Mit heißer Nadel....

Alles rund um AquaSoft Stages 9. Bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
UHS
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 217
Registriert: So Jun 01, 2003 9:22
Wohnort: A-8160 Weiz

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von UHS » So Dez 21, 2014 12:36

Möchte mich grundsätzlich der Aussage von Werni anschließen, ein gestaffelter Updatepreis von DS 8 oder älter bzw. DS 9 wäre vermutlich unter den DS Usern verständlicher gewesen.
Es muss aber jeder für sich entscheiden ob er Stages kauft oder nicht.
Ich fürchte nur, dass AS die DS 9 über kurz oder lang durch Stages ersetzen wird.
z.B.: DS 7 ist die letzte DS, bei welcher die Plug-Ins für Photoalbum und Photokalender integriert sind.

Liebe Grüße
HelmutS
(Bin immer noch ein zufriedener AS Nutzer)
Win10-64, DS BlueNet 7.7.12, Stages 10.512, Stages 11.606, Fotokalender 3905, Fotoalbum 3204, Barbecue 3.402, im Test YouDesign PhotoBook 5.205

Benutzeravatar
Kerstin Thaler
Moderator
Moderator
Beiträge: 2420
Registriert: Mo Jan 29, 2007 12:40
Kontaktdaten:

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von Kerstin Thaler » So Dez 21, 2014 13:03

UHS hat geschrieben:Es muss aber jeder für sich entscheiden ob er Stages kauft oder nicht.
Ich fürchte nur, dass AS die DS 9 über kurz oder lang durch Stages ersetzen wird.
Das ist nicht vorgesehen.
UHS hat geschrieben:z.B.: DS 7 ist die letzte DS, bei welcher die Plug-Ins für Photoalbum und Photokalender integriert sind.
Das liegt lediglich daran, dass PhotoKalender und PhotoAlbum technisch bzw. codemäßig
noch nicht auf dem Stand der DiaShow sind, wir also ein reibungsloses Zusammenspiel
nicht garantieren können. Es ist nach wie vor möglich, die entsprechenden Plug-in-Verknüpfungen
manuell anzulegen und die Plug-ins auf eigene Gefahr zu nutzen.
Mit freundlichen Grüßen
Kerstin Thaler
AquaSoft

Bild

Benutzeravatar
Werni
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1094
Registriert: Fr Apr 18, 2003 18:40
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von Werni » So Dez 21, 2014 13:06

UHS hat geschrieben: ... Es muss aber jeder für sich entscheiden ob er Stages kauft oder nicht. ...
Liebe Grüße
HelmutS
(Bin immer noch ein zufriedener AS Nutzer)
Sicher muss jeder selbst entscheiden. Aber nicht, wenn man sich gerade das aktuellste Produkt zugelegt hat, es bezahlt hat und erst dann ..., aber das hatte ich ja weiter oben alles schon beschrieben.

Ja, auch ich bin immer noch mit der AS-Diashow zufrieden, und war es auch immer. Allerdings die Verfahrensweise jetzt in dieser Angelegenheit ärgert mich sehr. So dicke habe ich es nämlich auch nicht!
Gruß Werni
______________________________________________
DS11 Stages
Windows 8.1 64-bit
Intel Core i7-4790K
16 GB Arb.-Speicher

UHS
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 217
Registriert: So Jun 01, 2003 9:22
Wohnort: A-8160 Weiz

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von UHS » So Dez 21, 2014 17:09

[quote="Kerstin Thaler"][quote="UHS"]Es muss aber jeder für sich entscheiden ob er Stages kauft oder nicht.
Ich fürchte nur, dass AS die DS 9 über kurz oder lang durch Stages ersetzen wird.[/quote]
Das ist nicht vorgesehen.

