Preis einwenig happig, da kaum Unterschiede zur 9 vorhanden sind.
Die Funktion Tonspurabtrennung nutze ich nicht. Um ein Vidio in die DS zu übernehmen gehört zuerst eine ordentlich Bearbeitung (z.B. Schnitt usw.), denn nicht jeder Film ist aus der Kamera so, dass man ihn gleich übernehmen soll. Dies geht nur mit einer zusätzlichen Software. Somit ist dieses Feature nur die halbe Wahrheit, es fehlt noch was.
Gekauft habe ich die Stages in Erwartung was noch kommt. 3D wäre ein Thema, wobei ich mir vorstellen könnte, dass so ein Tool als kostenpflichtiges plugin auf den Markt kommen könnte. Da gibt es aber noch viel wichtigere Elemente, die ein solches Programm benötigt und die den Preis rechtfertigen würden. Eine Pipette z.B., mit der man Farbe aus den Bildern aufnehmen kann um beispielsweise Hintergründe einzuführen. Auch Farbverläufe wäre ein Thema. Und dann auch das Text-Objekt. Endlich einmal mehrere Schriftarten/-stiele nebeneinander in einem Textobjekt, dass alles beispielsweise wäre wichtig und wird auch zukünftig erwartet.

Ein Wort noch zum hier oft angesprochenen Konkurrenzprodukt mObject. Ich habe es mir mal angesehen. Ehrlich gesagt. die Diashow 9 oder Stages ist mir viel lieber als dieses Produkt und kann auch mehr. Deshalb, ich bleibe AS treu, erwarte aber auch was.

Gruß Micha
Zuletzt geändert von Reisender am Mi Jan 14, 2015 11:21, insgesamt 2-mal geändert.
Intel Core i7-8700 3,3 GHz 36 GB RAM; NVIDIA GetForce GTX 1060 6GB; Windows 10 Home (64); Stages 10/11 64-Bit aktuelle Version; PS CS6; Magix Video Deluxe; Camtasia; Nikon D750, Canon 60D

Benutzeravatar
Werni
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1094
Registriert: Fr Apr 18, 2003 18:40
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von Werni » Mi Jan 14, 2015 10:18

Micha, toller Beitrag von Dir. Danke!
Werni
______________________________________________
DS11 Stages
Windows 8.1 64-bit
Intel Core i7-4790K
16 GB Arb.-Speicher

Werner Denis
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 62
Registriert: So Okt 23, 2005 12:53

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von Werner Denis » Mi Jan 14, 2015 10:23

Ich habe Stages erst mal wieder gelöscht - wie schon eingangs erwähnt, ist mir der Preis für ein nicht komplettes Produkt zu hoch.
Ich werde jetzt abwechselnd AS9 und ProShow Producer in die Hand nehmen und mich vor allem mit letzterem intensiver beschäftigen.
Grüsse
Werner

Benutzeravatar
klausff
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 17
Registriert: Mi Dez 03, 2014 2:15

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von klausff » Mi Jan 14, 2015 14:21

Werni hat geschrieben: klausff, kannst du dir vorstellen, dass andere hier vielleicht ganz andere Wünsche haben? [... ...] Sorry, ich speichere 3-D-Effekte unter "überflüssige Spielereien" ab, die man nach einer gewissen Zeit sowieso nicht mehr sehen kann. Nimm es einfach nicht persönlich.
Gruß Werni
An Werni.
Aufgrund der Tatsache, dass hunderte, wahrscheinlich tausende unterschiedliche Menschen DS benutzen, ist es eine Selbstverständlichkeit, dass unterschiedliche Ansprüche und Funktionswünsche an DS bestehen. Daher verwundert mich solch eine schnippische Ansprache wie Deine.