[quote="UHS"]z.B.: DS 7 ist die letzte DS, bei welcher die Plug-Ins für Photoalbum und Photokalender integriert sind.[/quote]
Das liegt lediglich daran, dass PhotoKalender und PhotoAlbum technisch bzw. codemäßig
noch nicht auf dem Stand der DiaShow sind, wir also ein reibungsloses Zusammenspiel
nicht garantieren können. Es ist nach wie vor möglich, die entsprechenden Plug-in-Verknüpfungen
manuell anzulegen und die Plug-ins auf eigene Gefahr zu nutzen.[/quote]

Die Plug-Ins kann man schon anlegen, man kommt auch noch in die Programme, nur Bilder werden nicht angezeigt, egal welche Vorlage man verwendet.`

Liebe Grüße
HelmutS

ps.: gibt es bei ihnen keinen Sonntag?
Win10-64, DS BlueNet 7.7.12, Stages 10.512, Stages 11.606, Fotokalender 3905, Fotoalbum 3204, Barbecue 3.402, im Test YouDesign PhotoBook 5.205

Benutzeravatar
Kerstin Thaler
Moderator
Moderator
Beiträge: 2420
Registriert: Mo Jan 29, 2007 12:40
Kontaktdaten:

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von Kerstin Thaler » So Dez 21, 2014 19:20

UHS hat geschrieben:Die Plug-Ins kann man schon anlegen, man kommt auch noch in die Programme, nur Bilder werden nicht angezeigt, egal welche Vorlage man verwendet.
Ja, wie gesagt, die Codebasis der DiaShow ist um etliche Etappen weiter.
Die Datenstruktur ist komplexer geworden, so dass PhotoAlbum und -Kalender
immer weniger kompatibel sind. Deshalb wird von uns auch keine Verlinkung mehr
zu DS8 und 9 angelegt.
Allerdings ist es auch fraglich, inwieweit Programme, die nur statische Bilder darstellen
können, heute noch von den neuen DiaShow-Versionen profitieren können.
Mit freundlichen Grüßen
Kerstin Thaler
AquaSoft

Bild

Benutzeravatar
klausff
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 17
Registriert: Mi Dez 03, 2014 2:15

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von klausff » So Dez 21, 2014 21:47

Oh je! - Da ist ja wohl ein Schuss so richtig nach hinten losgegangen! Als ich diesen Beitrag zu schreiben begann, war ich (wie andere Fotofreunde auch) so richtig sauer. Doch bin ich im Laufe des Schreibens ins Stocken und ins Grübeln geraten:

Was ist eigentlich geschehen?
Aquasoft hat vor wenigen Wochen DS 9 veröffentlicht - als Premium-Version zu 49,90 € und als Ultimate-Version zu 79,90 € (zu einen Upgrate-Preis von 49,90 Euro.) - Weiter (oder unabhängig davon) arbeitete AS an einer "Neupositionierung" ihres Produktes "DiaShow" im Profibereich. Nun ist es AS "überraschenderweise" gelungen dieses neue Produkt unter dem neuen Namen "Stages" noch vor Weihnachten zu veröffentlichen. Nun könnten Käuferinnen und Käufer von DS 9 zu Recht sauer sein (und einige Fotofreunde haben sich ja auch so geäußert), weil sie von der kurz nach ihrem Kauf erfolgten Veröffentlichung von "Stages" nichts ahnten und somit 79,90 € bzw. 49,90 € zuviel ausgegeben haben, sofern sie sich für einen Kauf von "Stages" entscheiden würden. - Wenn ... ... AS nicht die Möglichkeit böte, von der DS 9 Ultimate auf die 249,- € kostende (nicht 169,- €) "Stages" upzugraten und dabei den Kaufpreis der DS 9 Ultimate-Version (79,90 €) verechnen würde: (79,90 € + 169,- € = 248,90 €).

+++ Zu einer preisreduzierten Upgrate-Möglichkeit von der DS 9 Premium liegen mir keine Informationen vor. +++

Ob es sich bei "Stages" tatsächlich um ein "Profiprogramm" handelt oder nicht und ob die Programmergänzungen einen Preiszuwachs von 169,- € rechtfertigen, sind ganz andere Fragen. - Ich meine, der Preiszuwachs fällt, gemessen an den Ergänzungen, unverhältnismäßig hoch aus. - Und davon abgesehen: Der plötzliche und hohe Preisschritt macht es treuen Aquasoft-Kunden, die einfach gerne das jeweilige "Flaggschiff" "ihrer" DiaShow besitzen möchten, leider sehr schwer mitzugehen. - Schade eigentlich. Eine sanftere Anpassung des Preises - parallel zur schrittweisen Entwicklung hin zu einem Profiprogramm - wäre wünschenswert. Und damit komme ich zu einem weiteren Statement: Die "Stages" ist möglicherweise auf dem Weg hin zu einem Programm für Profis, aber es sind gewiss noch einige Schritte zu bewältigen: So gehört für mich zu einem Profiprogramm die selbstverständliche Möglichkeit, Fotos auch im dreidimensionalen Raum zu animieren oder schräg gestellt abzulegen (siehe die "Schräg stellen"-Einblendung.) In Konkurrenzprogrammen gehört (und in der neuen Preiskategorie allemal) die dreidimensionale Animation zu den Basics. Ebenso finde ich ein Handhabungsproblem eines Profiprogrammes nicht entsprechend, nämlich: Dass es beim Verschieben eines DiaShow-Objektes häufig (und kaum verhinderbar) zu Sprüngen jenes Objektes von einer Spur in irgendeine andere und zu einem x-beliebigen Ort innerhalb der DiaShow kommt und man dann nur die Möglichkeiten hat, entweder das Objekt in den Tiefen der Projektes zu suchen oder den Schritt rückgängig zu machen.

Zum Abschluss: Auch ich kann mich nicht entscheiden, ob ich zur "Stages" wechseln werde.

Viele Grüße

Benutzeravatar
KlaWeLi
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 3023
Registriert: Do Mär 27, 2003 8:30
Wohnort: Köln/Bonn

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von KlaWeLi » So Dez 21, 2014 22:15

Kerstin Thaler hat geschrieben: Allerdings ist es auch fraglich, inwieweit Programme, die nur statische Bilder darstellen
können, heute noch von den neuen DiaShow-Versionen profitieren können.
Das sehe ich im Prinzip auch so! Eigentlich geht es bei Photoalbum und Photokalender doch "nur" um die in der Show enthaltenen Bilder und nicht um all die möglichen Effekte mit Pfaden, Zoomen, Animationen etc. Somit könnte ich mir damit helfen, die Show mit dem Assistenten zu archivieren und das Bilderverzeichnis dann in Photoalbum oder Photokalender zu importieren. Allerdings wäre es schön, wenn Effekte aus dem diashowinternen Effekteditor (Bild bearbeiten) hier trotzdem berücksichtigt würden und eine Kopie des entsprechend bearbeiteten Bildes zur Verfügung gestellt würde. Hier könnte der Nutzer der entsprechenden Programme natürlich durch ein (vermutlich) relativ einfaches PlugIn unterstüzt werden, welches wirklich nur die entsprechenden Bilder der Show in das jeweilige Programm importiert.
:) Grüsse
Klaus
Aquasoft Stages 11 64bit
Intel 4 Core 3,2 GHz * 16GB RAM * nVIDIA GeForce GT 630 4GB * Windows 7 64bit

UHS
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 217
Registriert: So Jun 01, 2003 9:22
Wohnort: A-8160 Weiz

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von UHS » Mo Dez 22, 2014 7:10