Nun zum Eigentlichen:
kladdi hat geschrieben:ich habe den Tenor von klausff's Beitrag anders verstanden. Ohne Ausblick auf das, was professionel werden soll kann Stages im Augenblick, auch bei mir nicht bestehen. [ ... ]
Genau darum geht's: Die Veröffentlichung von Stages als sogenanntes Profiprogramm mit einem Preisunterschied zu DS 9 Ult. von 169,- Euro hat uns doch wohl alle überrascht. Und beim Vergleich der beiden Programme wird klar, das kann es nicht gewesen sein. Also fragen User: "Kommt da noch was?" und u. a. formulieren sie ihre unterschiedlichen Wünsche im Forum. In dieser Phase hätte ich mir einfach mehr aussagekräftige Präsenz der AS-Moderatoren gewünscht, die einem die Kaufentscheidung hätte erleichtern können.

Aber vielleicht doch noch einmal zu 3D: Durch ihre vielfältigen Funktionen ist die DiaShow universell und eben nicht nur als Diashow einsetzbar. So habe ich mit der DiaShow mehrmals Kinotrailer für meine Amateurtheatergruppe produziert und für die Semesterabschlussaufführung einer Schauspielklasse einer Schauspielschule eine aufwendige Hintergrundprojektion nach den Wünschen des Regie führenden Lehres hergestellt und für diese hätten wir genau die 3D-Effekte dringend benötigt. Ich konnte mir zwar mit Gimp und etlichen Einzelbildern aushelfen, doch mit hohem Aufwand. Also: Unterschiedliche Einsätze können ganz unterschiedliche berechtigte Ansprüche hervorrufen.

Ansonsten wünsche ich mir, dass im Forum das Benennen und der Austausch unterschiedlicher Interessen und Meinungen auch weiterhin ohne deren Bewertung stattfinden können.

Benutzeravatar
kladdi
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1373
Registriert: Mo Mai 26, 2008 17:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von kladdi » Mi Jan 14, 2015 16:18

Reisender hat geschrieben: Eine Pipette z.B., mit der man Farbe aus den Bildern aufnehmen kann um beispielsweise Hintergründe einzuführen.
Hallo Micha,

nutze einfach das externe Programm Hex Color Finder. Das tut es auch. Natürlich müsstest Du bei den Hintergründen mit der DS etwas zaubern.


Gruß,
Kladdi
Board: Gigabyte MA790X, 8 GB, AMD Phenom II X4 3400 Grafik: Nvidia GTX750 lüfterlos 2 GB
Monitor: Nec 301 30", 2560*1600
Laptop: Acer Nitro 16 GB, I7
OS: WIN10 64 Bit
Kamera: Leica SL (601), Leica CL
Webseite: http://www.kladdi.eu

ac-vision
Superposter
Superposter
Beiträge: 134
Registriert: Mi Apr 30, 2003 19:09

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von ac-vision » Do Jan 15, 2015 9:54

Die Veröffentlichung mit der Unterschrift:

DAS PROFIWERKZEUG FÜR IHRE MULTIMEDIA-PROJEKTE

läßt erwarten, dass noch viel kommt.

Tja, schaun wir mal wie schnell es jetzt weitergeht, wie stabil, sicher und fehlerfrei die Anwendung wird (auch ein Kriterium für den professionellen Einsatz) und was in Bälde kommt (wenn Stages sich in die Profiliga zu mobjects bzw. Wings Platinum stellt, muss es sich auch damit vergleichen lassen).

Achim

ErwinK
Superposter
Superposter
Beiträge: 125
Registriert: Di Aug 21, 2007 14:50

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von ErwinK » Do Jan 15, 2015 15:08

Reisender hat geschrieben:... Ein Wort noch zum hier oft angesprochenen Konkurrenzprodukt mObject. Ich habe es mir mal angesehen. Ehrlich gesagt. die Diashow 9 oder Stages ist mir viel lieber als dieses Produkt und kann auch mehr ...
Ich denke, Du meinst das Produkt "m.objects". Beim Vergleich hast Du wohl nicht so recht hingeschaut. Dieses Produkt könnte durchaus meine Wahl sein, wenn ich nicht anderweitig versorgt wäre. Es ist wirklich ein professionelles Produkt. Nicht umsonst präsentiert damit Michael Martin seit einiger Zeit seine Live-Auftritte.