[quote="KlaWeLi"][quote="Kerstin Thaler"]
Allerdings ist es auch fraglich, inwieweit Programme, die nur statische Bilder darstellen
können, heute noch von den neuen DiaShow-Versionen profitieren können.[/quote]
Das sehe ich im Prinzip auch so! Eigentlich geht es bei Photoalbum und Photokalender doch "nur" um die in der Show enthaltenen Bilder und nicht um all die möglichen Effekte mit Pfaden, Zoomen, Animationen etc. Somit könnte ich mir damit helfen, die Show mit dem Assistenten zu archivieren und das Bilderverzeichnis dann in Photoalbum oder Photokalender zu importieren. Allerdings wäre es schön, wenn Effekte aus dem diashowinternen Effekteditor (Bild bearbeiten) hier trotzdem berücksichtigt würden und eine Kopie des entsprechend bearbeiteten Bildes zur Verfügung gestellt würde. Hier könnte der Nutzer der entsprechenden Programme natürlich durch ein (vermutlich) relativ einfaches PlugIn unterstüzt werden, welches wirklich nur die entsprechenden Bilder der Show in das jeweilige Programm importiert.[/quote]

Mir ginge es in erster Linie darum, Bilder mit den dazugehörenden Texten-Bildbeschreibungen weiterverarbeiten zu können. Entweder in AS Photoalbum oder einem Fremdprogramm wie z.B. Photographerbook

Liebe Grüße
HelmutS
Win10-64, DS BlueNet 7.7.12, Stages 10.512, Stages 11.606, Fotokalender 3905, Fotoalbum 3204, Barbecue 3.402, im Test YouDesign PhotoBook 5.205

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2329
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von ingenius » Mo Dez 22, 2014 16:57

Hallo HelmutS,

bitte für Zitate auf Quote tippen. Dann das Zitat nach der ersten abschließenden und somit vor der zweiten öffnenden eckigen Klammer einfügen. Dann sind die Zitate auch lesbar. Danke.

ingenius

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2329
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von ingenius » Mo Dez 22, 2014 17:15

klausff schrieb:
So gehört für mich zu einem Profiprogramm die selbstverständliche Möglichkeit, Fotos auch im dreidimensionalen Raum zu animieren oder schräg gestellt abzulegen
Da bin ich ganz Deiner Meinung. 3D bot schon vor vielen Jahren (12 um genau zu sein) ein privater Hersteller, der sich jedoch leider vom Markt zurückzog. Ich hatte es in diesem Forum schon oft angemahnt. Eine Bewegung (und Verformung) von Bildern samt Übergängen im Raum wäre ein Traum. Das bisschen Würfel und schräg stellen von heute ist schon mal ein Ansatz, aber weit von echter und ernst zu nehmender 3D-Technik entfernt. Mich wundert es, dass es das noch nicht gibt, da es sowohl von Grafikkarten als auch Programmtools - DirectX sei beispielhaft genannt - schon seit vielen Jahren beherrscht wird.

Trotz allem habe ich mich zum Upgrade entschieden. Denn es wurden eine Reihe von Werkzeugen eingebaut, die ich seit langem schon vermisste und die ich immer wieder angemahnt habe. Ich war auch schon immer bereit, dafür mehr auszugeben. Denn es spart mir letztlich viel Zeit, über die ich nur sehr eingeschränkt verfüge. Also eine Abwägung der Werte.
Ich glaube, diese erste Version von Stage ist der erste Schritt in Richtung Profiprogramm. Zu den nächsten muss dringend echtes 3D gehören, denn sonst werden sich zu wenig Kunden für dieses Programm entscheiden. Und dann rentiert es sich nicht.

Im Gegensatz zu verschiedenen Vorschreibern vermute ich, dass es neben der Profi-Version weiter die bestehenden geben wird. Ich glaube, dies ist für die Bestandsversionen gut, denn sie könnten von der Profi-Version Funktionen erben.

ingenius

Benutzeravatar
Kerstin Thaler
Moderator
Moderator
Beiträge: 2420
Registriert: Mo Jan 29, 2007 12:40
Kontaktdaten:

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von Kerstin Thaler » Di Dez 23, 2014 7:17

ingenius hat geschrieben:Im Gegensatz zu verschiedenen Vorschreibern vermute ich, dass es neben der Profi-Version weiter die bestehenden geben wird.
Das ist richtig :) (s.a. meinen Beitrag etwas weiter oben, 21.12.2014 13:03)
Mit freundlichen Grüßen
Kerstin Thaler
AquaSoft

Bild

icewather
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: Mi Nov 30, 2011 22:15

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von icewather » Di Dez 23, 2014 14:21

Als langjähriger DS-Benutzer bedaure ich den Preissprung bei Stages auch. Nach meinem Empfinden beinhaltet Stages keine viel grösseren Neuerungen als der Sprung von DS8 auf DS9.
Doch es ist einfach: Der Markt wird die Entscheidung von AS bestätigen oder nicht. AS hat eine Rakete abgefeuert, mit der sie prüfen will, ob die Software den Preis wert ist. Wenn Stages nicht gekauft wird, weil sie - aus meiner Sicht - nicht wirklich eine professionelle Multimedia-Software ist, dann wird AS die Rakete wieder landen lassen und sich die nächsten Schritte überlegen. Vorerst werde ich mit DS9 Ultimate weiterarbeiten - eine super Software in einem genialen Preis-Leistungs-Verhältnis.

ErwinK
Superposter
Superposter
Beiträge: 125
Registriert: Di Aug 21, 2007 14:50

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von ErwinK » Di Dez 23, 2014 16:58

Ich finde die Beiträge zu diesem Thema recht lustig. :)

Allerdings hat noch niemand die Frage gestellt, welche Politik die Firma AquaSoft künftig bei Updates fahren wird. Eine ähnliche Entwicklung, wenn auch nicht in der vorliegenden, krassen Form, hat es vor einem Jahr beim Konkurrenten WnSoft gegeben, der mit seinem DiaShow-Programm vor allem den französischen und britischen Markt bedient. Die offizielle Erklärung: Nach jahrelangen Erfolgen mit Neukunden sieht man sich zunehmend einem gesättigten Markt ausgesetzt. Man muss daher die Bestandskunden im Rahmen der Updates stärker zur Kasse bitten. Bei einem Produkt, das nur wenig kostet, können hier jedoch keine ausreichenden Beiträge eingefordert werden. Also muss das Produkt in eine höhere Preiskategorie gehoben werden. Die Firma AquaSoft hat alleine 7 Moderatoren (Mitarbeiter). Wie viele Update-Beiträge von etwa 50 Euro sind nötig, um diese Personen alle zu bezahlen?

Gruß
Erwin K.
München

Benutzeravatar
klausff
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 17
Registriert: Mi Dez 03, 2014 2:15

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von klausff » Di Dez 23, 2014 17:30

Kerstin Thaler hat geschrieben:
ingenius hat geschrieben:Im Gegensatz zu verschiedenen Vorschreibern vermute ich, dass es neben der Profi-Version weiter die bestehenden geben wird.
Das ist richtig :) (s.a. meinen Beitrag etwas weiter oben, 21.12.2014 13:03)
Kerstin Thaler bestätigt ingenius' Vermutung über den Fortbestand der DiaShows. Leider trifft sie aber keine Aussage - das wäre an dieser Stellle allemal interessanter gewesen - über die Erwartung von ingenius (und mir) über die Einbindung von dreidimensionalen Bewegungsabläufen (über Ein-und Ausblendungen hinaus) in Stage (als eine ja nun als professionell deklarierte Software). Also, wie sieht's aus, ist mit der "Dreidimensionalität" in der "Profisoftware" zu rechnen?