Gruß
Erwin K.
München

Benutzeravatar
Anne2
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 272
Registriert: Mi Sep 21, 2011 14:09

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von Anne2 » Do Jan 15, 2015 18:17

Hallo ins Forum.
Auch wenn hier einige der Meinung sind, dass 3D Effekte nicht so toll wirken oder eben "überflüssige Spielerei" sind hier mal ein Link zu einer Show, welche mir sehr gut gefällt, die aber leider nicht von mir ist. Aber solche Effekte könnte ich mir schon gut vorstellen zu verarbeiten. https://www.youtube.com/watch?v=TXozWycYBT8
Ich stimme aber zu, dass erst einmal die bestehenden Fehler beseitigt werden müssen, bevor man sich diesen Dingen widmet. Davor verschließen darf sich Aquasoft auf keinen Fall, so denke ich jedenfalls. Oder geht dies vielleicht schon mit der Stage?
Gruß Anne
DS Ultimate 7;8;9;Stages10 64bit ; Win7 Ultimate 64bit

Benutzeravatar
Adda
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 217
Registriert: Do Mär 27, 2003 10:23
Wohnort: Oberrot
Kontaktdaten:

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von Adda » Do Jan 15, 2015 19:29

Also ich habe auch ProShowProducer und einige hundert Styles, die in diesem Programm ja sehr leicht und effektiv anzuwenden sind (auch 3D-mäßig).
ABER ich habe festgestellt, dass ich die vielen Styles für meine Shows eher selten anwende.
Bei den Beispielshows, die von Profis erstellt sind, sieht es echt klasse aus.
Mag auch für Hochzeitsfotografen etc. echt geschickt sein.
Aber bei meinen Shows mit Landschaftsaufnahmen passt es irgendwie nicht.
Letzthin habe ich bei einem Freund eine Show gesehen, der er mit mit Programm und ganz vielen verschiedenen Styles erstellt hat.
Ich fand es eher anstrengend und nervig.
Ist aber nur meine bescheidene Meinung.

Jetzt habe ich mir wieder die Diashow angeschafft und bin damit recht glücklich.

Für eine Pro-Version fehlt mir bei Stage aber dennoch einiges.
So z.B. eine effiziente Anwendung der eigenen Vorlagen.
Oder z.B. eine bessere Kategorisierung dieser eigenen Vorlagen.
Aber was noch nicht ist, kann ja noch werden.
Bislang reicht mir Ultimate gut.
Und da stimmt auch das Preis-Lesitungs--Verhältnis


Viele Grüße
Adda

Benutzeravatar
kladdi
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1373
Registriert: Mo Mai 26, 2008 17:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von kladdi » Do Jan 15, 2015 22:31

Anne2 hat geschrieben:...
Ich stimme aber zu, dass erst einmal die bestehenden Fehler beseitigt werden müssen, bevor man sich diesen Dingen widmet. Davor verschließen darf sich Aquasoft auf keinen Fall, so denke ich jedenfalls. Oder geht dies vielleicht schon mit der Stage?
...
Hallo zusammen,

nein, es sind haargenau dieselben Fehler, die von Anfang an in der Ultimate drin sind. Wie sollte es auch anders sein, wenn es sich um den gleichen Grund-Code, lt. AS handelt?

Gruß,
Kladdi
Board: Gigabyte MA790X, 8 GB, AMD Phenom II X4 3400 Grafik: Nvidia GTX750 lüfterlos 2 GB
Monitor: Nec 301 30", 2560*1600
Laptop: Acer Nitro 16 GB, I7
OS: WIN10 64 Bit
Kamera: Leica SL (601), Leica CL
Webseite: http://www.kladdi.eu

Gesperrt