Im Voraus vielen Dank für die Beantwortung der Frage.
klausff

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2329
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von ingenius » Di Dez 23, 2014 18:24

Leider trifft sie aber keine Aussage - das wäre an dieser Stellle allemal interessanter gewesen - über die Erwartung von ingenius (und mir) über die Einbindung von dreidimensionalen Bewegungsabläufen (über Ein-und Ausblendungen hinaus) in Stage (als eine ja nun als professionell deklarierte Software).
Da hätte ich noch so die ein oder andere Anregung wie z.B. ein Bild (oder verschiedene Bilder) als Textur(en) auf einem Körper (ist ja per Definition 3D). Also z.B. Bild(er) auf Kugel, Würfel oder anderen geometrischen Formen, die sich wiederum im Raum entlang aller Koordinatenachsen bewegen können (Beispiele hierzu sind unter processing.org zu sehen). Gut wäre es auch noch, wenn das Koordinatensystem wählbar wäre neben kartesisch auch z.B. polar. Ich stelle mir auch "Schwärme" von Bildern in 3D im Raum vor, wobei die Schwärme wiederum Figuren bilden können, z.B. Köpfe. Damit wäre wir bei echten Profitools. Und wir könnten die ersten Träume verwirklichen, im Wortsinn in anderen Dimensionen.

Liebe Hersteller, Ihr seht, Weihnachten steht vor der Tür, ich wünsche mir was. Und vielleicht geht auch der ein oder andere (oder gar alle!!!) in Erfüllung. Hat in der Vergangenheit ja netter- und dankenswerterweise auch immer wieder mal geklappt.

Es hat für die Damen und Herren Programmgestalter und Programmierer auch einen großen Vorteil: Sie heben sich von der Konkurenz ab und die Arbeit geht nicht aus. :wink:
Wie viele Update-Beiträge von etwa 50 Euro sind nötig, um diese Personen alle zu bezahlen?
Das habe ich mich schon öfter gefragt. Denn in einem solchen Programm stecken (gefühlt) unendlich viele Stunden Arbeit. Hinzu kommen die vielen Extrawünsche der Kunden (wie z.B. von mir) und die im Vergleich zur Konkurrenz sehr gute Forumsarbeit.

ingenius

Reisender
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 703
Registriert: Sa Mär 23, 2013 17:34
Wohnort: Offenbach

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von Reisender » Di Dez 23, 2014 18:58

Hallo,

ingenius fordert richtiges 3D. So ähnlich, wie es wohl das kostenlose Programm Blender kann. Mir wäre der Einstieg darin schon wichtig.

Ich sehe das mit dem Preissprung so. Bisher unterscheidet sich die Stages von der 9 Ultimate nur marginal. Das wird sich aber ändern oder besser es muss sich ändern. Stage ist der Startschuss zu einer Semiprofessionellen Software. Nur so gibt es einen Sinn.

Es ist auch bekannt, das Softwarefirmen es nicht einfach haben. Ein bischen Geldabschöpfungen zum Jahresende kann doch nicht schaden. Man kann es den Firmen noch nicht einmal verdenken. Ich bin jedenfalls gespannt, was die Stages in der Zukunft noch bringen wird. Der Forderungen von den Usern gibt es ja viele.

In diesem Sinne

Dennoch Schöne Weihnachten an alle (auch an das AS Team)

Gruß Micha
Intel Core i7-8700 3,3 GHz 36 GB RAM; NVIDIA GetForce GTX 1060 6GB; Windows 10 Home (64); Stages 10/11 64-Bit aktuelle Version; PS CS6; Magix Video Deluxe; Camtasia; Nikon D750, Canon 60D

Benutzeravatar
Anne2
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 272
Registriert: Mi Sep 21, 2011 14:09

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von Anne2 » Di Dez 23, 2014 20:01

Reisender hat geschrieben:...

In diesem Sinne

Dennoch Schöne Weihnachten an alle (auch an das AS Team)

Gruß Micha
…. Wie wäre es denn mit „besonders an das AS Team“? Ich kenne keine Softwareschmiede, welche sich so engagiert wie Aquasoft und sich selbst am Wochenende, Feiertagen und was weiß ich für persönlich wichtigen Tagen für die Belange der User interessiert.
Fröhliche Weihnachten!!!
Alles wird gut….
Gruß Anne
DS Ultimate 7;8;9;Stages10 64bit ; Win7 Ultimate 64bit

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2329
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von ingenius » Di Dez 23, 2014 20:28

Reisender hat geschrieben:
So ähnlich, wie es wohl das kostenlose Programm Blender kann. Mir wäre der Einstieg darin schon wichtig.
Blender ist für ganz andere Dinge gedacht und völlig anders aufgebaut. Ich denke hier nach wie vor an "Diashow", also die Darstellung von (singulären) Bildern.

ingenius

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2329
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von ingenius » Di Dez 23, 2014 20:32

Anne2 hat geschrieben:
Wie wäre es denn mit „besonders an das AS Team“? Ich kenne keine Softwareschmiede, welche sich so engagiert wie Aquasoft und sich selbst am Wochenende, Feiertagen und was weiß ich für persönlich wichtigen Tagen für die Belange der User interessiert.
Fröhliche Weihnachten!!!
Dem schließe ich mich an mit einem ganz großen Dankeschön für das Geleistete. Mit den Wünschen für ein paar ruhige und erholsame Tage, auch einmal ohne Forum und Gedanken an Diashow & Cons. Und Zeit, um mal wieder zu sich zu kommen.

ingenius

Benutzeravatar
Wolke36
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1609
Registriert: Sa Mär 29, 2003 14:18
Wohnort: Palma de Mca
Kontaktdaten:

Re: Mit heißer Nadel....

Beitrag von Wolke36 » Di Dez 23, 2014 20:58

=D .aber sicher doch und allemale :!: Gute Zeit - lichtvolle Festtage und herzliches Dankeschön für laaaangjährige Unterhaltung, kann doch für die AuquaSofter gar nicht anders sein - weiterhin alle GUTEN Wünsche.
Sodele..da arbeiten die AS-Menschen auch weiterhin "hart am Kunden..." und für wenig Geld!
Habe heute - 29.Dez.2014 - wo praktisch bei all den kleinen Unternehmen aus finanziellen Gründen - alle Mit-ARBEITER in Urlaub sind, von Herrn Redlich beste Reglung für mein kleines Problemchen (s.unten) per Mail erhalten!
Dankeschön mal wieder.

Das hier war es: - nur zum Abschluß, ist mir doch lustigerweise passiert, dass ich mir das Ultimate 9 leisten wollte - und zwar so, wie bisher immer im Paketchen nach Hause und zur persönlichen Auspack- und Installations-Freude.
Aber Cleverbridge meint NEIN -gips garnienimmer nich :oops: hätte ich nur als Download "bestellt...". Is aber nich - nebbich - habe ich nach Ab-Bildung ausgekuckt - ganz richtig bei AquaSoft Pots-zBlitz-zackbum-dam... :shock:
Und jetzt stehe ich zu Weihnacht unterm Tannenbaum :^o ziemlich dumm da :evil: mit´m Download in der Hand und #-o
Und Cleverbridge hat meine Überweisung :? ....
Dinger gips die gips garnienimmernich...
Hier auf der Insel hat z.B. DHL am 24.Dezember den Laden dichtgemacht und mein Paket aus -D- "Retourniert.." zurück an den Absender, Empfänger nicht erreichbar. Und das scheint "HIER..." kein Einzelfall -
So bin ich glücklicher AquaSoft-Nutzer!


So also noch einmal und trotz allem
- Gesundheit und friedliches Überleben
wünschend
Alfred :oops: Wolkenopa
Zuletzt geändert von Wolke36 am Mo Dez 29, 2014 21:17, insgesamt 1-mal geändert.
Win7-Camcorder-Canon HV30/AS-DiaShow8Ultim/Ulead PI 10/MagixVDL2013-ProX6; AMD-8MB-ATI-HD-etc.- in Youtube Alfred.Wolkenopa

Gesperrt